• Home
  • Themen
  • Bundesfinanzhof


Bundesfinanzhof

Bundesfinanzhof

Taubert: Pläne für Steuerreform würden entlasten

Thüringens Finanzministerin Heike Taubert pocht auf Geschwindigkeit bei den von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (beide SPD) angekündigten Steuerreformen. "Spätestens nach der ...

Heike Taubert (SPD)

Der Bundesfinanzhof hat entschieden: Die Formel zur Berechnung der Rentenbesteuerung muss überarbeitet werden. Dennoch sind viele Leserinnen und Leser mit dem Urteil nicht zufrieden. Das sind ihre Meinungen.

Senioren sitzen auf einer Bank: Das Urteil zur Rentenbesteuerung sieht eine neue Berechnungsformel vor.
Von Charlotte Janus

Der Finanzhof hat ein wegweisendes Urteil gefällt: Die Rentenbesteuerung in ihrer jetzigen Form wurde gekippt, der Bund muss für künftige Senioren nachbessern. Das könnte teuer werden. 

Olaf Scholz: Der SPD-Finanzminister muss die Rentensteuer-Formel anpassen.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Richter zwingen die Politik zu gerechten Entscheidungen in der Altersversicherung. Der Spielraum für eine umfassende Rentenreform wird kleiner. Die aber ist dringend nötig.

Ein Rentner macht seine Steuererklärung (Symbolbild): Die Rentenbesteuerung muss neu geregelt werden.
Von Ursula Weidenfeld

Viele Senioren haben auf das Urteil zur Rentenbesteuerung gewartet. Nun haben die obersten Finanzrichter entschieden – vor allem künftigen Rentnern drohe eine Doppelbesteuerung. Wie stehen Sie zum Urteil?

Rentnerpaar auf Sylt: Für heutige Rentner hat das Urteil kaum Auswirkungen.

Ende Mai fällt das oberste Finanzgericht ein historisches Urteil: Kommt es zu einer doppelten Besteuerung von Renten? FDP-Politiker Hermann Otto Solms sieht Olaf Scholz in der Verantwortung. 

Hermann Otto Solms: Der FDP-Politiker kritisiert das Bundesfinanzministerium scharf.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Schlägt der Fiskus bei den Renten verbotenerweise doppelt zu, sodass Hunderttausende Rentner in Deutschland zu hohe Steuern bezahlen? An diesem Streitpunkt könnte es hängen. 

Ältere Frau mit Unterlagen (Symbolbild): Am Mittwoch verhandelte der Bundesfinanzhof über zwei Klagen zur Doppelbesteuerung von Renten.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft, München

Eigentlich ist Gert Zimmermann ein gewöhnlicher Rentner. Eigentlich. Ab Mittwoch aber ruhen die Augen Hunderttausender auf ihm. Denn der 74-Jährige kämpft gegen die Doppel-Besteuerung der Renten. 

Gert Zimmermann vor dem Bundesfinanzhof: "Ich will einfach nur Gerechtigkeit."
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft, München

Bald soll ein Urteil zur Rentenbesteuerung fallen. Doch bereits vorher können sich Rentner gegen ihren Steuerbescheid wehren. Wie das geht und was Sie beachten sollten.

Älterer Mann mit einem Aktenordner (Symbolbild): Verbraucher können Einspruch gegen ihren Steuerbescheid einlegen.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Was viele Menschen nicht wissen: Auch Rentner müssen Steuern zahlen. Doch das Modell der Besteuerung ist heftig umstritten – der Bundesfinanzhof soll noch 2020 darüber urteilen.

Person zählt Münzen (Symbolbild): Der Bundesfinanzhof will noch 2020 über die Rentenbesteuerung entscheiden.

Ist ein volljähriges Kind krank und kann daher keine Ausbildung beginnen, besteht trotzdem Anspruch auf Kindergeld. Voraussetzung: Es ist...

Wegen einer Erkrankung kann es nötig sein, eine Ausbildung zu unterbrechen.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website