Sie sind hier: Home > Themen >

Aleppo

Thema

Aleppo: News aus Syrien

Kampf um Aleppo: Bundesregierung wirft Russland Zynismus vor

Kampf um Aleppo: Bundesregierung wirft Russland Zynismus vor

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat nach seinem Gespräch mit dem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow keine Zusage für eine längere Waffenruhe in Aleppo bekommen. Die Bundesregierung wirft Moskau in der Syrien-Krise Zynismus vor. Regierungssprecher Steffen ... mehr
Syiren: Rotes Kreuz versucht Schlacht um Aleppo aufzurütteln

Syiren: Rotes Kreuz versucht Schlacht um Aleppo aufzurütteln

Mit einem eindringlichen Appell versucht das Rote Kreuz die Konfliktparteien zum Einlenken zu bringen: Die Schlacht um Aleppo sei einer der schlimmsten Konflikte der Neuzeit, sagte der Chef des Internationalen Roten Kreuzes, Peter Maurer. Die Lage in der syrischen Stadt ... mehr
Krieg in Syrien: Russland ist offen für 48-stündige Feuerpause in Aleppo

Krieg in Syrien: Russland ist offen für 48-stündige Feuerpause in Aleppo

Russland hat sich im Krieg um die syrische Stadt Aleppo zu einer wöchentlichen Feuerpause von zwei Tagen bereit erklärt. Die Waffenruhe solle ab nächster Woche eingehalten werden und Hilfslieferungen ermöglichen, sagte der Sprecher des russischen ... mehr
Syrien: Bild von Omran aus Aleppo zeigt den Horror des Krieges

Syrien: Bild von Omran aus Aleppo zeigt den Horror des Krieges

Ein fünfjähriger Junge, das Gesicht voller Dreck und Blut, den Blick ins Leere gerichtet: Neue Bilder aus Aleppo verdeutlichen einmal mehr, welch schreckliche Konsequenzen der Bürgerkrieg gerade auch für Kinder hat. Der Kleine sitzt da im Krankenwagen und starrt ... mehr
Fotograf von Omran aus Aleppo:

Fotograf von Omran aus Aleppo: "Er wusste nicht, was ihm geschehen war"

Das Bild des kleinen Jungen aus Aleppo ging um die Welt: Mit blutverschmiertem Gesicht sitzt er im Krankenwagen, starrt apathisch ins Leere. Man glaubt ahnen zu können, welchen Schrecken das Kind gerade durchlebt hat. Im "Guardian" berichtet der Fotograf Mustafa ... mehr

Assad will in Aleppo Fakten schaffen

Während die USA und Russland um eine Lösung für ein Ende der Gewalt in Syrien ringen, versucht das Regime von Machthaber Baschar al-Assad Fakten zu schaffen. Die syrische Armee griff die Rebellen in der geteilten Stadt Aleppo erneut an. Assads Einheiten ... mehr

Waffenruhe in Syrien: Rebellen befürchten "eine militärische Falle"

Nach fünf Jahren Bürgerkrieg gilt in Syrien seit Montagabend eine neue Waffenruhe. Die Feuerpause wurde nach Angaben der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zunächst weitgehend befolgt. Bei den Rebellen herrscht jedoch große Skepsis ... mehr

Assad im Interview: "Geruch des dritten Weltkriegs" in Syrien

Syriens Machthaber Baschar al-Assad hat die Eroberung der Stadt Aleppo als entscheidendes strategisches Kriegsziel bezeichnet. "Die Einnahme von Aleppo wird ein Sprungbrett zur Befreiung weiterer Städte von Terroristen", sagte er der russischen Tageszeitung ... mehr

Moskau kündigt Waffenruhe für Aleppo an

Die russische Armee hat für Donnerstag eine kurze Waffenruhe für die umkämpfte syrische Stadt Aleppo angekündigt. Für die Dauer von acht Stunden würden russische und syrische Kampfflieger ihre Angriffe auf die von Rebellen gehaltenen Viertel im Osten Aleppos einstellen ... mehr

Fall al-Bakr bei Anne Will: Justizminister von Sachsen hilflos nach JVA-Suizid

Der Suizid von Dschaber al-Bakr in der JVA Leipzig war der Höhepunkt einer wahren Pannenserie im Umgang mit Deutschlands Terrorverdächtigen Nummer eins. Die sächsische Landesregierung und Justiz stehen seitdem heftig in der Kritik.  "Der Fall al-Bakr – Ist der Staat ... mehr

Syrien-Krieg: EU droht allen Assad-Unterstützern mit Sanktionen

Nach dem erfolglosen Treffen mit Russland zu Syrien haben die Staaten der Europäischen Union ihren Kurs in dem Konflikt verschärft. Im jüngsten Entwurf für die Erklärung des EU-Gipfels werden nun auch Unterstützern der syrischen Führung Sanktionen angedroht, sollten ... mehr

Krisen-Gipfel mit Putin: Merkel nennt Aleppo-Angriffe "unmenschlich"

Keine großen Sprünge, aber kleine Schritte: Das Treffen mit Wladimir Putin hat sich laut Angela Merkel gelohnt. Doch weder die Kanzlerin noch Frankreichs Präsident Hollande konnten den russischen Präsidenten zu großen Zugeständnissen bewegen. Merkel kritisierte ... mehr

Russland warnt USA vor Luftangriffen in Syrien

Russland hat die USA erneut vor den Folgen möglicher Luftangriffe in Syrien gewarnt. Moskau habe Luftabwehrraketen zum Schutz seiner Streitkräfte und Stützpunkte in dem Bürgerkriegsland stationiert, sagte Außenminister Sergej Lawrow dem Staatsfernsehen. Damit reagierte ... mehr

Die letzte Schlacht um Aleppo steht bevor

Der Kampf um Aleppo geht in die entscheidende Phase: Sowohl Regierung als auch Rebellen rüsten massiv auf. Welche Partei den Sieg davon trägt, könnte den Bürgerkrieg in Syrien entscheidend beeinflussen. Zur Verstärkung der Regierungstruppen seien seit Sonntagabend ... mehr

Frank-Walter Steinmeier zum Syrien-Konflikt: grausame Bilder aus Aleppo

Wie wird die politische Zukunft Syriens aussehen? Machthaber Assad werde keine Rolle mehr spielen, sagte nun Außenminister Steinmeier in einem Interview. Dabei ging es auch um Russland und die Türkei. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat zurückgewiesen, nicht ... mehr

Syrien-Konflikt: Dschihadisten starten Offensive in Aleppo

Islamistische Rebellen haben im syrischen Aleppo eine Offensive gestartet, um die Belagerung durch Regierungstruppen von Machthaber Baschar al-Assad zu durchbrechen. Beim Versuch, blockierte Versorgungsrouten in die östlichen Stadtteile wieder ... mehr

Syrien-Krieg: Hunderte sollen Aleppo verlassen haben

In Aleppo sollen Dutzende Familien die Stadt über einen Sicherheitskorridor verlassen haben. Angeblich haben sich die Rebellen ergeben - doch die Berichte sind widersprüchlich. Mehr als 200 Menschen haben nach Darstellung der syrischen Staatsmedien und des russischen ... mehr

Russischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen

In Syrien ist ein russischer Militärhubschrauber abgeschossen worden. Nach Angaben des Kreml kamen dabei alle fünf Besatzungsmitglieder ums Leben. Wie das Verteidigungsministerium meldet, wurde der Transporthubschrauber in der Region Idlib vom Boden aus abgeschossen ... mehr

Belagerung von Aleppo: Verzweifelter Kampf um Sektor 1070

Seit zwei Wochen sind rund 300.000 Menschen im Osten Aleppos eingeschlossen. So lange ist es her, dass Regimetruppen den Castello-Korridor im Norden der Stadt erobert und abgeriegelt haben. Jetzt versucht die größte Islamisten-Fraktion unter den Rebellen ... mehr

Aleppo kehrt zum Leben zurück

Schulbesuch statt Bombenterror: Mit der Verlängerung der Feuerpause ist in der zerschossenen Stadt Aleppo am Wochenende eine fast gespenstische Normalität eingekehrt. Zahlreiche vor Luftangriffen und Kämpfen geflohene Bewohner kehrten in die syrische Stadt ... mehr

Das sind die wahren Opfer des Putin-Erdogan-Deals

"Erdogan soll aufpassen, dass er sich nicht verzockt" – so lautete der Tenor alarmierter Nato-Politiker beim ersten Versöhnungstreffen zwischen dem türkischen Präsidenten und seinem russischen Widerpart, Wladimir Putin. Heute, zwei Monate später, treffen ... mehr

Kampf um Aleppo: Syrien-Armee verkündet Begrenzung der Luftangriffe

Die syrische Armee reduziert nach eigenen Angaben die Zahl ihrer Luftangriffe auf das umkämpfte Aleppo. Die Angriffe aus der Luft und durch die Artillerie würden abgeschwächt, teilte das Militär mit. Zugleich rief die Armee Rebellen und Bewohner von Ost- Aleppo ... mehr

US-Wahlen: Donald Trumps Vize Mike Pence macht in TV-Duell Punkte gut

Im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahl am 8. November haben sich die beiden US-Vizepräsidentschaftskandidaten Tim Kaine und Mike Pence ihren ersten direkten Schlagabtausch geliefert. Der Republikaner Pence überzeugte bei dem TV-Duell am Dienstagabend (Ortszeit ... mehr

Syrien-Krieg: USA legen Gespräche mit Russland auf Eis

Die USA haben die Gespräche mit Russland über eine Waffenruhe in Syrien auf Eis gelegt. Der Grund: Moskau sei seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen. Man habe alles dafür getan, gemeinsam mit Moskau die Gewalt in dem Bürgerkriegsland zu beenden ... mehr

Syrien-Krieg: In Aleppo erobern Assad-Truppen Straße für Straße

Rebellen und Regierungstruppen liefern sich im syrischen Aleppo weiter einen erbitterten Häuserkampf. Die diplomatischen Bemühungen von Russland und den USA sind vorerst gescheitert - und die Soldaten von Machthaber Baschar al-Assad erobern ... mehr

Syrien-Konflikt: Russland und USA setzen ihre Gespräche fort

Der russische Außenminister Sergej Lawrow und sein US-amerikanischer Kollege John Kerry wollen ihre Gespräche über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien wieder aufnehmen. Das gab die Regierung in Moskau bekannt. An dem Treffen am Samstag im schweizerischen Lausanne ... mehr

Aleppo-Krieg: Wladimir Putin weist Vorwürfe als "Rhetorik" zurück

Wladimir Putin hat Vorwürfe, die russische Luftwaffe begehe in der nordsyrischen Großstadt Aleppo " Kriegsverbrechen", als "politische Rhetorik" bezeichnet. Stattdessen seien die USA schuld an der katastrophalen Situation in der Stadt. "Das ist politische Rhetorik ... mehr

Syrien-Krieg: Krankenhäuser in Aleppo nach Angriffen außer Dienst

Die tagelangen Attacken auf Krankenhäuser in Aleppo haben zu einem fast kompletten Kollaps der medizinischen Infrastruktur in der Stadt geführt. Alle größeren Krankenhäuser in der nordsyrischen Stadt sind nun außer Betrieb. Zuvor hatte es die heftigsten Luftangriffen ... mehr

Lage in Aleppo "grauenvoll": Merkel kritisiert Assad und Russland scharf

Lange hat sie sich zurückgehalten, aber jetzt findet sie deutliche Worte: Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) ist entsetzt über die Lage in der umkämpften syrischen Großstadt Aleppo und kritisiert das Vorgehen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad ... mehr

Syrien: Russen kündigen dreistündige Feuerpause rund um Aleppo an

Das russische Militär hat überraschend eine tägliche dreistündige Feuerpause rund um die umkämpfte syrische Großstadt Aleppo angekündigt.  Um den Zugang von humanitärer Hilfe in die Stadt zu ermöglichen, würden die russischen Streitkräfte ab Donnerstag ... mehr

UN-Bericht: Millionen Menschen sind in Aleppo ohne Wasser

Die Kämpfe um Aleppo sorgen für eine dramatische Wasserknappheit in der Stadt: Nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef sind derzeit mehr als zwei Millionen Menschen von der Wasserversorgung abgeschnitten. Die Vereinten Nationen fordern eine Feuerpause ... mehr

Syrien-Krieg: In Aleppo flehen Ärzte Barack Obama um Hilfe an

In der umkämpften syrischen Stadt  Aleppo haben Ärzte einen verzweifelten Appell an US-Präsident Barack Obama gerichtet und ein sofortiges Eingreifen der USA gefordert. "Uns helfen nun keine Tränen mehr, kein Mitleid und nicht einmal Gebete, wir benötigen Ihr Handeln ... mehr

Sprecher der IS-Terrormiliz Abu Mohammed al-Adnani ist tot

Einer der ranghöchsten Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist tot. Nach Angaben der Extremisten sei IS-Sprecher Abu Mohammed al-Adnani in Aleppo als "Märtyrer" ums Leben gekommen, als er Militäroperationen inspiziert habe. Die Mitteilung wurde ... mehr

