Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeKaufberatungTechnikSmartphone & Telefone

Stiftung Warentest prüft Galaxy S23: Viel Luxus von Samsung zum hohen Preis


Samsung zeigt viel Luxus zum Premium-Preis

  • Carl-Johann Philipp
Von Johann Philipp

Aktualisiert am 07.03.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

imago images 0238600224
Das Galaxy S23 Ultra ist das neueste Smartphone von Samsung und schießt Fotos mit 200 Megapixeln. (Quelle: IMAGO/Joan Cros)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
ANZEIGE
Beliebt bei t-online
1 von 8
Beliebt bei t-online
ANZEIGE
Juskys Balkonkraftwerk 600W Solaranlage Komplettset Photovoltaik Anlage steckerfertig Monokristallin
Deal 90437
699,99
Zu Netto
Teufel Cinedeck, Bluetooth, virtuell Surround, integr. Subwoofer, Schwarz
Deal 88714
414,98
649,99
36
Zu Teufel
BRESSER Fernglas Primax 8x56
Deal 81752
249,00
449,00
45
Zu ALDI
GPS-Fahrradcomputer
Deal 86818
69,99
99,99
30
Zu ALDI
DJI Mini 3 – Leichte und faltbare Mini-Kameradrohne mit 4K HDR-Video, 38 min Flugzeit, echten vertikalen Aufnahmen und intelligenten Funktionen
Deal 93020
469,00
579,00
19
Zu Amazon
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse für Cappuccino, mit Espresso Direktwahltasten und Drehregler, 2-Tassen-Funktion, 1,8 Liter Wassertank, Schwarz/Silber
Deal 2675
259,99
526,00
51
Zu Amazon
Teufel Ultima 40, HiFi-Stand-Lautsprecher Paar, Schwarz
Deal 89956
339,98
499,99
32
Zu Teufel
Wellnessurlaub in Bad Arolsen zum Sparpreis
Deal 93083
99,00
158,00
37
Zu Travelcircus
AIRY SPORTS, Bluetooth In-Ear Kopfhöer für Sport, Schwarz
Deal 78631
58,98
119,99
51
Zu Teufel
Kryptonite 152080 Kabelschloss Keeper 785 Integrated Chain, 3500323 ,, Schwarz
Deal 91980
44,02
Zu Amazon
100° Wild-Beobachtungskamera 24 MP
Deal 88458
129,00
159,00
18
Zu ALDI
Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Full Control (Druck: 20-145 bar, Fördermenge: 500 l/h, LCD-Display, Teleskopgriff, Flächenleistung: 40 qm /h, Dreckfräser)
Deal 40565
454,90
Zu Amazon
E-Racing Mountainbike R6 Neo V2, 27,5"
Deal 93082
999,00
1.499,00
33
Zu ALDI
Anker 577 Thunderbolt Docking Station (13-in-1, Thunderbolt 3) für Thunderbolt Laptops, 85W Ladeleistung für Laptop, 18W für Smartphone, 10 Gbps USB-C Daten, 4K HDMI, Ethernet, Audio, USB-A Gen 1
Deal 92867
319,99
Zu Amazon
ABUS Faltschloss Bordo Granit XPlus 6500 SH mit Halterung - Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl - ABUS-Sicherheitslevel 15 - 110 cm - Schwarz
Deal 22074
109,00
169,95
36
Zu Amazon
Koffer Set 2er Alu Optik
Deal 92991
199,00
Zu ALDI
PROVELO Mobiler Mehrzweckkompressor
Deal 82053
39,99
Zu ALDI
Anker 565 11-in-1 USB-C Hub, 10 Gbps USB-C & USB-A Datenports, 4K HDMI, DisplayPort, 100W PD, 2 USB 2.0 Daten, Ethernet, AUX, microSD und SD, Geeignet für XPS und mehr
Deal 92872
89,99
Zu Amazon
Axa ALA019 Linq Schloß / Kettenschloss, schwarz, 100cm Länge und 9,5mm Kettenglieddurchmesser
Deal 92654
39,99
71,95
44
Zu Amazon
VAUDE 14567 Wizard 24+4 Rucksäcke20-29L, Blue Sapphire, Einheitsgröße
Deal 92907
81,00
140,00
42
Zu Amazon
AGO® Quart 100 Grünbelag Entferner Chlorfrei & Säurefrei I 500 ml Flechten & Algen Entferner Reiniger-Konzentrat für 100qm
Deal 61851
22,90
Zu Amazon
Astronomie-Fernglas NightExplorer 7x50
Deal 90451
199,00
359,00
45
Zu ALDI
Trelock 8005522 Faltschloß FS 480 Cops, schwarz, 100cm
Deal 92796
68,86
99,99
31
Zu Amazon
ABUS Bügelschloss Granit XPlus 540 + Eazy KF-Halterung - Fahrradschloss mit starkem Parabolbügel Sicherheitslevel 15 - Schwarz - 230 mm Bügelhöhe
Deal 92651
84,95
134,95
37
Zu Amazon

Samsung stellt seine neuen Oberklasse-Handys vor. Die S23-Reihe glänzt mit knackigen Displays und großen Akkus – ist aber vor allem eines: teuer. Stiftung Warentest prüft die Modelle im Schnelltest.

Das Wichtigste im Überblick


  • Stiftung Warentest lobt Displays und stärkeren Prozessor
  • S23, Plus und Ultra: Samsungs neue Smartphones im Überblick
  • Mehr Akku und mehr Display beim Galaxy S23 Plus
  • Das Spitzenmodell mit S-Pen und neuer Kamera
  • Fazit: Samsungs neue Luxushandys sind teuer und in kleinen Details besser

Anfang Februar hat Samsung seine neuen Premium-Handys vorgestellt. Wie üblich gibt es drei Varianten: das Galaxy S23, das S23+ mit größerem Display und das S23 Ultra als Spitzenmodell mit 200-Megapixel-Kamera. Los geht es ab rund 950 Euro für die Basisausstattung. Für das S23 Ultra werden 1.400 Euro fällig.

Werden die Handys diesem Preis gerecht? Die Stiftung Warentest findet im ersten Testdurchgang viele Verbesserungen gegenüber den Vorgängermodellen: Das S23 ist schneller, hält mit dem großen Akku länger durch und schießt bessere Fotos.

Wer allerdings in Gegenden mit schwachem Handyempfang wohnt, wird eine Schwäche feststellen: Die Netzempfindlichkeit der Geräte ist schlechter als bei den Vorgängern. Das kann zu einer schlechten Verbindung führen und den Spaß der neuen Geräte dämpfen, wie die Tester der Stiftung Warentest feststellen.

Stiftung Warentest lobt Displays und stärkeren Prozessor

Im Schnelltest der Stiftung Warentest vergeben die Prüfer noch keine Note, da die Auswertung noch läuft. Die ersten Ergebnisse stehen jedoch bereits fest. Alle drei Samsung-Handys zeigen Verbesserungen gegenüber den Vorgängern und ziehen auch mit den aktuellen iPhones gleich. Bei der Helligkeit des Displays sind sie sogar etwas besser.

Die beste Ausstattung liefert das Galaxy S23 Ultra mit der neuen 200-Megapixel-Kamera. Positiv sind zudem die längere Akkulaufzeit und die neuen Chips. Denn erstmals setzt Samsung auch in Europa auf einen Snapdragon-Prozessor. Er läuft nochmals schneller und liegt damit auf dem Niveau der aktuellen iPhones.

Alle Details der Tester lesen Sie im Artikel zum Schnelltest der Stiftung Warentest (kostenpflichtig). Mit der nächsten "test"-Ausgabe wird dann auch die endgültige Testnote veröffentlicht.

Gut zu wissen: Wir konnten die neuen Handys bereits ebenfalls vor dem offiziellen Verkaufsstart in die Hand nehmen. Unseren Testbericht lesen Sie hier.

