Thema

Ölpreis aktuell: News zur Entwicklung der Ölpreise

Ein Teufelskreis – Hitzewelle treibt den Strompreis

Ein Teufelskreis – Hitzewelle treibt den Strompreis

Es herrscht Gluthitze in Deutschland. Seit Wochen strahlt die Sonne bei Temperaturen über 30 Grad um die Wette. Die Betreiber von Solaranlagen können sich über ein Rekordjahr freuen. Warum das zu höheren Strompreisen führen kann. Dank des heißen Sommerwetters ... mehr
Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung

Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung

Die Opec-Staaten hatten zuletzt weniger Erdöl produziert als avisiert. Das soll sich im kommenden Halbjahr ändern. Benzin könnte dadurch billiger werden. Doch Experten sind skeptisch. Die Organisation erdölexportierender Staaten (Opec) wird den Ölhahn in den kommenden ... mehr
Ölpreise steigen vor Opec-Treffen: Iran lehnt höhere Förderquote ab

Ölpreise steigen vor Opec-Treffen: Iran lehnt höhere Förderquote ab

Kurz vor dem Treffen des Ölkartells Opec sind die Ölpreise erneut gestiegen. Der Iran weigert sich weiterhin, einen Kompromiss mit der Opec einzugehen.  Die Ölpreise sind am Freitag im Vorfeld des Treffens des Ölkartells Opec gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel ... mehr
So sparen Sie beim Heizölkauf bares Geld

So sparen Sie beim Heizölkauf bares Geld

Im Frühling ist bei vielen Hauseigentümern der Heizöltank halbleer. Viele glauben, dass sie jetzt, in der milden Jahreszeit, besonders günstig Heizöl kaufen können und bei fallenden Temperaturen mit höheren Preisen rechnen müssen. Doch diese alte Regel gilt längst nicht ... mehr
 
Im August 2015 ist der Ölpreis erstmals seit sechs Jahren unter 40 Dollar gerutscht. Grund war die Sorge um die Konjunktur in China, die auch die weltweiten Aktienmärkte nach unten riss.
Auch im September 2015 war der Ölpreis stark unter Druck, da die Opec mit 31,57 Millionen Barrel pro Tag so viel Öl produziert wie seit dem Jahr 2012 nicht, heißt es in dem jüngsten Monatsbericht der Organisation. Saudi-Arabien als größter Opec-Exporteur steigerte die Fördermenge um seine Marktanteile auf dem Weltmarkt zu sichern. Zudem wird auch in den USA etwa mit der hierzulande umstrittenen Fracking-Methode wieder mehr und mehr Öl gefördert.
Freuen können sich unter anderem die Verbraucher, die mit Öl heizen, und zwar ebenso wie alle Autofahrer, da die Benzinpreise schon bald wieder kräftig fallen dürften. Der Verfall des Preises für das schwarze Gold hat für die Exportnation Deutschland jedoch nicht nur rosige Seiten. Denn gerade die ölproduzierenden Schwellenländer haben angesichts dessen zukünftig wohl immer weniger Geld für Importe "Made in Germany".

 
Ölpreis: Worauf Verbraucher beim Heizöl achten müssen

Ölpreis: Worauf Verbraucher beim Heizöl achten müssen

Angesichts der großen Schwankungen bei den Energiepreisen bleibt es für Verbraucher schwierig den richtigen Zeitpunkt für den Heizölkauf zu bestimmen. Das ist nicht das einzige Problem, mit dem sie kämpfen haben. Auch wenn im Sommer die Gedanken ... mehr

Teures Tanken: Bleiben die Preise im Sommer so hoch?

Im Frühjahr ziehen die Preise für Benzin und Diesel meist merklich an. Diesmal waren die Zuwächse aber besonders stark – was auch mit der Strategie der mächtigen Ölförderländer zusammenhängt. Die Spritrechnung könnte in den nächsten Monaten üppig bleiben ... mehr

Renditen im Höhenflug: Kommt jetzt die Zinswende?

Für deutsche Anleger sind größere Zinsgewinne zurzeit fast unmöglich. In den USA steigen die Renditen jedoch stark an. Endet auch im Euroraum die Zeit der absoluten Niedrigzinsen? In den USA erreichten die Renditen in dieser Woche den höchsten Stand ... mehr

Verbraucher: Benzin und Heizöl werden teurer

Hamburg (dpa) - Die guten Jahre für Autofahrer und Heizölkäufer sind erst einmal vorbei - und kommen wohl nicht so schnell zurück. Seit einem Jahr steigen die Preise für Rohöl wieder, und mit ihnen jene für Heizöl und Benzin. Erstmals seit fast drei Jahren ... mehr

Benzin und Heizöl so teuer wie seit Jahren nicht

Erst schleichend, dann immer schneller sind die Preise für Benzin und Heizöl geklettert. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht – dazu trägt auch der US-Präsident bei. Die guten Jahre für Autofahrer und Heizölkäufer sind erst einmal vorbei – und kommen wohl nicht ... mehr

Sind die Tage des billigen Benzins gezählt?

Donald Trump verkündet den Austritt der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Mögliche Sanktionen gegen das Land hätten auch Auswirkungen auf die Benzinpreise. Wir erklären, warum.   Die Preise an den Rohölmärkten kennen seit einiger Zeit nur eine Richtung ... mehr

Deutsche verbrauchen immer mehr Energie fürs Wohnen

Die Deutschen haben 2016 zum zweiten Mal in Folge mehr Energie für Wohnen benötigt. Die privaten Haushalte verbrauchten mit 665 Milliarden Kilowattstunden 1,4 Prozent mehr Energie als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Bereits ... mehr

USA könnten bald Öl-Produzent Nummer eins werden

In den USA wird derzeit so viel Rohöl gefördert, dass das Land Saudi-Arabien und Russland als größte Ölmächte verdrängen könnte. Verbraucher könnten sich über niedrigere Spritpreise freuen. In den USA wird wieder so viel Rohöl gefördert, dass sinkende Ölpreise und damit ... mehr

Wie Anleger ihr Geld sinnvoll streuen

Wer sein Investment breit streut, reduziert das Risiko – so heißt es. Dennoch lauern auch hier Fallstricke. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihr Geld aufteilen. Konzentrieren sich Anleger bei ihrem Investment nur auf ein Land, eine Branche oder ein Unternehmen, gehen ... mehr

Heizung sanieren bevor sie kaputt geht

Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so eine Investition ansparen muss, fragt sich: Wo ist das Problem ... mehr

Saudi-Arabien baut kapitalistische Mega-Stadt "Neom"

Saudi-Arabiens Wirtschaft ist vom Erdöl abhängig. Um das ein wenig zu ändern, plant der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman den Bau der ersten kapitalistischen Megastadt "Neom" – das Projekt soll an die Börse gehen. "Ohne Zweifel wird Neom eines Tages ... mehr

Deutsche Ölrechnungen fallen deutlich höher aus

Die Energiekosten sind - entgegen der öffentlichen Wahrnehmung - in den vergangenen Jahren eher gefallen als gestiegen. Doch 2017 wird im Durchschnitt teurer als das Vorjahr. Wirtschaft und Verbraucher in Deutschland müssen in diesem Jahr erheblich ... mehr

Norwegen: Konservative Regierung gewinnt Wahl

Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg kann nach ersten Prognosen weiter regieren. Doch es kann noch knapp werden, denn zwei ihrer Partner liegen knapp an der Vier-Prozent-Hürde. Bei der Parlamentswahl in Norwegen deutet sich ein Sieg für die bürgerliche Regierung ... mehr

Deutschland wird Ziel für Klimaschutz nicht erreichen

Einer Studie zufolge verpasst Deutschland, wenn es beim heutigen Kurs bleibt, sein Klimaschutzziel für 2020 klarer als bisher gedacht: Im Zieljahr würden voraussichtlich 50 Millionen Tonnen mehr CO2 in die Atmosphäre geblasen, als der sogenannte Projektionsbericht ... mehr

Hurrikan "Harvey": Flut-Gefahr in Kentucky und Tennessee

Der Tropensturm "Harvey" wird schwächer, Millionen Menschen in den USA kämpfen aber weiter mit den Folgen des Hurrikans: Überflutungen drohen nun auch in den US-Staaten Kentucky und Tennessee, die Marine wurde in Katastrophengebiete geschickt. Während durch "Harvey ... mehr

Venezuelas Generalstaatsanwältin droht Absetzung

Der venezolanischen Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Diaz droht die Absetzung. Sie gilt als scharfe Kritikerin von Präsident Maduro. Das könnte die Lage endgültig eskalieren lassen. Seit Beginn der Massenproteste gegen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro ... mehr

Konjunktur: Ifo-Barometer auf Rekordhoch

Wie das Ifo-Institut berichtet, ist der Geschäftsklimaindex überraschend von 114,6 auf 115,1 Punkte geklettert. Damit wurde der Rekordwert vom Vormonat überboten. "In den deutschen Chefetagen herrscht Hochstimmung", sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest. "Die deutsche ... mehr

Dax: Niedrige Ölpreise bremsen Deutschen Aktienindex

Schwache Ölpreise bremsen den Dax  und halten ihn weiterhin niedrig. Am Donnerstag hat er weiter nachgegeben, steht jedoch unweit seines jüngst erreichten Rekordhochs. Die Luft nach oben werde zwar dünner, sagte Analyst Milan Cutkovic ... mehr

Was bedeutet Inflation für den Verbraucher?

Beim Einkauf müssen Verbraucher immer mehr hinblättern, denn jedes Jahr hat das hart erarbeitete Geld weniger Wert. Im April 2017 stiegen die Verbraucherpreise um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wer ist besonders von der Inflation betroffen ... mehr

Wirtschaftsforum in St. Petersburg: Seehofer fährt zu Putin

Jeden Sommer lädt Wladimir Putin zum Wirtschaftsforum in seine Heimatstadt St. Petersburg. Ökonomisch steht Russland diesmal besser da. Ein prominenter Gast aus Bayern  hat sich auch a ngemeldet . Nach drei Krisenjahren präsentiert sich Russland beim kommenden ... mehr

Russen und Saudis sorgen für steigenden Ölpreis

Die Ölgiganten Saudi-Arabien und Russland haben sich auf eine Verlängerung der laufenden Fördersenkung verständigt. Die Frist soll von Mitte dieses bis März kommenden Jahres ausgeweitet werden, wie die Energieminister beider Länder, Chalid al-Falih und Alexander Nowak ... mehr

Verbraucherpreise: Inflation in Deutschland über zwei Prozent

Die Verbraucherpreise sind im Februar erstmals seit über vier Jahren wieder um mehr als zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Die Inflationsrate lag bei 2,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Preistreiber sind vor allem Energie ... mehr

Mehr zum Thema Ölpreis im Web suchen

Ölpreise gesunken - Steigende US-Produktion drücken die Preise

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag im frühen Handel gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 55,13 US-Dollar. Das waren 10 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas ... mehr

Inflation zieht in Deutschland auf höchsten Stand seit Juli 2013 an

Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Erstmals seit Jahren kratzt die  Inflation an der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke. Das ist aber nur eine Momentaufnahme. Anziehende Energiepreise haben die Inflation ... mehr

Ölpreis zieht nach historischem Schulterschluss deutlich an

Die Ölpreise sind nach den angekündigten Förderkürzungen des Ölkartells Opec und anderer Förderländer auf den höchsten Stand seit Sommer 2015 gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar legte im frühen Handel um bis zu 6,55 Prozent ... mehr

Ölpreis: Öl-Länder drehen mit Förderkürzung gemeinsam an Preisschraube

WIEN (dpa-AFX) - Mit einem historischen Schulterschluss wollen das Ölkartell Opec und viele andere Förderländer gemeinsam die Preise für Rohöl weiter nach oben treiben. Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und rund ein Dutzend Nicht-Opec-Länder einigten ... mehr

Ölkartell Opec beschließt erste Förderkürzung seit Langem

Das Ölkartell Opec hat laut Insidern erstmals seit 2008 eine Kürzung der Fördermenge beschlossen. Der Ölpreis stieg innerhalb weniger Stunden um acht Prozent. Die Vertreter der Organisation Erdöl exportierender Staaten (Opec) stimmten demnach in Wien einer ... mehr

2017 wird weiteres Jahr mit Öl-Überangebot

Auch im nächsten Jahr droht dem Ölmarkt ein Überangebot. Das meldete die Internationale Energieagentur (IEA). Damit könnte auch der Spritpreis weiterhin auf eher niedrigem Niveau verharren. Ohne eine Förderkürzung der Opec dürften die Lagerbestände wachsen und der Preis ... mehr

Ölpreise: Ölriesen Exxon, Chevron, Total, Eni bleiben unter Druck

IRVING (dpa-AFX) - Die niedrigen Ölpreise machen den größten US-Ölkonzernen ExxonMobil und Chevron weiter zu schaffen. Auch bei den internationalen Konkurrenten Total aus Frankreich und der italienischen Eni bleibt die Lage angespannt, wie die am Freitag ... mehr

Iran: Ruhani unterstützt "jede Initiative für fairen Ölpreis"

TEHERAN (dpa-AFX) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Bereitschaft seines Landes zur Verbesserung des Ölmarkts erklärt. " Iran wird jede Initiative, die zu gerechten Fördermengen und fairen Ölpreisen führe würde, unterstützen", sagte Ruhani bei einem Treffen ... mehr

Höherer Ölpreis: Venezuela will Allianz mit Iran und Katar schmieden

CARACAS (dpa-AFX) - Wegen der drohenden Pleite des venezolanischen Erdölkonzerns PDVSA sucht Präsident Nicolás Maduro Verbündete in anderen ölproduzierenden Ländern. "Wir wollen dieses Chaos nicht, in dem die Future-Märkte und Spekulanten die Kontrolle über ein Produkt ... mehr

Das Ölkartell bäumt sich noch einmal auf

Die Überraschung ist gelungen: Die Opec will ihre Förderung drosseln, der Ölpreis steigt. In Wahrheit aber schrumpft der Einfluss des Kartells - wegen zwei anderer großer Player. Die Nachricht erwischte viele auf dem falschen Fuß. Kaum ein Experte hatte noch damit ... mehr

Opec-Staaten beschließen Fördergrenze - Ölpreis steigt

Erfolgreiches Ende jahrelanger Verhandlungen: Unter dem Druck des Ölpreisverfalls haben sich die Opec-Staaten zum ersten Mal seit acht Jahren auf eine Drosselung ihrer Fördermengen geeinigt - auch weil die Erzrivalen Iran und Saudi-Arabien sich angenähert haben ... mehr

Leitzins bleibt unverändert: EZB-Chef Draghi schickt Dax auf Talfahrt

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat erwartungsgemäß nicht an den Leitzinsen gerüttelt. Auf der Pressekonferenz enttäuschte EZB-Chef Mario Draghi jedoch mit seinen Aussagen. Der Deutsche Aktienindex  Dax ging auf Tauchstation. Der Schlüsselsatz für die Versorgung ... mehr

Gemeinsame Arbeitsgruppe: Russland und Saudi-Arabien wollen die Ölpreise stützen

Saudi-Arabien und Russland wollen in einer Arbeitsgruppe gemeinsame Schritte gegen die anhaltend niedrigen  Ölpreise  ausloten. Die beiden weltgrößten Ölexporteure beschlossen ein Abkommen für eine engere Zusammenarbeit. Die während des G20-Treffens der Staats ... mehr

Ölpreise starten neuen Erholungsversuch

Die Ölpreise sind am Freitag gestiegen. Händler sprachen von einer leichten Gegenbewegung, nachdem die Preise im Verlauf der Woche stark gefallen waren. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 45,90 US-Dollar. Das waren ... mehr

Obergrenzen bei Ölförderung: Putin mischt sich

In die Diskussion über eine mögliche Obergrenze bei der Ölförderung hat sich jetzt auch Russlands Staatspräsident Wladimir Putin eingeschaltet. Aus ökonomischer Sicht mache es Sinn, wenn es in der Frage der Fördermengen zu "einer Art von Kompromiss" komme, sagte Putin ... mehr

Ölpreis: Spekulationen um Förderländer treibt Benzinpreis nach oben

Bislang haben deutsche Verbraucher diesen Sommer von sinkenden Öl- und Benzinpreisen profitiert. Doch damit ist es jetzt vorbei. Denn führende Förderländer wollen um Produktionsbeschränkungen verhandeln. Spekulanten wetten auf steigende Preise. Dabei haben Experten ... mehr

Russland bekommt Tafelsilber nicht los: Privatisierung läuft schleppend

Russland will einen Teil seines Staatsvermögens versilbern, weil das Land dringend Geld braucht. Doch angesichts der schlechten Konjunktur gibt es wenig Käufer. Russlands neuer Anlauf zur Privatisierung von Staatsvermögen steckt fest, noch ehe er recht begonnen ... mehr

Opec und der Ölpreis: Die verordnete Preiskorrektur

Das Ölkartell macht erneut Andeutungen über eine Stabilisierung des Ölmarkts. Spekulanten lassen sich locken und wetten auf steigende Preise. Derweil gibt es erste Zeichen der Erholung bei den Anleihen von Ölproduzenten. Nun schalten sich sogar Ehemalige ein: Chakib ... mehr

Gabriel will Benzinpreis bei niedrigem Ölpreis hochhalten - viel Gegenwind

Da stellen sich beim durchschnittlichen deutschen Autofahrer wohl die Nackenhaare auf, wenn er so etwas hört: Sollte der Ölpreis fallen, könnte eine flexible Spritsteuer dafür sorgen, dass der Benzinpreis nicht sinkt. Dieser Vorschlag stammt aus Sigmar Gabriels ... mehr

Rohölpreise verlieren in zwei Monaten über 20 Prozent: WTI-Öl rutscht unter 40 Dollar

Die Ölpreise haben am Montag ihre Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Das weltweite Überangebot an Rohöl belastet die Preise für den Rohstoff weiter. Der Preis für das richtungweisende US-Leichtöl  WTI gab am Abend um rund vier Prozent ... mehr

Großbritannien: Schäubles Geheimplan für den Brexit

Die Bundesregierung strebt nach dem Brexit einen Assoziierungsstatus für Großbritannien an, wie ein internes Papier zeigt. Zu weit will sie London nicht entgegenkommen – um Nachahmer abzuschrecken. Nach dem Votum für einen EU-Ausstieg der Briten versucht ... mehr

Nach Brexit-Abstimmung: Dax stürzt ab, Milliarden Euro in Luft aufgelöst

Die Aktienmärkte erholen sich nach dem Brexit-Votum langsam wieder. Die "Black Friday"-Stimmung hatte den Dax zeitweise um mehr als zehn Prozent abstürzen lassen. Manch einer hoffe bereits wieder auf die helfende Hand der Notenbank, hieß es am Markt. Der Dax gab zuletzt ... mehr

Ölpreise legen zu

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag im frühen Handel beflügelt von einem schwachen Dollar zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am Morgen 49,60 US-Dollar. Das waren 43 Cent mehr als am Vortag. Der Preis ... mehr

Preise für Diesel & Benzin: Dieses Jahr so günstig in den Urlaub wie 2005

Wer in diesem Sommer mit dem Auto in Urlaub fährt, bekommt den Sprit deutlich günstiger als in den letzten Jahren. Kurz vor Ferienbeginn in den ersten Bundesländern kosten Benzin und Diesel so viel wie zuletzt 2005. Die vergleichsweise teuersten Jahre waren ... mehr

Ölpreis aktuell: Ölpreise weiter im Höhenflug

Die Ölpreise sind in den vergangenen Tagen immer weiter gestiegen. Nun haben sie neue mehrmonatige Höchststände erreicht. Ein Barrel der Nordseesorte Brent - das sind 159 Liter - zur Lieferung im August kostete am Donnerstagmorgen bis zu 52,86 US-Dollar ... mehr

Brent-Ölpreis klettert aktuell auf Mehrmonatshoch

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft und sind beflügelt von einem schwachen US-Dollar weiter gestiegen. Der Preis für die Nordseesorte Brent war so hoch wie seit über sieben Monaten nicht ... mehr

Wirtschaft: Steigende Ölpreise und negative Studie lässt Lufthansa leiden

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die wieder steigenden Ölpreise und ein negativer Analystenkommentar haben am Montag die Stimmung der Aktionäre der Lufthansa verdüstert. Am späten Vormittag büßten die Titel Deutschlands größter Fluggesellschaft 2,29 Prozent ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise vor Opec-Treffen wenig verändert

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Donnerstag vor der Zusammenkunft des Ölkartells Opec in Wien kaum verändert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli kostete am Morgen 49,85 US-Dollar. Das waren 13 Cent mehr als am Mittwoch ... mehr

Benzinpreise: Ist das Ende des günstigen Benzins nun eingeläutet?

Autofahrer müssen wieder von Woche zu Woche höhere Preise beim Tanken hinnehmen. Ist jetzt die Zeit des günstigen Sprits endgültig vorbei? Der Preis für einen Liter Super E10 verteuerte sich binnen Wochenfrist um 1,1 Cent auf durchschnittlich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018