• Home
  • Kaufberatung
  • Haushalt & Wohnen
  • KĂĽchenausstattung
  • Induktionskochfeld-Test: Auch gĂĽnstige Kochfelder ĂĽberzeugen Stiftung Warentest


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂĽr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Induktionskochfeld-Test: Auch gĂĽnstige Modelle ĂĽberzeugen

Von Antonia Herfort

Aktualisiert am 24.03.2022Lesedauer: 5 Min.
Induktionskochfelder im Test: Diese Modelle konnten die Stiftung Warentest ĂĽberzeugen.
Induktionskochfelder im Test: Diese Modelle konnten die Stiftung Warentest ĂĽberzeugen. (Quelle: pisittar/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Bosch Hausgeräte BSS825CARP, Serie | 8, Akkustaubsauger, schwarz
Deal 82838
595,95
Amazon
Zu Amazon
Comfee Klimagerät »Smartcool 7000 Wifi«, 43 l/Tag, für Räume bis 25 m²
Deal 80266
189,00
399,00
53
Lidl
Zu Lidl
SACHSENRAD E-Mountainbike R6 Neo 27,5"
Deal 82635
999,00
1.499,00
33
ALDI
Zu ALDI
ZĂĽndapp E-Bike City Z505, 26 Zoll
Deal 83128
899,00
1.699,00
47
Lidl
Zu Lidl
Lenovo IdeaPad Duet 3i 26,2 cm (10,3 Zoll, 1920x1200, WUXGA, Touch) 2-in-1 Tablet (Intel Celeron N4020, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel UHD Grafik 600, WiFi, Win11 Home S inkl. MS 365 Single & Stift) grau
Deal 74519
229,00
279,00
17
Amazon
Zu Amazon
Bosch Akku-Staubsauger Unlimited Serie 6 BSS61CARP, Handstaubsauger, kabellos, lange Akku-Laufzeit, Turbostufe, XXL-PolsterdĂĽse, lange FugendĂĽse, alle Bodenarten, beutellos, Hygienefilter, weiĂź
Deal 61087
299,00
3
Amazon
Zu Amazon
Bosch Hausgeräte Akku-Staubsauger Unlimited ProPower Serie 8 BSS81POW1, kabelloser Handstaubsauger, beutellos, Hygiene-Filter, hohe Saugleistung, lange Laufzeit, schnelles Laden, Fugendüse, schwarz
Deal 78602
495,00
Amazon
Zu Amazon
Landwirtschafts-Simulator 22 - [PC]
Deal 83082
29,40
33,89
13
Amazon
Zu Amazon
XIAOMI Mi Scooter 1S E-Scooter (8,5 Zoll, Anthrazit)
Deal 69830
344,53
449,00
23
Media Markt
Zu Media Markt
Garnier Sonnenschutz Set für den Körper, Mit Sonnenschutzmilch LSF 30 gegen Sonnenbrand und kühlender After Sun Feuchtigkeitsmilch, Ambre Solaire, 2-teilig
Deal 83053
11,95
Amazon
Zu Amazon
NINEBOT KICKSCOOTER MAX G30D II E-Scooter (10 Zoll, Schwarz)
Deal 83006
672,26
879,00
24
Media Markt
Zu Media Markt
Wasserstoffperoxid 3% DAB 10 L�sung, 1000 g
Deal 38081
9,99
10,43
4
Amazon
Zu Amazon
Bosch Staubsauger beutellos Serie 6 BGC41XSIL, Bodenstaubsauger, ideal fĂĽr Allergiker, Hygiene-Filter, fĂĽr Parkett, Teppich, Fliesen, FugendĂĽse, extra leise (68 dB), langes Kabel, 700 W, schwarz
Deal 82819
265,00
329,00
19
Amazon
Zu Amazon
DYSON V15 Detect Absolute Stielsauger Akkubetrieb
Deal 82854
739,00
Media Markt
Zu Media Markt
Emerio Mobiles Klimagerät PAC-125152
Deal 82947
299,00
599,99
50
Lidl
Zu Lidl
HP Chromebook 14a-nd0020ng 14" FHD IPS, AMD Athlon 3015Ce, 4GB RAM, 64GB eMMC, Chrome OS, Plus Chromebook
Deal 83054
147,80
349,00
57
Notebooksbilliger
Zu Notebooksbilliger
JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher, Schwarz, Wasserfest
Deal 69928
100,83
179,00
44
Media Markt
Zu Media Markt
Boost CX1 Allergy Bodenstaubsauger
Deal 82827
284,99
Expert
Zu Expert
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 26,4 cm (10,1 Zoll, 1920x1200, Full HD, WideView, Touch) 2-in-1 Tablet (MediaTek P60T, 4GB RAM, 64GB eMMC, ARM Mali-G72 MP3, Chrome OS) blau-grau
Deal 39271
189,00
329,00
43
Amazon
Zu Amazon
Keter Lounge Set California anthrazit
Deal 83122
199,00
379,00
47
Lidl
Zu Lidl
MEDION Edelstahl-HeiĂźluftfritteuse
Deal 82931
99,99
ALDI
Zu ALDI
Philips Domestic Appliances Performer Kompaktstaubsauger mit Beutel Serie 3000, 99,9% Staubaufnahme, 900 W, Allergiefilter, XD3110/09, Blau, 3 Liter
Deal 82843
107,13
124,99
14
Amazon
Zu Amazon
DELONGHI EC9155 La Specialista Arte Espressomaschine Edelstahl/Schwarz
Deal 83014
399,15
599,00
33
Media Markt
Zu Media Markt
Acer Chromebook 314 (CB314-1H-C8XR) - 14" Full HD IPS, Celeron N4020, 4GB RAM, 64GB Speicher, Chrome OS
Deal 83083
147,81
349,00
57
Notebooksbilliger
Zu Notebooksbilliger

Induktionskochfelder sind sparsam, schnell aufgeheizt und einfach zu reinigen. Die Stiftung Warentest hat in ihrem Test neun Kochfelder untersucht. Wir stellen die Testergebnisse vor.

Das Wichtigste im Ăśberblick


  • Das Beste: Bosch PIF645FB1E Induktionskochfeld
  • Das Premium-Modell: Miele KM 7464 FR Induktionskochfeld
  • Das Geräuscharme: Neff T46BT60N0 Induktionskochfeld
  • Der Preistipp: Ikea Matmässig Induktionskochfeld
  • Wissenswertes ĂĽber Induktionskochfelder

Induktionskochfelder haben gegenüber anderen Kochfeldern viele Vorteile: Sie haben eine kurze Aufheizzeit, einen geringen Stromverbrauch und kommen mit diversen Funktionen daher, die das Kocherlebnis noch einfacher und präziser gestalten. Neben vielen Kochzonen für unterschiedliches Kochgeschirr und individuell einstellbaren Leistungsstufen ist auch für die nötige Sicherheit gesorgt. Die Stiftung Warentest hat in ihrem Test für die Ausgabe 03/2022 neun Kochfelder mit Induktion unter die Lupe genommen und das Kochverhalten sowie andere Aspekte, die ein gutes Induktionskochfeld erfüllen sollte, untersucht. Wir stellen Ihnen die Testergebnisse sowie empfehlenswerte Modelle aus dem Test vor:

Deals des Tages
Satte Rabatte und gratis Versand bei den Lidl Summer Deal Days
Lidl Summer Deal Days: Sparen Sie bis zu 50 Prozent auf Pools, E-Bikes und Klimageräte.



Induktionskochfeld-Test: So wurde getestet

Die Stiftung Warentest hat in ihrer „test“-Ausgabe 03/2022 insgesamt neun Induktionskochfelder von Herstellern wie Miele, Neff und Bosch mit einer Breite von rund 60 Zentimetern untersucht. Getestet wurden dabei das Kochen, der Stromverbrauch, die Handhabung, die Geräusche sowie die Sicherheit und Stabilität. Die Tester achteten beim Kochen unter anderem auf die Aufheizzeit sowie die Wärmeverteilung und schmolzen Kuvertüre.

Das Testergebnis: Alle Kochfelder sind gut

Die Stiftung Warentest bewertete alle neun Kochfelder mit der Gesamtnote „gut“. Alle Induktionsfelder heizten schnell auf und auch das Schmelzen von Kuvertüre funktionierte problemlos. Mängel stellten die Tester jedoch bei der Wärmeverteilung fest. Die Wärme reichte meist nicht bis zu den Rändern der großen Platten und konzentriert sich um die Spulen.

Am besten fanden die Tester das Kochfeld PIF645BB1E von Bosch. Es erhielt die Gesamtnote „gut (2,0)“. Das teuerste Induktionsfeld von Miele erhielt ebenfalls eine „gute“ Endnote und landete mit der Gesamtnote „gut (2,1)“ knapp hinter dem Modell von Bosch.

Zu den geräuscharmen Modellen zählt das Kochfeld von Neff. Es erhielt ebenfalls die Gesamtnote „gut (2,1)“. Das günstigste Modell von Ikea besticht durch „sehr gute“ Teilnoten in den Kategorien Sicherheit und Stabilität sowie Geräusche und erhielt dafür von den Testern die Gesamtnote „gut (2,3)“.

Das Beste: Bosch PIF645FB1E Induktionskochfeld

Das Testergebnis: Das Induktionsfeld von Bosch erhielt von der Stiftung Warentest die Gesamtnote "gut (2,0)". Es wurde in allen Testkategorien bis auf die Geräusche mit "guten" Teilnoten bewertet und überzeugt mit einer schnellen Aufheizzeit, einem Standby-Modus und sehr guter elektrischer Sicherheit.

Produktdetails: Das Kochfeld von Bosch verfügt über vier Kochzonen, die durch DirectSelect ausgewählt werden können. Die Leistungsstufen lassen sich bei jeder Kochzone individuell über das Bedienfeld einstellen. Zusätzlich verfügt das Kochfeld über eine Bräterzone für großes Kochgeschirr wie Bräter und Fischtöpfe.

Das Induktionskochfeld ist außerdem mit einer PowerBoost-Funktion für schnelles Aufheizen und einer ReStart-Funktion für automatisches Abschalten bei überkochenden Töpfen und Pfannen ausgestattet. Eine Kindersicherung ist ebenfalls integriert. Über das Display können Sie sich den Energieverbrauch des vorher beendeten Kochvorgangs anzeigen lassen.

Das Premium-Modell: Miele KM 7464 FR Induktionskochfeld

Das Testergebnis: Das Induktionskochfeld von Miele wurde mit dem "test"-Qualitätsurteil "gut (2,1)" bewertet. Im Vergleich mit dem Kochfeld von Bosch erreichte das Modell in allen Kategorien "gute" Teilnoten. In puncto Oberflächentemperatur und Geräusche schnitt das Kochfeld besser ab als das Kochfeld des Konkurrenten Bosch.

Produktdetails: Das Induktionsfeld von Miele verfügt über vier Kochzonen und einen leistungsstarken PowerFlex-Kochbereich für vielseitiges Kochen, das sich auch für großes Kochgeschirr eignet. Die Leistungsstufen lassen sich bei dem Modell intuitiv über eine Zahlenreihe im Bedienfeld anwählen. Das Kochfeld ist mit einer permanenten Topferkennung ausgestattet. Innerhalb der Kochzone wird so die Größe des Kochgeschirrs erkannt und angepasst.

Sicherheitsmerkmale wie Kindersicherung, Verriegelungsfunktion sowie Überhitzungsschutz und Restwärmeanzeige sind integriert. Zudem stellt das Kochfeld die Topfbodentemperatur ideal ein und überwacht sie gleichzeitig. Laut Hersteller soll so das Festbrennen von Lebensmitteln verhindert werden. Das Einbaugerät verfügt über ein Kochfeld aus Glaskeramik und eine Leistung von 7.300 Watt.

Das Geräuscharme: Neff T46BT60N0 Induktionskochfeld

Das Testergebnis: Das Induktionsfeld von Neff erhielt von den Testern ebenfalls die Gesamtnote "gut (2,1)". Die Bewertung der einzelnen Kategorien fiel ähnlich aus wie bei dem Modell von Miele. Einzig in der Testkategorie Geräusche konnte das Kochfeld besser abschneiden und erhielt dafür die Teilnote "gut (1,7)".

Produktdetails: Vier Kochzonen sowie eine zuschaltbare Bräterzone sind bei dem Einbaugerät mit einem Kochfeld aus Glaskeramik verfügbar. Das Kochfeld ist anders als die anderen Modelle mit einem magnetisch abnehmbaren Bedienknopf versehen. Per Fingertipp lässt sich das Induktionsfeld aktiveren und durch Drehen des Knopfes können die 17 Leistungsstufen geregelt werden. Die Power-Stufe und die automatische Topferkennung erleichtern die Handhabung und sorgen für ein anwenderfreundliches Kocherlebnis.

Das Induktionsfeld ist mit einer praktischen Wischschutzfunktion ausgestattet. Durch Tastendruck werden die Einstellung fĂĽr 20 Sekunden gesperrt und das Feld kann zwischendurch gereinigt werden. Eine Kindersicherung sowie eine Sicherheitszeitabschaltung sind in dem Modell ebenfalls integriert.

Der Preistipp: Ikea Matmässig Induktionskochfeld

Das Testergebnis: Das günstige Kochfeld Matmässig von Ikea erhielt im Test der Stiftung Warentest die Gesamtnote "gut (2,3)". In den Testkategorien Sicherheit und Stabilität sowie Geräusche konnte es die Tester mit am meisten überzeugen und bekam dafür auch die zweitbesten Teilnoten. Auch das Kochen, den Stromverbrauch und die Handhabung bewerteten die Tester mit "guten" Teilnoten.

Produktdetails: Das Induktionskochfeld von Ikea verfügt über vier Kochzonen und alle Grundfunktionen, die ein Kochfeld haben sollte. Zwei Wärmezonen mit Booster-Funktion, die besonders praktisch sind zum Wasserkochen oder Anbraten von Fleisch, sind ebenfalls integriert. Das Bedienfeld mit Touch-Control und Druckregler lässt sich einfach bedienen. Für noch mehr Kontrolle verfügt jedes einzelne Kochfeld über einen separaten Timer.

Wie das Induktionsfeld von Neff ist auch dieses Modell mit einer Kindersicherung sowie einer Reinigungsfunktion ausgestattet. Auch eine Ăśberkochsicherung ist vorhanden. Das Kochfeld schaltet dadurch automatisch ab, sobald FlĂĽssigkeit auf das Bedienfeld gelangt.

Unser Fazit zum Induktionskochfeld-Test

Das Kochen mit Induktion ist energiesparender, schneller und präziser. Der Test der Stiftung Warentest zeigt, dass viele Kochfelder unterschiedlicher Hersteller "gut" sind. Unterschiede gibt es vor allem bei den Geräuschen und den Zusatzfunktionen. Als bestes Modell im Test wird das Kochfeld von Bosch genannt. Doch auch die anderen Induktionsfelder konnten die Tester überzeugen. Geräuscharm, sicher und günstig ist beispielsweise das Kochfeld von Ikea.

Wissenswertes ĂĽber Induktionskochfelder

Wie funktionieren Induktionskochfelder?

Anders als beim Cerankochfeld wird beim Induktionskochfeld nicht die gesamte Platte erwärmt. Im Kochfeld sind stattdessen Induktionsspulen verbaut, die ein elektromagnetisches Feld erzeugen. Das überträgt sich wiederum auf magnetische Pfannen und Töpfe, weshalb nur Induktionstöpfe- und pfannen für das Induktionskochfeld geeignet sind.

Welche Töpfe und Pfannen für Induktion verwenden?

Für ein Induktionskochfeld können nicht alle Töpfe und Pfannen verwendet werden. Induktion verlangt, dass der Boden bestimmte ferromagnetische Eigenschaften besitzt. Für Induktion sind Bodenmaterialien wie mit Kupfer beschichteter Edelstahl, Gusseisen, Stahlemaille und gekapseltes Aluminium besonders gut geeignet. Gewöhnliche Töpfe aus Edelstahl, Aluguss etc. sind nicht geeignet.

Ob der Topf oder die Pfanne für Induktion geeignet ist, können Sie zu Hause ganz einfach selbst herausfinden. Halten Sie einen gewöhnlichen Magneten an den Boden. Wenn er den Magneten anzieht, ist er für das Kochfeld geeignet.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Induktionskochfeldes?

Induktionskochfelder verbrauchen weniger Energie beim Kochen und sind nach dem Kochvorgang leichter sowie schneller zu reinigen. Sie sind zudem deutliche schneller aufgeheizt. Im Test der Stiftung Warentest erhitzten die Kocherfelder beispielsweise anderthalb Liter Wasser in rund sechs Minuten auf 90 Grad Celsius. Ein weiterer Vorteil sind die diversen Einstellungsmöglichkeit, die präzise Temperatureinstellungen ermöglichen. Auch die Sicherheitsfunktionen sind praktisch.

In der Anschaffung sind Induktionskochfelder meist teurer als andere Kochfelder. Zudem muss das passende Kochgeschirr angeschafft werden. Zudem konnte bisher nicht geklärt werden, inwieweit das entstehende Magnetfeld die Gesundheit gefährdet. Es sollte daher immer darauf geachtet werden, dass das Kochgeschirr das Magnetfeld komplett abdeckt.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
  • Cordula Funk
Von K. Schmidt, C. Funk, A. Winterfeld
IKEAStiftung Warentest

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website