Thema

ARD

Richard Gutjahr: Zeitungen sollten für höhere Rundfunkbeiträge kämpfen

Richard Gutjahr: Zeitungen sollten für höhere Rundfunkbeiträge kämpfen

Der Medienjournalist Richard Gutjahr hat sich für eine engere Zusammenarbeit von Verlagen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ausgesprochen. Beide Seiten könnten von einem höheren Rundfunkbeitrag profitieren, sagte Gutjahr auf einem Branchentreffen. Der Blogger ... mehr
Hitzlsperger und drei Neue: ARD stellt Experten-Quartett für die WM vor

Hitzlsperger und drei Neue: ARD stellt Experten-Quartett für die WM vor

Die ARD hat sich für ein Experten-Quartett für die WM entschieden. Dazu gehören Lahm – auch wenn er nicht im Studio sein wird  –  und zwei, mit denen keiner gerechnet hatte. Der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger sowie U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz ... mehr

"Tatort" aus Hamburg: Ist bei der Polizei ein Maulwurf tätig?

Der Fall macht es den Zuschauern nicht leicht. Die Ermittler der Bundespolizei und die Polizei in Lüneburg führen einander an der Nase herum – und die Zuschauer mit. Wo ist der Maulwurf, und wem soll man glauben?   "Sie kennen das, ich muss Sie darauf hinweisen: Alles ... mehr
Fernsehen: Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter

Fernsehen: Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter

Bremen (dpa) - Einsparungen im Programm der ARD hätten aus Sicht des Intendanten von Radio Bremen, Jan Metzger, schwerwiegende Folgen. "Wir sind im Land wirklich präsent und leisten einen Beitrag zum Zusammenhalt und zur Kommunikation in dieser Gesellschaft", sagte ... mehr
Einsparungen? ARD und ZDF gehen auf Konfrontationskurs

Einsparungen? ARD und ZDF gehen auf Konfrontationskurs

Weitere Einsparungen beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk sind nicht möglich, das ist der Standpunkt von ARD und ZDF. Die Länder dürften damit nicht zufrieden sein. Sie hatten für neue Sparvorschläge sogar ein Ultimatum gesetzt. Der Konflikt ist nicht neu, aber jetzt ... mehr

Dreyer kritisiert ARD-Chef und pocht auf Sparvorschläge

Die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Malu Dreyer, besteht auf Nachbesserungen bei den Sparvorschlägen der öffentlich-rechtlichen Sender. Die Erwartungshaltung der Länder sei klar. "Wir haben nach der Überprüfung der von den Anstalten im September ... mehr

"Maischberger": Jens Spahn würde seine Eltern nicht selbst pflegen

Gesundheitsminister Jens Spahn hat bei "Maischberger" über den Pflegenotstand diskutiert. Er selbst will seine Eltern später nicht pflegen, sagte er dort. Der deutsche Gesundheitsminister  Jens Spahn kann sich nach eigenen Worten nicht vorstellen, seine Eltern selbst ... mehr

Rundfunkkommission: ARD-Chef Ulrich Wilhelm rebelliert gegen Spardiktat

Die öffentlich-rechtlichen Sender sollen sparen. ARD und ZDF sagen aber: Mehr geht nicht, ohne dass die Qualität leidet. Am Freitag läuft ein Ultimatum der Bundesländer ab. Wie es danach weitergeht, ist offen. ARD und ZDF müssen am 20. April nachlegen ... mehr

Franken-"Tatort" im Faktencheck: Kann man mit Aspirin jemanden umbringen?

Zwei Menschen werden bestialisch ermordet, und dann stirbt auch noch ein Kollege der Nürnberger Polizei. Er rast mit seinem Auto in den Tod, umgebracht von einem Medikamentencocktail. War Aspirin für ihn das tödliche Gift? t-online.de hat nachgefragt.   Von großer Liebe ... mehr

"Tatort"-Kritik: Was der "Tatort" aus Frankfurt uns sagen will

Im Keller eines Sportleistungszentrums wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Die Frankfurter Hauptkommissare Anna Janneke und Paul Brix ermitteln im Umfeld vermögender Eltern – und beim Hausmeister, dem Underdog. Der natürlich nicht der Mörder war. Der kleine ... mehr

Sexuelle Belästigung beim WDR: Er nannte sich "Alpha-Tier"

Ein Auslandskorrespondent der ARD soll einer Praktikantin Pornos gezeigt und einer Kollegin eindeutige E-Mails geschrieben haben. Der WDR wusste offenbar davon. Und schickte nicht einmal eine Abmahnung. Als die WDR-Chefredakteurin Sonia Mikich im vergangenen November ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche

"Tatort" mit Heike Makatsch: Der ARD-Osterkrimi im Faktencheck

Eine Reihe von Morden an Jugendlichen wurde nicht geklärt – und nun liegt ein blutiges Sweatshirt in der Altkleidersammlung. Geht die Mordserie in Mainz weiter? Könnte tatsächlich ein Jugendlicher die Tat begangen haben? Der graue Hoodie ... mehr

"Polizeiruf 110" im Faktencheck: Ist Polizei-Coaching sinnvoll?

Ausgerechnet mitten in den Ermittlungen zu einem Brandanschlag ordnet Kriminalrat Lemp eine Supervision für sein Team an. Braschke und Köhler müssen also nicht nur weitersuchen, sondern auch noch über Kommunikation kommunizieren. Ist das aber wirklich ... mehr

Bei "Hart aber fair": Jens Spahn verteidigt umstrittene Wortmeldungen

Jens Spahns Aussagen zu Hartz IV und Abtreibungen werden auch innerhalb der Union kritisiert. Nun rechtfertigt der Gesundheitsminister seine Aussagen. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat seine Wortmeldungen zu generellen Themen wie Hartz IV-Sozialleistungen ... mehr

ARD-"Tatort" im Faktencheck: Wie hart dürfen Ermittlungen sein?

Die Leiche im Baggersee ist chronologisch der erste Tote dieses Kölner "Tatorts", aber die Zuschauer sehen zuvor schon einen späteren Toten, erhängt in einer Zelle: Der Hauptverdächtige hat sich umgebracht. Trägt der zu hartnäckig fragende Hauptkommissar Max Ballauf ... mehr

"Tatort"-Kommissar: Jochen Senf mit 76 Jahren gestorben

Trauer um Jochen Senf! Der Schauspieler ist im Alter von 76 Jahren in der Nacht zum Sonntag in Berlin gestorben. Das teilte sein Bruder Gerhard der Deutschen Presse-Agentur mit.  17 Jahre lang stand er für den "Tatort" vor der Kamera, ging im Saarland ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Nach Tod von Jochen Senf: ARD ändert das Programm

Max Palu ermittelt ein letztes Mal: Zum Tod des früheren "Tatort"-Kommissar-Darstellers Jochen Senf hat das Erste am Sonntagabend jetzt sein Programm geändert. In der Nacht auf Sonntag ist Jochen Senf im Alter von 76 Jahren in Berlin gestorben. 17 Jahre lang stand ... mehr

"Tatort" im Check: Gibt es wirklich eine Pflegemafia?

Als ein Rentner seine demenzkranke Frau tötet, geraten die Bremer Ermittler tief in einen Sumpf aus Pflegenotstand und Korruption. Ist hier eine Pflegemafia am Werk, und operiert die auch im echten Leben? t-online.de macht den Faktencheck. Das ist wohl einer ... mehr

Zukunft von ARD und ZDF: KEF-Chef: Rundfunkbeitrag müsste erhöht werden

In Deutschland wird die Diskussion um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hitziger. Laut KEF-Chef Fischer-Heidlberger müssen die Beiträge sogar deutlich erhöht werden – eine Mehrheit der Deutschen ist dagegen. Die Schweizer wollen die Rundfunkgebühr nicht abschaffen ... mehr

"Tatort": Rick Okon ist der neue Ermittler in Dortmund

Was bereits vermutete wurde, hat sich nun bestätigt: Rick Okon ist bald als " Tatort"-Hauptkommissar Jan Pawlak in Dortmund im Einsatz. Er übernimmt dort die Stelle von Daniel Kossik (Stefan Konarske), der im vergangenen Jahr aus dem Dortmunder "Tatort ... mehr

Schweizer wollen öffentlichen Rundfunk reformieren

Die Schweizer stehen zur Rundfunkgebühr. Die überwiegend von Gebühren finanzierte Rundfunkanstalt kündigt dennoch weitreichende Reformen an. Auch in Deutschland geht die Debatte weiter. Gegner und Befürworter hatten dem Tag der Abstimmung mit Spannung entgegengesehen ... mehr

Der "ARD-Tatort" im Faktencheck: Kann man einen Krimi improvisieren?

Ein Menschenknöchlein steckt im vegetarischen Dinner – da können einem schonmal die Gesichtszüge verrutschen. Das Ludwigshafener Team um Lena Odenthal hat sich zum Coaching in den Schwarzwald zurückgezogen, da soll an der Kommunikation gearbeitet werden. Wie passend ... mehr

Tagesanbruch: Jetzt müssen ARD und ZDF nachziehen

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Aus beim "Tatort" nach über 20 Jahren: Darum hört Sabine Postel auf

Nach mehr als 20 Jahren als "Tatort"-Kommissarin verhält sich Sabine Postel mitunter auch privat wie eine Ermittlerin. Jetzt hat sie verraten, warum für sie mit dem ARD-Erfolgskrimi bald aber Schluss ist. Die Krimi-Reihe habe sie "schon geprägt, nicht ... mehr

Deutsche wollen öffentlich-rechtlichen Rundfunk behalten

Für eine Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gibt es in Deutschland einer Umfrage zufolge gegenwärtig keine Mehrheit. Allerdings gehen die Meinungen in dieser Frage deutlich auseinander. Die Öffentlich-Rechtlichen haben in Deutschland deutlich ... mehr

Maischberger-Talk Faktencheck: Brauchen wir ARD und ZDF noch?

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland ist umstritten. Anlässlich eines Schweizer Volksentscheides diskutiert auch Maischberger, ob wir ARD und ZDF noch brauchen. Wer hat die besseren Argumente? Eine Analyse von David Heisig Die Gäste Pinar Atalay ... mehr

Mehr zum Thema ARD im Web suchen

Nach zehn Jahren: Mimi Fiedler verlässt den Stuttgarter "Tatort"

Aus und vorbei. Nach zehn Jahren und 20 Folgen ist Schluss. Mimi Fiedler verlässt den Stuttgarter "Tatort". Dieser Ausstieg kommt selbst für eingefleischte "Tatort"-Fans total überraschend:  Mimi Fiedler quittiert ihren Dienst als Kriminaltechnikerin. Zehn Jahre ... mehr

ARD-Tatort: "Land zwischen den Meeren" – zwischen Wirklichkeit und Fantasie

Das "Land zwischen den Meeren" ist auch ein Zwischenreich: Auf einer fiktiven Nordseeinsel gerät Kommissar Borowski auf der Suche nach einem Mörder in eine Welt zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Aber wie kann es sein, dass eine Mörderin sich nicht ... mehr

10 Mio. Zuschauer: Neuer Borowski-"Tatort" fährt den Tagessieg ein

Kommissar Klaus Borowski hat diesmal auf einer kleinen einsamen Nordseeinsel ermittelt und damit den Quotensieg für das Erste geholt. Der neueste " Tatort" aus Kiel zog über zehn Millionen Zuschauer an. Der "Tatort" erhielt einen Marktanteil von 27,9 Prozent, insgesamt ... mehr

Berliner "Tatort": Ein Geheimdienst innerhalb des BND – gibt es das?

Film im Film im Film – der Berlin-"Tatort" spielt zur Berlinale-Zeit, und eine Filmpremiere dort sorgt für Verwirrung. Bringt sie die Lösung für die Suche nach dem Mörder einer jungen Prostituierten? Dahinter soll der BND stecken – kann das überhaupt sein? Schon ... mehr

Die TV-Highlights am Wochenende: "Tatort: Meta" zur Berlinale

Mord im Filmmilieu, herzerwärmende Tragikomödien und Frauenschwarm Ryan Gosling als wortkarger Fluchtwagenfahrer - auf der Suche nach gutem Fernsehen: Hier sind die Top 5 fürs TV-Wochenende. Manchmal wäre es tatsächlich besser, die Glotze bliebe einfach ... mehr

Keine Sendung am Sonntag: Groko-Politiker gaben Anne Will einen Korb

Fernsehscheue Politiker in chaotischen Zeiten: Gern hätte Anne Will am Sonntag über die Groko getalkt, aber die Verantwortlichen scheiterten dabei, Gäste für die Sendung zu finden. Ursprünglich war am Abend vor Rosenmontag keine "Anne Will"-Sendung geplant ... mehr

Rund zehn Millionen Zuschauer für "Tatort" aus Weimar

Nora Tschirner und Christian Ulmen bringen dem Ersten am Sonntagabend rund 9,79 Millionen Zuschauer und liegen damit weit vor der gesamten TV-Konkurrenz.  Im Vergleich dazu schauten dem Ermittlerduo aus Thüringen am zweiten Weihnachtsabend lediglich 5,92 Millionen ... mehr

"Tatort"-Check: Kandinsky, Schiele, Marc – alle in einer Villa in Weimar?

Beim Einbruch in seine Villa wird ein Weimarer Kunstsammler ermordet. Ging es um die teure Kunst, oder steckt die Grundstücksvergabe für einen Museumsneubau dahinter? Und was hing da alles an den Wänden der Villa? t-online macht den Faktencheck ... mehr

Gehört dieser Ermittler bald fest zum Dortmunder "Tatort"?

Im " Tatort" aus Dortmund traf Kommissar Faber auf seinen Erzfeind Markus Graf. Am Ende entkam dieser. Es dürfte ein Wiedersehen geben – jedoch nicht das einzige. Es wird offenbar ein erneutes Aufeinandertreffen von Kommissar Faber ( Jörg Hartmann) und Markus ... mehr

Nora Tschirner ist der beliebteste "Tatort"-Star

Mit welchem " Tatort"-Star würden Sie gerne ein Bier trinken gehen? Als Antwort auf diese Frage nennen die meisten Teilnehmer ihren Namen: Nora Tschirner. Bei einer Umfrage des " Playboy" sagten 11,4 Prozent von rund 1000 repräsentativ ausgewählten Männern und Frauen ... mehr

Faktencheck zum "Tatort": Tollwut-Virus als Mordwaffe – Ist das realistisch?

Eine gruselige Geschichte aus Dortmund: Ein Häftling stirbt elendiglich unter Krämpfen. Er wurde ermordet –  mit dem Tollwut-Virus. Geht das überhaupt? t-online.de macht den Faktencheck. Der Dortmunder "Tatort" mit Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel ... mehr

Medienbericht deckt Zwischenfälle an Atomreaktor auf

ARD und WDR berichten über eklatante Sicherheitsrisiken am Atomreaktor Tihange 1. Die belgische Nuklearanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zur deutschen Grenze. Nach eigenen Angaben liegt dem WDR ein Bericht der Brüsseler Atomaufsicht über sogenannte ... mehr

Anne Will: Kommt eine neue Antisemitismus-Welle?

Die Auschwitz-Überlebende Bejarano erzählt ihre Geschichte – und zeichnet ein düsteres Bild von der Lage der Juden in Deutschland. Haben die Deutschen aus der Geschichte gelernt? Gäste: - Esther Bejarano, Künstlerin und Auschwitz-Überlebende - Monika ... mehr

"ARD-Tatort" mit Benjamin Lillie: Der Faktencheck zu "Déjà-vu"

"Der taucht schon wieder auf." Lapidar dahingesagt, doch der Satz von Oberkommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels) bewahrheitet sich nicht. Der neunjährige Rico Krüger wurde ermordet. Heiß ist es in Dresden, und Kommissariatsleiter Schnabel (Martin Brambach) hadert ... mehr

Doping-Vertuschung in Russland: Wie viel wusste Wladimir Putin?

Der russische Kronzeuge Rodschenkow wirft Russland systematisches Staatsdoping und Vertuschung vor. Im Zentrum der schweren Vorwürfe steht Wladimir Putin.  Kronzeuge Grigori Rodschenkow bezichtigt Russlands Präsidenten Wladimir Putin der Mitwisserschaft am Dopingbetrug ... mehr

Köln-"Tatort" im Faktencheck: Darf die Polizei "stille SMS" verschicken?

Eine Frau wird vom Balkon gestürzt, ein renommiertes Architekturbüro baut Dubioses in Katar für die Fußball-WM 2022, ein Ex-Soldat sucht seine verschwundene Ehefrau – und die Kommissare Ballauf und Schenk sind auf der Suche nach den entwischten Verdächtigen. Der Beginn ... mehr

"Tatort": Kölner Ermittler nähern sich dem Team aus Münster an

Vielleicht war es die zehnmonatige Wartezeit auf einen neuen Fall aus Köln, vielleicht aber auch das Thema. Fest steht: Der neueste " Tatort" holte grandiose Quoten. Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt als Kölner "Tatort"-Kommissare haben die Konkurrenz am Sonntagabend ... mehr

Patrick Abozen verlässt den Kölner "Tatort"

Das war ein Abschied ohne viel Aufregung: Am Sonntagabend war Patrick Abozen zum letzten Mal im "Tatort" zu sehen. Seit 2014 spielte er den Assistenten von Ballauf und Schenk.  Seinen ersten Auftritt hatte Patrick Abozen im "Tatort: Der Fall Reinhardt ... mehr

Chefreporter vom SWR gestorben

Der Chefreporter des SWR, Thomas Leif, ist tot. Nach Angaben des Senders starb er bereits am 30. Dezember an den Folgen einer Krankheit. Er war Reporter, Moderator und Mitgründer des Netzwerks Recherche. Thomas Leif wurde 58 Jahre alt. Er stammte aus der Eifel ... mehr

TV-Sender ohne Plan: Einschaltquoten fallen eine Woche aus

Seit Donnerstagabend erhalten die Fernsehsender aufgrund technischer Probleme keine Einschaltquoten mehr. Die Zahlen haben große Bedeutung für Sender und Sendungen. Dafür bleiben sie aber erstaunlich gelassen.  Die Einschaltquoten sind das Maß aller Dinge im deutschen ... mehr

"Tatort" Faktencheck: Würde die CIA Morde in Auftrag geben?

Drei Mordopfer innerhalb weniger Tage in Wien – kann das Zufall sein? Nein, glauben die Wiener Ermittler Fellner und Eisner. Aber was verbindet die Toten, einen Serben, einen Georgier und eine Frau? Haben etwa Geheimdienste die Finger im Spiel? Der Faktencheck ... mehr

Protest: Ulrich Tukur droht mit "Tatort"-Ausstieg

Schauspieler Ulrich Tukur lehnt Eingriffe beim " Tatort" ab. "Jede Zensur an meinem Tatort ist inakzeptabel", sagte der 60-Jährige. Er spielt den Wiesbadener Fahnder Felix Murot. "Wer den Zuschauern ständig Brei vorsetzt, riskiert, dass sie ihre Zähne verlieren ... mehr

"Tatort"-Faktencheck: ARD-Sonntagskrimi aus Ludwigshafen

Treffen sich zwei Jugendfreunde auf der Straße wieder. Kurz danach fließt viel Grappa, und es fällt ein Schuss. Koppers letzter Fall im "Tatort" fängt nicht gut an, und endet mit einem Todessprung. Sizilianische Verhältnisse, und das mitten in Ludwigshafen. Am Beginn ... mehr

Grandioser "Tatort"-Abschied für Andreas Hoppe

Zeit, "Arrivederci" zu sagen. Die letzte " Tatort"-Folge mit Andreas Hoppe als Mario Kopper ist gelaufen. Nach über 20 Jahren ist Schluss mit dem Dasein als Kommissar – ein Ende mit Schnapszahl.  Mafiageschäfte, Grappa, Zigaretten und Lügen. Mit diesen drei Worten ... mehr

Inflationsausgleich: ARD fordert höheren Rundfunkbeitrag

Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm möchte den Rundfunkbeitrag an die allgemeine Inflation anpassen. Andernfalls seien Programmkürzungen nötig. Der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm hat höhere Rundfunkbeiträge gefordert. Die Erhöhung solle im Rahmen der Inflation ... mehr

Letzte Klappe für Kopper: So rechnet Andreas Hoppe mit dem "Tatort" ab

Nach fast 60 Einsätzen und gut 20 Jahren kehrt Kommissar Kopper dem Ludwigshafener-"Tatort" den Rücken. Schauspieler Andreas Hoppe verlässt die ARD-Krimireihe – wenn auch nicht ganz freiwillig. "Dass es nicht weitergeht, war eine Entscheidung des Senders ... mehr

Unsere Rodel-Champions Tobias Wendl/Tobias Arlt melden sich eindrucksvoll zurück

Sie hatten zuletzt immer wieder Probleme, mussten sich geschlagen geben und Kritik einstecken – doch unsere Rodel-Olympiasieger haben zurückgeschlagen. Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt haben beim Dreifachsieg der deutschen Doppelsitzer ... mehr

ZDF kann sich Kooperationen mit Netflix vorstellen

Beim Kinderprogramm kooperiert das ZDF schon mit dem Bezahlfernsehen Netflix. Der ZDF-Intendant hält eine weitere Zusammenarbeit für möglich. Der ZDF-Intendant Thomas Bellut schwärmt von Kooperationen mit Streaming-Diensten. "Wir haben etwa mit Netflix koproduziert ... mehr

ARD "Tatort: Mord Ex Machina": Wer steuerte den Wagen wirklich?

"Ich bin drin!", ruft der Hacker. Die Freude ist nachvollziehbar, wer saß nicht selbst schon verzweifelt vor dem Computer. Also freut man sich mit. Natürlich hält das – wir sind in Saarbrücken im "Tatort" – nicht lange an. Die Hacker sitzen vor großen Monitoren ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018