Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenBeruf & Karriere

Brainwriting-Pool: Gemeinsam Lösungen finden


Brainwriting-Pool: Gemeinsam Lösungen finden

rk (CF)

Aktualisiert am 17.02.2015Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLidl: Drastische Änderung bei Produkten
Bayern-Star vor Transfer nach England?
Symbolbild für einen TextImmobilienriese stoppt Neubau komplettSymbolbild für einen TextBrauerei wirft acht Sorten aus SortimentSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt in stundenlangem StauSymbolbild für einen TextRTL verlängert mit Star-ModeratorSymbolbild für einen TextBayern-Star vor RückkehrSymbolbild für einen TextSchwuler Vorsitzender abgewähltSymbolbild für ein VideoSanitäter überrollen Frau und fahren wegSymbolbild für einen TextBanken verschärfen KreditbedingungenSymbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Star spricht über GewichtSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Brainwriting eignet sich besonders gut für Gruppen von fünf bis acht Personen. Die Kreativitätstechnik kann helfen, Themenbereiche grob zu durchleuchten. Auch zur Ideenfindung und Erstellung von Stoffsammlungen lässt sich Brainwriting einsetzen.

Brainwriting: Kreativitätstechnik für viele Köpfe

Brainwriting eignet sich besonders in der Anfangsphase von Projekten, um schnell und unkompliziert erste Stoffsammlungen zu erstellen oder ein Thema grob zu analysieren. Für komplexe Aufgaben und Fragestellungen ist diese Kreativitätstechnik weniger geeignet. Für Brainwriting benötigen Sie außer einem Tisch, an dem alle Teilnehmer bequem Platz finden, lediglich einige leere Karteikarten.


Gedächtnistraining: Tipps für den Alltag

Das Gedächtnis einfach im Alltag trainieren
Musizieren aktiviert beide Gehirnhälften
+5

So funktioniert die Kreativitätstechnik Brainwriting

Die Karteikarten werden in der Mitte des Tisches positioniert, sodass sie alle Teilnehmer erreichen können. Jeder Teilnehmer nimmt sich eine Karte und notiert darauf eine Idee. Die beschriftete Karte reichen die Teilnehmer dann an ihren Sitznachbarn zur Rechten weiter. So wird bei dieser Kreativitätstechnik jede Idee einzeln auf jeweils einer Karte notiert.

Vom Sitznachbarn erhaltene Ideen lesen Sie kurz durch. Haben Sie Ergänzungen dazu, notieren Sie diese direkt auf der Karte. Sollten Sie gerade mit der Formulierung einer neuen Idee beschäftigt sein, können Sie erhaltene Karten auch ungelesen weiterreichen. Ansonsten kann Brainwriting schnell in Stress ausarten.

Sammeln und Auswerten der Ideen

Nachdem eine Idee einmal durch alle Hände gegangen ist und wieder beim Verfasser landet, wird die Karteikarte in die Mitte des Tisches gelegt. So entsteht hier der sogenannte Brainwriting-Pool – die Sammlung aller Ideen. Teilnehmer, die selbst keine neuen Ideen mehr haben, können Karten aus diesem Pool nehmen und Sie erneut in Umlauf bringen. Vielleicht fällt ja einem der anderen Teilnehmer bei einer weiteren Runde noch etwas Neues ein.

Ziel dieser Kreativitätstechnik ist es, möglichst viele Ideen zu sammeln. Wenn allerdings keiner der Teilnehmer noch neue Ideen hat und Karten schon mehrfach die Runde gemacht haben, sollten Sie das Brainwriting beenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Darf ich am Arbeitsplatz private Dokumente ausdrucken?
Arbeitslosigkeit
Arbeitslos meldenArbeitslosengeld 1 und 2Arbeitslosengeld bei eigener KündigungArbeitslosengeld nach KrankengeldArbeitslosengeld: wie lange?Kündigung wegen KrankheitOnline arbeitslos melden





t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website