S23, Plus und Ultra: Samsungs neue Smartphones im Überblick

Das Galaxy S23 ist das kompakteste Modell der drei neuen Handys. Das Display misst 6,1 Zoll und soll dank höherer Helligkeit auch bei Gegenlicht gut ablesbar sein. Die Auflösung liegt bei 2.340 mal 1.080 Pixel. Größter Vorteil ist der neue Prozessor von Qualcomm. Der "Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy" ist schneller und verbraucht deutlich weniger Strom. So erreicht das Galaxy S23 eine Stunde mehr Akkulaufzeit als der Vorgänger.

Die Hauptkamera löst mit 50 Megapixeln auf. Eine Telelinse und Ultraweitwinkel sitzen zusätzlich auf der Rückseite. Die Frontkamera erreicht zwölf Megapixel. Das Basismodell gibt es mit 128 und 256 Gigabyte Speicherplatz ab 949 Euro.

Mehr Akku und mehr Display beim Galaxy S23 Plus

Das Galaxy S23+ unterscheidet sich nur in zwei Merkmalen vom kleineren Bruder: Das Display ist größer und der Akku gewachsen.

Das Display misst 6,6 Zoll in der Diagonale. Damit ist das Handy nicht mehr ganz so handlich wie das S23. Mehr Platz ist dafür für den Akku, der von 3.900 Milliamperestunden (mAh) beim normalen S23 auf 4.700 mAh wächst. Die Preise starten bei 1.199 Euro.

Das Spitzenmodell mit S-Pen und neuer Kamera

Spitzenreiter beim Preis und der Ausstattung ist das Galaxy S23 Ultra. Es besitzt das größte Display mit 6,8 Zoll Diagonale und als einziges Modell eine noch höhere Auflösung mit 3.088 mal 1.440 Pixel.

Auffälligste Neuerung ist die Kamera mit 200 Megapixeln und vier Linsen. Wobei der Nutzen der immensen Pixel im Alltag fraglich ist. 30 Megabyte belegt ein einziges Foto auf dem Speicherplatz des Handys. Daher ist die Standardeinstellung bei zwölf Megapixel.

Deals des Tages
Doppelt sparen bei Teufel: Soundbar mit Zusatzrabatt zum Rekord-Tiefpreis im Angebot.
Teufel verkauft Soundbar dank Extra-Rabatt günstig wie nie

Weiteres Alleinstellungsmerkmal: der S-Pen. Mit dem Stift lässt sich das Handy bedienen und Notizen in Handschrift speichern. Im Test fühlt sich das Schreiben erstaunlich natürlich an.

Der Akku ist im Gegensatz zu den anderen Modellen nicht gestiegen und liegt wie beim Vorgänger bei 5.000 mAh. Die Preise für das High-End-Modell starten bei 1.399 Euro.

Fazit: Samsungs neue Luxushandys sind teuer und in kleinen Details besser

Wer das wohl derzeit schnellste Android-Handy auf dem Markt sucht, wird bei der neuen S23-Reihe fündig. Dafür verlangt Samsung allerdings auch einen ordentlichen Preis. Wie auch Apple erhöht der Hersteller mit den neuen Geräten den Einstiegspreis. Nur das Basismodell kostet weniger als 1.000 Euro.

Die neuen Handys sind enorm schnell und glänzen mit tollen Displays. Das Upgrade lohnt sich trotzdem nicht für jeden. Und das hat zwei Gründe: Besitzer des Vorgängers werden die Verbesserungen nur in kleinen Details merken.

Auch das S22 ist weiterhin ein gutes Smartphone. Zudem werden die Preise in den nächsten Wochen erfahrungsgemäß sinken. Unsere Empfehlung: Wer warten kann, beobachtet die Preise und schlägt bei einem guten Angebot zu.

Unsere Redaktion ist bei der Auswahl der Produkte unabhängig. Kaufen Sie ein Produkt über einen verlinkten Online-Shop, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr dazu
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Zum Test der Stiftung Warentest
SamsungStiftung WarentestiPhone
Audio






Heimwerken & Garten








t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website