Sie sind hier: Home > Themen >

Washington Post

Thema

Washington Post

In dieser Abgeordneten und QAnon-Anhängerin lebt der

In dieser Abgeordneten und QAnon-Anhängerin lebt der "Donald-Trump-Kult" weiter

Wohin steuern die US-Republikaner nach der Abwahl von Präsident Trump? Auf den von Kritikern erhofften Befreiungsschlag deutet immer weniger hin. Eine Abgeordnete tut sich beim "Trump-Kult" besonders hervor. Kurz schien es, als würde Donald Trump die Kontrolle ... mehr
Klage gegen Subway: Kein Thunfisch im Tuna-Sandwich?

Klage gegen Subway: Kein Thunfisch im Tuna-Sandwich?

Der Fast-Food-Konzern sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt: Sein Tuna-Sandwich soll angeblich gar keinen Thunfisch enthalten. Werden die Kunden betrogen? Subway streitet alles ab. Es sieht aus wie Thunfisch, es steht auf der Zutatenliste als Thunfisch ... mehr
Kann Bernie Sanders drüber lachen?

Kann Bernie Sanders drüber lachen?

Mit Strickhandschuhen: Bernie Sanders wurde bei der Amtseinführung von Joe Biden zum Internet-Hit. (Quelle: spot on news) mehr
Das wahre Gesicht von Melania Trump

Das wahre Gesicht von Melania Trump

Ehe-Gerüchte um die Trumps: Im Video wird deutlich, dass Melania offenbar nicht die ist, für die sie aufgrund ihrer öffentlichen Auftritte gehalten wird. (Quelle: Bit Projects) mehr
USA: Soldaten der Nationalgarde müssen in Parkhaus ausharren – heftige Kritik

USA: Soldaten der Nationalgarde müssen in Parkhaus ausharren – heftige Kritik

Nach der Amtseinführung von Joe Biden am Mittwoch sind noch immer Soldaten der Nationalgarde in Washington. Sie sorgten bei der Großveranstaltung für die Sicherheit. Nun mussten sie offenbar in einem Parkhaus übernachten. Eine Toilette für 5.000 Soldaten: Wie mehrere ... mehr

Nach Donald Trumps Auszug – Joe Biden räumt das Oval Office um

Trump mochte Diät-Cola, unterschrieb wichtige Dokumente mit dicken Markern und wurde für einige Bilder, die im Oval Office hingen,  scharf  kritisiert. Joe Biden hat nun völlig umdekoriert. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt hat der neue US-Präsident Joe Biden ... mehr

Kapitolstürmer wollten wohl Politiker töten

In Arizona ist ein Mann verhaftet worden, der am 6. Januar beim Sturm auf das Kapitol in Washington dabei war. Die Justiz wirft ihm vor, Teil des "gewaltsamen Aufruhrs" gewesen zu sein – und Anschläge auf Politiker geplant zu haben. Bei der Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

Ivanka Trump: Tochter von Donald Trump lässt Agenten nicht auf die Toilette

Nach US-Medienberichten muss die Regierung 3.000 Dollar für Toiletten des Secret Service bezahlen, weil Ivanka Trump und ihr Mann die Bewacher nicht ihr WC benutzen lassen.  Einem Bericht der Washington Post zufolge durften die Bewacher von Ivanka Trump keines der sechs ... mehr

USA: Impeachment Donald Trumps soll am Montag starten

US-Präsident Trump ist bald Geschichte. Trotzdem wollen die Demokraten, dass er noch vor Ende seiner  Amtszeit  abgesetzt wird. Sie machen Druck auf den Vizepräsidenten, ein Zeichen zu setzen.  Nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger von Donald Trump wollen ... mehr

Donald Trumps Drohanruf nach Georgia – Pressestimmen: "Ein Staatsstreich"

Erst bettelte er – dann drohte er: US-Präsident Donald Trump hat einen ranghohen US-Politiker am Telefon aufgefordert, Wahlstimmen zu "finden". Amerikanische wie deutsche Medien sind empört. Der abgewählte US-Präsident Donald Trump weigert sich noch immer ... mehr

US-Wahlen: Kamala Harris über Donald Trump – "dreister Machtmissbrauch"

Ein Telefonat Donald Trumps sorgt in den USA für große Empörung: Der Präsident hat die Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia bedrängt, das Wahlergebnis zu seinen Gunsten zu ändern. "Kriminell", "gefährlich" und "Machtmissbrauch": Die Bemühungen des amtierenden ... mehr

Cyberangriff auf US-Regierung: Nuklearbehörde betroffen?

Die US-Regierung ist Opfer von Hackerangriffen geworden. Besonders besorgniserregend: Auch die Behörde, die für das Atomwaffenarsenal des Landes zuständig ist, ist womöglich betroffen.   Die US-Behörde für Cyber- und Infrastruktursicherheit, Cisa, stuft ... mehr

USA: Joe Biden will Ex-Rivalen Pete Buttigieg zum Verkehrsminister machen

Pete Buttigieg wurde im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur hoch gehandelt. Der 38-Jährige gilt als Shooting Star bei den Demokraten. Nun soll er einen Sitz in Joe Bidens Kabinett erhalten. Der künftige US-Präsident Joe Biden will mit Pete Buttigieg einen ... mehr

USA nach der Wahl: Wie Donald Trump sein Land in der Pandemie im Stich lässt

Die USA befinden sich an ihrem bisher schlimmsten Punkt in der Corona-Pandemie – doch der abgewählte Präsident Trump bleibt nach seiner Niederlage in Deckung. Und Nachfolger Biden sind die Hände gebunden. Seit seiner Wahlniederlage war Donald Trump ... mehr

"Anne Will" zur US-Wahl & Donald Trump: "Ich traue dem Mann alles zu"

Unvorstellbar, aber denkbar: Wird Trump bei einer Wahlniederlage zur Gewalt aufrufen? Wills Gäste befürchten, dass die Corona-Erkrankung ihn nicht läutern wird. Sogar Schlägertrupps vor Wahllokalen werden Trump zugetraut. In weniger als einem Monat stehen ... mehr

Presse zum TV-Duell: "Eine blamable Vorstellung – selbst für Donald Trump"

Trump eine Karikatur, Biden der letzte Gentleman? Überall auf der Welt wurde das TV-Duell um die Präsidentschaft verfolgt. Die Presse fällt ein vernichtendes Urteil – nicht nur für Trump. Hitzige Wortgefechte, ein überforderter Moderator: Das erste TV-Duell zwischen ... mehr

USA: Ex-Mitarbeiterin gibt Einblicke in Trumps Corona-Meetings

Lange hat US-Präsident Trump das Coronavirus verharmlost. Jetzt greift eine Ex-Mitarbeiterin seines Stellvertreters den Präsidenten scharf an: Ihm gehe es nur um seine Wiederwahl. Eine frühere Beraterin von US-Vizepräsident Mike Pence hat schwere Vorwürfe gegen ... mehr

US-Wahl:Multimilliardär Bloomberg setzt 100 Millionen gegen Donald Trump ein

US-Präsident Trump muss sich für die kommenden Wahlkampftage warm anziehen: Sein Konkurrent erhält 100 Millionen Dollar von einem ehemaligen Kandidaten, der noch immer den Spott des Amtsinhabers auf sich zieht. Der Multimilliardär Michael Bloomberg will einem ... mehr

Donald Trumps Corona-Bilanz: Er darf lügen, selbst wenn es Leben kostet

Tag für Tag sterben tausend Amerikaner an den Folgen des Coronavirus. Wie lebt es sich in einem Land im Ausnahmezustand, das sich mit dem Inakzeptablem abgefunden hat?  In Washington wird wieder die große Frage zu  Donald Trump gestellt, noch etwas dringlicher ... mehr

Mann nimmt fast 100 Kilo ab – für Achterbahnfahrt

Achterbahn fahren war für einen Mann aus dem US-Bundesstaat Ohio immer eine große Leidenschaft. Als er allerdings so zugenommen hatte, dass er nicht mehr mitfahren konnte, beschloss er, sein Gewicht zu reduzieren – mit Erfolg. Jared Ream aus dem US-Bundesstaat ... mehr

Portland: Donald Trump droht Demonstranten mit Gefängnis

In Portland gehen die "Black Lives Matter"-Proteste weiter. Teils auch mit Gewalt auf den Straßen. US-Präsident Trump will weitere Truppen schicken und äußert eine deutliche Drohung an die "Unruhestifter".  US-Präsident Donald Trump hat Demonstranten in Portland ... mehr

Bizarrer TV-Auftritt: Donald Trump blamiert sich erneut

US-Präsident Trump prahlt erneut mit einem Test, der seine mentale Gesundheit beweisen soll. In einem TV-Interview spricht er vor einem verdutzten Reporter über die Test-Aufgaben. Aber was steckt dahinter? Marc K. Siegel musste am Mittwoch stark sein – der Professor ... mehr

Trumps Corona-Management – Gouverneur: "Hoffnungslos, auf ihn zu warten"

Donald Trumps Krisenmanagement in Pandemie gerät in der eigenen Partei in die Kritik. Ein Gouverneur bezieht deutlich Stellung. Die USA verzeichnen derweil einen neuen Höchststand bei den Neuinfektionen. Das Krisenmanagement von US-Präsident  Donald Trump ... mehr

Corona-Krise in den USA: Donald Trump demontiert seinen eigenen Experten

Es lief schon lange nicht gut zwischen den beiden, doch jetzt wird es schmutzig. Donald Trump versucht, den Corona-Experten Anthony Fauci zu demontieren – mit Methoden für politische Gegner. Donald Trump hat derzeit viele Probleme und der Mediziner Anthony Fauci ... mehr

USA: Donald Trump gibt erstmals Cyberangriff auf Russland 2018 zu

Donald Trump hat zum ersten Mal eingeräumt, dass die USA 2018 einen Cyberangriff auf Russland verübt haben. Grund: Die Amerikaner vermuteten eine Manipulation der Wahlen. "Wir haben das beendet", sagte Trump nun. Präsident Donald Trump hat nach einem Bericht ... mehr

Johnny Depp und Amber Heard: Die schockierenden Details im Promi-Prozess

Der Rosenkrieg vor Gericht nimmt groteske Züge an. US-Schauspieler Johnny Depp weist Vorwürfe zurück, ein "Frauenschläger" zu sein, plaudert aber über Drogenmissbrauch. Hat Johnny Depp seine Ex-Frau Amber Heard geschlagen? Diese Frage steht eigentlich im Zentrum eines ... mehr

Donald Trump: US-Präsident ist am Tiefpunkt – aber noch nicht am Ende

Das Coronavirus verbreitet sich explosionsartig in den USA – und auch sonst entgleitet Donald Trump zunehmend die Kontrolle. Doch wer glaubt, er habe die Wahl bereits verloren, begeht einen Fehler. In Washington wechselt man bereits in den Countdown-Modus: Heute ... mehr

Laut neuem Buch: Melania Trump soll Ehevertrag nachverhandelt haben

Nachdem Donald Trump 2016 zum Präsidenten gewählt wurde, verging ein halbes Jahr, bis First Lady Melania Trump zu ihrem Mann ins Weiße Haus zog. Ein Buch enthüllt nun, was angeblich dahintersteckt.  Anfang 2017 haben sich viele Beobachter gefragt, warum sich Melania ... mehr

Rassismus und Proteste in den USA: Die brennenden Staaten von Amerika

Die Situation in den USA ist aufgeladen: Nach dem Tod von George Floyd kommt es zu massiven Ausschreitungen, zudem leidet das Land unter der Corona-Pandemie. Nun zeigt sich, wie rassistisch das Land bis heute geprägt ist. Es ist ein altes Problem ... mehr

US-Wahl: Twitter unterzieht Donald Trump erstmals Faktencheck

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einen Tweet von Donald Trump erstmals einem Faktencheck unterworfen – und ihm ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Der US-Präsident reagiert prompt. Der Kurznachrichtendienst Twitter hat erstmals einen Tweet ... mehr

Corona-Lockerungen in den USA: Trump lehnt Richtlinien von Seuchenbehörde ab

Covid-19 macht den USA weiter zu schaffen. US-Präsident Trump will die Beschränkungen aber schnellstmöglich lockern. Die Richtlinien der US-Behörde für Seuchenkontrolle lehnt das Weiße Haus offenbar ab. Die US-Regierung hat offenbar die Richtlinien zur Lockerung ... mehr

Corona-Krise in den USA: Donald Trump rechnet noch 2020 mit Impfstoff

US-Präsident Trump verbreitet Optimismus in der Corona-Krise. Angesichts von mehr als 30 Millionen Arbeitslosen will er die Wirtschaft schnell wieder zum Laufen bringen. Kritik an seinem Krisenmanagement weist er zurück. US-Präsident Donald Trump rechnet mit einem ... mehr

Donald Trumps Firma bittet US-Regierung um Hilfe: Mietnachlass oder Aufschub

Das Familienunternehmen von Donald Trump hat laut Medienberichten die US-Regierung in der Corona-Krise um einen Mietnachlass gebeten. Dabei geht es um Hunderttausende US-Dollar monatlich. Das Familienunternehmen von US-Präsident Donald Trump hat sich Medienberichten ... mehr

Corona-Ursprung — "Schwere Mängel" in Labor: China unter Verdacht?

Von Wuhan aus verbreitete sich das Coronavirus in der ganzen Welt. Der genaue Ursprung ist aber nach wie vor unklar. Ein Bericht der Washington Post lenkt den Verdacht auf ein chinesisches Labor. Ein Lebensmittelmarkt in der chinesischen Metropole Wuhan ... mehr

Coronavirus: Bericht stellt chinesisches Labor unter Verdacht

Auslöser für Covid-19: Warum in diesem Labor in Wuhan der Ursprung für die Pandemie liegen könnte. (Quelle: Bitprojects) mehr

Trump-Gegner Joe Biden: Mächtige Unterstützer – und ein schwerer Vorwurf

Joe Biden startet mit Rückenwind in den Wahlkampf gegen Donald Trump. Er bekommt die Hilfe, die er am dringendsten benötigt. Doch zugleich erhebt eine Ex-Mitarbeiterin schwerwiegende Anschuldigungen. Binnen 24 Stunden hat Joe Biden die zwei wohl wichtigsten ... mehr

Corona: Trump pöbelt gegen US-Medien – Twittern gegen den Frust?

Donald Trump steht wegen seines Umgangs mit der Corona-Krise in der Kritik. Bei einem Pressebriefing will der Präsident sich nun wehren – und spielt ein bizarres Video. Ein heftiger Schlagabtausch folgt.  US-Präsident Donald Trump wird von vielen Seiten vorgeworfen ... mehr

Umfrage zum US-Präsidenten: Mehrheit der Amerikaner befürwortet Trumps Krisenmanagement

Washington (dpa) - Eine Mehrheit der Amerikaner befürwortet einer Umfrage der "Washington Post" und des Senders ABC zufolge den Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Coronavirus-Krise. 51 Prozent befürworteten Trumps Krisenmanagement, 45 Prozent missbilligten ... mehr

Familie: US-Informant Levinson in iranischer Haft gestorben

Im Jahr 2007 verschwand Robert Levinson auf einer iranischen Insel. Nun ist der US-Bürger nach Angaben seiner Familie in Gefangenschaft verstorben. US-Präsident Trump widerspricht.  Der US-Bürger Robert Levinson ist nach Angaben seiner Familie nach 13 Jahren ... mehr

Retourkutsche: China ordnet Ausweisung von US-Journalisten an

Peking/Washington (dpa) - Nach Einschränkungen der Arbeit chinesischer Staatsmedien in den USA hat Peking die Ausweisung mehrerer Journalisten führender amerikanischer Zeitungen angeordnet. Betroffen sind die "New York Times", das "Wall Street Journal ... mehr

Coronavirus auf Twitter: Achtung vor Verschwörungstheorien – Fake News

Etwa zwei Millionen Tweets mit Falschbehauptungen zum Coronavirus haben in den ersten drei Wochen nach Ausbreitung des Virus abseits von China das Netz geflutet. Das berichtet die "Washington Post". "Falsche und schädliche Posts" sollen sich auf Twitter ... mehr

US-Dienste: Russland unterstützt angeblich Wiederwahl von Donald Trump

Russland mischt sich offenbar erneut in die US-Wahlen ein. Nach Überzeugung der US-Geheimdienste will Moskau Präsident Donald Trump in die zweite Amtszeit hieven. Darüber berichten US-Medien. US-Geheimdienste gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass sich Russland ... mehr

US-Wahlen: Dritte Vorwahl der US-Demokraten im Bundesstaat Nevada begonnen

Es ist die dritte Vorwahl der US-Demokraten zur Kür eines Präsidentschaftskandidaten, der gegen Donald Trump antreten soll. In Nevada wird wie in Iowa mit dem sogenannten Caucus gewählt. Dort war es zu einem Wahlchaos gekommen. In Nevada hat am Samstag die dritte ... mehr

#Cryptoleaks: Abhör-Affäre von BND und CIA – Abgeordnete verlangen Aufklärung

Die Schweizer Crypto AG soll jahrzehntelang mehr als 100 Staaten  ausspioniert haben – für den BND und die CIA. Die Opposition spricht von der "größten Spionageaffäre in der Geschichte der Bundesrepublik". Nach den Enthüllungen über das jahrzehntelange Ausspionieren ... mehr

Deutschland und USA: BND und CIA sollen gemeinsam Staaten ausspioniert haben

Die Bundesrepublik und die USA sollen jahrzehntelang die geheime Kommunikation Dutzender Staaten überwacht haben. Dafür sollen BND und CIA eine gemeinsame Firma in der Schweiz gegründet haben. Der Bundesnachrichtendienst und der US-Auslandsgeheimdienst CIA haben einem ... mehr

USA: Wie Donald Trump die Blamage der Demokraten-Vorwahl in Iowa nutzt

Die Sieger der Demokraten in Iowa stehen fest  –  und sind sogleich beschädigt. Donald Trump lässt seinen Gefühlen freie Bahn. Diese Woche hat die US-Demokratie weiter geschädigt. Guten Tag aus Washington, wo eine Woche zu Ende geht, die für Donald Trump ... mehr

U-Boot rammt Titanic-Wrack – Unfall geheim gehalten

Es ist das berühmteste Schiffswrack der Geschichte: Als im Sommer ein Tauchboot spektakuläre Aufnahmen der Titanic lieferte, ahnte niemand, dass es zu einem Unfall gekommen war. Erst ein Zufall brachte das Malheur ans Licht.   Ein kleines U-Boot hat laut Medienberichten ... mehr

Jeff Bezos: Hacker-Angriff angeblich von Saudi-Arabien – Spyware aus Israel?

Das Handy von "Washington Post"-Besitzer und Amazon-Chef Jeff Bezos soll von Saudi-Arabien gehackt worden sein. Möglicherweise mit einem Programm einer israelischen Firma. UN-Experten zeigen sich empört über den Vorgang.  Nach Berichten über einen ... mehr

Presse zum Trump-Impeachment: "Die Demokraten könnten sich verrechnet haben"

Als dritter US-Präsident der Geschichte ist Donald Trump angeklagt wegen Amtsvergehen. Doch das Verfahren könnte am Ende vor allem den Anklägern schaden, ist in der internationalen Presse zu lesen. Die "Washington Post" kommentiert das Impeachment-Votum ... mehr

Jens Söring kommt aus US-Gefängnis frei: Ein halbes Leben später

Er richtete Hilferufe an Merkel und Obama, viele Menschen glauben an die Unschuld des verurteilten Doppelmörders. Nach nahezu drei Jahrzehnten kommt der deutsche Diplomatensohn Jens Söring frei. Der Makel bleibt. Mehr als die Hälfte seines bisherigen Lebens ... mehr

USA – Krieg in Afghanistan: "Das Volk wurde andauernd belogen"

Verschwiegen, übertrieben, Gelder verprasst: Ein Bericht enthüllt, wie die US-Regierungen den Krieg in Afghanistan schönfärben. Kann Donald Trump ihn wirklich beenden? Amerikas längster Krieg ist auch Amerikas vergessener Krieg. Noch immer sind 13.000 Soldaten ... mehr

Donald Trump: Ex-UNO-Botschafterin Haley teilt gegen Trump-Kritiker aus

Die frühere Botschafterin der USA bei den Vereinten Nationen hat in einem neuen Buch gegen Kritiker des US-Präsidenten gewettert.  Rex Tillerson und John Kelly hätten Donald Trump hintergangen.  Die frühere US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley ... mehr

Enthüllungen über Trump von Whistleblower: "Trump verhält sich wie ein Zwölfjähriger"

Donald Trump ist kein gewöhnlicher Präsident. Ein Skandal folgt auf den nächsten. Ein Whistleblower erregt nun mit neuen Details Aufsehen. Demnach planten hochrangige Beamte, massenweise zurückzutreten.   Es klingt wie das nächste Kapitel in einem sehr dicken ... mehr

USA: Hat Saudi-Arabien Spione bei Twitter eingeschleust? Tausende betroffen

Zwei ehemaligen Mitarbeitern von Twitter wird vorgeworfen, in den USA für Saudi-Arabien spioniert zu haben. Die Männer sollen sich private Kontoinformationen von Regierungskritikern beschafft haben. Das US-Justizministerium wirft zwei früheren Twitter-Mitarbeitern ... mehr

"Erhebliche Kostenersparnis" - Weißes Haus: Trump-kritische Zeitungen nicht mehr abonnieren

Washington (dpa) - Die "New York Times" und die "Washington Post" werden wegen ihrer kritischen Berichterstattung immer wieder zum Ziel von Angriffen von US-Präsident Donald Trump. Nun will das Weiße Haus, dass Bundesbehörden die beiden Publikationen künftig nicht ... mehr
 
1


shopping-portal