• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • Adidas verkauft über 1 Mio. Sneaker aus Ozean-Plastik


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextNiedrigwasser: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextDeutscher Geher holt EM-SilberSymbolbild für ein VideoBlitz-Spektakel über SchottlandSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextStar schenkt Drink aus: Teens kollabierenSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Gast erhielt unmoralisches AngebotSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Adidas verkauft über eine Million Schuhe aus recyceltem Meeres-Plastik

Von Tibor Martini

Aktualisiert am 14.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Ein Schuhe aus Adidas’ Recycling-Serie. Pro Schuh sind elf Plastikflaschen notwendig.
Ein Schuhe aus Adidas’ Recycling-Serie. Pro Schuh sind elf Plastikflaschen notwendig. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sneaker haben zwar eine große Fangemeinde – umweltfreundlich sind sie aber nicht wirklich. Um das zu ändern, will Adidas stärker auf recyceltes Plastik zurückgreifen. Wie der Adidas-CEO Kasper Rosted heute mitteilte, kommen die Schuhe auch bei den Kunden gut an.

Adidas hat seine Bemühungen um umweltfreundliche Sneaker im letzten Jahr deutlich gesteigert. Im letzten Jahr hatte Adidas drei Varianten des „UltraBoost“-Sneakers auf den Markt gebracht, der aus Plastikflaschen gefertigt wird, die im Ozean gefunden werden. Von dieser umweltfreundlichen Sneaker-Variante gingen laut Adidas im letzten Jahr mehr als eine Million Schuhe über die Verkaufstresen.

Sneaker aus Adidas’ „Parley for the Oceans“-Serie im Brooklyn Museum.
Sneaker aus Adidas’ „Parley for the Oceans“-Serie im Brooklyn Museum. (Quelle: Reuters-bilder)

Für die „UltraBoost“-Serie hatte Adidas mit der Organisation „Parley for the Oceans“ zusammengearbeitet, die zusammen mit „Kreativen, Denkern und Entscheidern Aufmerksamkeit für die Schönheit und Zerstörbarkeit der Ozeane“ erreichen will. Beim Projektstart hatte Adidas angekündigt, mindestens eine Million Sneaker produzieren zu wollen. Dieses Ziel hat der Konzern jetzt erreicht. Für jeden Schuh sind elf Plastikflaschen notwendig.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Laut der Projektseite von Adidas ist das nächste Ziel ambitioniert: Demnach soll langfristig überhaupt kein „unrecycelter Kunststoff in der Lieferkette“ sein. Bezogen auf die Verkaufszahlen des Ozean-Schuhs ist das Ziel allerdings noch in weiter Ferne: Insgesamt verkauft Adidas pro Jahr ca. 300 Millionen Paar Schuhe, die „UltraBoost“-Sneaker machen damit unter einem Prozent der Schuhe aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Industrie warnt vor Stillstand und Engpässen
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens
Ratgeber
Gema GebührenInflationKalte ProgressionRezessionSchufa ScoreWirecard Skandal

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website