Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Apple: Tim Cook verkauft Aktien und ist um Hunderte Millionen reicher


750 Millionen Dollar  

Apple-Chef Tim Cook verkauft seine Aktien

29.08.2021, 14:55 Uhr | AFP, fho, t-online

Apple: Tim Cook verkauft Aktien und ist um Hunderte Millionen reicher . Apple-Chef Tim Cook (Archivbild): Cook hat einen Teil seiner Apple-Aktien verkauft und damit ordentlich Gewinn gemacht.  (Quelle: imago images/Billy Bennight)

Apple-Chef Tim Cook (Archivbild): Cook hat einen Teil seiner Apple-Aktien verkauft und damit ordentlich Gewinn gemacht. (Quelle: Billy Bennight/imago images)

Zehn Jahre steht Tim Cook bereits an der Spitze von Apple. Das machte ihn nun auch um 750 Millionen Dollar reicher, denn der Manager verkaufte mehr als fünf Millionen Aktien aus seinem Optionsplan.  

Apple-Vorstandschef Tim Cook dürfte sich über die guten Aktienkurse bei Apple Apple Aktie in der vergangenen Woche auch ganz persönlich gefreut haben. Denn zu seinem zehnjährigen Jubiläum an der Spitze des Technologiekonzerns erhielt er am vergangenen Dienstag mehr als fünf Millionen Apple-Aktien. Diese verkaufte er kurz darauf für 751 Millionen Dollar (rund 638 Millionen Euro). 

Das geht aus Dokumenten hervor, die bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereicht wurden. 

2011 übernahm der damalige Chief Operating Officer (COO) Cook das Ruder vom erkrankten Apple-Gründer Steve Jobs. Damals wurden ihm Aktienoptionen zugesprochen, allerdings mit dem Zusatz, dass Cook sie erst zehn Jahre später erhalten sollte. 

Apple

144,72 EUR+46,72%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr30.11.2021Xetra
Apple Aktie
Hoch
146,38
Zwischenwert Hoch / Mittel
134,41
Mittel
122,44
Zwischenwert Mittel / Tief
110,47
Tief
98,50
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

Aktien waren an Bedingungen gekoppelt

Für die Auszahlung relevant war, dass die Performance klar in der Spitzengruppe der US-Aktiengesellschaften lag – dem Dokument zufolge auf Platz 13 von 442 verglichenen Firmen im Leitindex S&P 500. Apple wird inzwischen mit mehr als 2,4 Billionen Dollar bewertet.

Seit Cooks Amtsantritt stieg der Börsenwert um den Faktor 12. Auch die Mitarbeiterzahl wuchs von 60.000 auf 147.000. 

Im Jahr 2020 vereinbarte Cook mit Apple einen neuen Bonusplan. Dieser sicherte ihm bis zu eine Million neuer Aktien bis 2025 zu, falls er bis dahin Konzernchef bleibt.

Cook will sein Geld spenden

Laut dem bei der SEC eingereichten Dokument besitzt Cook noch rund 3,2 Millionen Apple-Aktien mit einem derzeitigen Wert von 483 Millionen Dollar. Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" schätzt das Gesamtvermögen des Konzernchefs auf rund 1,4 Milliarden Dollar.

Allerdings hat Cook gelobt, seinen Reichtum vollständig zu spenden. Anfang der Woche gab er laut einer anderen SEC-Mitteilung Apple-Aktien im Wert von zehn Millionen Dollar an eine ungenannte wohltätige Organisation.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: