Sie sind hier: Home > Leben & Freizeit > Mode & Accessoires >

Sneaker für Damen kaufen: Die beliebtesten Modelle von Nike, Adidas und Converse


In allen Farben und Styles  

Unsere Favoriten: fünf Sneaker-Klassiker für Damen von angesagten Marken

19.06.2020, 10:29 Uhr | sni, AH, t-online

Sneaker für Damen kaufen: Die beliebtesten Modelle von Nike, Adidas und Converse. Sneaker-Modelle für Damen: Zu den beliebten Sneaker gehören unter anderem die Chucks von Converse. (Quelle: Getty Images/urbazon)

Sneaker-Modelle für Damen: Zu den beliebten Sneaker gehören unter anderem die Chucks von Converse. (Quelle: urbazon/Getty Images)

Unschlagbar bequem und erstaunlich gut kombinierbar – Sneaker für Damen werden immer salonfähiger. Und das mit gutem Grund! Damit jeder sein persönliches Lieblingsmodell findet, gibt es die Schuhe in einer riesigen Vielfalt an Farben und Styles. Wir stellen Ihnen fünf Sneaker-Modelle vor und geben Ihnen Tipps rund um den Schuhkauf. 

Einst als Sportschuhe für Fußball, Basketball oder Tennis entwickelt, wanderten die Schuhe ins modische Sortiment beliebter Trendlabel und von dort in unsere Schuhregale: Sneaker haben spätestens seit den Neunzigern einen kompletten Imagewandel durchlaufen und zeigen sich heute in einer überraschenden Vielfalt. Und das lässt unsere Füße aufatmen, denn sie lösen hohe Absätze und spitz zulaufende Schuhformen ab, die eine echte Belastungsprobe für Frauenfüße sind.

Stattdessen gilt nun bequeme Fußfreiheit in Schuhen mit jeder Menge Komfort und einer stabilen Sohle. Und nicht nur das: Auch zeigen sich Damensneaker wunderbar wandelbar. Egal ob Shoppingtour, Jobtermin oder durchtanzte Nächte – mit einem guten Paar Sneaker liegt man modisch stets richtig.

Unsere Top 5 Sneaker-Modelle

Bei der großen Vielfalt an Sneakern, die es nicht nur in allen Farben des Regenbogens, sondern auch in verschiedenen Formen gibt, fällt es schwer, ein persönliches Lieblingsschuhpaar zu finden. Da hilft ein erster Überblick mit unseren Favoriten. Für diese fünf Sneaker würden wir in unserem Schuhregal jederzeit Platz schaffen.

Der Unscheinbare: Classic Low-Top Sneaker von Superga

ANZEIGE

  • Low-Top
  • Material: Baumwolle/Synthetik
  • Gummisohle
  • erhältlich in vielen verschiedenen Farben

 

€ 33,69 € 59,00 -43%

zum Shop

€ 49,91

zum Shop

€ 56,95

zum Shop

€ 64,95

zum Shop

Klassisch, bequem und unkompliziert sind die 2750 Cotu Classic Low-Top Sneaker des italienischen Schuhlabels Superga. Ursprünglich als Tennisschuh entwickelt, wird unser Preissieger seit 1911 produziert. Seitdem haben sich die Sneaker nicht ohne Grund vom italienischen Volksschuh zum Must-have der Modeliebhaber entwickelt.

Den leichten, einfach geschnittenen Leinentennisschuh mit Gummisohle kann man sowohl zu einem luftigen Blumenkleid als auch zur lässigen Jeanshose tragen. Erhältlich ist der Freizeit-Sneaker übrigens in vielen verschiedenen Farben.

Der Kultige: Chuck Taylor All Star Seasonal Ox von Converse

ANZEIGE

  • Low
  • Material: Canvas
  • Gummisohle
  • erhältlich in zwei verschiedenen Weiß-Nuancen

€ 44,99 € 64,99 -31%

zum Shop

€ 49,70 € 69,99 -29%

zum Shop

€ 64,90

zum Shop

Der wohl bekanntesten Sneaker-Marke zugehörig und ein Schuh mit Kultpotenzial: Das ist der All Star von Converse – dieser darf natürlich unter unseren Top fünf Sneaker-Modellen nicht fehlen.

Als unkomplizierter, robuster Sneaker aus festem Segeltuch ist der flache Schuh ein super Allrounder, mit dem man bei kaum einem kombinierten Style falsch liegen kann. Und bequem ist er noch dazu! Der Schuh mit sechsfacher Schnürung im Retrolook ist außerdem als knöchelhoher Sneaker und in verschiedenen Farben erhältlich.

Der Bequeme: Carina L Sneaker von Puma

ANZEIGE

  • Low
  • Material: Leder und Lederimitat
  • Gummisohle
  • erhältlich in acht verschiedenen Farbkombinationen

€ 59,00

zum Shop

€ 59,99

zum Shop

€ 91,73

zum Shop

Einen besonders guten Halt bieten die Carina L-Sneaker von Puma. Kein Wunder daher, dass sie nicht nur mit einem sportlich-schlichten Style punkten, sondern vor allem mit einem hohen Tragekomfort. Das Softfoam Fußbett ist besonders weich und sorgt für ein gedämpftes Auftreten sowie ein angenehmes Wohlgefühl. 

Das Obermaterial aus echtem Leder und Lederimitat ist außerdem in einer Vielzahl an Farben von Kobaltblau bis Weinrot erhältlich, sodass Sie mit Sicherheit Ihr ganz persönliches Lieblingsmodell finden.

Die Legende: Superstar W Sneaker von Adidas

ANZEIGE

  • Low
  • Material: Leder
  • Gummisohle
  • erhältlich in vier verschiedenen Farben

€ 89,99 € 99,95

zum Shop

€ 99,90

zum Shop

Der weiße Klassiker mit den schwarzen, gezackten Streifen, der Sneaker von Adidas – das ist unser Favorit. Erstmals 1969 als Basketballschuh herausgebracht, hat sich der Adidas Superstar Sneaker zur Streetstyle-Legende entwickelt. Und das nicht ohne Grund, schließlich überzeugt er sowohl durch seinen klassischen Style als auch durch einen bequemen Tragekomfort dank weichem Leder-Obermaterial und der typischen dicken Cupsohle. Wer ihn lieber knöchelhoch trägt, findet auch Sneaker-High-Modelle.

Der (besonders) Sportliche: WMNS Tanjun von Nike

ANZEIGE

  • Obermaterial: Mesh
  • Innenmaterial: Mesh
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Schuhbreite: Normal

€ 41,99 € 66,00 -36%

zum Shop

€ 59,99 € 64,99

zum Shop

€ 64,95

zum Shop

Wer auf sportliche Vielseitigkeit Wert legt, der liegt mit dem WMNS Tanjun von Nike genau richtig. Er zeigt sich mit klassischer Turnschuh-Optik, seinem griffigen Sohlenprofil und einem hohen Tragekomfort von einer sehr sportlichen Seite und eignet sich auch mal als Laufschuh für eine Runde durch den Park oder eine Trainingseinheit im Studio.

Ansonsten ist der Sneaker im schlichten Design gehalten und eignet sich besonders für ein lässig-sportliches Outfit zu Jeans und Streifen-Shirt oder auch zur lockeren Bluse und A-Linien-Rock. Der Schuh ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. 

Was sind die aktuellen Trends bei Sneakern für Damen?   

Auf den internationalen Laufstegen sind Damensneaker längst ein beliebtes Fashion-Statement. Aber sie sind auch im Alltag und Berufsleben salonfähig. Dabei zeigen sich die Schuhe erstaunlich facettenreich: Die Auswahl an verschiedenen Modellen reicht vom Sneaker Low, dessen Höhe bis zum Knöchel geht, über sogenannte Sneaker High, die über die Fußknöchel reichen, bis hin zum praktischen Sneaker Slipper, in den man ohne Schnürung einfach hineinschlüpfen kann. Außerdem gibt es Sneaker in unterschiedlichen Farben und Styles. Wer möchte, findet sogar Modelle mit Glitzer-Applikationen oder Musterung. Aktuell angesagt sind:

All White:

Perfekt kombinierbar und lässig sind Turnschuhe in Weiß, denn sie verbinden den sportlichen Style mit einer sehr klassischen, cleanen Optik, die sich auch gut mit einem eleganten Bürolook kombinieren lässt. Dabei ist Weiß noch lange nicht gleich Weiß, denn gerade bei der Wahl des Obermaterials oder dem Schnitt der Schuhe lassen sich bewusst Akzente setzen. Ob Leder, Mesh oder Textil, ob sportlicher Sneaker oder unkomplizierter Slipper – mit dem All-White-Trend findet jeder seinen modischen Kombi-Favoriten.

Knallfarbe

Nicht nur in den tristen Herbstmonaten sind Sneaker in auffälligen (Wunsch-)Farben wie leuchtendem Kobaltblau oder grellem Pink ein schicker Hingucker. Wichtigster Stylingtipp für die perfekte Kombi mit Schuhen in Knallfarben: Die Farbe der Sneaker immer mit einem Accessoire wie einem Gürtel oder einem passenden Kleidungsstück im gleichen Farbton kombinieren. So gelingt der perfekte Farblook!

Retrolook

Gerade weil Sneaker oft als Fußball-, Tennis- oder Basketballschuhe entwickelt wurden, gibt es noch viele Marken, die den Style ihrer Sneaker an das ursprüngliche Design anlehnen. Ein solcher Klassiker ist oft ein echter Retro-Hingucker. Unscheinbar, aber mit jeder Menge Kult und Stilgefühl kann man sie zu (fast) allem tragen.

Wie finde ich bequeme Sneaker?

Wichtige Voraussetzung, damit der Schuh komfortabel sitzt und er beim Gehen nicht drückt, ist natürlich die richtige Schuhgröße. Diese bezieht sich größtenteils auf die Länge des Schuhs. Ob die Länge des Sneakers passt, lässt sich ganz einfach überprüfen. Grundsätzlich muss der Schuh länger als der ausgestreckte Fuß sein, da sich die Füße beim Abrollen automatisch nach vorn schieben.

Als Faustregel gilt: Der Schuh muss eine halbe Daumenbreite länger sein. Ist der Schuh zu kurz, werden die Füße gequetscht und die Zehen gestaucht. Trägt man dauerhaft zu kleines Schuhwerk, kann es im schlimmsten Fall zu schmerzhaften Fußdeformationen wie zum Beispiel dem Hallux valgus, der Schiefzehe, kommen.

Aber auch in zu langen oder zu weiten Schuhen findet der Fuß keinen Halt und durch das Rutschen im Schuh wird der Gang verändert und beim Abrollen werden die Gelenke stärker belastet. Außerdem sind Weite und Form wichtige Faktoren. Es gilt: Jeder Fuß ist einzigartig, Spannhöhe, Fußweite sowie Zehenform machen ihn aus. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass sich die Passform des Sneakers fest, aber bequem anfühlt und dass Sie beim Gehen einen sicheren Halt haben. So finden Sie garantiert schon bald einen Lieblingsschuh!

Warum rutschen Socken in Sneakern?

Für das Rutschen der Socken in Sneakern gibt es mehrere Gründe. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Socken zu klein sind, aber auch zu alte Socken rutschen gern vom Fuß. Ein weiterer Grund könnte sein, dass die Socken von schlechter Qualität sind. Diese Socken passen sich nicht optimal an und haben meist auch keine ausgearbeitete Fersenpartie. Qualitativ hochwertige Socken sitzen fest an den Fersen und haben ein breites Bündchen, welches das Rutschen verhindert.

Auf das Tragen von Socken sollte dennoch nicht verzichtet werden. Das kann ansonsten zu einem unangenehmen Schweißgeruch führen und sorgt außerdem für einen idealen Nährboden für Bakterien. Füßlinge, auch Invisible Socks genannt, sind daher unerlässlich. Gute Modelle sind beispielsweise die Sneaker Socken von Snocks und die Socken von Puma.

Was bedeutet Sneaker?

Der Begriff Sneaker ist ein Sammelbegriff für Sportschuhe, die sowohl zum Sport als auch im Alltag getragen werden können. Der Unterschied zwischen Turnschuh und Sneaker liegt in der Funktion. Beim Sportschuh liegt der Fokus auf der sportlichen Funktionalität. Hingegen liegt der Fokus beim Sneaker eher auf dem Aussehen. Bekannte Hersteller wie Nike, Adidas und Converse haben sich auf Sneaker spezialisiert.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal