News und Infos zur Flüchtlingskrise

Flüchtlinge und Asyl in Deutschland

Cottbuser OB Kelch verteidigt Aufnahmestopp für Flüchtlinge

Cottbuser OB Kelch verteidigt Aufnahmestopp für Flüchtlinge

Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) hat den Aufnahmestopp für Flüchtlinge in Cottbus verteidigt. Der Stadt in der Lausitz fehle es an Geld und Sozialarbeitern, um weitere Flüchtlinge zu versorgen, sagte der Politiker im Morgenmagazin von ARD und ZDF am Montag. Kelch ... mehr
Asylpolitik: Zahl der Abschiebungen sinkt um über fünf Prozent

Asylpolitik: Zahl der Abschiebungen sinkt um über fünf Prozent

Fast 24.000 Menschen hat die Bundesrepublik 2017 abgeschoben. Das sind deutlich weniger als im Vorjahr. Dabei wollte der Innenminister die Zahl eigentlich erhöhen. Entgegen den Ankündigungen der Bundesregierung ist einem Bericht zufolge die Zahl der Abschiebungen ... mehr
Migration: Zahl der Abschiebungen deutlich gesunken

Migration: Zahl der Abschiebungen deutlich gesunken

Berlin (dpa) - Die Zahl der Abschiebungen ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. 2017 wurden insgesamt 23 966 Flüchtlinge in ihre Heimatländer zurückgebracht - das waren 5,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums ... mehr
Gelder für Integration und gegen Fremdenfeindlichkeit

Gelder für Integration und gegen Fremdenfeindlichkeit

Für Projekte zur Integration von Flüchtlingen und gegen Fremdenfeindlichkeit stellt das Land dem Bündnis für Brandenburg dieses Jahr rund 1,5 Millionen Euro bereit. Seit Jahresbeginn seien bereits 242 500 Euro bewilligt worden, sagte Staatskanzleichef Thomas Kralinski ... mehr
Bundeswehr prüft mehr rechtsextreme Verdachtsfälle

Bundeswehr prüft mehr rechtsextreme Verdachtsfälle

Der Fall des rechtsextremen Offiziers Franco A. hat in der Bundeswehr offenbar Spuren hinterlassen. 2017 wurden deutlich mehr Verdächtige gemeldet als in den Jahren zuvor. Der Militärgeheimdienst MAD prüft so viele Fälle von Rechtsextremismus in der Truppe ... mehr

Jugendliche attackieren Asylbewerber in Guben

Acht Asylbewerber sind in Guben (Spree-Neiße) auf dem Heimweg in ihre Unterkunft von einer Gruppe junger Leute attackiert worden. Die Iraner im Alter von 22 bis 33 Jahren seien in der Nacht zum Sonntag provoziert und beleidigt worden, teilte die Polizeidirektion ... mehr

UN-Botschafterin Jolie: mehr Geld für Flüchtlinge in Jordanien

Saatari (dpa) - UN-Sonderbotschafterin Angelina Jolie hat von der Weltgemeinschaft mehr Finanzzusagen für die Unterstützung syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge gefordert. «Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR hat nicht genügend Mittel, um auch nur die grundlegendsten ... mehr

Zahl der Abschiebungen deutlich gesunken

Berlin (dpa) - Die Zahl der Abschiebungen ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. 2017 wurden 23 966 Flüchtlinge in ihre Heimatländer zurückgebracht - das waren 5,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Bundesinnenministerium bestätigte die Zahlen. Unter ... mehr

800 Migranten aus dem Mittelmeer geborgen - Zwei Tote

Rom (dpa) - Die italienische Küstenwache hat im Mittelmeer rund 800 Migranten geborgen, die auf Booten von Libyen aus nach Italien übersetzen wollten. Bei den fünf Rettungsaktionen wurden auch zwei Leichen entdeckt, wie die Behörde mitteilte. Sieben Kinder kamen ... mehr

Ähnliche Probleme wie Cottbus: Freiberg zieht die Flüchtlings-Notbremse

Nach Cottbus will nun auch das sächsische Freiberg keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. Die Stadt kämpft mit ähnlichen Problemen und kritisiert mangelnde finanzielle Unterstützung. Die sächsische Stadt Freiberg sieht bei der Integration ihre Kapazitätsgrenzen erreicht ... mehr

Mehr Klagen gegen Asylbescheide: Erfolgsquote unbekannt

Die Zahl der Asylklageverfahren in Hessen hat sich 2017 mehr als verdoppelt. Wie das Justizministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mitteilte, gingen im vergangenen Jahr 25 803 Verfahren bei den hessischen Gerichten ... mehr

Freiberg will Zuzugsstopp für Flüchtlinge

Zehn Monate nach einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Kostenaufstellung für Integration von Flüchtlingen will die sächsische Stadt Freiberg einen Zuzugsstopp. Weil die Stadt aus ihrer Sicht an Kapazitätsgrenzen gekommen ist, sollen für zwei Jahre keine ... mehr

Tausende Stellen für Geflüchtete ungenutzt

Putzen, Gärtnern, Handwerken für 80 Cent pro Stunde: In Berlin sind Tausende Stellen für geflüchtete Menschen aus einem millionenschweren Bundesprogramm vakant. In einer Linie des Programms mit 1400 Plätzen sind derzeit 175 Menschen tätig, in einer weiteren ... mehr

"Harter Kurs" gegen unbegleitete minderjährige Ausländer

Mit Aufenthaltsverboten und Rückführungen will die Stadt Mannheim das drängende Problem jugendlicher Straftäter aus Nordafrika lösen. Das beschlossen Vertreter der nordbadischen Kommune und der Landesregierung am Freitag bei Gesprächen in Mannheim. Das Sozialministerium ... mehr

Sechs Flüchtlingskinder dürfen reguläre Schule besuchen

Sechs Flüchtlingskinder aus dem Transitzentrum Manching in Oberbayern dürfen gemäß Beschlüssen des Verwaltungsgerichts München vorläufig bis zum Ende des laufenden Schuljahres eine reguläre Schule besuchen. Es bestehe Anspruch auf Teilnahme am regulären Unterricht ... mehr

Kommunen bekommen Mittel für Flüchtlingsunterbringung

Mit 3,5 Millionen Euro aus einem Sondervermögen entlastet das Land Schleswig-Holstein rund zwei dutzend Kommunen von Flüchtlingskosten. "Wir helfen den Kommunen, die uns in den vergangenen Jahren bei der Flüchtlingsunterbringung tatkräftig unterstützt haben ... mehr

Fregatte erreicht Stützpunkt im dichten Nebel

Nach mehr als fünf Monaten Einsatz ist die Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" wieder in ihrem Heimathafen angekommen. Das Schiff legte am Freitag im dichten Nebel an der Pier in Wilhelmshaven an. Dort wurde die Besatzung von zahlreichen Angehörigen empfangen ... mehr

Weniger Abschiebungen aus Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat 2017 weniger Flüchtlinge abgeschoben als im Jahr zuvor. 3450 Menschen mussten das Land verlassen, wie Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Freitag in Stuttgart mitteilte. 2016 hatte die Zahl bei 3638 Abschiebungen gelegen. "Wer unseren Schutz ... mehr

Polizisten aus MV 2018 bei Frontex-Einsätzen

Waldeck (dpa/mv) - Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sich in diesem Jahr an den Frontex-Einsätzen zur Überwachung der griechischen Seegrenze. So werden im ersten und vierten Quartal jeweils zwei Beamte der Wasserschutzpolizei für jeweils vier Wochen ... mehr

Kriminalität - Gewaltserie: Landesministerin sieht Imageschaden für Cottbus

Cottbus/Potsdam (dpa) - Die wiederholten Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen in Cottbus haben aus Sicht der brandenburgischen Kulturministerin Martina Münch (SPD) zu einem Imageschaden für die Stadt geführt. Die Ereignisse und die derzeitige ... mehr

Freiburger Mordprozess: Hussein K. war schon früher "äußerst brutal"

Im Prozess um den Sexualmord an einer Studentin in Freiburg sagen Ermittler aus Griechenland aus. Sie schildern einen früheren Fall: Der heute Angeklagte hat 2013 auf Korfu eine Frau fast umgebracht. Im Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. haben ... mehr

CDU-Vize Klöckner wirft Feministinnen Ignoranz vor

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat "rot-grünen Feministinnen" mit Blick auf weibliche Flüchtlinge Ignoranz vorgeworfen. Diese Frauenrechtlerinnen kämpften für gendergerechte Sprache, aber sie schwiegen, wenn es um die Rolle ... mehr

Bürgermeister von Cottbus schlägt im Landtag Alarm

Das brandenburgische Cottbus kämpft nach der Aufnahme besonders vieler Flüchtlinge mit massiven Problemen. Im Landtag forderte der Bürgermeister jetzt mehr Unterstützung und ein Ende des Personalabbaus bei der Polizei. Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen ... mehr

EU: Berlin will Diskussion über Flüchtlingsverteilung aussetzen

Sofia (dpa) - Die Bundesregierung ist bereit, die Diskussion über eine gleichmäßigere Verteilung von Flüchtlingen in Europa vorerst auszusetzen. "In der Substanz brauchen wir (...) selbstverständlich eine faire Verteilung", sagte Bundesinnenminister Thomas ... mehr

Koalitionsverhandlungen: Sigmar Gabriel sitzt mit am Tisch

Zuletzt wurde schon über seinen Abschied aus dem Auswärtigen Amt spekuliert. Nun sitzt Sigmar Gabriel wieder mit am Groko-Verhandlungstisch. Neue Diskussionen gibt es auch um Martin Schulz. Außenminister und Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel soll für die Sozialdemokraten ... mehr

Alterskorrektur bei jedem vierten jungen Flüchtling

Die Überprüfung der Altersangaben von jungen Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr in jedem vierten Fall zu einer Korrektur geführt. In 16 Prozent der Fälle seien die Menschen entgegen der eigenen Angabe als volljährig eingestuft worden, teilte ... mehr

Land erwägt Wohnsitzauflage für Flüchtlinge in Pirmasens

Nach dem vermehrten Zuzug von Flüchtlingen nach Pirmasens erwägt die Landesregierung eine Wohnsitzauflage zur Steuerung der Situation in der pfälzischen Stadt. Dazu werde es im Februar ein Gespräch mit den kommunalen Spitzenverbänden geben ... mehr

Hotline für Ehrenamtliche und Flüchtlinge

"Telefonjoker" für Ehrenamtliche und Flüchtlinge in Brandenburg: Für Verständnisschwierigkeiten steht seit Freitag eine Telefonhotline in arabischer und persischer Sprache bereit. Die Ehrenamtler seien in ihrem Engagement immer wieder mit Sprachbarrieren konfrontiert ... mehr

Landtag - Nach Gewalt: Cottbuser Oberbürgermeister fordert mehr Hilfe

Potsdam (dpa) - Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Deutschen in Cottbus hat Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) von Land und Bund mehr Unterstützung gefordert. Eltern von Flüchtlingskindern wüssten wegen Sprachbarrieren teils nicht ... mehr

Nur sehr wenige Alterstests bei jungen Flüchtlingen

Medizinische Alterstests bei jungen Flüchtlingen sind in Thüringen bislang nur in seltenen Fällen zum Einsatz gekommen. Zwischen November 2016 und Mitte Januar 2018 war das bei neun Geflüchteten, die ohne Angehörige nach Thüringen kamen, der Fall, teilte ... mehr

Woran die Flüchtlingsverteilung in Europa scheitert

Deutschland scheint sich von der Flüchtlingsquote zu verabschieden. Unklar ist jedoch, wie es nun weitergeht. Wie Flüchtlinge bisher in der EU verteilt werden und warum das System nicht funktioniert. Seit Jahren ringt die EU um eine Einigung ... mehr

Flüchtlingsquoten: Deutschland will Diskussion um Verteilung beenden

Polen, Ungarn und Tschechien lehnen rigoros jegliche Art von Zwang bei der Aufnahme von Flüchtlingen ab. Steht die gleichmäßige Verteilung von Flüchtlingen in Europa nun vor dem Aus? Innenminister Thomas de Maizière will die Diskussion zunächst beenden ... mehr

Zwei Syrer wegen brutalen Mordes vor Gericht

Für einen brutalen Mord aus Habgier in einer Asylunterkunft müssen sich zwei Syrer seit Donnerstag vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Die Männer im Alter von 20 und 23 Jahren sollen ihr Opfer in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) gefesselt und versucht haben ... mehr

Verletzte bei Streit in Flüchtlingsunterkunft: Festnahmen

Vier Menschen haben bei einer Auseinandersetzung in der Küche einer Flüchtlingsunterkunft in Bornheim bei Bonn Schnittverletzungen an den Händen erlitten. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag erklärte, gerieten zwei Familien am Vorabend ... mehr

23-Jähriger nach Messerattacke in Untersuchungshaft

Nach einer Messerattacke in einer Asylunterkunft in Meiningen ist Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Mann erlassen worden. Der Mann, ein Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft, sitze in Untersuchungshaft, teilte die Polizei Suhl am Donnerstag mit. Zwischen ihm und einem ... mehr

Grausamer Mord in Asylunterkunft: Zwei Männer vor Gericht

Sie sollen einen Landsmann aus Habgier brutal ermordet haben: Zwei Syrer müssen sich von heute (9.00 Uhr) an vor dem Landgericht Bamberg wegen Mordes verantworten. Vor einem Jahr kam ein 26 Jahre alter Syrer in der Asylbewerberunterkunft Zapfendorf (Landkreis ... mehr

Land fördert ehrenamtliche Flüchtlings-Projekte

Mit 100 000 Euro fördert das Land Sachsen-Anhalt in diesem Jahr Initiativen, die sich für die Integration von Flüchtlingen engagieren. Einzelne Vorhaben könnten bis zu 2500 Euro erhalten, teilte die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen am Mittwoch ... mehr

Erneut Aggression in Cottbus: Deutsche bedroht

Die Serie von Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Ausländern in Cottbus reißt nicht ab. In einem Einkaufszentrum bedrohte am Dienstag ein junger Syrer im Beisein eines Landsmannes einen 25 Jahre alten Deutschen und zwei Begleiterinnen, wie die Polizei ... mehr

Messerattacke in Flüchtlingsheim: Lange Haftstrafe

Ein 26-jähriger Flüchtling aus Afghanistan muss wegen eines lebensgefährlichen Messerangriffs auf einen Albaner viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Er habe in der Landesunterkunft in Neumünster mehrfach auf den 19-Jährigen eingestochen und sich damit des versuchten ... mehr

Hund auf Afrikanerin gehetzt: Tatverdächtige in Dresden ermittelt

Die Tat löste Entsetzen aus: In Dresden soll eine Frau ihren Hund auf eine Äthiopierin gehetzt haben. Das Opfer erlitt Bissverletzungen und einen Schock. Nun wurden die Tatverdächtigen aufgespürt. Nach der Hundeattacke auf eine junge Afrikanerin in Dresden haben ... mehr

Abschiebeflug in Kabul angekommen: Gefährder an Bord

Trotz der kritischen Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte afghanische Asylbewerber in ihr Heimatland abgeschoben - darunter auch zwei Männer aus Baden-Württemberg. Ein Abschiebeflug mit 19 Männern an Bord sei am Mittwochmorgen ... mehr

Kretschmer plädiert für Konsens mit östlichen EU-Staaten

Im europäischen Streit um die Verteilung von Flüchtlingen hat der neue sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer zum Dialog mit den östlichen EU-Staaten aufgerufen. "Wir können Europa nur zusammenhalten, wenn wir auch bei solchen zentralen Fragen auf einen Konsens ... mehr

Nach Straftaten keine härtere Gangart gegen Flüchtlinge

Nach mehreren von minderjährigen Flüchtlingen begangenen Straftaten in Mannheim sieht die Landesregierung keinen Grund für eine allgemein härtere Gangart gegen junge Zuwanderer. Sozialminister Manne Lucha (Grüne) sagte am Mittwoch bei einer von der AfD beantragten ... mehr

Prozess gegen Fahrer von Schleuser-Lkw mit 51 Flüchtlingen

Der Fahrer des im Herbst in Ostbrandenburg gestoppten Schleuser-Lastwagens mit 51 Flüchtlingen kommt vor Gericht. Die Anklage wurde zur Hauptverhandlung zugelassen, wie das Amtsgericht Frankfurt (Oder) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte ... mehr

Migration: Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet

Düsseldorf (dpa) - Trotz der verschärften Sicherheitslage in Afghanistan ist am Dienstagabend von Düsseldorf aus erneut ein Sammelflug mit abgelehnten Asylbewerbern nach Kabul gestartet. Das bestätigte die Bundespolizei. Zur Zahl der abgeschobenen Afghanen gab es keine ... mehr

Abschiebeflug nach Kabul gestartet: Auch Straftäter an Bord

Trotz der verschärften Sicherheitslage in Afghanistan ist am Dienstagabend von Düsseldorf aus erneut ein Sammelflug mit abgelehnten Asylbewerbern nach Kabul gestartet. Das bestätigte die Bundespolizei. Zur Zahl der abgeschobenen Afghanen gab es keine Angaben ... mehr

Cottbus: Wo Deutsche und Ausländer sich fürchten

Cottbus wird zum Schauplatz von hässlichen Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Ausländern. Das geht schon Monate so. Die Stimmung ist aufgeladen. Wohin führt das Ganze? Die geballte Wut zwischen Einheimischen und Ausländern entlädt sich an den schönen Ecken ... mehr

Abschiebeflug nach Kabul gestartet

Düsseldorf (dpa) - Trotz der verschärften Sicherheitslage in Afghanistan ist am Abend von Düsseldorf aus erneut ein Sammelflug mit abgelehnten Asylbewerbern nach Kabul gestartet. Das bestätigte die Bundespolizei. Zur Zahl der abgeschobenen Afghanen gab es keine Angaben ... mehr

Kampagne will Flüchtlingen Jobs verschaffen

Mehr als eine halbe Million Geflüchtete in Deutschland sind auf Jobsuche. Ihnen bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu bieten, hat sich eine neue Kampagne zum Ziel gesetzt. Mit einem ungewöhnlichen Ansatz will das Sozialunternehmen Social ... mehr

Landesregierung schickt Sozialarbeiter nach Cottbus

Die Brandenburger Landesregierung will der angespannten Lage in Cottbus mit deutlich mehr Sozialarbeitern und einigen zusätzlichen Polizisten Herr werden. Die Polizeiinspektion solle mit zehn zusätzlichen Beamten der Bereitschaftspolizei im Streifendienst ... mehr
 
 

Fakten zu Flüchtlingen weltweit


Derzeit befinden sich nach Angaben der UNO-Flüchtlingshilfe UNHCR weltweit knapp 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Besonders alarmierend: unter den Flüchtlingen sind immer mehr Kinder.

Mittlerweile steht fest: Insgesamt 1,09 Millionen Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland. Die riesigen Flüchtlingsströme aus Krisengebieten wie in Afghanistan und Syrien bringen Behörden von Transitländern wie Ungarn, Italien und Griechenland vor große Herausforderungen und heizen die Diskussion um die sogenannte Flüchtlingskrise und die Verteilung sowohl in Deutschland, als auch in Europa an.
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe