Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung >

Outdoorjacken für Damen kaufen: Trendig durch Wind und Wetter

Perfekt für jedes Wetter  

Die besten Outdoorjacken für Damen, die zum Kaufen angeboten werden

22.08.2019, 10:26 Uhr | cma

Outdoorjacken für Damen kaufen: Trendig durch Wind und Wetter. Outdoorjacken für Damen kaufen: Frau in Outdoorjacke am Meer (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/AZImages)

Eine Outdoorjacke für Damen schützt Sie am Meer perfekt gegen Regen und starken Wind (Quelle: AZImages/Thinkstock by Getty-Images)

Das Wetter kann man zwar nicht ändern, aber man kann sich darauf einstellen. Wollen Sie sich bei Ihren Ausflügen nicht von Wind und Regen beeinflussen lassen, sollten Sie zu einer Outdoorjacke greifen.

Hardshell oder Fleece, für Frühling, Herbst oder Winter: Wir stellen Ihnen hier einige der schönsten Outdoorjacken für Damen vor, die Sie nicht nur in jeder Wetterlage gut schützen, sondern dazu noch einen besonders guten Eindruck hinterlassen.

Unser Vergleich: Die schönsten Outdoorjacken für Damen

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Modelle, die uns mit ihren Materialien und Funktionen, ihrer Qualität und ihrem ansprechenden Design am meisten überzeugt haben.

1. Der Preis-Leistungs-Sieger: Jack Wolfskin Stormy Point Damen-Outdoorjacke

Diese Kapuzenjacke für Damen ist schick, tailliert geschnitten, leicht und gleichzeitig sehr praktisch. Das hochwertige Material hält Wasser und Wind ab und die Jacke ist mit ihrer Fütterung auch für frostige Temperaturen geeignet. Das weiche Innenfutter ist ein echter Handschmeichler und mit praktischer Innentasche versehen.

Sehr vorteilhaft: Mit der abnehmbaren Kapuze stellen Sie sich ganz flexibel auf jede Wetterlage ein. Dabei lässt sie sich im Handumdrehen abnehmen und im Kragen verstauen.

Unser Hinweis: Angeboten wird die Damenjacke von Jack Wolfskin in fünf unterschiedlichen Farben. Bei diesem Modell wählen Sie zwischen rot, blau oder pink, Ihre Lieblingsfarbe aus.

  • Material: 100% Polyester, 100% Polyamid (erstes Futter)
  • Maschinenwäsche möglich: ja
  • Wassersäule: 10.000 mm
  • Doppeljacke: nein
ANZEIGE

2. Die Taillierte: Schöffel Malmö Outdoorjacke für Damen

Diese leichte Outdoorjacke ist dank ihrer Parkaform ideal für gelegentliche Schauer in der Übergangszeit im Herbst oder Frühling. Dabei ist das luftige Kleidungsstück zwar sehr atmungsaktiv, hält aber gleichzeitig Wind und Regen zuverlässig ab.

Praktisch sind vor allem die zwei großen Außentaschen der Jacke, in denen Sie bei Wanderungen Ihr Portemonnaie und Ihren Schlüssel verstauen können. Dank ihres individuell einstellbaren Taillenzugs lässt sie sich perfekt an die Körperform anpassen.

Ein Plus: Die Kapuze ist zweifach verstellbar.

Unser Fazit: Mit ihren praktischen Funktionen, wie größeren Taschen und dem Schutz vor Wind und Wetter, ist diese Jacke ein ausgezeichneter Begleiter bei jedem Ausflug.

Originalität beweist die Jacke zusätzlich durch ihrem intelligenten Taillenzug, durch den sich das Modell perfekt an Sie anschmiegt. Wir finden: eine schöne Kombination aus Funktionalität und Mode.

  • Material: 100% Polyamid, 100% Polyurethan
  • Maschinenwäsche möglich: keine Angaben vorhanden
  • Wassersäule: 10.000 mm
  • Doppeljacke: nein
ANZEIGE

3. Die Zwei-Lagen-Jacke: Vaude Damen-Regenjacke Escape Light

Mit dieser Outdoorjacke von Vaude setzen Sie auf eine sehr leichte Jacke, die perfekt für Outdoor-Aktivitäten im Frühjahr oder Herbst geeignet ist. Die Regenjacke ist wasser- und winddicht, hat aber gleichzeitig eine hochwertige und atmungsaktive Membran, die Feuchtigkeit schnell nach außen führt.

Auch bei schweißtreibenden Wanderungen werden Sie auf diese Weise nicht übermäßig ins Schwitzen kommen. Um auch den Kopf vor Regen zu schützen, verfügt die Vaude Escape Light über eine praktische und verstellbare Kapuze, die sich im Kragen verstauen lässt.

Unser Hinweis: Die in unterschiedlich frischen Farben erhältliche, leichte Regenjacke von Vaude passt zu jedem Outfit, ist ideal für die Übergangszeit – und das zu einem perfekten Preis.

  • Material: 100% Polyester (Außenseite und Netzfutter), 100% Polyurethan (Membran), 100% Polyamid (Futter) 
  • Maschinenwäsche möglich: keine Angaben vorhanden
  • Wassersäule: 10.000 mm
  • Doppeljacke: nein
ANZEIGE

4. Die Drei-in-Eins-Jacke: Mountain Warehouse Outdoorjacken für Damen

Diese robuste und vielseitige Outdoor-Doppeljacke ist für das ganze Jahr geeignet. Die verschweißten Nähte sorgen für maximale Wasserdichtigkeit, während das innovative IsoDry-Material Feuchtigkeit von innen nach außen führt.

Vor Wind sind Sie in diesem Kleidungsstück außerdem dank doppelter Windschutzleiste bestens geschützt. Sehr praktisch ist die herausnehmbare Fleecejacke, die Sie natürlich auch separat tragen können.

Ein weiteres Plus: Futter und Fleece bestehen aus „Anti-Fussel-Gewebe“. So entstehen keine Fussel, wenn die Innenjacke an der Außenjacke reibt.

Unser Fazit: Mit dieser Jacke decken Sie für weniger als 100 Euro jedes Wetter und Klima optimal ab. Eine perfekte Ergänzung für all diejenigen, die das ganze Jahr im Freien aktiv sein wollen.

  • Material: 100% Polyester
  • Maschinenwäsche möglich: ja
  • Wassersäule: keine Angaben vorhanden
  • Doppeljacke: ja
ANZEIGE

5. Die Hochschließende: Rock Creek Softshell-Outdoorjacke für Damen

Mit der Softshelljacke Windbreaker D-402 von Rock Creek erhalten Sie eine wind- und wasserabweisende Jacke, die sich perfekt für die Übergangszeit eignet. So ist das Material sowohl atmungsaktiv, als auch isolierend und wärmt Sie dadurch auch bei herbstlichen Temperaturen gut.

Sehr praktisch ist der hochschließende Kragen, der Sie zusätzlich vor Wind schützt. Während Sie die Jacke außen vor Nässe bewahrt, befördert das atmungsaktive Material Feuchtigkeit von innen sehr gut nach draußen.

Unser Tipp: Wer nach einer leistungsstarken, modisch taillierten Softshelljacke für wenig Geld sucht, trifft mit dem Rock Creek Windbreaker die perfekte Wahl.

  • Material: 94% Polyester, 6% Spandex, 100% Polyester (Innenfutter)
  • Maschinenwäsche möglich: ja
  • Wassersäule: keine Angaben vorhanden
  • Doppeljacke: nein
ANZEIGE

Unser Fazit: Damen-Outdoorjacken: Treue Begleiterinnen im Alltag, Outdoor, bei Freizeit und Sport

Outdoorjacken für Damen sind mittlerweile mehr als nur schlichte Funktionsjacken, sondern begleiten uns im Alltag bei vielfältigen Aktivitäten. Die robusten und zugleich modisch geschnittenen Jacken überzeugen dadurch, dass sie zum Beispiel mehr Bewegungsfreiheit bieten als klassische Regenjacken.

Sie sind darüber hinaus nicht nur wasserdicht, sondern auch wärmend und atmungsaktiv. Mit Kapuze ausgestattet, bieten die Outdoorjacken für Damen einen perfekten Wetterschutz.

Die beliebtesten Fragen, wenn Sie eine Outdoorjacke für Damen kaufen wollen

Hier finden Sie praktische Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um Outdoorjacken.

Wie pflegt man Outdoorjacken?

Das Material von Outdoorjacken ist auf hohe Funktionalität ausgelegt und somit sehr robust. Dennoch sollten Sie Ihre Outdoorjacke am besten nur mit sanften Reinigungsmitteln abwischen, wenn die Hardshell-Außenschicht schmutzig ist.

Je nach Material kann es darüber hinaus sinnvoll sein, die Jacke regelmäßig zu imprägnieren, damit das Produkt wasserabweisend bleibt.

Kann ich meine Outdoorjacke in der Waschmaschine waschen?

Die meisten Outdoorjacken lassen sich bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Verwenden Sie dafür nur schonende Waschmittel und vermeiden Sie Weichspüler. Denn dieser kann die Materialeigenschaften beeinträchtigen.

Beachten Sie unbedingt die Herstellerangaben vor dem Waschen. Ist Ihre Jacke für die Reinigung in der Waschmaschine geeignet, sollten Sie die Jacke auf rechts drehen und alle Reißverschlüsse vor dem Waschgang schließen. So verhindern Sie, dass die Außenschicht der Jacke beschädigt wird.

Können Outdoorjacken mit Weichspüler gewaschen werden?

Weichspüler sollten Sie beim Waschen der Outdoorjacke vermeiden, da diese so weniger atmungsaktiv wird. Das gilt bei Doppeljacken auch für die Fleece-Innenjacke.

Darf ich eine Outdoorjacke bügeln?

Outdoorjacken müssen nicht gebügelt werden – und sollten es auch nicht. Der Grund dafür liegt darin, dass die Hitze des Bügeleisens die Imprägnierschicht der Jacke beschädigen kann. Hierdurch kann die Jacke Sie nicht mehr optimal gegen Regen und Wind schützen.

Worin besteht der Unterschied zwischen Softshell- und Fleecejacken?

Bei Softshell handelt es sich um ein Mischmaterial, das aus verschiedenen Bestandteilen hergestellt wird. Dadurch können Softshelljacken zum Beispiel wasserabweisend und zugleich wärmend sein.

Fleece hingegen ist ein flauschiges, synthetisches Gewebe, das eine überwiegend wärmende und windschützende Funktion hat. Meist bestehen Outdoor-Doppeljacken aus einer Fleece-Innenjacke sowie einer wasser- und windabweisenden Hardshell-Außenjacke.

Fazit: Perfekt für alle Outdoor-Aktivitäten gerüstet und dabei gut aussehen

Die Outdoorjacken für Damen bestechen durch ihren praktischen und vor allem modischen Schnitt. Mit der richtigen Pflege bieten Ihnen diese Jacken einen guten Schutz vor jedem Wetter. Besonders erfreulich finden wir die Auswahl an unterschiedlichen Farben, mit denen Sie schnell die passende Jacke zu Ihrem Kleidungsstil finden.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal