Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Kommunikation hilft: Fehler im Job offen diskutieren

Kommunikation hilft  

Fehler im Job offen diskutieren

16.12.2019, 11:21 Uhr | dpa

Kommunikation hilft: Fehler im Job offen diskutieren. Fehler passieren - sie müssen aber kein Drama sein, wenn die Atmosphäre im Büro stimmt.

Fehler passieren - sie müssen aber kein Drama sein, wenn die Atmosphäre im Büro stimmt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Um aus Fehlern und Misserfolgen zu lernen, dürfen sie im Arbeitsalltag kein Zeichen von Schwäche sein. Die Arbeitspsychologin Marlen Cosmar sieht die Basis einer guten Fehlerkultur in einer geeigneten Kommunikationsstruktur, wie sie in der Zeitschrift "topeins" (Ausgabe 6/2019) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung erklärt.

"Belegschaft und Führungskräfte müssen darauf vertrauen können, beim Eingeständnis eines unbeabsichtigten Fehlers nicht an den Pranger gestellt und bestraft zu werden", erläutert die Expertin. Denn nur so komme ein offener Austausch zustande.

Die Expertin rät, ergebnisoffen Gründe für Fehler zu diskutieren. Klug sei es, im Team aus der Ich-Perspektive auf Fehler zu reagieren und nicht mit "Sie haben/dürfen nicht...". Wichtig sei außerdem, Kritik an der eigenen Person und dem eigenen Handeln im Gegenzug ernst zu nehmen. Beschäftigte sollten auch gemeinsam beschließen, wie sie Fehler und unerwünschte Ereignisse nach außen kommunizieren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: