• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung: Brauchen wir ├ťberstunden?


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

"├ťberstunden sind die Voraussetzung f├╝r Erfolg im Job"

Von t-online, agr

Aktualisiert am 15.05.2019Lesedauer: 1 Min.
Frau schaut auf ihre Uhr: Mit umfassender Arbeitszeitaufzeichnung will die EU sicherstellen, dass Arbeitnehmer Ruhezeiten einhalten.
Frau schaut auf ihre Uhr: Mit umfassender Arbeitszeitaufzeichnung will die EU sicherstellen, dass Arbeitnehmer Ruhezeiten einhalten. (Quelle: Westend61/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast durch H├╝tte mit FeierndenSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r ein VideoSchweigh├Âfer spricht ├╝ber seine BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Jede Arbeitsstunde muss aufgezeichnet werden: Der Europ├Ąische Gerichtshof will so Arbeitnehmerrechte verbessern. Doch ist Mehrarbeit wirklich so schlimm?

Mehr Kontrolle f├╝r Arbeitnehmer: Das will der Europ├Ąische Gerichtshof (EuGH) mit seinem Urteil bewirken. Zuk├╝nftig sollen Arbeitgeber alle Arbeitszeiten aufzeichnen. So soll sichergestellt werden, dass in Unternehmen Ruhezeiten eingehalten werden. Doch sind ├ťberstunden wirklich notwendig?

Pro
Lukas Martin
Lukas Martin

Wer keine ├ťberstunden machen will, hat die falsche Einstellung

├ťberstunden sind der Parmesan auf der Pasta. Die Kurkuma im Curry. Ohne wird es ├Âde. Sie sind die Voraussetzung f├╝r Erfolg im Job ÔÇô und f├╝r Spa├č an der Arbeit.

Kollegen mit der richtigen Einstellung brennen f├╝r ihre Arbeit. Sie vergessen, auf die Uhr zu schauen, weil ihnen die Arbeit derartig Spa├č macht. Sie sind an spannenden Projekten beteiligt, weil sie eigene Dinge jenseits des Alltags umsetzen ÔÇô und keine Angst vor der Mehrarbeit haben.

├ťberstunden sind die Grundlage f├╝r Karriere. Die Vorstellung, dass jemand mehr leistet, obwohl er fr├╝her nach Hause geht, ist ein M├Ąrchen, das von den Stiftfallenlassern erfunden wurde. Leute, die mehr arbeiten, leisten in aller Regel mehr. Sie werden auch schneller besser.

├ťberstunden zeigen: Ich will meine Arbeit richtig machen, nicht nur so lala, weil jetzt Dienstschluss ist.

├ťberstunden schwei├čen die Mitarbeiter zusammen; dann, wenn alle am Limit arbeiten und sich noch besser unterst├╝tzen m├╝ssen. Die Schoner haben sich dann l├Ąngst aus dem Staub gemacht und das Team im Stich gelassen.

Den Begriff ├ťberstunden verwenden viele Kollegen ├╝brigens gar nicht. Er klingt ihnen viel zu negativ. Sie waren damit besch├Ąftigt, ihren Traum zu verwirklichen ÔÇô und wer will so etwas aufrechnen?

Kontra
Ana Grujic

St├Ąndige ├ťberstunden sind Ausbeutung

Ich h├Ątte gerne ein G├╝tesiegel f├╝r Unternehmen, so wie f├╝r Bio-H├╝hnereier. Auf dem Siegel soll stehen: "Wir arbeiten ohne ├ťberstunden".

Wenn ein Betrieb nur funktioniert, wenn Arbeitnehmer st├Ąndig Mehrarbeit leisten, ist es n├Ąmlich ein schlecht gef├╝hrtes Unternehmen.

Zum einen scheint es gr├Â├čere wirtschaftliche Probleme zu geben, wenn es ein Betrieb nicht schafft, langfristig mit dem zu planen, was er hat: den vertraglich vereinbarten Arbeitsstunden. Kann ich wirklich den Diensten eines Unternehmens vertrauen, das nicht mal die Grundlagen des guten Wirtschaftens beherrscht?

Zum anderen ist es nicht zuletzt eine moralische Frage. Ob es um Kreativberufe oder Angestellte im Supermarkt geht: Kann ich eine Leistung wirklich genie├čen, wenn sie nur durch Ausbeutung zustande kommt? L├Ąngst nicht jeder kann es sich n├Ąmlich leisten, sich gegen ├ťberstunden zu wehren ÔÇô und einen Rauswurf zu riskieren.

Ein ├ťberstundensiegel w├╝rde das Problem nicht zur G├Ąnze l├Âsen. Es w├╝rde aber Aufmerksamkeit schaffen ÔÇô auch in Unternehmen, die das Siegel nicht tragen. Dann denken Kunden m├Âglicherweise nicht nur an gequ├Ąlte H├╝hner in engen St├Ąllen, sondern auch an die Kassiererin, die f├╝r wenig Geld zu viele Stunden arbeitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was ist ein formloser Antrag ÔÇô und wie stelle ich ihn?
EU├ťberstunden
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website