Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenImmobilien & Wohnen

Strom selbst produzieren: Mini-Photovoltaikanlage braucht besondere Steckdose


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Steven TylerSymbolbild für einen TextMultimillionär gewinnt im Lotto – HerzanfallSymbolbild für einen TextSpanien: Deutscher tot im Müll gefundenSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextMonaco-Royals: Babybauchfoto im BikiniSymbolbild für einen TextBericht: BVB-Duo vor Winter-WechselSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextDiebe in Luxus-SUV werden geblitztSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer sichtlich schockiertSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mini-Photovoltaikanlage braucht besondere Steckdose

Von dpa
29.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Wer mit einer Mini-Photovoltaikanlage eigenen Strom produziert, muss auch den Stromzähler tauschen lassen - das normale Modell wird durch einen Zweirichtungszähler ersetzt.
Wer mit einer Mini-Photovoltaikanlage eigenen Strom produziert, muss auch den Stromzähler tauschen lassen - das normale Modell wird durch einen Zweirichtungszähler ersetzt. (Quelle: ArGe Medien im ZVEH/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Offenbach (dpa/tmn) - Wer Strom ohne viel Aufwand selbst produzieren und zu Hause nutzen möchte, kann eine Mini-Photovoltaikanlage installieren. Per Stecker wird sie mit dem Stromkreislauf des Hauses verbunden. Doch die Technik muss passen, wie die Hersteller-Initiative Elektro+ erklärt.

Die Solarmodule einer Mini-Photovoltaikanlage lassen sich auf dem Balkon, einem Carport, einer Gartenhütte oder an der Hausfassade anbringen. Die Anlagen bestehen aus einem sogenannten PV-Modul mit integriertem Wechselrichter und einer Anschlussleitung mit Stecker.

Die Anlagen können aber nicht einfach an die normale Haussteckdose angeschlossen werden - denn sonst kommt es schnell zur Überlastung und schlimmstenfalls zu einem Brand, warnt die Initiative. Die vorhandene Steckdose muss vielmehr von einem Handwerker gegen eine besondere Energiesteckdose getauscht werden. Dies sei aber mit wenig Aufwand möglich.

Stromzähler muss getauscht werden

Außerdem muss ein sogenannter Zweirichtungszähler angebracht werden, ein normaler Stromzähler reicht nicht mehr aus. Der Grund: Zwar wird der selbst produzierte Strom meist hauptsächlich daheim genutzt, Überschüsse können aber auch ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Ein herkömmlicher analoger Zähler würde dann aber rückwärts laufen, erläutern die Experten - was praktisch Betrug wäre. Der Zähleraustausch lasse sich direkt beim Netzbetreiber beantragen.

Mini-Photovoltaikanlagen sind meldepflichtig, und zwar sowohl beim Netzbetreiber als auch bei der Bundesnetzagentur. Mieter müssen vor einem Einbau außerdem die Erlaubnis ihres Vermieters einholen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So finden Sie Fehler in Ihrer Nebenkostenabrechnung
  • Christine Holthoff
Von Nele Behrens, Christine Holthoff
Offenbach
Eigentum


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website