USA wollen IS-Sprecher al-Adnani getötet haben - Russland auch

Der IS bestätigte den Tod seines Sprechers Abu Mohammed al-Adnani. Doch wer ihn getötet hat, ist ungewiss. Sowohl die USA als auch  Russland wollen für die Tötung des Terroristen in in der syrischen Stadt Aleppo verantwortlich sein. Der Propagandachef des Islamischen ... mehr

UN: Syrien-Regierung und Islamischer Staat setzten Chemiewaffen ein

Eine Untersuchungskommission der Vereinten Nation (UN) ist sich sicher, dass Syriens Regierung und die Terrormiliz Islamischer Staat Chemiewaffen eingesetzt haben. In den Jahren 2014 und 2015 hätten Truppen von Präsident Baschar al-Assad zwei Chlorgas-Attacken ... mehr

Syrien-Krieg: Rebellen starten Offensive in Aleppo

In der syrischen Großstadt Aleppo wollen Rebellen die Belagerung durch syrische Regierungstruppen durchbrechen. Sie haben deshalb eine Offensive gestartet. Ein Sprecher der einflussreichen islamistischen Ahrar-al-Scham-Miliz gab bekannt, dass sich alle Gruppen ... mehr

Syrien: Trotz "dramatischer" Verhandlungen keine Einigung auf neuen Waffenstillstand

Die internationalen Bemühungen um eine Rückkehr zum ausgehandelten Waffenstillstand für Syrien sind ein weiteres Mal ohne Erfolg geblieben. Nun schwindet die Hoffnung auf eine baldige neue Feuerpause. Vertreter der Syrien ... mehr

Syrien: Erneut massive Luftangriffe auf Rebellen in Aleppo

Das Sterben in Aleppo geht weiter. Die Lage der Menschen wird immer verzweifelter. Bei den Angriffen in der Provinz Aleppo wurden nach Angaben ziviler Helfer, der Weißhelme, mindestens 93 Menschen getötet. Darunter offenbar auch viele Zivilisten. Der schwere Beschuss ... mehr

Syrien-Krieg: Assads Luftwaffe nimmt Aleppo unter Beschuss

Nach den erneut gescheiterten Verhandlungen über eine Waffenruhe in Syrien hat die Luftwaffe von Machthaber Baschar al-Assad damit begonnen, Rebellengebiete in Aleppo zu bombardieren. In der Nacht sowie am frühen Freitagmorgen habe es mindestens 30 Luftangriffe ... mehr

Lawrow will "Katastrophe in Syrien verhindern"

In Syrien wird wieder heftig gekämpft, die Rückkehr zur Waffenruhe scheiterte bisher. Russlands Außenminister Lawrow sieht zum Zweckbündnis mit den USA keine Alternative - und formuliert konkrete Erwartungen. Russlands Außenminister Sergej Lawrow bezeichnete ... mehr

Syrien: Assads Truppen kesseln Rebellen erneut in Aleppo ein

Aleppo ist die umkämpfteste Stadt im syrischen Bürgerkrieg. Seit Monaten liefern sich das Regime und seine Gegner Gefechte. Jetzt sieht es so aus, als könnte die Armee die Rebellen endgültig einkesseln. Die Rebellen in der umkämpften nordsyrischen Stadt geraten immer ... mehr

Syrien: Warum Syriens Bürgerkrieg in Aleppo eskaliert

Einen Bombenhagel wie in den vergangenen Tagen hat selbst die gebeutelte Stadt Aleppo noch nicht erlebt. Wieder und wieder tauchten Jets und Hubschrauber am Himmel auf, um über den Rebellengebieten im Osten der früheren Handelsmetropole ihre Bomben abzuwerfen ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Ban Ki Moon nennt Aleppo ein "Schlachthaus"

Die Lage in Aleppo wird immer dramatischer. Nach den massiven Luftangriffen der vergangenen Tage können die Krankenhäuser in der nordsyrischen Stadt kaum noch Verwundete versorgen. Drastische Worte für die fürchterliche Situation der Bewohner findet ... mehr

Kampf um Aleppo: Russland wirft USA Terrorismus-Unterstützung vor

Ungeachtet aller Warnungen aus den USA will Russland seine massiven Luftangriffe auf die syrische Stadt Aleppo fortsetzen. Man werde den Anti-Terror-Kampf des syrischen Truppen weiter unterstützen, sagte ein Kreml-Sprecher. Für die scharfe Kritik aus Washington ... mehr

Syriens Armee bombardiert erneut Rebellengebiete

Nach einer Woche hat Syriens Armee die Waffenruhe im eigenen Land für beendet erklärt und bombardiert erneut die Rebellengebiete im Norden. Es wird von über 40 Bombardierungen in der Großstadt Aleppo und ihrem Umland berichtet. Auch ein Hilfskonvoi wurde angegriffen ... mehr

Aleppo wieder unter Feuer - Waffenruhe in Syrien ist gescheitert

Die  Waffenruhe in Syrien ist gescheitert: Regime und Rebellen beschuldigen einander, die Vereinbarung nicht eingehalten zu haben. Währenddessen kündigt die Türkei bereits die nächste Offensive an. Um Mitternacht verstrich die Frist für das von der Armee ausgerufene ... mehr

Ende der Waffenruhe: Hilfstransport bei Aleppo beschossen

Kurz nach dem von der syrischen Regierung erklärten Ende der Waffenruhe ist die Stadt  Aleppo nach Oppositionsangaben heftig unter Beschuss geraten. Auch ein Hilfskonvoi für die belagerte Stadt ist demnach von Kampfjets getroffen worden. Der Angriff syrischer ... mehr

Aleppo: UN warnt vor "gigantischem Friedhof"

Angesichts steigender Zahlen von Toten und Flüchtlingen im nordsyrischen  Aleppo haben ranghohe UN-Vertreter ein düsteres Bild der Lage vor Ort gezeichnet. Laut "Bild"-Zeitung macht in der Stadt nun zudem ein makaberes Flugblatt der Assad-Regierung die Runde ... mehr

Putin baut Russlands Einfluss auf der Weltbühne aus

Jedes Jahr das gleiche Ritual: Im prunkvollen Kreml spricht Präsident Putin zur Lage Russlands. Es geht viel um Wirtschaft und Inneres. Dabei hatte der Kremlchef gerade außenpolitisch 2016 einen Lauf. Auf die Hauptsache geht Wladimir Putin ... mehr

Syrien-Krieg: Jets aus Russland greifen Verbündete der USA an

Russische Kampfflugzeuge haben im Südosten Syriens offenbar gemäßigte Rebellen angegriffen, die von den USA im Krieg gegen den IS unterstützt werden. Die Aufständischen seien in der Nähe des Orts Al-Tanf unweit der Grenze zum Irak und zu Jordanien bombardiert worden ... mehr

Syrien: 31 Tote bei Luftangriffen auf IS-Positionen

Weiterer Schlag gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien: Bei Luftangriffen sind mindestens 31 Mitglieder der Extremisten-Organisation getötet worden. Das berichtet die türkische Agentur Dogan ohne Angabe, wann es zu den Luftschlägen der US-geführten Anti-IS-Koalition ... mehr

Schlacht um Aleppo: Rebellen in Syrien sitzen in der Falle

Bittere Zeiten für Syriens Rebellen: Verlassen von allen Helfern, getrieben vom Al-Kaida-Ableger Al-Nusrah, gejagt vom Regime Baschar al-Assads und vom Islamischen Staat, scheint ihr Schicksal von einer alten zweispurigen Umgehungsstraße abzuhängen. Um die steht ... mehr

Assad plant die neue syrische Gesellschaft

Syrien ist zerstört, mehr als die Hälfte der Menschen musste vor Krieg und Elend fliehen. Während vielerorts noch gekämpft wird, plant die Regierung schon für die Zeit danach. Es soll nicht nur neue Straßen geben, sondern eine ganz neue Gesellschaft. Wenn es Nacht ... mehr

Flüchtlingskrise: Mehr als 600.000 Syrer kehren heim

Auch wegen der verbesserten Sicherheitslage in der Region kehren mehr und mehr Syrier in ihre Heimat zurück. Nach Angaben der UNO brachen in der ersten Jahreshälfte mehr als 600.000 Menschen in ihre Dörfer und Städte auf. Allerdings: Die Zahl der neu Vertriebenen ... mehr

Anschlag auf Buskonvoi in Syrien: Viele Kinder unter den Toten

Bei einem Autobombenanschlag auf für Evakuierungen vorgesehene Busse in Nordsyrien sind nach Angaben oppositioneller Rettungskräfte mindestens 100 Menschen getötet worden. Der als Weißhelme bekannte Syrische Zivilschutz meldete am Samstag, freiwillige Helfer ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal