Sie sind hier: Home > Haus & Garten > Gartenausstattung >

Fünf schöne Terrassenmöbelsets aus Rattan, Holz oder Metall für den Außenbereich


Tipps für die Gartensaison  

Fünf schöne Terrassenmöbelsets für Ihren Außenbereich

Von Antonia Herfort

16.03.2021, 10:20 Uhr
Fünf schöne Terrassenmöbelsets aus Rattan, Holz oder Metall für den Außenbereich. Entdecken Sie schöne Terrassenmöbel für jeden Stil.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/KatarzynaBialasiewicz)

Entdecken Sie schöne Terrassenmöbel für jeden Stil. (Quelle: KatarzynaBialasiewicz/Thinkstock by Getty-Images)

Design trifft Funktion: Mit schönen Terrassenmöbeln gestalten Sie den Außenbereich nach Ihren Vorstellungen. Neben der Optik sollte das witterungsbeständige Material nicht aus den Augen gelassen werden, denn nur wenn beides stimmt, haben Sie lange Freude mit den Möbeln. Wir präsentieren Ihnen fünf hochwertige Möbelsets. 

Die Terrasse ist das Herzstück des Gartens und der Mittelpunkt für das morgendliche Frühstück oder die Grillparty am Abend: Mit schönen Gartenmöbeln verleihen Sie Ihrer Terrasse den letzten Schliff. Für welches Material Sie sich entscheiden, hängt dabei von Ihrem favorisierten Stil ab. Materialien wie Holz oder Rattan sorgen für mehr Wohnlichkeit im Garten und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Hingegen wirken Gartenmöbel aus Aluminium oder Metall eher modern und verleihen dem Garten klare Linien und eine elegante Ausstattung.

Im Trend liegen derzeit Möbel aus Polyratten. Das pflegeleichte Material ist besonders langlebig und robust. Wir haben fünf Gartenmöbelsets aus den unterschiedlichen Materialien für Sie herausgesucht. Welches Set passt auf Ihre Terrasse?

Für jeden Tag: ÄPPLARÖ Sitzgruppe von Ikea

Klassisch, elegant und praktisch: Das Terrassenmöbelset ÄPPLARÖ von Ikea überzeugt durch seine Einfachheit. Das Set besteht aus einem großen Gartentisch, sechs Gartenstühlen und sechs passenden Sitzkissen in der Farbe Beige. Die Zusatzplatten des Gartentisches lassen sich einfach hoch- oder wegklappen. So können Sie bei spontanen Gästen den Tisch problemlos vergrößern. In der Tischmitte ist außerdem eine Öffnung für einen Sonnenschirm integriert.

Ein weiterer Vorteil: Die ÄPPLARÖ-Reihe besteht aus vielen verschiedenen Gartenmöbeln. Sie können die Sitzgruppe beispielsweise mit einer Gartenliege oder einer Gartenbank im selben Design ergänzen. So stehen Ihnen viele Kombinations- und Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung. Für die richtige Pflege empfiehlt der Hersteller die Holzlasur VÅRDA.

Für entspannte Stunden: Loungemöbelset von Merxx

Dieses Loungemöbelset Siros von Merxx ist ein echter Hingucker. Die Farben Braun und Anthrazit schaffen eine gemütliche Atmosphäre und die Kombination aus Akazienholz und Aluminium macht die besondere Optik des Sets aus. Der Gebrauch von unterschiedlichen Materialien sorgt dabei gleichzeitig für ein modernes Design, das in jedem Garten seinen Platz findet.

Das zwölfteilige Set besteht aus einer Gartenbank, zwei Gartensesseln sowie einem Gartentisch und wird mit den passenden Sitz- und Rückenkissen geliefert. Das Einzige, was Ihnen dann noch fehlt, ist die passende Dekoration. Um den modernen Look der Loungemöbel zu vervollständigen, reichen bereits einige kleine Details. Ein moderner Blumentopf mit Untersetzer aus Beton oder ein schlichtes Windlicht für den Gartentisch runden den Look im Handumdrehen ab.  

Für rustikalen Charme: Gartenmöbelset von Gaspo

Tradition trifft Moderne: Das klassische Gartenmöbelset von Gaspo besticht durch das massive Kiefernholz und die rustikale Optik. Anstelle von Gartenstühlen ist das Set mit zwei stabilen Holzbänken ausgestattet. Dadurch wirkt die Sitzgruppe gemütlich und lädt zu geselligen Stunden ein. Das Set ist ideal für Gärten und Terrassen geeignet. 

Dieses Set besteht aus einem Gartentisch und zwei Gartenbänken mit einer Länge von jeweils 150 Zentimetern. Ein weiterer Vorteil: Das hochwertige Set aus massivem Kiefernholz verfügt über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es fehlen lediglich noch passende Sitzkissen für die Gartenbänke. Wir empfehlen elegante Bankkissen in gesteppter Ausführung. Auch für Kinder gibt es spezielle Gartenmöbel in diesem Stil, die ideal an die kindlichen Bedürfnisse angepasst sind und den Kleinen einen eigenen Sitzbereich schaffen.

Für Urlaubsfeeling: 4er-Sitzgruppe von Ambia Garden

Für das ultimative Urlaubsflair: Das Loungemöbelset von Ambia Garden wirkt durch das aufwendige Geflecht besonders dekorativ und ist gleichzeitig funktionell. Das Geflecht ist aus Kunststoff gefertigt, sieht echtem Rattan jedoch zum Verwechseln ähnlich. Die Rahmen der Gartenmöbel bestehen aus verzinktem, pulverbeschichtetem Metall. Die zwei Materialien machen die Gartenmöbel robust und langlebig.

Das Set besteht aus einem Sofa, zwei Sesseln und einem Beistelltisch. Der Tisch ist mit einer gehärteten Glasplatte ausgestattet, auf dem Sie Snacks und Getränke abstellen können. Neben den Möbeln erhalten Sie ebenso drei weiche und mit Schaumstoff gefüllte Sitzkissen. In Kombination mit einem Outdoor-Teppich und natürlichen Körben aus Seegras kreieren Sie eine gemütliche Atmosphäre.

Für große Runden: Gartenmöbelset Mailand von Konifera

Das Gartenmöbelset Mailand von Konifera ist ideal, wenn Sie des Öfteren Gäste erwarten. Das Set verfügt über 25 Teile: darunter ein großer Gartentisch, acht Loungesessel sowie jeweils acht Sitz- und Rückenkissen. Sie erhalten außerdem eine Schutzhülle für das Terrassenmöbelset gratis dazu. Somit sind die neuen Möbel auch im Winter geschützt und können draußen stehen bleiben.

Der Tisch sowie die Stühle bestehen aus dem Trendmaterial Polyrattan, die Gestelle sind aus verzinkten Stahlrohren gefertigt. Außerdem hat der Tisch eine zusätzliche Ablagefläche unter der Tischplatte und ist mit einer Länge von zwei Metern optimal geeignet für gesellige Stunden an warmen Sommerabenden. Runden Sie den Look ab und sorgen für romantische Beleuchtung am Abend: Mit wasserfesten Glühbirnen-Lichterketten bringen Sie angenehmes Licht in die Dunkelheit.

Unser Fazit 

Alle vorgestellten Terrassenmöbelsets eignen sich für den Gebrauch im Garten. Das Gartenmöbelset von Gaspo hat uns durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis am besten gefallen. Doch auch gemütliche Loungemöbelsets wie das schicke Set Siros von Merxx eignen sich gut für entspannte Stunden im eigenen Garten.

Häufig gestellte Fragen rund um Gartenmöbel

Wie müssen Gartenmöbel aus Holz gepflegt werden?

Hochwertige Gartenmöbel aus Holz benötigen die richtige Pflege und Reinigung, um auch noch nach mehreren Jahren wie neu auszusehen. Witterung und UV-Strahlen belasten die Holzfasern, sodass die Farbe verblasst und durch Feuchtigkeit mit der Zeit Risse im Holz entstehen.

Spezielle Holzöle, -lacke und -lasuren für den Außenbereich schützen das Holz vor Sonneneinstrahlung, Schädlingen und Vergrauung und verstärken gleichzeitig die schmutzabweisende Wirkung.

Bei der Wahl der Pflegeprodukte muss auf die Holzart geachtet werden. Für Harthölzer wie Teak oder Douglasie werden am besten Holzöle verwendet. Bei weicheren Hölzern wie Fichte und Kiefer sollte hingegen eher zu Holzlasuren gegriffen werden. Um vor dem Auftragen den lästigen Grauschleier zu entfernen, kann ein Entgrauer verwendet werden. Reinigen Sie die Holzmöbel vor der Behandlung mit einem sauberen, feuchten Tuch. Imprägnieren Sie danach das Holz mit dem entsprechenden Pflegeprodukt.

Welche Gartenmöbel halten am längsten?

Bei Gartenmöbeln kommt es vor allem auf die verwendeten Materialien an, denn diese müssen witterungsbeständig, robust und langlebig sein. Für Gartenmöbel eignen sich daher besonders Materialien wie eleganter Edelstahl, klassisches Eisen, stilvolle Geflechte wie Rattan, robustes Holz oder pflegeleichter Kunststoff. Da einige Materialien jedoch abblättern, rosten oder aufwendig in der Pflege sind, fällt die Entscheidung oft auf das witterungsbeständige Polyrattan. Das künstlich hergestellte Flechtmaterial besteht aus Kunststoff und ist eine Alternative zu natürlichem Rattan.

Welche Gartenmöbel können im Winter draußen bleiben?

Terrassenmöbel aus Edelstahl und Aluminium sowie Möbel aus Polyratten können problemlos im Winter draußen stehen bleiben. Bei den Eisenmöbeln sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Beschichtung unbeschädigt ist. Wenn Holzmöbel ebenfalls draußen überwintern sollen, dann müssen sie auf jeden Fall mit Gartenmöbelabdeckungen und anderen Überzügen vor Nässe geschützt werden.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal