Sie sind hier: Home > Haus & Garten > Heimwerken >

Die besten Werkzeugkoffer für Heimwerker von Makita, Bosch und Co.

Unsere Kaufberatungs-Redaktion wählt die vorgestellten Produkte unabhängig aus. Kaufen Sie ein Produkt über einen Link zu einem Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu

Für Reparaturen  

Die besten Werkzeugkoffer für Heimwerker mit Schraubendrehern, Zangen und Bits

24.09.2021, 13:39 Uhr | t-online, JPH, CMF

Die besten Werkzeugkoffer für Heimwerker von Makita, Bosch und Co.. Mit einem Werkzeugkoffer haben Sie das passende Werkzeug immer griffbereit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/ kiev4)

Mit einem Werkzeugkoffer haben Sie das passende Werkzeug immer griffbereit. (Quelle: kiev4/Thinkstock by Getty-Images)

Ein guter Werkzeugkoffer gehört in jeden Haushalt. Hobby-Handwerker greifen am besten zu einem bereits bestückten Modell. So haben Sie die Grundausstattung griffbereit und alle gängigen Arbeiten im Haushalt lassen sich direkt erledigen. Wir zeigen unsere Favoriten.

Ein Koffer mit den wichtigsten Werkzeugen für kleine und große Arbeiten ist praktisch und bietet viele Vorteile. So haben Sie Schraubendreher, Zangen und verschiedene Aufsätze sauber geordnet an einem Platz. Zudem können Sie die Koffer auch leicht transportieren. Der Werkzeugkasten und auch der Inhalt sollten eine hohe Qualität besitzen. Heimwerker, die eine Grundausstattung an Werkzeug brauchen, nutzen daher am besten einen voll ausgestatteten Werkzeugkoffer. So geraten Sie selten in die Verlegenheit, dass ausgerechnet der Schraubendreher oder Steckschlüssel fehlt, den sie gerade brauchen. Wir präsentieren die besten Werkzeugkästen für unterschiedliche Handwerkerbedürfnisse.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Brüder Mannesmann Werkzeugkoffer, 89 Teile

Dieser 89-teilige Werkzeugkoffer enthält alles, was das Heimwerkerherz begehrt. Der Koffer des Herstellers Brüder Mannesmann ist dreiteilig aufklappbar. Zangen und ein Maßband befinden sich in der linken Klappe, die Schraubendreher in der Rechten. Alles zum Hämmern, Sägen, Schrauben und Nivellieren ist in der Mitte des Koffers untergebracht.

Das Werkzeug im Koffer gehört zur sogenannten "Green Line"-Produktreihe und ist TÜV- und VPA-geprüft und getestet. Zum Umfang gehören unter anderem 38 Schrauber-Bits, eine Umschaltknarre, Sechskantschlüssel, Schraubendreher, ein Phasenprüfer und verschiedene Zangen.

Der Koffer besteht aus Kunststoff und ist damit leicht und robust. Das Gewicht beträgt mit allen Werkzeugen 5,6 Kilogramm. Positiv sind zudem die geringen Abmessungen von 46,4 mal 40,5 mal 8,7 Zentimetern. So lässt er sich leicht verstauen und transportieren. Uns überzeugen vor allem der niedrige Preis und der große Lieferumfang.

Der Umfangreiche mit fast 1.000 Teilen: Masko Werkzeugkoffer, 949 Teile

Dieser Werkzeugtrolley enthält 969 Teile und somit fast jedes denkbare Werkzeug für den Handwerker. Für den Transport lässt sich der Trolley zusammenklappen und rollen. Damit niemand Werkzeug klauen kann, lässt sich der Koffer auch abschließen. Mit 14 Kilogramm Gewicht ist dieser Koffer der schwerste im Vergleich.

Die Qualität der Werkzeuge ist für einen Werkzeugkoffer für unter 100 Euro ausreichend. Positiv ist das robuste Koffergehäuse aus Aluminium. Im Koffer sind insgesamt vier Werkzeugsets nach Einsatzgebiet integriert. Auch Handschuhe und Kleinzeug wie Kabelbinder sind enthalten. Mit diesem Werkzeugkoffer sind Sie wirklich umfangreich ausgestattet. 

Für Anspruchsvolle: Werkzeugkoffer von Makita, 227 Teile

Der Werkzeugkasten von Makita überzeugt mit hochwertigem Werkzeug des beliebten Markenherstellers und enthält insgesamt 227 Teile. Die Ausstattung des Koffers besteht aus 80 Bit-Aufsätzen, verschiedenen Sechskantschlüsseln, Schraubendrehern und vielen weiteren hilfreichen Werkzeugen, die das Arbeiten erleichtern.

Jedes Werkzeug hat seinen eigenen Steckplatz, so haben Sie Bits und Schraubendreher sofort griffbereit. Mit dem Gewicht von neun Kilogramm ist der Werkzeugkoffer auch für unterwegs geeignet. Der Koffer besteht aus einem robusten Mix aus Aluminium und Kunststoff. Die Ecken sind abgerundet, um Verletzungen zu vermeiden. Für Fans der Marke ist dieses Modell empfehlenswert und bietet vor allem eine breite Auswahl an Sechskantschlüsseln und Bits. Auch der Preis ist für die gute Ausstattung fair.

Preistipp mit Schrauben: Werkzeugkoffer von Bosch, 111 Teile

Dieser Werkzeugkoffer von Bosch ist ein echter Allrounder, der sogar Schrauben und Dübel enthält. Egal ob für den Einsatz rund ums Haus, am Fahrrad, Roller, Rasenmäher oder Auto: Dieser Koffer bietet das passende Werkzeug. Der Koffer enthält unter anderem einen Ratschenschraubendreher mit Steckschlüsseln, einen Hammer, zwei Zangen, eine Handsäge mit Sägeblättern, sechs Bohrer und 18 Bit-Aufsätze. Insgesamt sind 111 Teile in dem Werkzeugkoffer enthalten.

Der Bosch-Werkzeugkoffer ist besonders praktisch für die erste eigene Wohnung, da neben dem Markenwerkzeug bereits Schrauben und Dübel enthalten sind. Der handliche Kunststoffkoffer hat abgerundete Ecken und wiegt gefüllt knapp über drei Kilogramm. Er hat passende Aussparungen für jedes enthaltene Werkzeug.

Für Rosa-Fans: Workpro Lady Werkzeug-Set mit Tasche, 103 Teile

Dieser Werkzeugkoffer für Frauen und Männer, die rosa mögen, ist nicht nur ein originelles Geschenk, sondern eine echte Hilfe für jeden Haushalt. In diesem Basis-Werkzeugset ist alles enthalten, was für kleinere Reparaturen und Projekte notwendig ist.

Das Set enthält neben einem Hammer auch eine Wasserwaage, ein Maßband, ein Universalmesser und diverse Zangen, Schraubendreher, Schraubenschlüssel und Kabelbinder. Alle Griffe sind ergonomisch geformt und rutschfest. Die Werkzeuge bieten eine hohe Qualität und sind aus Chrom-Vanadium Stahl gefertigt, was sie besonders stabil macht.

Fazit: Werkzeugkoffer mit viel Ausstattung

Bei der Wahl des richtigen Werkzeugkoffers kommt es vor allem auf die Anzahl an Teilen und die richtige Qualität an. Für eine gute Grundausstattung empfehlen wir den Preis-Leistungs-Sieger von Brüder Mannensmann. Mit Zangen, Sägen und sogar einer Wasserwaage sind Sie für die meisten Handwerker-Aufgaben gut ausgerüstet.

Bevorzugen Sie Marken-Werkzeuge, finden Sie im Bosch-Werkzeugkoffer eine gute Grundausstattung mit Schrauben. Wenn Sie noch mehr Werkzeug benötigen, ist der Werkzeugkasten von Makita eine gute Wahl.

Wissenswertes zu Werkzeugkoffern

Worauf sollte man bei der Wahl des richtigen Werkzeugkoffers achten?

Bevor Sie sich für einen Werkzeugkoffer entscheiden, sollten Sie überlegen, wozu das Werkzeug benötigt wird. In einem kleinen Single-Haushalt fallen in der Regel weniger Arbeiten an als in einem großen Haus mit Kindern. Je größer der Haushalt, umso mehr Werkzeug ist normalerweise notwendig.

Auch stellt sich die Frage, wie oft der Werkzeugkasten unterwegs benötigt wird. Falls diverse Haushalte mit einem Werkzeugkoffer bedient werden, etwa weil die Kinder ausgezogen sind, sollte der Koffer möglichst stabil sein. Hier empfiehlt es sich, einen Werkzeugkoffer aus Metall oder besonders stabilem Kunststoff zu wählen. Diese haben den Vorteil, dass sie viel leichter sind. Abgerundete Ecken sind beim Tragen zudem komfortabel. Auch die Qualität des Werkzeugs sollte beim Kauf beachtet werden, damit Frust beim Reparieren ausbleibt.

Was gehört in den Werkzeugkoffer?

Ein Werkzeugkoffer dient in erster Linie dazu, die Arbeiten abzudecken, die häufig im Haushalt anfallen. Folgende Werkzeuge sollten deshalb in keinem Werkzeugkasten fehlen:

  • Schlitz- und Kreuzschlitzschraubendreher sollten in drei verschiedenen Größen enthalten sein, idealerweise auch Torx-Schraubendreher
  • Schraubenschlüsselsatz in gängigen Größen (mindestens 8 bis 14), als Maul- und Ringschlüssel
  • Inbusschlüssel in mehreren Größen
  • Kneifzange, Schlüsselzange, Wasserpumpenzange
  • Hammer
  • kleine Handsäge mit Sägeblättern für Holz und Metall
  • Stromprüfer-Schraubendreher (Phasenprüfer)
  • Zollstock, Bandmaß, Cuttermesser
  • (Kleine) Wasserwaage
  • Stabile Schere
  • Kabelabzieher

Wie viele Teile sollte ein Werkzeugkoffer haben?

Beim Inhalt des Werkzeugkoffers kommt es ganz auf das Einsatzgebiet an. Wenn Sie einen Koffer für eine Grundausstattung an Werkzeug benötigen, reicht ein Modell mit den wichtigsten Werkzeugen. 50 bis 100 Teile sollten es für einen gut ausgestatteten Werkzeugkasten mindestens sein. Für spezielle Arbeiten wie KFZ-Reparatur oder Elektroarbeiten sind noch weitere Werkzeuge zu empfehlen. Prüfen Sie daher, welche Ausstattung Sie benötigen und kaufen Sie gegebenenfalls weiteres Werkzeug einzeln dazu.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: