• Home
  • Themen
  • FC Liverpool


FC Liverpool

FC Liverpool

Liverpool in Liga-Pokal und Club-WM mit zwei Kadern

Liverpool (dpa) – Champions-League-Sieger FC Liverpool wird im Dezember wegen Terminproblemen innerhalb von 24 Stunden mit zwei...

Liverpools Trainer Jürgen Klopp muss binnen 24 Stunden mit zwei verschiedenen Teams in Liga-Pokal und Club-WM antreten.

Der FC Liverpool bleibt in der englischen Liga auf Titelkurs. Gegen Aston Villa sahen die Nordwestengländer allerdings lange wie der sichere Verlierer aus – ebenso wie ManCity gegen Southampton.

Jürgen Klopp (r.) applaudiert seinem Team.

In einer spektakulären Partie erreichte der FC Liverpool am späten Dienstagabend das Viertelfinale des Ligapokals. Doch eventuell tritt der Klopp-Klub gar nicht an. Der Grund: Terminliche Überschneidungen. 

Jürgen Klopp: Der Liverpool-Coach ist sowohl bei der Klub-WM als auch im Liga-Pokal dabei.

Niko Kovac gerät gewaltig unter Druck. Der kroatische Trainer hat sich in eineinhalb Jahren München als Kämpfer bewiesen - aber auch Fehler begangen, die sich nun auswirken.

Niko Kovac: Trotz des Pokalsiegs in Bochum ist seine Trainerstelle beim FC Bayern nicht mehr sicher.
Eine Analyse von Patrick Mayer

Beim Auswärtsspiel des FC Liverpool in Genk wurde der belgische Stürmerstar Divock Origi rassistisch angegangen. Besonders abscheulich: Es waren die eigenen Fans, die den Stürmer auf kuriose Weise beleidigten.

Divock Origi: Der belgische Nationalspieler wurde beim Champions-League-Spiel seines FC Liverpool beim KRC Genk von den eigenen Fans rassistisch beleidigt.

Jürgen Klopps Liverpooler bleiben in der Premier League weiter ungeschlagen, haben den Siegrekord dort allerdings verpasst. Beim kriselnden Manchester United sahen die Liverpooler lange wie der sichere Verlierer aus.

In der 85. Minute: Adam Lallana rettete Liverpool mit seinem späten Ausgleich vor der ersten Saisonniederlage.

Nach Belgien und Italien hat sich auch Russland vorzeitig für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Gegen Zypern feierte die Sbornaja ein Tor-Festival. Wesentlich schwerer tat sich Deutschlands Gruppengegner Holland.   

Daumen hoch: Artyom Dzyuba ist mit Russland bei der EM 2020 dabei

Bis 2008 trainierte Jürgen Klopp den FSV Mainz 05, aktuell ist er beim FC Liverpool. Jetzt hat er sich zu einer möglichen Zukunft als Bundestrainer geäußert. Die Sport-Themen dieser Woche können Sie im Blog nachlesen.

Jürgen Klopp in Aktion: Beim Spiel seines Teams FC Liverpool am 5. Oktober gab er alles.

Jürgen Klopp ist nach Dortmund zurückgekehrt - nur für einen Tag. Vier Jahre nach seiner Unterschrift beim FC Liverpool war der ehemalige...

Jürgen Klopp (r) war zu Gast bei der Buchvorstellung von Hans-Joachim Watzke.

Durch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit kommt Liverpool doch noch zu einem hart umkämpften 2:1 Heimsieg gegen Leicester City. Die Mannschaft von Jürgen Klopp bleibt dadurch unangefochtener Tabellenführer.

Jürgen Klopp: Liverpool bleibt ungeschlagen

Lange sah alles nach einem klaren Sieg von Liverpool gegen Salzburg aus. Doch plötzlich kamen die Österreicher zurück und hätten fast für eine Sensation gesorgt. Das hinterließ auch bei Jürgen Klopp Spuren.

Jürgen Klopp überrascht: Sein FC Liverpool verspielte zunächst eine 3:0-Führung, bevor Mo Salah den erlösenden Treffer zum 4:3 erzielte.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gibt einen sicheren Sieg gegen Salzburg fast wieder aus der Hand – feiert dann aber ein Happy End. Auch die Katalanen gewinnen – im knappen Topspiel gegen Inter Mailand.

Durchatmen: Liverpool-Trainer Jürgen Klopp sah eine mitreißende Partie gegen Salzburg.

Der frühere Star von Borussia Dortmund und des FC Liverpool über die Stärken des BVB, einen Vergleich von Lucien Favre und Jürgen Klopp – und das ganz große Ziel der "Reds". 

Patrik Berger: Der Tscheche spielte von 1995 bis 1996 für Borussia Dortmund.
  • David Digili
Von David Digili

Die "Reds" haben beim Drittligisten Milton Keynes Dons das Glück auf ihrer Seite – in der Offensive und in der Defensive. Auch Manchester United ist weiter – und entgeht nur knapp einer Blamage.

Erleichtert: Liverpool-Trainer Jürgen Klopp nach der Partie mit Russell Martin von Milton Keynes.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website