Sie sind hier: Home > Leben & Freizeit > Autozubehör >

Reifenbäume: Die besten Modelle zur Lagerung Ihrer Autoreifen

Gut aufbewahrt  

Reifenbäume: Die besten Modelle zur Lagerung Ihrer Autoreifen

02.10.2019, 00:17 Uhr | cma, t-online.de

Alle Jahre wieder: Wollen Sie Ihre Winterreifen gegen Sommerreifen tauschen oder umgekehrt, macht sich ein guter Felgenständer bezahlt. Er verhindert beim Lagern Schwitzwasserbildung und schont die Felgen. Ein weiteres Plus: Beim Reifenwechsel haben Sie Ihre Reifen sofort zur Hand. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der besten Ständer für Reifen vor.

Zu einer guten Autopflege gehört immer auch die richtige Lagerung der Reifen – besonders, wenn Sie bei Ihrem Wagen auf Sommer- und Winterreifen setzen. Der Grund: Nur wenn die Reifen ordentlich eingelagert sind, bleiben sie ohne Schäden und Sie sparen Geld. Reifenbäume helfen bei der praktischen Lagerung von Reifen mit Felgen weiter.

Die besten Felgenbäume sparen nicht nur Platz in Ihrem Keller oder der Garage ein, sondern nehmen Ihnen auch den Transport der schweren Reifen ab. Wirklich gute Reifenständer sind daher mit Rädern ausgestattet.

Die besten Reifenbäume – unsere Auswahl

Wer Sommer- und Winterreifen nutzt, der weiß, wie anstrengend das Anbringen manchmal ist. Sind dann die Autoreifen wegen einer falschen Lagerung kaputt, ärgert es nur noch mehr.

Reifenbäume lagern Ihre Winter- und Sommerreifen genau so, dass sie nicht beschädigt werden und sind damit eine gute Alternative zum herkömmlichen Regal. Wir stellen Ihnen nachfolgend fünf Felgenbäume vor, die Ihnen die Aufbewahrung erleichtern.

Der Preishit: Cartrend Felgenständer mit Reifenschutzhülle

Besonders platzsparend ist der Felgenständer vom Hersteller Cartrend, der mit seinen Auflageringen genügend Raum für vier Reifen inklusive Felgen bietet. Durch die Konstruktion liegen die Autoräder übereinander und nehmen nur wenig Platz in Ihrem Keller oder Ihrer Garage ein. Daneben wird durch die Lagerung die Bildung von Tauwasser an den Reifen verhindert. Einer Beschädigung durch Schwitzwasser wird somit optimal vorgebeugt.

Ausgelegt ist dieser Reifenständer für eine maximale Reifenbreite (inklusive Felgen) von 225 Millimeter. Hierdurch ist er sowohl für Winter- als auch Sommerreifen geeignet und Sie sparen sich das Geld für einen zusätzlichen Felgenbaum. Eine zusätzlich mitgelieferte Reifenschutzhülle sorgt dafür, dass Ihre Autoreifen vor Ablagerungen durch Schmutz oder Staub geschützt sind. 

Ein weiteres Plus: Die Auflageteller sind felgenschonend und beugen so einer Verformung oder Unwucht der Felgen vor. 

Wir meinen: Dieser Felgenbaum ist für jeden geeignet, der eine platzsparende Alternative zum Reifenregal sucht. Neben seinen großen Reifenhalterungen, auf denen Sie sowohl Sommer- als auch Winterreifen lagern, begeistert uns die zusätzliche Schutzhülle. Mit dieser sind Ihre Autoräder für die kommende Saison gut vor Schmutz gesichert.

ANZEIGE
  • felgenschonende Auflageteller: ja
  • für Reifenbreite: bis 225 mm
  • mit Reifenschutzhülle: ja
  • Gewicht: 2,1 kg

Unser Favorit: Cartrend Felgenbaumwagen mit Zubehör

Mit seiner flexiblen und mobilen Art punktet der fahrbare Felgenbaum von Cartend. Ausgestattet mit neun Rollen, einem Griff und einer Bremse, lässt sich dieses Gerät leicht zu Ihrem Auto transportieren und Sie sparen sich das Tragen der schweren Reifen. Daneben nimmt der Reifenbaum durch seine schlanke Bauweise nur wenig Platz in Ihrer Garage ein.

Ein weiteres Plus sind die felgenschonenden Auflageteller, die die Alufelgen Ihrer Autoreifen vor Kratzern schützen und dafür sorgen, dass sich Ihre Reifen bei Druckverlust nicht verformen.

Abgerundet wird dieser Felgenbaumwagen durch seinen großen Lieferumfang. Neben einer Reifenschutzhülle sind ebenfalls ein Reifenmarkierer, ein Reifendruckmesser, ein Reifenprofilmesser sowie ein Beutel für die Felgenschrauben enthalten. Entscheiden Sie sich für diesen Reifenbaum, kaufen Sie somit alles, was Sie für die perfekte Reifenlagerung benötigen.

Wir meinen: Ein Felgenbaumwagen, der sein Geld wert ist und Ihnen mit seinen Rollen das umständliche Tragen der schweren Reifen abnimmt. Schön finden wir das umfangreiche Zubehör, mit dem Sie Ihre Reifen zu jeder Zeit ideal pflegen und lagern.

ANZEIGE
  • felgenschonende Auflageteller: ja
  • für Reifenbreite: bis 255 mm
  • mit Reifenschutzhülle: ja
  • Gewicht: 9,1 kg

Für Sparfüchse: TecTake Alu Felgenbaum

Wenn Sie auf zusätzliche Räder verzichten möchten und nach einem guten Felgenbaum für wenig Geld suchen, ist der Aluminium Felgenbaum von TecTake für Sie geeignet. Der Reifenhalter punktet mit seinem geringen Gewicht von nur zwei Kilo, wodurch Sie ihn ohne Reifen leicht bewegen.

Für eine schonende Reifenaufbewahrung sorgen zusätzlich die Felgenauflagen. Diese überzeugen durch ihren weichen Kunststoff, der Ihre Reifen schonend trägt und vor Verformungen schützt. Durch die Abstände zwischen den einzelnen Auflagen wird darüber hinaus Schwitzwasser vorgebeugt.

Ausgelegt ist dieser Felgenständer für bis zu vier Kompletträder mit einer Reifenbreite von bis zu 225 Millimetern. Auf diese Weise nutzen Sie den Ständer sowohl für Winter- als auch Sommerreifen. 

Wir meinen: Ein guter Reifenhalter, der in unserem Vergleich mit einem fairen Preis punktet und dabei die wichtigsten Bestandteile für eine sichere Aufbewahrung Ihrer Autoreifen mitbringt. 

ANZEIGE
  • felgenschonende Auflageteller: ja
  • für Reifenbreite: bis 225 mm
  • mit Reifenschutzhülle: nein
  • Gewicht: 2,0 kg

Für große Reifen: JOM Felgenbaum fahrbar

Der bewegliche Felgenständer von JOM überzeugt mit seiner Traglast von 100 Kilogramm, durch die sich auch größere Reifen sicher auf dem Ständer verstauen lassen.

Daneben besticht die Halterung mit hoher Stabilität. So werden Reifen bis zu einer Größe von 285 Millimetern und einer Felgengröße von 18 Zoll problemlos von den Auflagetellern gehalten. Hierdurch wird das Gerät gerade für Besitzer von Autos mit größeren Reifen zu einem guten Aufbewahrungsplatz.

Mit seinen integrierten Rollen, dem Schiebegriff und der Feststellbremse nimmt Ihnen das Gerät darüber hinaus das umständliche und schwere Tragen Ihrer Autoreifen ab. Vorteile bringt hierbei vor allem der praktische Handgriff, durch den Sie den Felgenbaumwagen einfacher lenken als mit einer normalen Schiebestange.

Für einen guten Schutz sorgt neben den speziell bearbeiteten Auflageflächen die beiliegende Schutzhülle. Mit ihr werden Kratzer und Verformungen verhindert und Staub und Schmutz gelangen nicht an Ihre Reifen. Gleichzeitig wird Schmutz von den Reifen ebenfalls nicht an nahe beistehende Gegenstände abgerieben. 

Wir meinen: Mit seiner hohen Traglast und seiner Ausrichtung für Reifengrößen bis zu 285 Millimeter ist dieser Felgenbaum von Jom ein zuverlässiger Begleiter für jeden, der ein Auto mit breiter Bereifung besitzt. Wir finden besonders die angebrachten Rollen und die praktische Schiebehalterung gelungen, durch die Sie Ihre Autoreifen ohne Probleme bewegen und die Ihre Reifenwechsel stark vereinfacht. 

ANZEIGE
  • felgenschonende Auflageteller: ja
  • für Reifenbreite: bis 285 mm
  • mit Reifenschutzhülle: ja
  • Gewicht: 9 kg

Die Alternative: Gakago Reifenhalter Wandhalterung

Nicht immer reicht der Platz in der Garage oder dem Keller aus, um einen Felgenbaum aufzustellen. Möchten Sie Ihre Reifen sicher verstaut wissen, gleichzeitig Ihre Räumlichkeiten nicht mit einem Felgenbaum zustellen, ist der Reifenhalter von Gako eine gute Alternative. Praktisch treten diese Reifenhalter bereits durch ihren Lieferumfang hervor. 

Dieser beinhaltet ein Set aus vier Wandhalterungen, die jeweils eine Last von bis zu 40 Kilogramm tragen. Einmal an die Wand geschraubt, ist es Ihnen möglich, neben Reifen beispielsweise auch schwere Räder aufzuhängen und im Keller trocken zu lagern. 

Weiterhin punktet die gummierte Beschichtung der einzelnen Reifenhalter, durch den Ihre Autoreifen und Felgen vor Kratzern geschützt sind. Daneben sorgt die Gummischicht dafür, dass die Autoreifen sicher an der Wandhalterung hängen und nicht verrutschen.

Durch die manuelle Anbringung der einzelnen Halterungen entscheiden Sie, wie weit die Reifen voneinander entfernt hängen sollen. Hierdurch vermeiden Sie Schwitzwasser und bleiben flexibel in der Nutzung Ihres Kellers oder Ihrer Garage.

Wir meinen: Eine gute Alternative zum klassischen Felgenbaum, die besonders für kleinere Räume bestens geeignet ist. Praktisch finden wir hierbei die Gummibezüge, durch die Ihre Reifen vor Beschädigungen geschützt werden.

ANZEIGE
  • felgenschonende Auflageteller: ja
  • für Reifenbreite: N/A
  • mit Reifenschutzhülle: nein
  • Gewicht: 1,5 kg

Fragen und Antworten zum Felgenbaum

Benötigt man für eine gute Reifenlagerung wirklich einen Felgenbaum? Und wie wird er benutzt? Im Nachstehenden haben wir einige der häufigsten Fragen zum Felgenbaum für Sie beantwortet.

Wie funktioniert ein Felgenbaum?

Ein Felgenbaum besteht aus einem Bodenständer sowie einem langen Stab, der in den Ständer eingesetzt wird. Am Stab wiederum befinden sich vier Ausbuchtungen, auf die die Auflageteller gesetzt werden.

Zum Aufstellen und Auflegen der Reifen gehen Sie wie folgt vor: Im ersten Schritt wird der erste Auflageteller auf die Ausbuchtung gelegt, danach folgt der Reifen mit Felge. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis alle Reifen auf dem Ständer freischwebend aufgereiht sind.

Beachten Sie: Bei Reifenbäumen ohne Rollen sollten Sie sich vorher den Standort überlegen. Der Grund hierfür liegt darin, dass ein Felgenbaum mit aufgesetzten Kompletträdern über 50 Kilogramm wiegt. 

Warum sollte man für seine Reifen einen Felgenbaum nutzen?

Die Auflagen eines Felgenbaumes sind so aufgereiht, dass Ihre Wagenreifen freischwebend aufliegen. Auf diese Weise wird bei der Einlagerung die Bildung von Kondenswasser verhindert und das Obermaterial des Reifens bleibt unbeschädigt.

Darüber hinaus vermeiden Sie durch den Reifenständer, dass Unwuchten entstehen und sich die Felgen verformen. 

Fazit: Der Felgenbaum hilft bei einer optimalen und sicheren Lagerung Ihrer Autoreifen

Nutzen Sie keine Ganzjahresreifen für Ihren Wagen, stehen Sie mindestens zwei Mal jährlich vor der Frage, wie Sie Ihre Autoreifen am besten lagern. Felgenbäume helfen Ihnen dabei, die Reifen ordentlich und platzsparend in Ihrem Keller oder Ihrer Garage einzumotten. Besonders schön ist es, dass die Halterungen genügend Abstand zwischen den Reifen lassen, sodass erst gar kein schädliches Schwitzwasser entsteht.

Besonders, wenn Sie ein Auto mit breiter Bereifung fahren oder der Weg zwischen dem Aufbewahrungsort Ihrer Reifen und Ihrem Wagen weit ist, empfiehlt sich ein Felgenbaum mit Rädern. Besonders gut hat uns hier der Felgenbaum vom Hersteller Cartrend gefallen, der auch noch das passende Zubehör zum Reifenwechseln mitbringt.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal