Sie sind hier: Home > Themen >

EZB

Thema

EZB

Gold kaufen: Rekordpreise beim Gold – sollte ich jetzt einsteigen?

Gold kaufen: Rekordpreise beim Gold – sollte ich jetzt einsteigen?

Der Goldpreis ist auf Rekordjagd: Erst am Dienstag übersprang der Wert des Edelmetalls erstmals die Marke von 2.000 US-Dollar. Und ein Ende ist – erst einmal – nicht in Sicht. Sollte ich als Anleger einsteigen? Die Corona-Krise sorgt für immer neue Schlagzeilen ... mehr
Forderung der EZB: Banken sollen bis Anfang 2021 keine Dividenden ausschütten

Forderung der EZB: Banken sollen bis Anfang 2021 keine Dividenden ausschütten

Die Banken im Euroraum sollen sparen – so will es die Europäische Zentralbank. Sie sollen etwa vorerst darauf verzichten, Dividenden an ihre Anteilseigner auszuschütten. Denn die Banken sollen weiterhin Kredite vergeben können. Banken im Euroraum sollen nach dem Willen ... mehr
EZB belässt Leitzins auf Rekordtief – Notenbank rechnet mit schwerer Rezession

EZB belässt Leitzins auf Rekordtief – Notenbank rechnet mit schwerer Rezession

Die Europäische Zentralbank weitet ihr Corona-Krisenprogramm erst einmal nicht aus: Der Leitzins bleibt bei null Prozent, die Notenbank kauft weiter für mehr als eine Billion Euro Staats- und Unternehmensanleihen an. Nach der jüngsten Ausweitung der beispiellosen ... mehr
Inflation schnell erklärt: Die Definition und der Einfluss auf Verbraucher

Inflation schnell erklärt: Die Definition und der Einfluss auf Verbraucher

"Die Inflation ist auf niedrigem Stand", "Preise treiben die Inflation an" – der Begriff der Inflation ist ein zentraler der Wirtschaft. Doch was ist die Inflation genau? Und was heißt sie für Verbraucher? Preisschwankungen sind nicht ungewöhnlich. Steigen die Preise ... mehr
Staatsverschuldung nach Corona-Krise: Soviel Konsens gab es lange nicht

Staatsverschuldung nach Corona-Krise: Soviel Konsens gab es lange nicht

Kommt nach der Rekordverschuldung die Geldentwertung? Wahrscheinlich nicht – aber hart werden die Zeiten dennoch. Denn zahlreiche Staaten sind hoch verschuldet. So viel Konsens gab es lange nicht: Wenn es um neue Staatsschulden geht, gibt es kein Halten. Nahezu ... mehr

Lufthansa-Aktie steigt aus dem Dax ab: Was genau bedeutet das für mich?

Die Lufthansa spielt ab heute nicht mehr in der ersten Börsenliga mit: Sie fliegt aus dem deutschen Leitindex, dem Dax. Doch was heißt das eigentlich genau? Die deutsche Fluggesellschaft  Lufthansa  muss den Platz in der ersten deutschen ... mehr

Fragen zum EU-Gipfel: Warum Merkels Rolle heute so wichtig ist

750 Milliarden Euro: Diese Summe steht bei den Verhandlungen um den Wiederaufbau der EU nach der Corona-Krise im Raum. Heute beraten erstmals die Staats- und Regierungschefs darüber. Die wichtigsten Antworten. Die Corona-Krise macht nicht nur der deutschen Wirtschaft ... mehr

Private Rentenversicherung: Lohnt sich das noch?

Für viele Menschen ist die Rente eine schlimme Vorstellung – weil sie fürchten, im Alter zu verarmen. Privat vorzusorgen, ist deshalb sehr wichtig. Eine private Rentenversicherung sollte dabei aber keine Rolle spielen. "Rentenlücke": Dieses Wort löst bei vielen Menschen ... mehr

Inflation ist auf niedrigstem Stand seit 2016

Die Teuerungsrate auf dem Rückzug: Insbesondere Heizöl und Sprit sind deutlich günstiger geworden. Grund dafür ist die gesunkene Nachfrage nach Öl in der Corona-Krise. Obst, Gemüse und Fleisch wurden dagegen teurer. Billigere Energie drückt die deutsche Inflation ... mehr

Corona-Krise: US-Notenbank hält Leitzins auf niedrigem Niveau

Die Währungshüter von der Fed  wollen an ihrer lockeren Geldpolitik noch einige Jahre festhalten. Der Grund: Trübe Aussichten für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Der Kurs der US-Notenbank sorgt auch für Kritik. Die US-Notenbank Fed wird ihre Nullzinspolitik aufgrund ... mehr

Auswege aus der Corona-Krise – "Wir brauchen ein Endlager für Schulden"

Was bringt das Konjunkturpaket der großen Koalition? Wie schnell geht es mit der Wirtschaft wieder bergauf? Und warum muss das Renteneintrittsalter steigen? Fragen an den Ökonomen Daniel Stelter. Die Corona-Krise ist für die globale Wirtschaft nicht ... mehr

Europäische Zentralbank warnt vor beispiellosem Konjunktureinbruch

Die Corona-Krise trifft die Eurozone schwer. Nach Einschätzung der EZB wird das Bruttoinlandsprodukt im Währungsraum stark zurückgehen. Deshalb steuert die Notenbank mit Milliarden Euro gegen. Die Coronavirus-Epidemie wird den Euroraum ... mehr

Trotz Corona-Krise: Aus diesen drei Gründen steigen die Aktienkurse

An der Börse herrscht Hochstimmung. Die starken Kursverluste beim Dax sind zur Hälfte bereits wettgemacht. Und das obwohl die Corona-Krise weiter andauert. Dafür gibt es Gründe. Staatliche Hilfspakete in Milliarden-Höhe, sechs Millionen Menschen in Kurzarbeit ... mehr

EZB weitet Anleihenprogramm um 600 Milliarden Euro aus

Die Virus-Pandemie trifft die Wirtschaft im Euroraum hart. Die EZB will mit aller Macht gegensteuern. Deshalb verstärkt sie ihr Notkaufprogramm für Anleihen deutlich – und pumpt Milliarden Euro in die Wirtschaft. Europas Währungshüter legen im Kampf gegen ... mehr

Inflation auf niedrigstem Stand seit 2016

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind in der Corona-Krise stark gesunken. Das liegt vor allem am günstigen Öl: Die niedrigen Preise drücken die Teuerungsrate. Die Kosten für Lebensmittel hingegen stiegen. Die Inflation in Deutschland ist in der Corona-Krise ... mehr

Aktuelle Auswertung: Mehr als 500 Banken bieten keine Zinsen mehr

Die meisten Banken bieten kaum Zinsen an, viele sogar gar keine mehr. Die Folge: Als Kunde erzielen Sie keine Erträge, wenn Sie Ihr Geld dort anlegen. Ist Ihre Bank auch darunter? Mehr als 500 Banken in Deutschland zahlen keine Zinsen mehr auf das  Tagesgeldkonto ... mehr

Inflation in Euro-Zone fällt auf niedrigsten Stand seit 2016

Die Corona-Krise wirkt sich auf die Preise aus: Öl ist sehr billig, Lebensmittel sind hingegen teurer geworden. Die Inflationsrate fällt auf einen Tiefstand – und liegt deutlich unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank. Ölpreisverfall und Corona-Krise ... mehr

EZB-Chefin Lagarde: Bundesbank muss weiter Anleihen ankaufen

Anfang Mai urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass ein Anleihenankaufprogramm der Europäischen Zentralbank in Teilen nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sei. Jetzt meldet sich EZB-Chefin Lagarde zu Wort. Die Bundesbank ... mehr

Ungarn: Viktor Orban stellt Missachtung von EuGH-Urteil in Aussicht

Der Europäische Gerichtshof vergleicht die Bedingungen im ungarischen Flüchtlingslager Röszke mit einer Haft, das Lager sei rechtswidrig. Ministerpräsident Orban hält von dem Urteil offenbar nicht viel. Ungarns Ministerpräsident  Viktor Orban hat in Aussicht gestellt ... mehr

Inflation im April: Heizöl und Sprit günstiger – Obst und Gemüse deutlich teurer

Die Corona-Krise hinterlässt Spuren bei den Verbraucherpreisen in Deutschland:  Obst und Gemüse kosten deutlich mehr. Die Preise für Sprit und Heizöl sind dagegen im April stark gefallen. Der starke Rückgang der Energiepreise in der Corona-Krise hat die Inflation ... mehr

Kritik an Von der Leyen: Merz verteidigt umstrittenes Karlsruher EZB-Urteil

Berlin (dpa) - Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat das umstrittene Karlsruher Urteil zur Europäischen Zentralbank verteidigt und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für ihre Reaktion darauf kritisiert. "Der Satz aus der EU-Kommission ... mehr

Wegen EZB-Urteil: Von der Leyen erwägt Verfahren gegen Deutschland

Erstmals hat sich das Bundesverfassungsgericht gegen den Europäischen Gerichtshof gestellt – und damit in Brüssel ein Beben ausgelöst. Die deutsche Kommissionschefin ist in einer Zwickmühle. Nach dem umstrittenen Karlsruher Urteil zur Europäischen Zentralbank ... mehr

Zustimmung von Regierungschef: Polen lobt Karlsruher Urteil zu Europäischer Zentralbank

Brüssel/Frankfurt (dpa) - Nach seinem umstrittenen Urteil zur Europäischen Zentralbank hat das deutsche Bundesverfassungsgericht Unterstützung aus Polen bekommen. Bei der Entscheidung der Karlsruher Richter handle es sich um "eines der wichtigsten Urteile ... mehr

Vertragsverletzung? - EZB-Urteil: Von der Leyen prüft Verfahren gegen Deutschland

Brüssel (dpa) - Nach dem umstrittenen Karlsruher Urteil zur Europäischen Zentralbank prüft EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland. Das geht aus einem Brief von der Leyens an den Grünen-Europapolitiker ... mehr

SPD-Politikerin Barley warnt vor Konsequenzen des EZB-Urteils

Katarina Barley hat vor Folgen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts zu Anleihenkäufen der EZB gewarnt. Es könnte weitreichende Folgen für die Zukunft haben.  Die SPD-Europapolitikerin Katarina Barley hat vor möglichen Konsequenzen eines Urteils ... mehr

Wolfgang Schäuble macht sich nach EZB-Urteil Sorgen um den Euro

Die billionenschweren Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank waren verfassungswidrig: Das urteilte das deutsche Verfassungsgericht. Der Bundestagspräsident fürchtet die Konsequenzen dieser Entscheidung. Der ehemalige Bundesfinanzminister und heutige ... mehr

Urteil zu EZB: Aufkauf von Staatsanleihen teilweise verfassungswidrig

Weitreichende Entscheidung in Karlsruhe: Der Kauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank verstößt gegen das Grundgesetz – zumindest in Teilen. Das ist ein historisches Urteil. Der Aufkauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank ... mehr

Reaktionen zu historischem EZB-Urteil: "Programm im Einklang mit Grundgesetz"

Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, dass der Kauf von Staatsanleihen durch die EZB teils verfassungswidrig ist. Was bedeutet das jetzt für die künftige Geldpolitik in der EU ? Die Meinungen gehen auseinander. Historisches Urteil vom Bundesverfassungsgericht ... mehr

Was das Urteil der Verfassungsrichter bedeutet

Das Bundesverfassungsgericht hat die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank gerügt. Künftig werden Regierung und Parlamente wieder mitreden dürfen – und müssen. Zu einem besseren Zeitpunkt hätte das Urteil nicht kommen können: Das Bundesverfassungsgericht hat heute ... mehr

EZB: Lagarde spricht von Rezession, die "in Friedenszeiten beispiellos ist"

Obwohl die Wirtschaft in der Eurozone stark eingebrochen ist, ändert die Europäische Zentralbank nichts an ihrem Kurs. EZB-Chefin Lagarde zeigte sich dennoch entschlossen, die Krise zu bekämpfen. Trotz eines beispiellosen wirtschaftlichen Schocks für den Euroraum ... mehr

Deutsche Bank führt Negativzinsen ein: Einlagen ab 100.000 Euro

Das größte deutsche Finanzinstitut verlangt künftig Negativzinsen für Einlagen ab 100.000 Euro. Das gilt jedoch nur für neu abgeschlossene Verträge. Damit reagiert die Deutsche Bank auf die Niedrigzinspolitik der EZB. Die Deutsche Bank führt Negativzinsen ... mehr

EZB stellt klar: Kein erhöhtes Corona-Infektionsrisiko durch Geldscheine

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Währungshüter sehen kein erhöhtes Ansteckungsrisiko durch Banknoten mit dem neuartigen Coronavirus. Die Ergebnisse von Laboren, mit denen die Europäische Zentralbank (EZB) zusammenarbeite, deuteten darauf ... mehr

Können Geldscheine das Coronavirus übertragen? EZB-Experten klären auf

Während der Corona-Krise bitten die meisten Supermärkte um eine Kartenzahlung. Geldscheine könnten aus der Sicht vieler eine Ansteckung begünstigen. Doch ist das wirklich so? Experten der EZB geben Antwort. Europas Währungshüter sehen kein erhöhtes Ansteckungsrisiko ... mehr

Corona-Krise: Lebensversicherung auflösen? Diese Alternativen gibt es

Auch vor Versicherungen macht die Corona-Krise nicht halt. Im Interview mit t-online.de erklärt R+V-Chef Norbert Rollinger, warum es keine Pandemie-Versicherung geben kann und was die Krise für Ihre Rente bedeutet. Die Corona-Krise legt zahlreiche Betriebe lahm. Viele ... mehr

Warum der Goldpreis steigt – und was das für Anleger bedeutet

Der Goldpreis knackt in der Corona-Krise einen Rekord nach dem nächsten. Noch nie hat das Edelmetall in Euro so viel gekostet wie jetzt. Gerade Anleger sollten die Gründe dafür kennen. Als "historisch" bezeichneten Analysten in den vergangenen Wochen die Entwicklungen ... mehr

Corona-Krise: Drei Banken verlangen Minuszinsen ab dem ersten Euro

Das Geld auf dem Tagesgeldkonto wird nicht mehr, sondern weniger. Während der Corona-Krise steigt die Zahl der Kreditinstitute, die Negativzinsen an Sparer weitergeben – auch bei niedrigen Anlagesummen. Der Trend zu Negativzinsen auf dem Tagesgeldkonto ... mehr

EU-Hilfe: Was sind eigentlich Corona-Bonds?

Eine neue Finanz-Debatte kocht: Italien, Spanien und Frankreich fordern  Corona-Bonds , während sich etwa Deutschland, die Niederlande und Österreich bislang vehement sperren. Doch was sind eigentlich Corona-Bonds? Ein Überblick.  Europa steuert wegen der Corona-Krise ... mehr

Dax schließt oberhalb von 10.000 Punkten – Aufatmen an Frankfurter Börse

Die Panik an der Frankfurter Börse scheint vorerst vorbei: Der deutsche Leitindex Dax hat am Montag im Plus geschlossen. Besonders gefragt waren Aktien der deutschen Autobauer. Der von der Corona-Krise schwer gebeutelte Dax hat zum Wochenauftakt erneut den Sprung ... mehr

DIW-Ökonom: "Frau Merkel, bereiten Sie den Ausstieg jetzt schon vor"

Die Wirtschaft ächzt unter den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Im Interview mit t-online.de fordert der Ökonom Marcel Fratzscher deshalb eine Exit-Strategie  – und plädiert für ein Konjunkturprogramm. Mit viel Geld kämpft die Bundesregierung gegen ... mehr

Corona-Krise: Die drei Lehren aus dem Gutachten der "Wirtschaftsweisen"

Was sie sagen, findet Gehör: In einem speziellen Gutachten haben sich die Wirtschaftsexperten der Bundesregierung mit der Corona-Krise und ihren Auswirkungen befasst. Das sind die drei Lehren daraus. Wie außergewöhnlich die Zeiten sind, verrät bereits der Titel ... mehr

Führt der Coronavirus zur Finanzkrise? "Die Kurse werden wieder steigen"

Die Corona-Krise beschäftigt auch den Risikomanager Michael Schnoor aus Hamburg. t-online.de erklärt er, was die Parallelen zur Weltfinanzkrise 2008 sind – und was Anleger jetzt tun sollten. Der Finanzexperte Michael Schnoor (49) ist Risikomanager in Hamburg ... mehr

Bundesbank-Chef hält Rezession für "unvermeidlich"

Wegen der Corona-Krise halten immer mehr Experten einen wirtschaftlichen Abschwung in Deutschland für wahrscheinlich. Jetzt hat sich auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann geäußert. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann rechnet wegen der immer stärker um sich greifenden ... mehr

ifo-Geschäftsklima: Schlimmere Rezession als bei Finanzkrise 2009 befürchtet

Schock für die deutsche Wirtschaft: Der Ifo-Geschäftsklima-Index ist stark eingebrochen. Ökonomen befürchten wegen des Coronavirus einen Konjunktureinbruch, der schlimmer als in der Finanzkrise werden könnte. Die Ausbreitung des Coronavirus könnte Deutschland ... mehr

Coronavirus-Krise: EZB legt 750-Milliarden-Euro-Notfallprogramm auf

Auch die Europäische Zentralbank versucht mit vielen Mitteln, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Nun kündigt die EZB ein Hunderte Milliarden schweres Notkaufprogramm an. Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie ... mehr

Wegen Coronavirus: US-Notenbank Fed senkt Leitzins auf fast null Prozent

Überraschend hat die US-Notenbank Fed wegen des Coronavirus den Leitzins um einen Prozentpunkt gesenkt. Die Finanzmärkte beruhigte der Schritt nur kurz. Vieles deutet auf eine weitere turbulente Börsenwoche hin. Die US-Notenbank Federal Reserve senkt die Leitzinsen ... mehr

Coronavirus: Wie sicher ist mein Geld – Fragen & Antworten

Die Corona-Krise verunsichert Sparer und Verbraucher. Viele fragen sich, wie sicher ihr Geld noch ist – und ob sie jetzt nur noch bar bezahlen sollten. Die wichtigsten Antworten rund um Corona im Überblick. Der Blick auf die Börsen verheißt dieser Tage wenig Gutes ... mehr

Turbulente Börsenwoche geht zu Ende – mit historischen Verlusten

Für Anleger geht eine der schlimmsten Wochen in der Geschichte des Dax zu Ende. Nach dem "Schwarzen Montag" rutschte der Index am Donnerstag deutlich unter 10.000 Punkte. Am Freitag ging es nur leicht aufwärts.  An den Aktienmärkten in Europa ... mehr

Coronavirus: Altmaier will notfalls wichtige Firmen verstaatlichen

Um die Wirtschaft in der Coronavirus-Krise zu unterstützen, zieht Wirtschaftsminister Peter Altmaier auch staatliche Beteiligungen an wichtigen Firmen in Betracht. Trotz aller Finanzhilfen soll am Ende die "Schwarze Null" stehen.  Bundeswirtschaftsminister Peter ... mehr

Coronavirus: Kampf gegen Pandemie – Frankreich schließt alle Schulen

Präsident Emmanuel Macron kündigt in einer TV-Ansprache drastische Maßnahmen wegen des grassierenden Coronavirus an, die das öffentliche Leben in Frankreich betreffen. Zwei Faktoren werden aber ausgelassen. Frankreich schließt im Kampf gegen das Coronavirus vorerst ... mehr

Börsen-Panik in Deutschland – Dax bricht um mehr als zwölf Prozent ein

Es ist der höchste Tagesverlust seit 1989: Der deutsche Leitindex Dax ist am Donnerstag stark gefallen. Grund für den Ausverkauf war die EZB-Entscheidung – und das von Trump verhängte Einreiseverbot für Europäer. Panik an der Deutschen Börse: Der deutsche ... mehr

Coronavirus: EZB-Chefin Lagarde fordert EU zur Zusammenarbeit auf

Christine Lagarde: Hier erklärt die EZB-Chefin, wie sie den wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie begegnen will. (Quelle: Reuters) mehr

Erstmals seit 2016: Dax stürzt auf unter 10.000 Punkte ab

Das Coronavirus hat die Finanzmärkte fest im Griff: Am Donnerstag startete der Dax als deutscher Leitindex mit weniger als 10.000 Punkten in den Handel – diese Marke gilt unter Experten als entscheidend. Der Ausverkauf an den Aktienmärkten nimmt ... mehr

Coronavirus: Kampf, Flucht oder Vermeidung – was unser Gehirn macht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Ich beginne diesen Tagesanbruch mit einem Geständnis: Das Coronavirus stellt mich vor eine Herausforderung ... mehr

Coronavirus: Ökonomen fordern drastische Schritte gegen Krise

Tipps von Deutschlands führenden Ökonomen: Um die Wirtschaft zu stabilisieren, sollte die Regierung Steuern senken und neue Schulden machen. Notfalls müsse sich der Staat sogar an Firmen beteiligen – wie zuletzt bei der Finanzkrise 2008. Das Coronavirus sorgt unter ... mehr

Britische Notenbank senkt Leitzins wegen Corona-Pandemie

Die britische Zentralbank stemmt sich mit einer Leitzinssenkung gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Die Möglichkeiten der EZB sind in der Krise jedoch begrenzt. Die britische Zentralbank hat wegen der Ausbreitung des Coronavirus den Leitzins kräftig gesenkt ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal