• Home
  • Themen
  • Holstein Kiel


Holstein Kiel

Holstein Kiel

Der Trend spricht f├╝r den 1. FC K├Âln

Am Mittwoch trifft der 1. FC K├Âln im Hinspiel der Relegation auf Holstein Kiel. Eigentlich m├╝sste der Zweitligist nach einer starken Saison den psychologischen Vorteil auf seiner Seite haben. Doch der FC hat das Blatt gewendet.

Jonas Hector und Jan Thielmann im Jubel beim Spiel gegen Schalke: Wird es beim Relegations-Hinspiel gegen Kiel ├Ąhnliche Bilder geben?
Von Marc Merten

Den Aufstieg hat der HSV auch in dieser Saison verpasst. Bereits einige Spieltage vor Schluss musste Trainer Daniel Thioune daher gehen. Der Chefcoach zur neuen Saison steht nun fest.

Tim Walter: Der ehemalige VfB-Trainer unterschreibt f├╝r zwei Jahre in Hamburg.

F├╝r kurze Zeit gab es Hoffnung auf Zuschauer im Relegationsspiel des 1. FC K├Âln gegen Holstein Kiel ÔÇô doch am Ende musste sich der Verein geschlagen geben. Ausgekontert auf den letzten Metern vom Inzidenzwert.

Spieler des 1. FC K├Âln jubeln: Sie haben sich in die Relegation gerettet.

Schalke, Bremen und vielleicht auch K├Âln steigen in die zweite Liga ab. Der HSV und weitere gro├če Vereine spielen schon dort. Was bleibt da noch f├╝r die Bundesliga?┬á

Oliver Kahn: Das Vorstandsmitglied geht mit seinem FC Bayern auch in der kommenden Saison als Meistertitel-Favorit an den Start.
  • Florian Wichert
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

Ein Aufstieg in die Bundesliga im eigenen Stadion: Obwohl f├╝r Holstein Kiel zun├Ąchst alles vielversprechend aussah, drehten die G├Ąste das Spiel. Da konnten auch Fanges├Ąnge, die ins Stadion drangen, nichts ├Ąndern.

Fans z├╝nden Begalos vor dem Stadion: Die Stimmung drohte zu kippen.
Von Sven Raschke, Eva Puschmann

Was f├╝r ein Aufstiegsfinale! Es ging hin und her. Mit dem besten Ausgang f├╝r den VfL Bochum und Greuther F├╝rth ÔÇô Holstein Kiel muss dagegen in die Verl├Ąngerung und spielt nun in der Relegation gegen den 1. FC K├Âln.

Jubel in Bochum: Der Aufstieg r├╝ckt n├Ąher.

Sebastiaan Bornauws sp├Ąter Siegtreffer gegen Schalke04 hat die Gei├čb├Âcke erstmals in die Relegation bef├Ârdert. t-online erkl├Ąrt, wie es f├╝r den FC jetzt weitergeht.

FC-Coach Friedhelm Funkel im Gespr├Ąch mit seinem Kapit├Ąn Jonas Hector. Nach dem Zittersieg gegen Schalke geht es f├╝r die K├Âlner in die Relegation.
Von Sonja Eich

F├╝r die Mannschaft von Holstein Kiel steht am Wochenende das wichtigste Spiel der Saison an. Die St├Ârche k├Ânnten in die Bundesliga austeigen┬áÔÇô wenn sie ruhige Nerven bewahren.

Kiels Mittelfeldspieler Fin Bartels in Aktion (Archivbild): Er will mit Gelassenheit in die Partie starten.

Vor dem letzten Bundesliga-Spieltag trennte sich Werder Bremen von Cheftrainer Florian Kohfeldt. Klublegende Thomas Schaaf springt als Feuerwehrmann ein. Mittelfristig soll wohl ein ├ľsterreicher Werder trainieren.

Gerhard Struber: Der ├ľsterreicher ist aktuell Trainer bei Red Bull New York.

Trikot und Leckereien des Gegners bekommen? So geht es BVB-Spieler Mateu Morey. Er hatte sich im DFB-Pokalfinale gegen Holstein Kiel verletzt. Nun schickte der Zweitligist ein kleines Geschenk-Paket vorbei.

Mateu Moray: Der Dortmund-Profi erlitt im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Kiel eine schwere Knieverletzung.

Noch drei Spiele stehen f├╝r Holstein Kiel in der 2. Bundesliga an. Nach der zweimaligen Quarant├Ąne haben die Spieler einen straffen Zeitplan. F├╝r Ahmet Arslan ist dieser nun hinf├Ąllig.

Ahmet Arslan wird behandelt: Die Spieler steht die drei letzten Spiele der Saison nicht mehr auf dem Platz.

Die "St├Ârche" setzen sich in einer knappen Partie gegen 96 durch und landen einen Big Point im Rennen um den Aufstieg. Damit wird es nun f├╝r den Hamburger SV ganz schwer.

Jubel bei Holstein Kiel um Torsch├╝tze Fin Bartels (M.).

Erling Haaland wird gegen RB Leipzig nicht in Borussia Dortmunds Kader stehen. Das gab der Klub kurz vor dem Topspiel bekannt ÔÇô auch, wer stattdessen von Beginn an startet.┬á

Erling Haaland: Der Torj├Ąger wird wohl beim BVB bleiben.

Holstein Kiel mischt im Aufstiegsrennen weiter munter mit. Gegen St. Pauli pr├Ąsentierte sich der Tabellendritte der 2. Liga torhungrig┬áÔÇô und verringert damit die Chancen des HSV.

Bester Kieler: Fin Bartels (M.) erzielte gegen St. Pauli zwei Treffer.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website