• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Immobilien & Wohnen
  • Immobilienmarkt
  • Verschärfter Wettbewerb erhöht Preisdruck auf Strom- und Gasanbieter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text31 Verletzte nach Achterbahn-UnfallSymbolbild für einen TextWo ist Dylan? 12-Jähriger wird vermisstSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextFacebook kann Passwörter mitlesenSymbolbild für einen TextTrainer zum dritten Mal vor WM gefeuertSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Verschärfter Wettbewerb erhöht Preisdruck auf Strom- und Gasanbieter

Von afp, t-online
12.07.2013Lesedauer: 1 Min.
Verbraucher können zwischen immer mehr Strom- und Gasanbietern wählen
Verbraucher können zwischen immer mehr Strom- und Gasanbietern wählen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Wettbewerb unter den Strom- und Gasanbietern verschärft sich zunehmend und könnte sich positiv auf die Preise für die Verbraucher auswirken. Diese haben aktuell eine größere Auswahl an Versorgern als jemals zuvor. "Dies stärkt den Wettbewerb und erhöht den Preisdruck auf die Energieversorger", sagte Jan Lengerke vom Energie-Vergleichsportal Verivox.

Riesige Auswahl an Anbietern

Mittlerweile können die Verbraucher durchschnittlich zwischen 124 Stromanbietern und 76 Gasversorgern wählen, wie aus dem Energiemarkt-Report 2012/2013 von Verivox und der Beratungsfirma Kreutzer Consulting hervorgeht. Dem Bericht zufolge kämpfen insgesamt 1052 Anbieter auf dem Strommarkt und 852 Versorger auf dem Gasmarkt um die Gunst der Kunden.

Auch mehr bundesweite Anbieter

Auch die Zahl der Anbieter mit bundesweiten Vertriebsgebieten nahm der Studie zufolge deutlich zu: Im Januar 2012 gab es demnach 61 Strom- und 30 Gasanbieter, die mindestens 95 Prozent der deutschen Postleitzahlen-Gebiete belieferten. Im Januar dieses Jahres traf dies bereits auf 77 Strom- und 42 Gasanbieter zu.

Flexstrom-Pleite belegt harten Wettbewerb

Laut Verivox wird es wegen des großen Angebots für die einzelnen Energielieferanten immer schwieriger, sich von der Masse der Versorger abzuheben. Wie hart der Wettbewerb im Bereich der Discount-Anbieter geworden sei, belege eine Analyse der Angebote von Flexstrom. Der inzwischen insolvente Versorger habe seine Kunden im Durchschnitt nur für 1,33 Jahre halten können - zu wenig, um die Belieferung kostendeckend zu gestalten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Am Bau kippt die Stimmung"
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Verivox
Eigentum


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website