t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeKaufberatungTechnikLaptops & PCs

MacBooks-Test: Apples Notebook erhält Bestnote von Stiftung Warentest


Stiftung Warentest
Apples MacBooks hängen im Test die Konkurrenz ab


Aktualisiert am 08.05.2023Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0198610865Vergrößern des Bildes
Das MacBook Pro im Apple Store: Die Stiftung Warentest hat den Luxus-Laptop mit der Bestnote ausgezeichnet. (Quelle: IMAGO/Beata Zawrzel)
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Tefal Jamie Oliver Alu-Pfanne, »E01406« Ø 28 cm
Deal 97433
39,99
129,99
69
Zu Lidl
Fiat 500 MY23
Deal 103803
69,00
Zu 9drive
Mit dem Code "ALLES20": 20 Prozent Extra-Rabatt auf Gartenmöbel
Deal 103810
0,00
Zu Gartenmöbel
GPS-Fahrradcomputer
Deal 86818
59,99
99,99
40
Zu ALDI
Therme Erding
Deal 81515
69,00
81,00
15
Zu Travelcircus
Angelonia, Angelonie angustifolia, Engelsgesicht, Sommer-Löwenmaul, 6er-Set, lila-blau, Topf 12 cm Ø
Deal 103655
27,53
Zu Amazon
Lenovo Tab M11 Tablet | 11" WUXGA Touch Display | MediaTek Helio G88 | 4GB RAM | 128GB eMMC 5.1 | Android 13 | grau | inkl. Lenovo Tab Pen
Deal 103808
179,00
199,00
10
Zu Amazon
Notfallradio Nr-120
Deal 103811
24,99
39,99
37
Zu ALDI
HUAWEI Pura 70 Ultra Schwarz
Deal 102968
1.499,00
Zu Huawei
Ploß Leoni Landhausbank
Deal 103820
55,92
199,90
72
Zu Gartenmöbel
Salewa ALP MATE 30 WOMEN
Deal 103782
90,49
110,00
18
Zu Amazon
Tepro Gasgrill Bellmore 3
Deal 103779
249,00
499,00
50
Zu ALDI
Swarovski-Schmuck im Angebot bei Amazon
Deal 103726
Zu Amazon
Tefal Jamie Oliver Servierpfanne Home Cook, Ø 30 cm
Deal 103814
49,99
199,99
75
Zu Lidl
Nelko Etikettendrucker, Bluetooth P21 Selbstklebendes Etikettiergerät Tragbarer beschriftungsgerät selbstklebend Labeldrucker, Kabelloser, Mini Label Printer mit iOS Android,Für Zuhause, Büro, Weiß
Deal 101936
17,84
42,99
59
Zu Amazon
21 Prozent Extra-Rabatt auf Matratzen und Bettwaren mit dem Code SPAREN21
Deal 103769
Zu Lidl
65' UHD Android Smart TV D65U750X2Cw – Energieeffizienzklasse E
Deal 101057
479,00
699,99
31
Zu ALDI
Lazci Power Bank, 22,5W Powerbank 20000mAh mit USB-C Input & Output, PD 3.0 QC 4.0 Externer Handyakkus, Kompatibel mit iPhone, Samsung Galaxy, iPad und Mehr - Schwarz
Deal 102139
18,99
79,99
76
Zu Amazon
Insektenstichheiler
Deal 103809
11,99
Zu ALDI
Aldi-Onlineshop
Deal 103812
Zu ALDI
Doppelt sparen auf asiatisches Messerset
Deal 103501
99,83
449,00
77
Zu Kuechenkompane
Ploß Aufbewahrungsbank
Deal 103821
119,92
299,89
60
Zu Gartenmöbel
Jamie Oliver by Tefal Alu-Pfanne, Ø 20 cm
Deal 103815
29,99
109,99
73
Zu Lidl
Handstaubsauger One Home
Deal 103723
44,99
89,95
49
Zu ALDI

"Top-Leistung für viel Geld" urteilt die Stiftung Warentest über die aktuelle Generation des MacBook Pro. Der High-End-Rechner gehört zu den besten auf dem Markt, ist jedoch alles andere als günstig.

Anfang des Jahres stellte Apple seine neue MacBook-Pro-Linie vor. Die auffälligste Neuerung war der Prozessor mit dem Namen M2. Die Verbesserungen: Mehr Leistung als beim Vorgänger und weniger Stromverbrauch. Tatsächlich stellt Apple mit dem neuen Chip nicht nur alle getesteten MacBooks gehörig in den Schatten, sondern auch alle bisher getesteten Notebooks anderer Hersteller.

Die Stiftung Warentest veröffentlicht einen Einzeltest und vergibt die Bestnote "sehr gut (1,5)". Das MacBook Pro mit 16-Zoll-Display punktet mit schnellem Speicher, viel Akku, knackigem Display und besserer Kamera. Bis auf den Preis gibt es wenig zu meckern. Das kleinere MacBook Pro mit 14 Zoll erreicht die Testnote "gut (1,6)" und liegt damit nur knapp hinter dem Spitzenplatz. Beide Laptops laufen mit dem neuen M2-Pro-Chip.

MacBook Pro im Test: So prüft die Stiftung Warentest

Untersucht wurden die Modelle im Hinblick auf Funktionen wie Büroanwendungen, 3D-Spiele und Videos. Getestet wurden das Display, der Akku, die Handhabung und die Vielseitigkeit.

Alle Ergebnisse des Tests der Stiftung Warentest lesen Sie im Testbericht.

Der Testsieger: Apple MacBook Pro 16 Zoll

ANZEIGE
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Apples MacBook Pro ist Testsieger und setzt sich an die Spitze der Bestenliste aller geprüften Notebooks. Die Stiftung Warentest bezeichnet es als "Gerät der Superlative". Es erreicht das "test"-Qualitätsurteil "sehr gut (1,5)" und wird vor allem für den leistungsstarken M2-Pro-Prozessor, das Display, den Akku und die Vielseitigkeit gelobt.

Produktdetails: Das MacBook Pro gehört zweifelsohne zu den aktuell besten Rechnern auf dem Markt. Er besitzt eine SSD-Festplatte mit 512 Gigabyte Speicherplatz. Der neue M2-Pro-Prozessor besitzt zwölf Rechenkerne und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das macht den Laptop besonders schnell.

Der Hersteller gibt eine Batteriezeit von bis zu 22 Stunden an. Trotz der höheren Leitung im Vergleich zum Vorgänger sind die Werte bei der Akkulaufzeit nahezu identisch.

Das Liquid Retina XDR Display mit einer Bildschirmdiagonale von 16,2 Zoll überzeugt mit einem großen Dynamikbereich und sehr guten Kontrastverhältnissen. Die Auflösung liegt bei 3.456 mal 2.234 Pixeln, die hohe Bildwiederholung von 120 Hertz sogt für flüssiges Scrollen.

Drei USB-C-Anschlüsse sind im Gehäuse integriert. Über Thunderbolt 4 können Daten mit bis zu 40 Gigabit pro Sekunde übertragen werden. Auch Monitore können darüber angeschlossen werden.

Der kleinere Bruder mit 14 Zoll

ANZEIGE
Dieses Produkt ist derzeit leider bei allen Partner-Shops ausverkauft.

Das Testergebnis: Knapp hinter dem Spitzenmodell liegt das MacBook Pro mit etwas kleinerem Bildschirm. Das macht ihn besser fürs mobile Arbeiten, denn er ist zudem 540 Gramm leichter. Er erreicht die Note "gut (1,6)" und ist in vielen Punkten vergleichbar.

Produktdetails: Das MacBook besitzt mit dem M2-Pro-Chip in der kleineren Variante zwei Kerne weniger. Statt zwölf sind es zehn in der Einstiegsversion. Für mehr Geld lässt sich der Chip aufrüsten.

Das Display ist ebenfalls ein Liquid Retina XDR Modell mit hoher Helligkeit und knackigen Farben. Die Diagonale liegt bei 14,2 Zoll, die Auflösung bei 3.024 mal 1.964 Pixeln. Die Anschlüsse sind identisch zum größeren Modell: dreimal USB-C, HDMI und ein SD-Kartenslot.

Der Akku ist etwas kleiner und besitzt 70 Wattstunden. Beim großen sind es 100 Wattstunden. Damit hält das MacBook Pro 18 Stunden durch.

Fazit zum MacBook-Test

Das MacBook Pro von Apple ist ein echter Überflieger mit seiner guten Ausstattung und der langen Akkulaufzeit. Apple ist es gelungen, noch mehr Leistung in den Chip zu stecken und dabei nicht die Akkulaufzeit zu verringern. Für mobiles Arbeiten ist das kleine Modell ebenfalls eine gute Wahl.

Als großes Manko der Luxus-Laptops fällt nur der gepfefferte Preis auf: Das 14-Zoll-Modell beginnt bei 2.399 Euro. Für das große sind 2.999 Euro bei Apple fällig.

Häufige Fragen rund um das MacBook Pro

Welches MacBook-Modell ist das Richtige für mich?

Die beste Antwort auf diese Frage hängt von Ihren Anforderungen ab. Apple hat verschiedene Arten von MacBooks im Programm: Das MacBook Pro ist für professionelle Anwendungen mit viel Leistung ausgelegt. Das MacBook Air ist dagegen vor allem leicht und mobil. Die Vorteile von allen Modellen ist Apples eigener Chip. In allen Laptops steckt mittlerweile der hauseigene M-Chip.

Wenn Sie vor allem auf Leistung und Speicherplatz achten, ist das MacBook Pro wahrscheinlich das richtige für Sie. Wenn Sie jedoch ein leichteres und kompakteres Gerät bevorzugen, ist das MacBook Air besser geeignet.

Wie pflegt man den Akku?

Ob bei Tablet, Smartphone oder Notebook: Im Laufe der Zeit scheint der Akku immer mehr an Kraft zu verlieren. Damit der Akku lange hält, helfen diese Tipps:

  • Notebook-Akku nicht überhitzen und vor direkter Sonnenstrahlung schützen.
  • Nie vollständig entladen und über längere Zeit liegen lassen, das schadet den Akkuzellen.
  • Die ideale Betriebstemperatur liegt zwischen 10 und 35 Grad Celsius.
  • Den Akku am besten nur im Bereich zwischen 40 und 85 Prozent nachladen. Ein Lithium-Ionen-Akku muss nicht immer randvoll geladen werden. Dauerhaft hohe Ladestände gehen zulasten der Lebensdauer und Haltbarkeit.
Transparenzhinweis
  • Unsere Redaktion wählt Produkte unabhängig aus und erhält ggf. eine Provision bei Käufen über verlinkte Online-Shops.
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website