• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Bildung
  • Die BAföG-Vermögensgrenze: Das wird angerechnet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFĂŒnf Tote bei GletscherbruchSymbolbild fĂŒr einen TextSchwerer Startunfall in Silverstone Symbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Bahn profitiert von FlugchaosSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild fĂŒr einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild fĂŒr einen TextHackerangriff: Uni macht MillionengewinnSymbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Wenn das eigene Vermögen ĂŒber der BAföG-Vermögensgrenze liegt

tp

Aktualisiert am 02.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

BAföG erhalten Sie, wenn Sie ohne ZuschĂŒsse nicht in der Lage sind, Ihre Ausbildung zu absolvieren. Neben der Anrechnung von regelmĂ€ĂŸigem monatlichen Einkommen mĂŒssen Sie auch Ihr Vermögen offenlegen. Die BAföG Vermögensgrenze gibt genau vor, ab welchem Betrag Ihr Vermögen auf die Leistungen angerechnet wird.

Wenn Sie ein Studium oder eine Ausbildung antreten möchten, benötigen Sie Geld, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sind Sie nicht in der Lage, das aus eigenem Einkommen oder mithilfe Ihrer Eltern zu tun, steht Ihnen BAföG zu. Es ist aber wichtig zu wissen, ob und in welchem Umfang Ihr eigenes Vermögen angerechnet wird. Die BAföG Vermögensgrenze gibt an, welcher Freibetrag Ihnen zusteht.

Die BAföG Vermögensgrenze in Zahlen


Diese Anlagemöglichkeiten gibt es

Zufriedener Bankier
Aktie
+5

Wenn Sie ĂŒber eigenes Vermögen verfĂŒgen, mĂŒssen Sie dies zur Finanzierung der Ausbildung verwenden. Die BAföG Vermögensgrenze setzt einen Freibetrag fĂŒr Alleinstehende von 5.200 Euro an. Dieser Betrag erhöht sich um 1.800 Euro fĂŒr einen Ehe- oder Lebenspartner. FĂŒr jedes leibliche Kind wird der Freibetrag ebenfalls um 1.800 Euro erhöht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure HauptstÀdte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der PrÀsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Liegt Ihr privates Vermögen ĂŒber der BAföG Vermögensgrenze, reduziert sich Ihr Anspruch. Um den Abzug zu ermitteln, teilen Sie das Vermögen, das ĂŒber der BAföG Vermögensgrenze liegt durch die Anzahl der Monate, fĂŒr die Ihnen BAföG bewilligt wurde.

Bei der Ermittlung Ihres BAföG-Bedarfs wird das Einkommen von Ehe- und Lebenspartnern und unter UmstĂ€nden auch das der Eltern oberhalb bestimmter FreibetrĂ€ge angerechnet. Die BAföG Vermögensgrenze berĂŒcksichtigt aber lediglich Ihr Privatvermögen. Vermögen Ihres Partners oder Ihrer Eltern wird hier nicht bewertet.

Was fÀllt alles unter die BAföG Vermögensgrenze?

Maßgebend fĂŒr die Ermittlung, ob Ihr Privatvermögen die BAföG Vermögensgrenze ĂŒbersteigt, ist der Zeitpunkt, zu dem Sie BAföG beantragt haben. Dabei wird auch geprĂŒft, ob Sie vor der Antragstellung eigenes Vermögen durch eine Schenkung an jemand anderen ĂŒbertragen haben. Dieses Vermögen wird Ihnen auf jeden Fall zugerechnet.

Zum Vermögen nach den Richtlinien der BAföG Vermögensgrenze zÀhlen unter anderem:

  • Bargeld, SparbĂŒcher, SparvertrĂ€ge
  • Unter UmstĂ€nden eine Mietkaution
  • Ein auf Ihren Namen zugelassener Pkw

Haushalts- und EinrichtungsgegenstÀnde hingegen gehören nicht zum anrechenbaren Privatvermögen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arbeitslosigkeit
Arbeitslos meldenArbeitslosengeld 1 und 2Arbeitslosengeld bei eigener KĂŒndigungArbeitslosengeld nach KrankengeldArbeitslosengeld: wie lange?KĂŒndigung wegen KrankheitOnline arbeitslos melden





t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website