• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Immobilien & Wohnen
  • Immobilienmarkt
  • Angeschossener Immobilieninvestor: Adler Group verkauft 15.000 Wohnungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zehn MenschenSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Tennis-Asse souver├ĄnSymbolbild f├╝r einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild f├╝r ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f├╝r einen TextErster Wolf in Baden-W├╝rttemberg entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Adler Group verkauft 15.000 Wohnungen

Von dpa, rtr, fls

Aktualisiert am 11.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Coole Apartments: Der Immobilienkonzern Adler baut in Berlin gerade an einem neuen Stadtviertel mit.
Coole Apartments: Der Immobilienkonzern Adler baut in Berlin gerade an einem neuen Stadtviertel mit. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Berliner Immobilienunternehmen Adler Real Estate geht in die Offensive: Nachdem es zuletzt unter Beschuss des Leerverk├Ąufers Fraser Perring geraten war und Kritik von Investoren einstecken musste, macht die Firma nun rund 15.000 Wohnungen zu Geld.

Der unter Druck stehende Immobilienkonzern Adler Group trennt sich von einem F├╝nftel seines Wohnungsbestandes. 15.350 Wohnungen und 186 Gewerbeeinheiten im Wert von 1,485 Milliarden Euro sollen an den Konkurrenten LEG Immobilien verkauft werden.

Das teilten beide Unternehmen am Montag mit. Der Verkaufspreis werde aber etwas geringer ausfallen, unter anderem weil Adler aus steuerlichen Gr├╝nden 10,1 Prozent der Anteile an den Wohnungsgesellschaften beh├Ąlt. Die Aktie von Adler stieg nach der Ank├╝ndigung am fr├╝hen Montagmorgen stark, vorb├Ârslich notierten die Papiere mehr als 5 Prozent im Plus.

  • Aktueller Kurs: Wo steht die Adler-Real-Estate-Aktie gerade?

Vor dem endg├╝ltigen Kaufvertrag will die LEG aber noch genau in die B├╝cher schauen. Die Wohnungen mit relativ geringen Mieten, die gr├Â├čtenteils den T├Âchtern Adler Real Estate und Westgrund geh├Âren, liegen nach Angaben der LEG zu 90 Prozent in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen.

Vorw├╝rfe von Shortseller Perring belasten Adler

Adler setzt damit zumindest teilweise seine Ank├╝ndigung um, sich von einem gro├čen Teil seines Bestandes von 70.000 Wohnungen zu trennen, um den milliardenschweren Schuldenberg abzubauen. "Der Verkauf kann zu einer erheblichen Verringerung des Verschuldungsgrades der Adler durch R├╝ckzahlung von Anleihen und Darlehen f├╝hren", hie├č es in der Mitteilung. Co-Chef Maximilian Rienecker hatte allerdings vor einer Woche von 40.000 bis 60.000 Wohnungen gesprochen, die verkauft werden k├Ânnten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Erster Angriff mit neuer Waffe hat drastische Folgen


Die Adler, deren Aktie im SDax SDax notiert ist, steht doppelt unter Druck: Zum einen fordern Investoren, den Verschuldungsgrad deutlich zu senken. Zum anderen erhebt der fr├╝here Wirecard-J├Ąger, der britische Leerverk├Ąufer Fraser Perring, Vorw├╝rfe gegen das Unternehmen, bei denen es unter anderem um eine angeblich aufgebl├Ąhte Bilanz geht. Adler wies die Anschuldigungen unl├Ąngst "auf das Sch├Ąrfste" zur├╝ck.

Gr├Â├čter Tagesverlust der Firmengeschichte

Der Aktienkurs von Adler war daraufhin auf ein Rekordtief von gut 9 Euro abgest├╝rzt, zwischenzeitlich verlor die Aktie mehr als 23 Prozent und fuhr den gr├Â├čten Tagesverlust der Firmengeschichte ein. Er erholte sich bis zum Wochenschluss dann aber auf 12 Euro, nachdem der Immobilienriese Vonovia angek├╝ndigt hatte, einen Einstieg beim Branchenrivalen zu pr├╝fen.

Der Branchenriese Vonovia hatte die Krise vergangene Woche genutzt und sich eine Option zum Kauf von 13,3 Prozent an Adler gesichert. Das entspricht der H├Ąlfte der Beteiligung des Adler-Gro├čaktion├Ąrs Aggregate Holdings.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
Eigentum
Bausparvertrag k├╝ndigenEigenkapital beim HauskaufErbpachtgrundst├╝ckGemeinsamer KreditGrundbuch einsehenGrundbucheintrag KostenTeilverkaufTiny HouseUnbedenklichkeitsbescheinigung


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website