Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen >

Haushalts-Tipp - Weihnachten: In welche Tonne gehört die Geschenkverpackung?


Haushalts-Tipp  

Weihnachten: In welche Tonne gehört die Geschenkverpackung?

14.12.2020, 10:12 Uhr | dpa

Haushalts-Tipp - Weihnachten: In welche Tonne gehört die Geschenkverpackung?. Zerknülltes weihnachtliches Geschenkpapier liegt vor einem geschmücktem Christbaum.

Zerknülltes weihnachtliches Geschenkpapier liegt vor einem geschmücktem Christbaum. (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Zu Weihnachten fällt allerhand Müll an: Die neuen Socken für Opa wurden vom Online-Händler im Pappkarton geliefert und anschließend in Geschenkpapier verpackt. Und nach dem Fest sollen die Grußkarten entsorgt werden. Wohin mit all dem Zeug?

Nicht jedes Papier gehört automatisch in die Papiertonne, erklärt der Verband kommunaler Unternehmen. Mit Kunststoff beschichtete Grußkarten gehören beispielsweise nicht in die Papiertonne, sondern in den Restmüll. Gleiches gilt für gebrauchte Servietten, Backpapier oder Küchenpapier.

Pappkartons und Geschenkpapier hingegen dürfen meist im Papiermüll entsorgt werden. Voraussetzung ist auch hier, dass das Material plastikfrei und nicht beschichtet ist.

Beschichtetes Papier erkennt man, wenn man es einreißt: Dann kommt oft eine dünne Folie zum Vorschein. Auch Klebebänder sollten vorher vom Papier entfernt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Immobilien & Wohnen

shopping-portal