Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

PSG-Star Neymar: Transfer zum FC Barcelona rückt näher!

Zu Barça?  

Transfer rückt näher: Neymar darf Paris verlassen

09.07.2019, 12:10 Uhr | t-online.de, BZU, dpa

 (Quelle: t-online.de)
Die internationalen Top-Transfers zur neuen Saison 2019/2020

Für die Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Diese Spielerwechsel zur neuen Spielzeit sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)

Teuerster Verteidiger der Welt, Real greift tief in die Tasche: Diese internationalen Top-Transfers zur neuen Saison sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)


Am Montag hat Neymar im Training unentschuldigt gefehlt. Denn der Brasilianer will Paris verlassen. Sein Wunschziel: Barcelona. Nun teilte der Verein mit, dass ein Wechsel möglich sei. 

Auf den Königstransfer des Sommers müssen die Fußballfans noch warten. Mit dem Wechsel von Joao Felix gab es immerhin schon einen für eine dreistellige Millionensumme, doch die ganz großen Namen haben noch keinen neuen Verein gefunden. Stars wie Paul Pogba, Antoine Griezmann und Neymar sind die Kandidaten. 

Nur oberflächliche Kontakte zu Barcelona

Letzterer will schon seit einiger Zeit Paris verlassen, um zum FC Barcelona zu wechseln. Am Montag fehlte er deshalb sogar unentschuldigt beim PSG-Training. Einen Transfer boykottieren will Paris aber nicht. Ganz im Gegenteil: Der Klub ist bereit, den Brasilianer ziehen zu lassen. "Neymar kann PSG verlassen, wenn es ein für alle Welt überzeugendes Angebot gibt", sagte Sportdirektor Leonardo im Interview mit der Zeitung "Le Parisien".
   


Leonardo fügte jedoch hinzu: "Aber bis zum heutigen Tag wissen wir weder, wer ihn kaufen möchte, noch zu welchem Preis." Ein Angebot für den 27-Jährigen habe man noch nicht erhalten, sagte Leonardo, bestätigte aber "sehr oberflächliche Kontakte" zu Neymars Ex-Klub FC Barcelona. Von dort war der Angreifer vor zwei Jahren für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zu PSG gewechselt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal