Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Küchengeräte >

Die besten Kapselmaschinen für unkomplizierten Kaffeegenuss

Unsere Kaufberatungs-Redaktion wählt die vorgestellten Produkte unabhängig aus. Kaufen Sie ein Produkt über einen Link zu einem Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu

Kaffee auf Knopfdruck  

Die besten Kapselmaschinen für schnellen und unkomplizierten Kaffeegenuss

Von Antonia Herfort

05.08.2021, 09:19 Uhr
Die besten Kapselmaschinen für unkomplizierten Kaffeegenuss. Die besten Kapselmaschinen für den gelegentlichen Kaffeegenuss. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/lenta)

Die besten Kapselmaschinen für den gelegentlichen Kaffeegenuss. (Quelle: lenta/Thinkstock by Getty-Images)

Kapselmaschinen sind eine gute Alternative zu beispielsweise Kaffeevollautomaten. Sie sind ideal für kleine Mengen oder den gelegentlichen Kaffeegenuss. Wir haben Ihnen fünf der besten Kaffeekapselmaschinen mit unterschiedlichen Kapselsystemen herausgesucht.

Neben dem klassischen Filterkaffee oder den oft klobigen Kaffeevollautomaten sind Pad- und Kapselmaschinen immer häufiger in privaten Küchen und Büros zu finden. Die praktischen Kaffeekapselmaschinen überzeugen dabei vor allem mit ihrer einfachen Handhabung und den vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten von diversen Kaffeespezialitäten. Schneller, sauberer und unkomplizierter als mit einer platzsparenden Kapselmaschine kann man den Kaffee kaum kochen. Mittlerweile hat sich eine große Auswahl an Kapselsystemen auf dem Markt etabliert. Wir haben Ihnen fünf der besten Kapselmaschinen herausgesucht. Das sind unsere Empfehlungen: 

Der Preistipp: Tassimo Vivy2 by Bosch Kapselmaschine

Bei der Tassimo TAS1402 Vivy2 Kapselmaschine von Bosch genießen Sie vollen Kaffeegenuss mit nur einem Knopf und ohne Aufheizzeit. Mit ihr lassen sich bis zu 70 verschiedene Getränkespezialitäten von Marken wie Jacobs, Milka, L‘OR oder Costa vollautomatisch zubereiten. Zur Auswahl stehen beispielsweise Espresso, Caffè Crema, Latte macchiato und Cappuccino sowie heiße Schokolade oder Tee.

Die Zubereitung ist dank Intellibrew-Funktion besonders einfach. Über einen integrierten Scanner erkennt die Maschine, um welche eingelegte Kapsel es sich handelt und passt die individuellen Zubereitungsparameter wie Temperatur, Wassermenge und Wasserdruck automatisch an. Sie erhalten somit jedes Getränk in bester Qualität.

Die Kapselmaschine ist durch die kompakten Maße besonders handlich und wiegt dabei auch nur 2,2 Kilogramm. Der Wassertank fasst rund 700 Milliliter und der Pumpendruck liegt bei 3,3 bar. Zudem ist das flexible Tassenpodest höhenverstellbar und kann bei Bedarf auch komplett entnommen werden. Sie haben somit genug Platz für alle Tassen und Gläser. Das intuitive LED-Bedienfeld zeigt Ihnen außerdem an, wenn Nachfüllen von Wasser oder Entkalken notwendig ist. 

Die Stilsichere: Krups Nescafé Dolce Gusto Lumio KP130

Mit der Nescafé Dolce Gusto Lumio KP130 Kapselmaschine von Krups genießen Sie Kaffee ohne lange Wartezeit. Das Nescafé-Kapselsystem ist für die Zubereitung von bis zu 30 unterschiedlichen heißen und kalten Getränken ausgelegt.

Die Maschine verfügt über ein anwendungsfreundliches Sensor-Touch-Bedienfeld mit Flow-Stopp-Technologie. Dadurch stoppt die Kapselmaschine nach Einstellung der gewünschten Füllmenge automatisch. Für die Einstellungen brauchen Sie nur den Dosierungsempfehlungen auf den jeweiligen Kapseln folgen oder das Wahlrad nach Ihren Vorlieben einstellen. Die intelligente Kapseltechnologie passt dabei den Druck automatisch an.

Der Wassertank fasst laut Hersteller einen Liter und der maximale Pumpendruck beläuft sich auf bis zu 15 bar. Weiterer Vorteil: Die aromaversiegelten Kapseln sind recycelbar und durch den energiesparenden ECO-Mode schaltet sich die Maschine automatisch nach einer Minute Inaktivität selbst ab. Der Kapselhalter ist zudem spülmaschinengeeignet und lässt sich somit einfacher reinigen. 

Mit einfacher Handhabung: Tchibo Cafissimo Pure Kaffee Kapselmaschine

Die Cafissimo Pure Kapselmaschine von Tchibo ist nach nur 45 Sekunden Aufheizzeit einsatzbereit. Mit der Maschine lassen sich Espressos, Caffé Cremas, Filterkaffees und Tees zubereiten. Sie ist mit einem verstellbaren Kaffeeauslauf und einen abnehmbaren Tassentisch ausgestattet. Die Getränkemenge ist zudem frei programmierbar.

Die Kaffeemaschine verfügt über ein patentiertes Drei-Druck-Brühsystem für eine intensive Aromafülle. Somit wird jeder Kaffee mit dem optimalen Brühdruck zubereitet. Der maximale Pumpendruck beläuft sich auf 15 bar. Der niedrige Druck eignet sich für Filterkaffee, die mittlere Einstellung für Caffè Crema und der hohe Brühdruck für Espresso. Für eine einfache Handhabung sind die Kapseln sowie die Knöpfe auf der Kapselmaschine farblich markiert.

Der Wassertank fasst ein Liter und der Kapselauffangbehälter hat Platz für sechs Kapseln. Die Cafissimo-Kapseln bestehen aus wertvollen Rohstoffen und sind zu 100 Prozent recycelbar. Nach rund neun Minuten schaltet die Maschine automatisch ab. 

Für größere Haushalte: Lavazza A Modo Mio Idola Kaffeekapselmaschine

Komfortabel und praktisch: Die A Modo Mio Idola Kaffeekapselmaschine von Lavazza gehört zu den leisesten Maschinen in ihrer Kategorie und wird aus hochwertigen Materialien gefertigt. Sie arbeitet fast komplett geräuschlos und ist nach 35 Minuten bereits aufgeheizt und einsatzbereit.

Mit der Idola können Sie so gut wie alle Kaffeesorten einfach auf Knopfdruck zubereiten. Und auch persönliche Vorlieben lassen sich dank freier Dosierung ebenfalls mit Leichtigkeit einstellen. Die Maschine verfügt über vier verschiedene Zubereitungsmodi mit Temperaturerhöhung, die sich auf dem übersichtlichen Touchscreen einstellen lassen. Die Tassengitterhöhe lässt sich in zwei Stufen verstellen.

Der Wassertank fasst 1,1 Liter und der Auffangbehälter für gebrauchte Kapseln muss erst nach zehn Kapseln entleert werden. Sollten Sie es einmal vergessen, den Behälter zu entleeren, weist Sie die Maschine darauf hin. Sie informiert Sie außerdem, wenn es wieder Zeit für eine Entkalkungsbehandlung wird. Die Lavazza Eco Capps wurden vom TÜV Austria zertifiziert. Sie sind aus industriell kompostierbarem Material hergestellt. 

Mit Milchaufschäumer: De'Longhi Nespresso Lattissima EN

Das Nespresso-Kapselsystem der Lattissima Touch EN 560.B Kapselmaschine von De'Longhi sorgt für außergewöhnlichen Geschmack und einzigartige Aromen. Nach rund 40 Sekunden Aufheizzeit ist die Maschine einsatzbereit. Dank des patentierten Milchschaumsystems bereitet die Kapselmaschine auf Knopfdruck unter anderem Cappuccino oder Latte macchiato zu.

Die Bedienung ist durch die sechs Soft-Touch-Direktwahltasten besonders einfach. Sie können wählen zwischen Espresso, Lungo, Cappuccino, Latte macchiato, heißer Milch und der Neuheit Creamy Latte. Mit dem Wählrad können Sie zudem individuelle Anpassungen vornehmen. Die Flow-Stopp-Technologie sorgt dafür, dass die Maschine nach der Zubereitung automatisch stoppt. Somit lassen sich alle Getränkespezialitäten individuell personalisieren. Sie verfügt außerdem über eine Abschaltautomatik sowie einen Reinigungs- und Entkalkungsalarm.

Der Milchbehälter lässt sich abnehmen und kann praktisch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit der Auto-Clean-Taste reinigen Sie nach dem Gebrauch die Milchleitungen automatisch. Mit einem Pumpendruck von bis zu 19 bar bietet die Maschine die höchste Leistung. Der Wassertank fasst 90 Milliliter und der Milchbehälter 350 Milliliter. Wie die Kapselmaschine von Lavazza fängt der Kapselbehälter bis zu zehn gebrauchte Kapseln auf, bevor er entleert werden muss.  

Unser Fazit 

Kapselmaschinen bieten vor allem für gelegentliche Kaffeetrinker viele Vorteile. Die Bedienung ist unkompliziert und die Zubereitungszeit ist sehr kurz. Unser Preistipp ist die Tassimo Vivy2 by Bosch. Sie bietet eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten, ist einfach zu bedienen und kommt mit einigen praktischen Zusatzfunktionen daher.

Für größere Haushalte empfehlen wir die geräuscharme A Modo Mio Idola Kaffeekapselmaschine von Lavazza. Wenn Sie ein Fan von cremigem Latte macchiato sind, dann ist die Nespresso Lattissima Touch Maschine von De'Longhi mit integriertem Milchaufschäumer eine passende Wahl.

Wissenswertes über Kaffeekapselmaschinen

Was sollte beim Kauf einer Kapselmaschine beachtet werden?

  • Kompatibilität der Kapseln: Auf dem Markt existieren verschiedene Kapselsysteme, die meist ausschließlich mit den hauseigenen Kapseln verwendet werden können. Mittlerweile gibt es einige Kapseln, die auch für verschiedene Systeme verwendet werden können. Sollte die Maschine bei der Verwendung anderer Kapseln jedoch beschädigt werden, dann gewährleisten einige Hersteller keine Garantie mehr.
  • Aufheizzeit: Die Aufheizzeit gibt Auskunft darüber, wie lange die Maschine benötigt, um das Wasser zu erwärmen. Wenn Sie nicht lange auf Ihren Kaffee warten möchten, dann sollten Sie beim Kauf auf diese Angabe achten. 
  • Pumpendruck: Der Pumpendruck ist für die Zubereitung von Kaffee essenziell, da die Entfaltung des Aromas von ihm abhängt. Wie bei anderen Kaffeemaschinen wird als Richtwert 15 bar angegeben. Bei einigen Maschinen wird der Druck automatisch an die Zubereitung verschiedener Kaffeesorten angepasst, bei anderen Geräten lässt er sich auch manuell einstellen.
  • Wassertankgröße: Die Größe des Wassertanks ist vor allem dann von Bedeutung, wenn mehrere Personen die Kaffeemaschine verwenden. Bei einem größeren Tank ersparen Sie sich das häufige Nachfüllen. 
  • Ausstattung: Viele Modelle verfügen über Zusatzfunktionen wie elektronische Temperaturregulierung oder eine programmierbare Tassenfüllmenge. Wenn Sie Ihren Kaffeegenuss noch individueller gestalten möchten, sollten Sie beim Kauf auf solche Zusatzfunktionen achten. 

Was ist besser: Kapselmaschine oder Padmaschine?

Ob Maschinen mit Kapseln oder Pads besser sind, hängt in erster Linie von den persönlichen Vorlieben ab. Für die Kaffeekapselmaschine sprechen diverse Vorteile. So können mit Kapselmaschinen sowohl verschiedene Kaffeesorten als auch Kakaos oder Tees zubereitet werden. Wenn die Maschine mit einem Milchaufschäumer ausgestattet ist, ist auch die Zubereitung von Latte macchiato und Cappuccino möglich. Padmaschinen sind hingegen meist nicht in der Lage, Espressos zuzubereiten, weshalb sie für Espresso-Liebhaber nicht zu empfehlen ist.

Der Kaffee einer Padmaschine ähnelt eher dem einer Filterkaffeemaschine. Positiv ist jedoch, dass Sie beim Kauf der Pads nicht auf einen bestimmten Hersteller festgelegt sind, was bei den meisten Kapselsystemen durch Barcodescanner der Fall ist. 

Wie oft sollte eine Kapselmaschine entkalkt werden?

Um täglich vollaromatischen Kaffee genießen zu können, sollte die Kapselmaschine regelmäßig gereinigt und entkalkt werden. Die Stärke der Verunreinigung hängt immer von der Häufigkeit der Benutzung ab. Es lässt sich jedoch grundsätzlich sagen, dass die Kapselmaschine alle drei Monate entkalkt werden sollte. Einige Maschinen verfügen über einen Entkalkungsalarm, der Ihnen signalisiert, wann es wieder Zeit für die nächste Entkalkung ist.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: