t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon



HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesInflation

Inflation: So entwickeln sich Lebensmittel-Preise im Supermarkt


t-online-Warenkorb
So entwickeln sich jetzt die Lebensmittelpreise


Aktualisiert am 28.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Preisentwciklung: Inflation schnell und einfach erklÀrt. (Quelle: t-online)

Hohe Lebensmittelpreise machen Verbrauchern zu schaffen. Kommt jetzt die Kehrtwende? Der t-online-Warenkorb zeigt die aktuellen Preisentwicklungen.

Der Inflationsdruck lĂ€sst etwas nach: Immer weniger Unternehmen in Deutschland wollen in den kommenden drei Monaten ihre Verkaufspreise erhöhen. Das geht aus einer Unternehmensumfrage des MĂŒnchner Ifo-Instituts hervor.

Doch das betrifft nicht alle Bereiche: Bei Nahrungsmitteln und GetrĂ€nken gehe der Preis stattdessen wieder nach oben, heißt es seitens der Forscher. Das entsprechende Barometer fĂŒr die Preiserwartungen stieg im April von 64,8 auf 69,9 Punkte an.

Ein aktueller Blick in die Supermarktregale

Was heißt das in der SupermarktrealitĂ€t? t-online wirft fĂŒr Sie einen Blick in den Warenkorb. DafĂŒr notiert unsere Redaktion in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden, meist um den Monatswechsel, die Preise fĂŒr ausgewĂ€hlte Produkte im Rewe-Onlineshop und in Filialen der Supermarktkette. Das Ergebnis:

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Deutlich wird: Es gab zwar deutlich weniger Preiserhöhungen als bei den Erhebungen der vergangenen Monate – aber dafĂŒr auch nur wenige Preissenkungen. Deutlich mehr als im Vormonat MĂ€rz kostet im April die Paprika (plus 52,4 Prozent), gĂŒnstiger ist hingegen Eisbergsalat geworden (minus 32,0 Prozent).

Unter Körperpflegeprodukten ist das Duschgel der Marke Dove Men teurer als noch im MĂ€rz (plus 15,1 Prozent). Sonstige VerĂ€nderungen sind auf Aktionspreise und Werbeangebote des Supermarktes zurĂŒckzufĂŒhren. In der Summe bezahlen Verbraucher fĂŒr die aufgelisteten Produkte mit 35 Cent nur etwas mehr als im Vormonat.

Diese Lebensmittel sind teurer als nötig

Experten warnen jedoch, dass einige Produkte im Supermarkt lĂ€ngst wieder gĂŒnstiger geworden sein mĂŒssten. "Mehr als ein Drittel des jĂŒngsten Anstiegs der Lebensmittelpreise hierzulande können nicht mit den traditionellen Risikotreibern erklĂ€rt werden", sagt der Inflationsexperte des Kreditversicherers Allianz Trade, Andy Jobst.

Er sehe zunehmend "Anzeichen fĂŒr Gewinnmitnahmen sowie unzureichenden Wettbewerb in den Bereichen mit besonders starken Preissteigerungen". Das betreffe beispielsweise Hersteller von Milchprodukten und Eiern sowie Anbieter von nicht-saisonalem GemĂŒse und Obst. Hier lesen Sie mehr dazu.

Zur Erhebung: Da der Supermarkt regelmĂ€ĂŸig sein Sortiment Ă€ndert, Sonderangebote macht oder bestimmte Produkte temporĂ€r nicht erhĂ€ltlich sind, können nicht bei jeder Erhebung des t-online-Warenkorbes alle Artikel verglichen werden. In der Gesamtsumme des Warenkorbes wurde dies mit einer entsprechenden Bereinigung berĂŒcksichtigt. Wie viel teurer das Leben tatsĂ€chlich wird, hĂ€ngt letztlich ohnehin von den eigenen Konsumgewohnheiten ab.

Verwendete Quellen
  • Eigene Preisrecherche im Rewe-Onlineshop am 26.04.2023
  • t-online-Warenkorb vom 29.03.2023
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website