• Home
  • Themen
  • Hans-Georg Maa├čen


Hans-Georg Maa├čen

Hans-Georg Maa├čen

Angreifer offenbar Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma

Ein im Internet ver├Âffentlichtes Video zeigt, wie rechte Demonstranten in Chemnitz einen Mann verfolgen. Einer von ihnen war laut Recherchen von "Frontal 21" Mitarbeiter einer bekannten Sicherheitsfirma.

Bild einer der fraglichen Szenen: Die Echtheit wurde bestritten, doch die Hinweise auf Hetzjagden mehren sich.

Nach Chemnitz ist nicht nur Verfassungsschutz-Chef Maa├čen unter Druck. Auch Innenminister Seehofers Krisenmanagement wird kritisiert. Nun ├Ąu├čert er sich deutlich.

Horst Seehofer: Der Bundesinnenminister hat sich noch nicht zu den Erkl├Ąrungen seines Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maa├čen ge├Ąu├čert.

Die Haushaltsdebatte beendet die parlamentarische Sommerpause. Zun├Ąchst stehen die Ereignisse in Chemnitz im Mittelpunkt, dann Finanzminister Scholz, der mit einem Coup ├╝berrascht.

Finanzminister Olaf Scholz: Er stand im Mittelpunkt der Haushaltsdebatte im Bundestag.

Er wollte aufr├Ąumen beim Verfassungsschutz und steht nun selbst in der Kritik.┬áHans-Georg Maa├čen┬ámuss sich mehr vorwerfen lassen als umstrittene ├äu├čerungen ├╝ber ein Video aus┬áChemnitz.

Hans-Georg Maa├čen: Der Verfassungsschutz-Chef steht massiv in der Kritik.

Der NRW-Regierungschef war in Fahrt: Auf einer Veranstaltung kritisierte Armin Laschet nicht nur Innenminister Seehofer. Auch Verfassungsschutz-Chef Maa├čen tadelte er.

Armin Laschet: Der NRW-Ministerpr├Ąsident hat auf einer Veranstaltung Innenminister Horst Seehofer und Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maa├čen harsch kritisiert.

Der Rechtsextremismus sitzt in unserer Gesellschaft wie ein Krebsgeschw├╝r. An manchen Stellen droht er die gesunden Zellen aufzufressen.

Rechte Demonstranten in Chemnitz: Neonazis und Rechtspopulisten verbreiten in Ostdeutschland ihr Gift.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

NRW-Ministerpr├Ąsident Armin Laschet hat Verfassungsschutzpr├Ąsident Hans-Georg Maa├čen f├╝r dessen umstrittene Interview-├äu├čerungen zur Dimension rechtsextremer ├ťbergriffe in Chemnitz offen kritisiert.┬á

Armin Laschet: Der Ministerpr├Ąsident von NRW hat sich mit Kritik zu Maa├čens Kommentaren ge├Ąu├čert.

Er sehe keine belastbaren Informationen f├╝r Hetzjagden in Chemnitz, sagte Hans-Georg Maa├čen. Jetzt soll der Pr├Ąsident des Verfassungsschutzes Belege f├╝r diese Aussage liefern. Die Linkspartei fordert seinen Abgang.

Hans-Georg Maa├čen: Der Pr├Ąsident des Bundesamts f├╝r Verfassungsschutz sieht keine Hinweise daf├╝r, dass es in Chemnitz zu Hetzjagden gekommen ist.

Deutschland hatte mal einen Innenminister mit scharfem Verstand und besonnenem Charakter. Heute haben wir einen unberechenbaren Scharfmacher.

Horst Seehofer: Bundesminister des Innern, f├╝r Bau und Heimat.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Ausl├Ąnder werden verfolgt, Journalisten verpr├╝gelt. ├ťber die Bezeichnung der Szenen in Chemnitz vor einer Woche ist ein heftiger Streit entbrannt. Der macht fassungslos.┬á┬á

Blumen, Kerzen und ein Bild des Opfers Daniel H. am Tatort in Chemnitz: Durch die Hetzjagd-Debatte werden die Ereignisse nach seinem Tod kleingeredet.
Ein Kommentar von Daniel Schreckenberg

Hans-Georg Maa├čen zweifelt offenbar an den Belegen f├╝r die Hetzjagden auf Ausl├Ąnder in Chemnitz. Demnach g├Ąbe es gute Gr├╝nde, dass es sich um gezielte Falschinformationen handeln k├Ânnte.

Hans-Georg Maa├čen: Der Pr├Ąsident des Bundesamtes f├╝r Verfassungsschutz zweifelt an den Informationen ├╝ber Hetzjagden in Chemnitz.

Wie geht die AfD damit um, dass Teile ihrer Jugendorganisation jetzt vom Verfassungsschutz beobachtet werden? ├ľffentlich gibt sich die Parteif├╝hrung cool. Doch l├Ąngst geht es nicht mehr nur um die Parteijugend.

Der Th├╝ringer AfD-Landesvorsitzende Bj├Ârn H├Âcke: Die Parteispitze attestierte ihm im Ausschlussverfahren eine N├Ąhe zum Nationalsozialismus ÔÇô dann stellte sie das Verfahren ein.

Die Zahl der Radikal-Islamisten, die von Verfassungsschutz und Polizei in die terroristische Szene eingeordnet werden, steigt. Erstmals gibt es auch Details ├╝ber die Struktur der Salafisten.

Eine verschleierte Frau bei einer Razia in Berlin: Die Sicherheitsbeh├Ârden identifizieren immer mehr mutma├člich gef├Ąhrliche Islamisten.

Die AfD-Aussteigerin Franziska Schreiber brachte den Fall ins Rollen ÔÇô nun r├Ąumt das Innenministerium die Treffen ein. Warnte der oberste Verfassungssch├╝tzer die AfD-Chefin?

BfV-Chef Hans Georg Maa├čen und die damalige AfD-Chefin Frauke Petry: Sie trafen sich laut Angaben des Innenministeriums zwei Mal. Was wurde besprochen?
  • Jonas Mueller-T├Âwe
Von Jonas Mueller-T├Âwe

Der Verfassungsschutz hat seinen Bericht f├╝r 2017 vorgelegt. Er stellt fest, dass es mehr gewaltbereite Extremisten gebe. Entscheidende Informationen fehlen aber.

Verfassungsschutzpr├Ąsident Hans-Georg Maa├čen und Innenminister Horst Seehofer: Im Bericht geht es um Extremisten und Spionage.
Von Jonas Schaible

Aus der Aff├Ąre ├ľzil ist schon l├Ąngst eine Aff├Ąre DFB geworden. Es geht schon lange nicht mehr nur um Fu├čball. Es geht um Integration.

Mesut ├ľzil
Von R├╝diger Schmitz

In einem K├Âlner Hochhaus soll ein Mann biologische Waffen hergestellt und offenbar einen Giftanschlag geplant haben. Sicherheitskr├Ąfte durchsuchen nun weitere Wohnungen.

Polizisten vor dem Wohngeb├Ąude in K├Âln-Chorweiler, in dem das Gift Rizin gefunden worden war.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website