• Home
  • Themen
  • SĂŒdafrika


SĂŒdafrika

SĂŒdafrika

Berlin stuft mehr als 20 LĂ€nder als Hochrisikogebiete ein

Bleibt zuhause: Das Motto gilt wegen der Pandemielage in ganz Europa. Die EU-Staaten wollen das Reisen noch unattraktiver machen...

FĂŒr mehr als 20 LĂ€nder gelten kĂŒnftig verschĂ€rfte Einreiseregeln.

Eine neue Form des Coronavirus, die erstmals in SĂŒdafrika entdeckt wurde, breitet sich in immer mehr LĂ€ndern aus. Die Mutation gilt als ansteckender – und könnte sich auch auf die ImmunitĂ€t der Bevölkerung auswirken.

SĂŒdafrika: Seit der Entdeckung einer neuen Corona-Mutation haben die Kliniken mit einer stĂ€ndig wachsenden Zahl von Corona-Patienten zu kĂ€mpfen.
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Bleibt zuhause: Das Motto gilt wegen der Pandemielage nicht nur im eigenen Land, sondern auch beim Reisen in Europa. Die EU-Staaten wollen...

Unnötige Reisen sollen zukĂŒnftig stĂ€rker eingeschrĂ€nkt werden, die Grenzen sollen aber geöffnet bleiben.

Nach den Varianten aus Großbritannien und SĂŒdafrika ist nun auch die Corona-Mutation aus Brasilien in Deutschland angekommen. Auch diese steht im Verdacht, ansteckender zu sein als das ursprĂŒngliche Virus.

Das Corona-Testzentrum am Frankfurter Flughafen: Hier kam der Mann aus Brasilien an, bei dem die Mutation nachgewiesen wurde (Archivbild).

FĂŒr den Kampf gegen die Pandemie bleiben massive BeschrĂ€nkungen des Alltagslebens bestehen - so haben es Bund und LĂ€nder beschlossen...

Fast leere FußgĂ€ngerzone.

"Der Bachelor" feiert VolljĂ€hrigkeit. Nicht der Rosenverteiler himself, aber das Format. WĂ€re es ein Mensch, dĂŒrfte der jetzt saufen, sausen und wĂ€hlen. Aber welche Zukunft wird es sich aussuchen?

"Der Bachelor": Sowohl die Kandidatinnen als auch der Rosenverteiler ĂŒberraschen in der neuen Staffel.
  • Janna Halbroth
Von Janna Halbroth

Die neuen Varianten des Coronavirus besorgt Experten. Der Epidemiologe Markus Scholz erklĂ€rt bei t-online, wie er die Entwicklung einschĂ€tzt und bei welchen Maßnahmen nachgeschĂ€rft werden sollte.

Kein Menschenverkehr, keine Ansteckung: In der Diskussion ĂŒber hĂ€rtere Corona-Maßnahmen spielen Ausgangssperren eine zentrale Rolle.
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Der Lockdown zur BekĂ€mpfung der Corona-Pandemie wird bis zum 14. Februar verlĂ€ngert und verschĂ€rft - auch in Baden-WĂŒrttemberg. Allerdings soll es im SĂŒdwesten eine Lockerung fĂŒr ...

Winfried Kretschmann

Die Debatte ĂŒber Corona-Regeln entgleist: Merkel und die MinisterprĂ€sidenten erwĂ€gen eine Ausgangssperre fĂŒr alle BĂŒrger. Stattdessen sollten sie lieber das tun, was wirklich hilft.

Kontrolle der Ausgangssperre in Worms: Die Stadt hat den zweithöchsten Inzidenzwert in Rheinland-Pfalz.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Covid-19-TodesfÀlle steigen seit Wochen rasant. Eine Datenanalyse zeigt, dass hinter den Zahlen eine fatale Entwicklung steckt und widerlegt eine Annahme vieler Corona-Leugner. 

Symbolbild fĂŒr ein Video
  • Sandra Sperling
  • Adrian Roeger
Von Sandra Sperling, Adrian Röger

Lieber die BĂŒros leeren oder die Bahnen? Den Ausgang ganz verbieten oder Schnelltests fĂŒr alle stellen? Die LĂ€nder diskutieren RegelverschĂ€rfungen in der Krise. Ein Land aber denkt ĂŒber Lockerungen nach. 

Bahn fahren mit Maske: Sachsens MinisterprĂ€sident Kretschmer zeigte sich fĂŒr die Idee, die Auslastung im ÖPNV zu reduzieren, offen. (Symbolbild)

In Deutschland sind am Freitag weniger positive Corona-Tests gemeldet worden als am Vortag und in der Vorwoche. Doch die Unterschiede zwischen den BundeslÀndern sind riesig.

Proben werden auf die neuen Corona-Mutationen aus Großbritannien und SĂŒdafrika untersucht: Angesichts immer noch hoher Fallzahlen bereiten diese Experten große Sorgen.

Provokation ist Donald Trumps beliebteste Methode. Zum Ende seiner Amtszeit stĂŒrmten seine AnhĂ€nger noch das Kapitol. Experte Stephan Bierling erklĂ€rt, wie ein PrĂ€sident Trump ĂŒberhaupt möglich wurde.

Donald Trump: In die Geschichte wird er als der schlechteste US-PrÀsident aller Zeiten eingehen, sagt Stephan Bierling.
  • Marc von LĂŒbke-Schwarz
Von Marc von LĂŒpke

Howard Carpendale wird 75: Im GesprĂ€ch mit t-online blickt er auf die Höhen und Tiefen seines Leben zurĂŒck  – und erzĂ€hlt Anekdoten ĂŒber die wilden 70er, Helene Fischer und Udo JĂŒrgens.

Wilde Zeiten: Howard Carpendale in den 70er Jahren in Köln.
Von Sebastian Berning

Am 14. Januar feiert Howard Carpendale seinen 75. Geburtstag. Wobei "begehen" wohl das bessere Wort dafĂŒr wĂ€re. Denn: Der Ehrentag ist ihm...

SchlagersÀnger Howard Carpendale wird 75.

Die besonders ansteckenden Corona-Varianten aus Großbritannien und SĂŒdafrika schĂŒren auch in Deutschland Sorgen. Der Gesundheitsminister reagiert nun. Was Spahn plant und wie Experten das Risiko einschĂ€tzen.

Jens Spahn: Der Bundesgesundheitsminister plant angesichts neuer Coronavirus-Varianten verschÀrfte Einreiseregeln und mehr Untersuchungen des Virenerbguts in Deutschland.

Erst im vergangenen Monat wurden eine neue Variante des Coronavirus in Großbritannien sowie eine Ă€hnliche in SĂŒdafrika nachgewiesen...

Eine QuarantĂ€nebeamtin sieht sich am Flughafen Tokio-Narita kurz nach Weihnachten eine Speichelprobe fĂŒr einen Corona-Antigentest von einem Passagier an, der aus Übersee angereist ist.

Nach dreiwöchiger Pause gibt es ein neues "Coronavirus-Update" mit Christian Drosten. Im Mittelpunkt stehen die wohl ansteckenderen Virus-Varianten aus England und SĂŒdafrika. Und die beunruhigen den Virologen.

Christian Drosten: Der Virologe spricht in der neuesten Folge vom Podcast "Coronavirus-Update" vor allem ĂŒber die Virus-Mutationen.

Ein holpriger Impfstart, SPD-Attacken gegen die CDU: Es ließ sich bereits erahnen, dass Hamburgs Erster BĂŒrgermeister Tschentscher in der Sendung als einziger Politiker auf verlorenem Posten stehen wĂŒrde.

Peter Tschentscher im Oktober bei Markus Lanz: In der aktuellen Sendung kritistert er den Bund.
Von Carsten Drees

Jonas Schmidt-Chanasit gehört zu den prominentesten Virologen Deutschlands. In unserem Videoformat "Frag mich" stellt er sich Ihren Fragen zu den aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie.

Der renommierte Virologe Jonas Schmidt-Chanasit warnt davor, das Coronavirus zu unterschÀtzen.
  • Martin Trotz
Von Martin Trotz

In Großbritannien und Afrika breiten sich neue Formen des Coronavirus aus. Die britische Variante ist bereits in Deutschland nachgewiesen worden. Sind mutierte Viren tatsĂ€chlich ansteckender? 

Coronavirus: Das Erbgut von Viren verĂ€ndert sich laufend – Mutationen sind nicht ungewöhnlich.
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Passagiere, die ĂŒber Monate auf dem Kreuzfahrtschiff ausharren mĂŒssen, geschlossene Grenzen und stillgelegte FlughĂ€fen. Das Reisejahr 2020 stellte auch Reisefans vor große Herausforderungen. Ein RĂŒckblick.

Vorschriften: Ab diesem Jahr ist das Fliegen nur noch mit Maske erlaubt.
SRT/Hans-Werner Rodrian

Florian Silbereisen konnte als KapitĂ€n Parger die meisten Zuschauer fĂŒr sich gewinnen. Ulrike Folkerts platzierte sich als Lena Odenthal in...

KapitĂ€n Max Parger (Florian Silbereisen) und Schwester Magdalena (Marianne SĂ€gebrecht) sorgen sich um die Gesundheit der Kinder in SĂŒdafrika.

Eine Virus-Mutation aus Großbritannien sorgt fĂŒr Aufregung. Am Mittwoch wurde nun erneut eine hochansteckende Variante in einem Labor entdeckt. Ihren Ursprung hat sie auf einem anderen Kontinent.

Corona-Test in Großbritannien: Die Mutante mit der Bezeichnung 501.V2 kommt aus SĂŒdafrika.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website