Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeKaufberatungTechnikAudio

Bluetooth-Lautsprecher im Test: Nur wenige Boxen überzeugen


Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Samsung Galaxy Tab A7 Lite 8,7 Zoll Wi-Fi Android Tablet, Grey
Deal 64975
99,00
175,00
43
Amazon
Zu Amazon
Soundcore Motion+ Bluetooth Lautsprecher mit Hi-Res 30W Audio, Intensiver Bass, Kabelloser HiFi Lautsprecher mit App, USB C Konnektivität, Flexibler EQ, 12h Akkulaufzeit, IPX7 Wasserschutz (Schwarz)
Deal 74832
69,98
104,99
33
Amazon
Zu Amazon
Lenovo Tab M8 HD (2nd Gen) 20,3 cm (8 Zoll, 1280x800, HD, WideView Touch) Android Tablet (QuadCore, 2GB RAM, 32GB eMCP, Wi-Fi, Android 9) grau
Deal 31316
89,00
129,00
31
Amazon
Zu Amazon
Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Power Control Home: Clevere App-Unterstützung - die passende Lösung für stärkere Verschmutzungen - inkl. Home-Kit
Deal 61452
181,40
319,99
43
Amazon
Zu Amazon
Mesqool Notfallradio Solar Kurbel Tragbares Radio, Wasserdicht LED Dynamo Lampe Powerbank AM/FM/SW-Radio und SOS-Alarm, Solarenergie, Handdynamokurbel, Taschenlampe, Batteriebetrieben, Kompass
Deal 88489
42,49
69,99
39
Amazon
Zu Amazon
AVM FRITZ!Repeater 6000 (WiFi 6 Repeater mit drei Funkeinheiten: 5 GHz (2 x bis zu 2.400 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 1.200 MBit/s), 2,5-Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)
Deal 55945
179,99
259,00
31
Amazon
Zu Amazon
Bose TV Speaker – kompakte Soundbar mit Bluetooth-Verbindung, Black
Deal 40465
228,00
299,95
24
Amazon
Zu Amazon
Lenovo Tab M7 (3rd Gen) 17,8 cm (7 Zoll, 1024x600, SD, WideView, Touch) Android Tablet (QuadCore, 2GB RAM, 32GB eMCP, Wi-Fi, Android 11 Go) grau
Deal 89645
79,00
99,00
20
Amazon
Zu Amazon
Soundcore Motion Boom Bluetooth Lautsprecher von Anker, mit Titan Audiotreibern, BassUp Technologie, IPX7 Wasserschutz, 24h Akku, ideal für draußen, Garten, Strand
Deal 89665
64,98
109,99
40
Amazon
Zu Amazon
Jack Wolfskin Daunenjacke »STANLEY«
Deal 89584
83,99
149,99
44
Otto
Zu Otto
TOSHIBA 43U2063DAQ 43 Zoll Fernseher (Smart TV, 4K UHD mit Dolby Vision HDR / HDR10 + HLG, Triple-Tuner, HD+)
Deal 88581
289,00
469,99
39
Lidl
Zu Lidl
APPLE iPhone SE 64 GB RED Dual SIM
Deal 54842
329,00
459,00
28
MediaMarkt
Zu MediaMarkt
OOONO CO-Driver NO1: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch aktiv nach Verbindung zum Smartphone über Bluetooth, Daten von Blitzer.de
Deal 78174
39,95
49,95
20
Amazon
Zu Amazon
Soundcore Anker Motion Boom Plus Outdoor Lautsprecher für Draußen, 80W Sound, 20H Akku, IP67 wasserdicht & staubdicht, Typ-C, EQ, Bluetooth 5.3, Bluetooth Lautsprecher für Camping
Deal 89661
129,99
179,99
27
Amazon
Zu Amazon
Lenovo M10 Plus (3rd Gen) 10.6" WiFi - Tablet 32GB, 3GB RAM, Grey
Deal 89553
153,56
Amazon
Zu Amazon
Icepeak 3-in-1-Funktionsparka »PHILIPPSBU«
Deal 89576
119,99
249,99
52
Otto
Zu Otto
BRAUN Limited Edition »Series 3«
Deal 87590
29,99
84,99
65
Lidl
Zu Lidl
Nike Sportswear Hybrid Herrenjacke mit Synthetikfüllung - Schwarz
Deal 89585
89,97
149,99
40
Nike
Zu Nike
scheppach Tisch-Bohrmaschine »DP 16 VLS«, höhenverstellbar
Deal 89526
69,99
93,99
26
Lidl
Zu Lidl
Jack & Jones Steppjacke »TIMO PUFFER JACKET«
Deal 89218
69,99
99,00
29
Otto
Zu Otto
Bresser Wetterstation Funk mit Außensensor Wetter Center 5-in-1 Beaufort mit großem Farbdisplay, Sensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Regenmesser
Deal 89178
102,73
149,00
31
Amazon
Zu Amazon
ooono Park elektrische Parkscheibe fürs Auto I vollautomatische Parkuhr mit Zulassung vom Kraftfahrt-Bundesamt I spart Zeit & Geld Dank automatischer Aktivierung I für alle Auto-Marken geeignet
Deal 88079
29,95
39,95
25
Amazon
Zu Amazon
Jamie Oliver by Tefal »Jamie Oliver« Schmorpfanne, Ø 25 cm
Deal 87346
39,99
Lidl
Zu Lidl
Esprit Outdoorjacke mit Stehkragen
Deal 89606
43,99
119,99
63
Otto
Zu Otto

Nur wenige Bluetooth-Lautsprecher überzeugen im Test

Von t-online, kat, JPH

Aktualisiert am 24.08.2022Lesedauer: 6 Min.
Bluetooth-Lautsprecher im Test: Stiftung Warentest prüft die tragbaren Boxen – das sind die Testsieger.
Der Teufel Rockster Cross überzeugt als einer der wenigen Modelle mit dem Urteil "sehr gut". (Quelle: Teufel/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Musik ist die perfekte Begleitung im Sommer. Im Test der Stiftung Warentest liefern jedoch nur wenige Bluetooth-Boxen ein gutes Gesamtpaket.

Das Wichtigste im Überblick


Mit welchen Bluetooth-Lautsprechern klingt die Lieblingsmusik unterwegs am besten? Diese Frage stellt sich nicht nur im Sommer, wenn man die Abende draußen verbringen möchte oder zu einer Fahrradtour oder in den Campingurlaub aufbricht. Auch für die nächste Familienfeier oder das Freiluftkino sind die Boxen ideal.

Die Stiftung Warentest hat den fortlaufenden Bluetooth-Lautsprecher-Test in ihrer "test"-Ausgabe 09/2022 um 20 Modelle erweitert. Wir erklären, wie getestet wurde, und stellen die Testergebnisse sowie die aktuell besten Bluetooth-Lautsprecher aus dem Test vor.

Stiftung Warentest: So wurde getestet

Für den Test wurden von der Stiftung Warentest 20 neue Bluetooth-Lautsprecher getestet. Nur fünf überzeugen mit gutem Ton. Das Ergebnis fließt in den gesamten Bluetooth-Lautsprecher-Test ein. Die Boxen kosten zwischen 40 Euro und 350 Euro, einige Modelle sind jedoch nicht mehr verfügbar.

Die Lautsprecher wurden in vier Kategorien unterteilt: Leichte Boxen mit einem Gewicht von bis zu 500 Gramm, mittelschwere Modelle zwischen 500 und 1.500 Gramm, schwere Bluetooth-Lautsprecher, die mehr als 1.500 Gramm wiegen und die sehr schweren mit über fünf Kilogramm. Sie alle werden mit Akku betrieben und sind nicht WLAN-fähig. Für die Bewertung berücksichtigt wurden der Ton, die Handhabung und der Akku der mobilen Lautsprecher.

Bluetooth-Lautsprecher im Test: Die Ergebnisse im Überblick

Grundsätzlich ist das Volumen eines Lautsprechers entscheidend für den Klang. Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass die schwereren und größeren Boxen im Test eher überzeugen konnten als die leichteren Modelle. Auch viele bekannte Modelle von JBL oder Bose erreichen daher nur befriedigende Noten.

Insgesamt schneiden im aktuellen Test sechs Speaker mit der Gesamtnote "gut" ab. Die Ergebnisse sind durchweg schlechter als beim letzten Test. Vor allem beim Ton gibt es oft Abzüge. Der aktuelle Testsieger mit der Gesamtnote "gut (1,9)" ist die PartyBox 110 von JBL.

Da die Ergebnisse im letzten Test deutlich besser ausfielen, empfehlen wir hier weiterhin die Testsieger aus dem letzten Jahr, wie den Teufel Rockster Cross. (Hier geht's zum vollständigen Test der Stiftung Warentest)

Von den Bluetooth-Lautsprechern der mittleren Gewichtsklasse schneidet der SoundLink Revolve+ II von Bose am besten ab – Note "gut (1,6)". Er punktet besonders mit seinem Sound und seiner langen Akkulaufzeit: Sie ist mehr als doppelt so lange, wie vom Hersteller angegeben.

Bei den leichten Bluetooth-Lautsprechern ist der JBL Flip Essential von der Stiftung Warentest mit der Gesamtnote "gut (2,4)" bewertet worden.

Der aktuelle Testsieger: JBL Partybox 110

ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (1,9)" ist der die JBL PartyBox Testsieger. Das Modell schneidet in den Teildisziplinen Ton, Handhabung und Akku mit dem Urteil "gut" ab.

Produktdetails: 10,8 Kilogramm bringt die Box auf die Waage. Damit ist er mit Abstand der schwerste im Test und eher nicht für den mobilen Einsatz gedacht. Dafür punktet das Modell mit hoher Lautstärke und viel Bass. Im Innern sitzen zwei Hochtöner und zwei Tieftöner. Der Lautsprecher leistet 160 Watt. Der integrierte Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 12 Stunden reichen.

Auf der Vorderseite ist eine LED-Beleuchtung integriert, die passend zum Beat die Farben wechselt. An die Box können Sie zudem eine Gitarre oder ein Mikrofon anschließen. Dank Spritzwasserschutz kann bei der Party auch mal ein Getränk daneben gehen. Vor allem für Hochzeiten, große Feiern und Party ist der Lautsprecher eine gute Wahl.

Deals des Tages
Das Radio kann über Solar, den Akku und eine Handkurbel betrieben werden und ist auch im Notfall einsatzbereit.
Kurbelradio mit Akku und Solar bei Amazon stark reduziert

Der Testsieger aus dem letzten Jahr: Bluetooth-Lautsprecher von Teufel

Das Testergebnis: Der Teufel Rockster Cross ist mit dem "test"-Qualitätsurteil "sehr gut (1,4)" Testsieger unter den schweren Bluetooth-Boxen. Er schneidet in den Teildisziplinen Ton und Stabilität mit dem Urteil "sehr gut" ab.

Produktdetails: Mit 2,4 Kilogramm gehört der Lautsprecher ebenfalls zu den Schwergewichten im Test. Die Masse bringt jedoch auch den besten Klang im Vergleich zur Konkurrenz. Im Innern sitzen zwei Hochtöner, ein Subwoofer und zwei passive Treiber. Sie bringen klaren Stereo-Sound und satte Bässe. Der integrierte Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 16 Stunden reichen.

Den Lautsprecher nutzen Sie auch als Powerbank und laden das Smartphone auf. Musik übertragen Sie per Bluetooth oder über den Aux-Eingang. Mit dem Party-Modus verbinden Sie zudem zwei Handys gleichzeitig. Die Bluetooth-Box ist auch ideal, um einen Beamer zu unterstützen und auf der Terrasse ein Freilichtkino aufzubauen.

"Sehr gutes" Schwergewicht: JBL Xtreme 2

Das Testergebnis: Nur knapp hinter dem Testsieger von Teufel landet mit dem "test"-Qualitätsurteil "sehr gut (1,5)" der Bluetooth-Lautsprecher Xtreme 2 des Herstellers JBL.

Produktdetails: Der JBL-Lautsprecher gehört mit fast zwei Kilogramm zu den schweren Speakern. Er hat einen eindrucksvollen Klang mit sattem Bass. Damit beschallt er auch große Räume oder übertönt laute Geräusche im Parkt. Die Akkulaufzeit liegt bei rund 15 Stunden.

Der Bluetooth-Lautsprecher von JBL kann außerdem als Powerbank genutzt werden. Und auch eine zweite Box kann mit dem Modell gekoppelt und so Stereoklang erzielt werden.

Der mittelschwere Testsieger: Bluetooth-Lautsprecher von Bose

Das Testergebnis: Unter den mittelgewichtigen Bluetooth-Lautsprechern belegt der SoundLink Revolve+ II von Bose den ersten Platz mit der Gesamtnote "gut (1,6)".

Produktdetails: Er hat einen 360-Grad-Sound und ist wasser-und staubabweisend. Mit 914 Gramm ist er nicht einmal halb so schwer wie der JBL Xtreme 2. Der Akku des Bose-Speakers von Bose hält mindestens 17 Stunden. Bei diesem Lautsprecher ist das Laden per USB möglich. Hersteller Bose liefert außerdem ein Netzteil mit.

Vor allem aber überzeugt der Soundlink Revolve+ II durch seine vielen Kopplungsmöglichkeiten: Nicht nur Stereo-Sound ist machbar, sondern auch die Anbindung mehrerer Zuspieler und Lautsprecher. Die Verbindungen werden über die Bose Connect App gesteuert.

Das beste Leichtgewicht: JBL Flip Essential

ANZEIGE
Produktbild
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,4)" schneidet der Speaker Flip Essential der Marke JBL ab. Damit ist dieser Bluetooth-Lautsprecher der beste mit einem Gewicht unter 500 Gramm. In dieser Gewichtsklasse ist guter Ton selten: Der JBL Flip Essential bietet ihn aber.

Produktdetails: Der Lautsprecher hat für sein Gewicht einen ordentlichen Sound. Der Akku hält zehn Stunden und kann per USB geladen werden. Ein großes Plus: Der JBL Flip Essential ist deutlich günstiger als die anderen Modelle im Vergleich.

Ein Netzteil liefert JBL nicht mit. Zudem bietet der kleine Lautsprecher keine Kopplungsmöglichkeiten: Stereoton ist nicht möglich und auch als Powerbank kann man den Bluetooth-Lautsprecher nicht verwenden. Er ist aufs Wesentliche komprimiert, also auf Musik für unterwegs und im Freien.

Fazit zum Bluetooth-Lautsprecher-Test

Wer auf guten Klang Wert legt, sollte sich bei den größeren und schwereren Bluetooth-Lautsprechern umschauen. Uns überzeugt vor allem der Testsieger, der mittelschweren Boxen: Der SoundLink Revolve+ II von Bose wiegt weniger als ein Kilogramm, liefert satten Sound und hat eine lange Akkulaufzeit.

Für den kleinen Geldbeutel sind Sie mit dem leichten JBL Flip Essential gut beraten: Der Speaker ist deutlich preiswerter und einfach zu transportieren. Wenn ein besonders kraftvoller und guter Sound wichtig ist, dann sind der Testsieger von Teufel und das Schwergewicht von JBL die richtige Wahl.

Wichtige Fragen zu Bluetooth-Lautsprechern

Wie verbindet man einen Bluetooth-Lautsprecher mit dem Smartphone?

Alle Bluetooth-Lautsprecher aus dem Test lassen sich mit Smartphones oder anderen Bluetooth-fähigen Geräten verbinden. Dazu schaltet man zunächst die entsprechende Funktion am Smartphone ein und drückt die Bluetooth-Taste am Lautsprecher. Dieser sendet dann seinen Namen per Funk, der auf dem Smartphone unter "verfügbare Geräte" angezeigt wird. Klickt man dort auf den Lautsprecher, werden beide Geräte verbunden. Üblicherweise ist dieser manuelle Prozess nur einmal nötig: In der Regel erkennen sich Smartphone und Box bei der nächsten Benutzung wieder und verbinden sich automatisch.

Das Neueste von t-online
Symbolbild für ein Video
Verdächtiger vernommen

Bei neueren Modellen ist auch die Funktechnik Near Field Communication (NFC) verfügbar. Diese Technik macht die Verbindung deutlich leichtert. Sind beide Geräte NFC-fähig, muss man das Smartphone nur kurz an die Kontaktfläche des Bluetooth-Lautsprechers halten. Im Display des Smartphones erscheint dann die Frage, ob es mit der Box gekoppelt werden soll. Dies braucht man dann nur noch bestätigen.

Wie kann man mehrere Bluetooth-Lautsprecher verbinden?

Das Verbinden oder Koppeln von zwei oder mehreren Bluetooth-Lautsprechern funktioniert über eine App des jeweiligen Anbieters. Die beiden Speaker teilen sich dann entweder das Stereosignal, sodass Musik räumlicher klingt, oder beide Geräte spielen dasselbe. Dann hört man an zwei verschiedenen Orten, etwa Vorgarten und Terrasse, dasselbe.

Dabei müssen jedoch die Grenzen der Bluetooth-Verbindung beachtet werden: Es können nur Lautsprecher des gleichen Anbieters oder sogar nur identische Speaker miteinander verbunden werden.

Wie weit reicht Bluetooth?

Früher konnten Bluetooth-Geräte lediglich bis zu zehn Meter überbrücken, heute schaffen sie oft hundert Meter. Das klappt allerdings nur draußen und bei optimalen Bedingungen. Hindernisse wie Wände schränken die Reichweite deutlich ein.

Was bedeuten die Schutzarten und Schutzklassen?

Die Schutzarten geben Auskunft über die Eignung von Elektrogeräten für unterschiedliche Umgebungsbedingungen. Hinter der Buchstabenkombination IP (International Protection – übersetzt: internationaler Schutz) folgt eine Kombination von bis zu vier Stellen aus Zahlen und Buchstaben.

Die erste Kennziffer beschreibt den Schutz gegen Fremdkörper und Berührungen. Die zweite Kennziffer beschreibt den Schutz gegen Wasser. Generell gilt: Je höher die Kennziffer, desto höher der Schutz. Gilt bei einem Gerät nur der Schutz gegen Wasser, nicht aber der Schutz gegen Fremdkörper und Berührungen, wird die erste Zahl durch ein X ersetzt (IPX7).

Schutzklassen meinen etwas völlig anderes als Schutzarten: Mit der Schutzklasse wird die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen definiert, um einen Stromunfall durch einen elektrischen Schlag zu vermeiden. Die Klassen 1-3 geben an, ob das Gerät durch eine Schutzerdung, Schutzisolierung oder eine Sicherheitskleinspannung geschützt ist.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Alle Ergebnisse des Bluetooth-Lautsprecher-Tests der Stiftung Warentest finden Sie hier.
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website