Sie sind hier: Home > Technik > Audio >

Stiftung Warentest: Die besten Bluetooth-Lautsprecher

Stiftung Warentest  

Mobile Bluetooth-Lautsprecher im Test

Von Monika Salz

24.07.2019, 14:13 Uhr
Stiftung Warentest: Die besten Bluetooth-Lautsprecher. Bluetooth-Lautsprecher: Mobile Lautsprecherboxen im Test. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Alex Lypa)

Bluetooth-Lautsprecher: Die Testsieger der Stiftung Warentest. (Quelle: Alex Lypa/Thinkstock by Getty-Images)

Guter Sound für unterwegs? Die Stiftung Warentest hat in ihrem aktuellen Heft vom August 2019 mobile Bluetooth-Lautsprecherboxen getestet. Wir zeigen, welche Geräte gut abschneiden und worauf Sie beim Bluetooth-Lautsprecherkauf achten sollten.

Mit welchen Bluetooth-Lautsprechern klingt die Lieblingsmusik unterwegs am besten? Die Stiftung Warentest hat aktuell 16 Bluetooth-Lautsprecher aus dem mittleren und unteren Preissegment getestet. Alle Modelle werden mit Akku betrieben und sind nicht WLAN-fähig.

Die Testergebnisse im Überblick

Fazit: je schwerer die Geräte, desto besser der Klang. Von den zehn getesteten kleinen und leichten Bluetooth-Lautsprechern (unter 500 Gramm) kam kein Modell beim test-Qualitätsurteil über die Note "befriedigend" hinaus, zwei bekamen sogar nur ein "ausreichend". Die etwas größeren, schwereren Geräte überzeugten die Tester jedoch. Alle sechs Geräte (Gewicht zwischen 570 und 1100 Gramm) erhielten das test-Qualitätsurteil "gut".

Wichtige Testkriterien waren neben dem Klang, der mit 65 Prozent in das Gesamtergebnis einfloss, der Akku, die Handhabung und die Stabilität der mobilen Lautsprecherboxen.

Die aktuellen Testsieger in der Übersicht

JBL, Teufel aber auch Dockin, Anker und Ultimate Ears (Logitech) – alle sechs aktuell getesteten großen und schweren Bluetooth-Lautsprecherboxen haben die Gesamtnote "gut" erhalten.

Der Testsieger: JBL Charge 4

Der Charge 4 von JBL überzeugte im aktuellen Test am meisten und erhielt das test-Qualitätsurteil "gut" (2,1). Der Ton ist gut, bei maximaler Lautstärke sogar sehr gut. Mit fast 960 Gramm ist der Bluetooth-Lautsprecher recht schwer. Bei normaler Lautstärke hält das Gerät 46 Stunden durch, bei maximaler Lautstärke gibt es nur 4,5 Stunden Musik. Die Ladezeit beträgt drei Stunden.

Vorteile: Der Charge 4 kann auch zum Laden von Smartphones genutzt werden. Sehr gute Stabilität.
Nachteile: Das Modell 4 verfügt über keine Stereo-Funktion. Der Bluetooth-Lautsprecher von JBL muss beim Transport mit Vorsicht behandelt werden, da ansonsten die seitlichen Lautsprechermembranen eingedrückt werden können.

  • Gewicht: 959 Gramm
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Schutzklasse: IPX 7
  • Maximale Lautstärke: 84,8 db(A)
  • Betriebsdauer bei normaler Lautstärke: 46 Stunden
ANZEIGE

Dockin D Cube

Der Dockin D Cube ist mit über 1100 Gramm das Schwergewicht im aktuellen Test und erhält das test-Qualitätsurteil "gut" (2,4). Der Ton ist gut, bei maximaler Lautstärke sogar sehr gut. Bei normaler Lautstärke hält der D Cube 13 Stunden durch, bei maximaler Lautstärke 5,5 Stunden. Der Lautsprecher ist nach drei Stunden Ladezeit voll aufgeladen.

Vorteile: Das Gerät hat eine sehr gute Stabilität und bietet zudem im seitlichen Hörbereich sehr gute Klangergebnisse. Hat man einen zweiten Dockin D Cube, kann man Stereosound genießen.
Nachteile: Der Akku bekam von den Testern nur ein "befriedigend". Das Gerät ist nur gegen Staub und Spritzwasser geschützt, nicht gegen zeitweiliges Untertauchen.

  • Gewicht: 1103 Gramm
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Schutzklasse: IP55
  • Maximale Lautstärke: 84 db(A)
  • Betriebsdauer bei normaler Lautstärke: 13 Stunden
ANZEIGE

Teufel Rockstar Go

Der kleine Mobile des Berliner Lautsprecherherstellers hat von den Testern das test-Qualitätsurteil "gut" (2,4) erhalten. Der Ton ist gut, bei maximaler Lautstärke sogar sehr gut. Mit 23 Stunden Betriebsdauer bei normaler Lautstärke liegt er im unteren Mittelfeld. Bei maximaler Lautstärke sind es nur magere 1,5 Stunden. Auch der Teufel Rockstar Go braucht drei Stunden, bis er komplett aufgeladen ist.

Vorteile: Das Gerät hat eine sehr gute Stabilität. Es kann zusätzlich als Freisprecher beim Telefonieren genutzt werden.
Nachteile: Die Betriebsdauer bei maximaler Lautstärke ist extrem kurz. Stereogenuss ist auch mit zwei Rockstar Go nicht möglich.

  • Gewicht: 757 Gramm
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Schutzklasse: IPX7
  • Maximale Lautstärke: 86,5 db(A)
  • Betriebsdauer bei normaler Lautstärke: 23 Stunden
ANZEIGE

Ultimate Ears UE Megaboom 3

Der Megaboom 3 von Ultimate Ears (einer Logitech-Tochter) bekam ebenfalls das test-Qualitätsurteil "gut" (2,4). Der Ton ist gut, bei maximaler Lautstärke sogar sehr gut. Bei normaler Lautstärke spielt diese Bluetooth-Lautsprecherbox 45 Stunden Musik, bei maximaler Lautstärke sind es 2,5 Stunden. Zum vollständigen Laden braucht das Modell zwei Stunden.

Vorteile: Der Megaboom 3 hat eine sehr gute Stabilität und überzeugte die Tester mit seinem Rundumklang.
Nachteile: Es ist keine Stereofunktion bei zwei Lautsprechern möglich.

Ebenfalls getestet: Der Boom 3 von Ultmate Ears wurde ebenfalls getestet und erhielt das test-Qualitätsurteil "gut" (2,5).

  • Gewicht: 923 Gramm
  • Ladezeit: 2 Stunden
  • Schutzklasse: IP67
  • Maximale Lautstärke: 87 db(A)
  • Betriebsdauer bei normaler Lautstärke: 45 Stunden
ANZEIGE

Anker Soundcore Flare

Der Anker Soundcore Flare ist mit 571 Gramm der leichteste unter den gut getesteten Bluetooth-Lautsprechern. Er bekam das test-Qualitätsurteil "gut" (2,5) und hat im Bereich Klang ein "befriedigend" erreicht, bei maximaler Lautstärke sogar ein "sehr gut". Die Betriebsdauer ist mit 54 Stunden bei normaler Lautstärke die beste im Test, bei maximaler Lautstärke sind es 4,5 Stunden. Schaltet man die Lichteffekte dazu, die der Soundcore Flare bietet, verkürzt sich die Laufzeit. Zum kompletten Aufladen benötigt das Modell 3 Stunden.

Vorteile: Die Akkulaufzeit ist sehr lang. Mit einem zweiten Lautsprecher ist Stereosound möglich. Zudem verfügt das Gerät über Rundumklang und Lichteffekte. Die Stabilität ist sehr gut.
Nachteile: Der Klang ist nur befriedigend.

  • Gewicht: 571 Gramm
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Schutzklasse: IPX7
  • Maximale Lautstärke: 81,3 db(A)
  • Betriebsdauer bei normaler Lautstärke: 54Stunden
ANZEIGE

Fazit des aktuellen Tests der Stiftung Warentest

Wer auf guten Klang Wert legt, sollte sich bei den größeren und schwereren Bluetooth-Lautsprechern umschauen. Die kleinen und leichten bieten meist nur mittelmäßigen Sound.

Aus dem Bluetooth-Lautsprecher-Test der Stiftung Warentest vom Januar 2019 sind noch viele ebenfalls gut getestete Modelle erhältlich (hier geht es zum Test 01/2019).

Was bedeuten die Schutzklassen?

Die Schutzklassen geben Auskunft über die Eignung von Elektrogeräten für unterschiedliche Umgebungsbedingungen. Hinter der Buchstabenkombination IP (International Protection – übersetzt: Internationaler Schutz) folgt eine Kombination von bis zu vier Stellen aus Zahlen und Buchstaben. Für die hier getesteten Bluetooth-Lautsprecher wurden folgende Schutzklassen vergeben: IPX7, IP55 und IP67.

Die erste Kennziffer beschreibt den Schutz gegen Fremdkörper und Berührungen.
5: Schutz gegen Staub in schädlicher Menge und vollständiger Schutz gegen Berührung
6: staubdicht und vollständiger Schutz gegen Berührung

Die zweite Kennziffer beschreibt den Schutz gegen Wasser.
5: Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
7: Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

Gilt bei einem Gerät nur der Schutz gegen Wasser, nicht aber der Schutz gegen Fremdkörper und Berührungen, wird die erste Zahl durch ein X ersetzt (IPX7).

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal