Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Berlinale

Berlinale-Ticketverkauf beginnt
Berlinale-Ticketverkauf beginnt

Drei Tage vor der 68. Berlinale startet am Montag (10.00 Uhr) der Vorverkauf für die Tickets. Die Preise liegen zwischen 4 Euro für das Kinderprogramm und 15 Euro für die Filme im Wettbewerb um die... mehr

Drei Tage vor der 68. Berlinale startet am Montag (10.00 Uhr) der Vorverkauf für die Tickets. Die Preise liegen zwischen 4 Euro für das Kinderprogramm und 15 Euro für die Filme im ...

Roter Bär hängt: Berlinale kann starten
Roter Bär hängt: Berlinale kann starten

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin können starten. Mitarbeiter montierten am Samstag einen riesigen roten Bären, das traditionelle Maskottchen, an die Fassade des Berlinale Palasts. Dort... mehr

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin können starten. Mitarbeiter montierten am Samstag einen riesigen roten Bären, das traditionelle Maskottchen, an die Fassade des ...

Roter Bär hängt - Berlinale kann starten

Berlin (dpa) - Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin können starten. Mitarbeiter montierten einen riesigen roten Bären, das traditionelle Maskottchen, an die Fassade des Berlinale Palasts. Dort beginnt am Donnerstag das Festival mit dem Animationsfilm «Isle of Dogs» von US-Regisseur Wes Anderson. Elf Tage lang sind insgesamt 385 Filme aus aller Welt zu sehen. Prominente wie Isabelle Huppert, Tilda Swinton und Robert Pattinson haben sich angesagt. Zum Abschluss werden die begehrten Bären-Preise verliehen. mehr

Berlin (dpa) - Die 68.

Film: Tom Tykwer vermisst wilde Filme in Deutschland
Film: Tom Tykwer vermisst wilde Filme in Deutschland

Berlin (dpa) - Tom Tykwer, Jury-Präsident der 68. Berlinale, vermisst "wilde und sperrige Filme" in Deutschland. Als Grund dafür sieht er eine Verschiebung zum Spektakel und ein Primat der... mehr

Ist das deutsche Kino zu angepasst? Berlinale-Jury-Präsident Tom Tykwer fordert von den Filmschaffenden mehr Mut zum Risiko...

Tom Tykwer vermisst "wilde und sperrige Filme"
Tom Tykwer vermisst "wilde und sperrige Filme"

Tom Tykwer, Jury-Präsident der 68. Berlinale, vermisst "wilde und sperrige Filme" in Deutschland. Als Grund dafür sieht er eine Verschiebung zum Spektakel und ein Primat der Wirtschaftsförderung sowie... mehr

Tom Tykwer, Jury-Präsident der 68. Berlinale, vermisst "wilde und sperrige Filme" in Deutschland. Als Grund dafür sieht er eine Verschiebung zum Spektakel und ein Primat der ...

Film: Vier deutsche Filme im Bärenrennen
Film: Vier deutsche Filme im Bärenrennen

Berlin (dpa) - Das Programm der 68. Berlinale steht. 19 Filme bewerben sich vom 15. Februar an um die begehrten Bärenpreise, darunter vier deutsche. Zu den prominenten Gästen gehören Tilda Swinton,... mehr

Großes Kino und prominente Namen - aber die Berlinale will sich in diesem Jahr auch offensiv mit der #MeToo-Debatte auseinandersetzen...

Berlinale-Programm komplett - Vier deutsche Filme im Bärenrennen

Berlin (dpa) - Das Programm der 68. Berlinale steht. 19 Filme bewerben sich vom 15. Februar an um die begehrten Bärenpreise, darunter vier deutsche. Zu den prominenten Gästen gehören Tilda Swinton, Isabelle Huppert, Robert Pattinson und Joaquin Phoenix. Der Goldene Ehrenbär geht in diesem Jahr an den US-Schauspieler Willem Dafoe für sein Lebenswerk. Als letzten Wettbewerbsfilm gab Festivaldirektor Dieter Kosslick das Attentatsdrama «Utøya 22. Juli» von Erik Poppe bekannt. 2011 waren auf der gleichnamigen Insel durch den Rechtsextremisten Anders Breivik 77 Menschen ums Leben gekommen. mehr

Berlin (dpa) - Das Programm der 68.

Berlinale-Programm komplett: 19 Filme im Bärenrennen
Berlinale-Programm komplett: 19 Filme im Bärenrennen

Das Programm für die 68. Berlinale ist komplett. Vom 15. Februar an gehen 19 Filme aus aller Welt ins Rennen um die begehrten Bären-Preise, darunter vier aus Deutschland. Festivaldirektor Dieter... mehr

Das Programm für die 68. Berlinale ist komplett. Vom 15. Februar an gehen 19 Filme aus aller Welt ins Rennen um die begehrten Bären-Preise, darunter vier aus Deutschland. ...

Film - Dieter Kosslick: "MeToo wird die Berlinale prägen"
Film - Dieter Kosslick: "MeToo wird die Berlinale prägen"

Berlin (dpa) - Keine zwei Wochen mehr bis zur Berlinale, dem weltweit größten Publikumsfestival für den Film. Berlinale-Chef Dieter Kosslick (69) verrät im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur... mehr

Der rote Teppich liegt schon bereit. Am 15. Februar starten in Berlin die 68. Internationalen Filmfestspiele. Es gibt wieder großes Kino,...

Berlinale will ein Zeichen in #MeToo-Debatte setzen
Berlinale will ein Zeichen in #MeToo-Debatte setzen

Die Berlinale will in der #MeToo-Debatte um Missbrauch in der Filmbranche ein Zeichen setzen. "Diese Diskussion wird das Festival sicher sehr prägen, und wir wollen sie auch von uns aus vertiefen",... mehr

Die Berlinale will in der #MeToo-Debatte um Missbrauch in der Filmbranche ein Zeichen setzen. "Diese Diskussion wird das Festival sicher sehr prägen, und wir wollen sie auch von ...



shopping-portal