• Home
  • Themen
  • Frankreich


Frankreich

Frankreich

England und Gastgeber Frankreich im WM-Viertelfinale

England zieht begleitet von heftigen Protesten der Kamerunerinnen ins WM-Viertelfinale ein. Frankreich macht es spannend, doch die...

Frankreichs Valerie Gauvin feiert nach ihrem Treffer zum 1:0.

Das sportlich schnell entschiedene Achtelfinale zwischen England und Kamerun sorgt für denkwürdige Momente. Nach mehreren Eingriffen des Videoassistenten haben die Afrikanerinnen vorübergehend genug.

Kameruns Gabrielle Aboudi Onguene beschwert sich bei Schiedsrichterin Qin Liang.

Nur vom siebten Startplatz aus geht Sebastian Vettel in den Großen Preis von Frankreich. Von der Pole startet einmal mehr Lewis Hamilton. Wer holt sich den Sieg in Le Castellet?

Lewis Hamilton (links) vor Sebastian Vettel.

Bei den Rennen im französischen Le Castellet bleibt Mick Schumacher erneut ohne Punkte. Der Sohn des Rekordweltmeisters hat dabei viel Pech und einen zu forschen Teamkollegen.

Mick Schumacher kommt in der laufenden Saison noch nicht in Fahrt.

Flixbus hat in Deutschland einen neuen Konkurrenten: Ab sofort sind hierzulande auch die Busse von Blablabus unterwegs. Der neue Fernbusservice bietet zum Start besonders günstige Tickets.

Blablabus: An ihrer roten Farbe sind die Busse zu erkennen.

Mit dem 3:0-Sieg gegen Nigeria buchten die DFB-Frauen das Ticket fürs Viertelfinale. Entscheidenden Anteil daran hatte die Kapitänin, die in ihrem 100. Länderspiel ihre beste Turnierleistung zeigte.

Die DFB-Frauen jubeln nach dem 1:0 von Alexandra Popp (2.v.r.) in der 20. Minute.
  • Noah Platschko
Aus Grenoble berichtet Noah Platschko

Nach gutem Saisonstart setzt sich die Serie schlechter Ergebnisse für Mick Schumacher in der Formel 2 fort. Beim Hauptrennen im französischen Le Castellet konnte er aber gar nichts dafür.

Mick Schumacher: Das deutsche Top-Talent musst beim Formel-2-Rennen in Le Castellet schon früh aufgeben.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat die Mannschaft bekanntgegeben, die bei der Weltmeisterschaft in Frankreich um den Titel mitspielen soll. Mit dabei: Bewährte Kräfte – und zwei Youngster.

Lena Goeßling (l.) und Alexandra Popp: Mit ihrer Erfahrung wollen sie den dritten Stern für Deutschland holen.

Sebastian Vettel muss weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten: Der nachträgliche Einspruch gegen die Zeitstrafe des Ferrari-Piloten beim Rennen in Kanada bleibt erfolglos. Auch beim Training in Frankreich läuft es nicht gut.  

Freies Training: Sebastian Vettel auf der Strecke in Le Castellet.

Ex-Nationalspielerin Inka Grings, die für den DFB scoutet, spricht in ihrer WM-Kolumne über den kommenden deutschen Achtelfinal-Gegner Nigeria und technische Hilfsmittel im Fußball. 

Inka Grings: "Vielleicht wäre Brasilien sogar angenehmer gewesen"
Eine Kolumne von Inka Grings

Elton John wurde schon auf vielerlei Art gewürdigt. Jetzt hat ihn Frankreichs Präsident Emmanuel Macron auch noch zum Ritter der Ehrenlegion...

Frankreichs Präsident Macron hat den britischen Popstar Elton John zum Ritter der Ehrenlegion gemacht.

Wie kommt Sebastian Vettel nach seiner umstrittenen Strafe zurück?Wo könnte es richtig krachen, was macht die Strecke aus und wann steigen die Sessions: t-online.de beantwortet die Fragen zum Rennwochenende.

Nach seinem zweiten Platz in Montreal war Sebastian Vettel (links) mächtig angefressen, als er Lewis Hamilton zum Sieg gratulieren musste.
Von Tobias Ruf

Kann der EVP-Spitzenkandidat noch den Posten des EU-Kommissionschefs erringen? Die Entscheidung ist erst einmal vertagt. Aber Manfred Weber fehlt es an ausreichender Unterstützung.

Manfred Weber und EU-Ratspräsident Donald Tusk: Die Chancen des Unions-Spitzenkandidaten auf den Job des EU-Kommissionschefs schwinden zunehmend.

Den Bronzemedaillen von Alexandra Ndolo mit dem Degen und von Max Hartung mit dem Säbel folgt Silber: Mit einem furiosen Auftritt hat das...

Die deutschen Florettfechter zeigen ihre Medaillen: Peter Joppich (l-r), Benjamin Kleibrink, Luis Klein und Andre Sanitos.

Etwa 22 Millionen Haushalte weltweit können sich zur Riege der Millionäre zählen. Die Verteilung dieser Haushalte konzentriert sich derzeit auf einige wenige Weltregionen. Das könnte sich aber bald ändern.

Luxusyachten im Hafen: Den Millionären gehört die Hälfte des weltweiten Vermögens.

Frankreichs ehemaliger Präsident Sarkozy muss sich vor Gericht verantworten. Der Vorwurf lautet Bestechung. Auch weitere Strafverfahren könnten gegen ihn eingeleitet werden. 

Nicolas Sarkozy: Der ehemalige französische Präsident steht wegen Bestechung vor Gericht.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website