Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Beste Hula-Hoop-Reifen: Vier Fitnessgeräte für effektives Training


Fitnesstrend  

Vier Hula-Hoop-Reifen für effektives Training mit viel Spaß

Von Antonia Herfort, Katja Schmidt

06.04.2021, 16:42 Uhr
Beste Hula-Hoop-Reifen: Vier Fitnessgeräte für effektives Training. Beim Training mit einem Hula-Hoop-Reifen werden Kalorien verbrannt und Muskeln aufgebaut. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Supawat Punnanon / EyeEm)

Beim Training mit einem Hula-Hoop-Reifen werden Kalorien verbrannt und Muskeln aufgebaut. (Quelle: Supawat Punnanon / EyeEm/Thinkstock by Getty-Images)

Ein Spielspaß für Kinder und ein Ganzkörper-Workout für Erwachsene: Die besten Hula-Hoop-Reifen sind vielseitige, effektive und spaßige Trainingsgeräte für zu Hause. Wir haben vier Fitnessreifen-Modelle für Sie recherchiert.

Ein Hula-Hoop-Reifen ist nicht nur ein Spielzeug für Kinder, sondern auch ein wirksames Fitnessgerät für zu Hause. Das Schwingen der Hüfte trainiert die Ausdauer, stärkt die Muskulatur und strafft gleichzeitig das Gewebe am Bauch. 

Große und schwere Reifen eignen sich vor allem für Anfänger, während kleine Hula-Hoop-Reifen eher für Fortgeschrittene geeignet sind. Ihr Trainingslevel entscheidet also über die Wahl des richtigen Hula-Hoop-Reifens für Ihr Training. Wir haben Reifen für jedes Trainingslevel für Sie recherchiert. Das sind unsere Favoriten:

Liebling der Redaktion: Hula-Hoop-Reifen von Melarqt

Der Hula-Hoop-Reifen von Melarqt ist durch seine Größe sehr gut für Anfänger geeignet. Der Reifen besteht aus acht Steckelementen, die vor dem Gebrauch zusammengesteckt werden müssen. Fertig aufgebaut hat der Hula-Hoop-Reifen einen Durchmesser von rund 95 Zentimetern. Sie können den Durchmesser des Hula-Hoop-Reifens je nach Bedarf auch verkleinern auf beispielsweise sechs oder sieben Steckelemente und somit den Schwierigkeitsgrad erhöhen.

Die rutschfeste Hülle aus Schaumstoff ist weich und dadurch eine bequeme Polsterung für die Taille. Die gewellten Noppen sorgen für einen Massageeffekt während des Trainings und regen die Durchblutung an. Der Reifen wiegt rund ein Kilogramm und hat damit das optimale Gewicht für alle Einsteiger. Mit dem Fitnessreifen wird ein Maßband mitgeliefert. Damit können Sie Ihre Trainingserfolge gut nachvollziehen.  

Für Anfänger und Fortgeschrittene: beschwerter Fitnessreifen von Socll

Der Hula-Hoop-Reifen von Socll ist beschwert: Im Vergleich zum ersten Modell bringt dieser Reifen mit bis zu 1,3 Kilogramm mehr auf die Waage. Das erhöhte Gewicht sorgt beim Training für eine noch effektivere Stärkung der Muskulatur und ist gleichzeitig vorteilhaft für Anfänger, da der große Durchmesser und das erhöhte Gewicht mehr Zeit zum Rotieren der Hüfte lassen. Die Innenseite ist wellenartig geformt, was auch bei diesem Modell für einen Massageeffekt sorgt.

Der Reifen ist aus hochwertigem Kunststoff und Schaumstoff gefertigt und dadurch sehr robust. Er besteht aus acht Elementen, die einfach zusammengesteckt werden können. Bei Bedarf können Steckelemente weggelassen werden, um den Durchmesser zu verkleinern. Dadurch kann gleichzeitig der Schwierigkeitsgrad erhöht werden. Komplett zusammengesteckt hat der Hula-Hoop-Reifen einen Durchmesser von 93 Zentimetern. Auch bei diesem Fitnessreifen ist ein Maßband im Lieferumfang enthalten.

Für Fortgeschrittene: Hula-Hoop-Massagereifen von Mosracy

Der einstellbare Hula-Hoop-Reifen von Mosracy ist durch seine vielen Verstellmöglichkeiten ein ganz besonderes Modell. Die Taillengröße kann der Körperform angepasst und so von mehreren Personen verwendet werden. Der Hula-Hoop-Reifen ist für Personen mit einem Taillenumfang von bis zu 130 Zentimetern geeignet.

Der Massage-Hula-Hoop-Reifen verfügt über einen vibrationsreduzierenden Massagepunkt, mit dem Sie eine 360-Grad-Surround-Massage durchführen können, während Sie den Fitnessreifen verwenden. Dieses Modell verfügt außerdem über eine weiche Schwerkraftkugel, die während des Trainings mitschwingt und dem Trainingsplan nach angepasst werden kann. Dadurch ist dieses Modell in unserem Vergleich der beste Hula-Hoop-Reifen für Fortgeschrittene.

Der Massagereifen kann wie die anderen Modelle jederzeit zerlegt und zusammengebaut werden, um ihn einfach zu verstauen und zu transportieren. 

Zur Trainingserweiterung: Arm-Hoops im Set von Hoopomania

Das Mini-Hula-Hoop-Set aus zwei Reifen ist die perfekte Ergänzung für das Workout mit den Hoops und bringt durch eine Vielzahl von möglichen Übungen noch mehr Abwechslung ins Training. Die im Vergleich kleinen Reifen haben einen Durchmesser von 33 Zentimetern und ein Gewicht von 250 Gramm. Für ein angenehmes Gefühl auf der Haut sind die Reifen mit Schaumstoff umhüllt.

Durch die kreisenden Bewegungen wird die Arm- und Schultermuskulatur nachhaltig gestärkt. Auch Nackenbeschwerden, die häufig durch Fehlhaltungen oder sitzende Tätigkeiten hervorgerufen werden, kann durch das Hooping an den Armen effektiv entgegengewirkt werden. So ist sind die kleinen Ringe die besten Hula-Hoop-Reifen zum Aufbau der Fitness im Arm- und Schulterbereich.

Unser Fazit 

Die Wahl des Reifens hängt von Ihrem Trainingslevel ab: Für Anfänger empfehlen sich vor allem der Melarqt-Fitnessreifen mit Noppen für die Massage und der beschwerte Hula-Hoop-Reifen von Scoll. Für Fortgeschrittene ist aus unserer Sicht der Massage-Hula-Hoop von Mosracy am besten geeignet. Der starke Massageeffekt könnte bei Einsteigern zu Schmerzen führen und blaue Flecken hervorrufen. Eine tolle Ergänzung für das Ganzkörpertraining sind die kleineren Hoops von Hoopomania. Damit trainieren Sie speziell die Arme oder optional auch die Beine.  

Mit dem Online-Fitnessstudio Gymondo auch zu Hause fit werden

Noch mehr Möglichkeiten für das Training zu Hause haben Sie mit dem Online-Fitnessstudio Gymondo. Sie brauchen nur Ihr Tablet, Laptop oder Handy und schon kann es losgehen. Von Anfänger bis Profi stehen über 900 verschiedene Workouts und Video-Kurse zur Auswahl. Testen Sie Gymondo jetzt 7 Tage kostenlos und wählen Sie anschließend aus drei Paketen. 

Häufig gestellte Fragen rund um Hula-Hoop-Reifen 

Welche Vor- und Nachteile hat das Training mit dem Hula-Hoop-Reifen? 

Vorteile

  • abwechslungsreich und preiswert
  • eignet sich zum Muskelaufbau, zur Gewichtsabnahme und zur Fettverbrennung
  • regt die Durchblutung der Haut an
  • mehr Spaß beim Training
  • handlich und leicht transportierbar

Nachteile

  • zu Beginn schmerzhaft, kann auch zu blauen Flecken führen
  • bei Bandscheibenvorfällen ungeeignet

Was trainiert der Hula-Hoop-Reifen?

Der Fokus beim Training mit dem Hula-Hoop-Reifen liegt auf der Körpermitte. Dabei werden vor allem der Bauch und die Taille gestrafft und geformt. Ein Hula-Hoop-Workout trainiert jedoch viel mehr als nur den Bauch. Auch die Beine und der Po sowie die Rückenmuskulatur werden trainiert.

Das Training mit einem Hula-Hoop-Reifen verbessert zudem die Ausdauer und kurbelt die Fettverbrennung an. Fitnessreifen mit Noppen zur Massage unterstützen außerdem das Bindegewebe, indem sie die Durchblutung fördern und die Haut straffen.  

Welcher Hula-Hoop-Reifen ist der beste?

Beim Training spielen Größe und Gewicht des Reifens eine tragende Rolle. Für Anfänger eignen sich eher Reifen mit einem großen Durchmesser und höherem Gewicht. Sie erleichtern die Rotation. Für Fortgeschrittene können die Reifen einen geringeren Durchmesser haben. Auch ein geringes Gewicht ist kein Problem.

Ob der Durchmesser für Sie in Ordnung ist, lässt sich leicht testen, denn der Reifen sollte im Stehen vom Boden bis zu Ihrem Bauchnabel reichen. Das entspricht ungefähr 100 Zentimetern.

Welche Übungen lassen sich mit dem Hula-Hoop-Reifen durchführen?

Inspiration zu Fitnessübungen mit dem Hula-Hoop-Reifen für alle Schwierigkeitslevel finden Sie auf den gängigen Videoplattformen sowie auf verschiedenen Internetseiten. Für mehr Tipps und Tricks sind außerdem diese Bücher zu empfehlen:  

Wie oft kann mit dem Hula-Hoop-Reifen trainiert werden?

Zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche für je 15 bis 20 Minuten reichen bereits aus, um einen positiven Effekt zu erzielen. Anfänger sollten zu Beginn jedoch nicht übertreiben. Zwei bis fünf Minuten reichen für den Anfang aus, denn der Körper muss sich erst an den Massage-Effekt des Reifens gewöhnen.  

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal