Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeErkältungskrankheiten

Akute Bronchitis: Was Atemnot bedeutet


Akute Bronchitis – was Atemnot bedeutet

Von Geraldine Nagel

10.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Typisch für eine akute Bronchitis ist Husten. Was bedeutet es, wenn Atemnot hinzukommt?
Typisch für eine akute Bronchitis ist Husten. Was bedeutet es, wenn Atemnot hinzukommt? (Quelle: Moyo Studio/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFußball-Ikone Pelé auf PalliativstationSymbolbild für einen TextKommt das E-Auto-Fahrverbot?Symbolbild für einen TextFranzosen bekommen Uran aus RusslandSymbolbild für ein VideoFrost und Schnee am WochenendeSymbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für ein VideoMeuterei unter russischen SoldatenSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextNovum in WM-HistorieSymbolbild für ein VideoDeutsche Erfindung beeindrucktSymbolbild für einen TextKlopapier wird immer teurerSymbolbild für einen TextStunden zu spät: Abgeordnete im ICE-ChaosSymbolbild für einen Watson TeaserRoyals: Kate für Geste in USA verspottetSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Eine akute Bronchitis geht vor allem mit Husten einher und kommt in der Erkältungssaison häufig vor. Zählt auch Atemnot zu den typischen Symptomen?

Das Wichtigste im Überblick


  • Wann tritt bei akuter Bronchitis Atemnot auf?
  • Akute Bronchitis und Atemnot: Wann zum Arzt?

Bei einer akuten Bronchitis sind die Schleimhäute der Bronchien entzündet – meist als Folge eines Virusinfekts im Rahmen einer Erkältung. Klassischerweise macht sich eine Bronchitis durch Husten bemerkbar, der anfangs trocken ist und später mit Auswurf einhergeht.

Darüber hinaus kommt es oft zu weiteren Erkältungsbeschwerden, wie etwa leichtem Fieber, Halsschmerzen, Heiserkeit, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen. Manchmal stellt sich bei einer akuten Bronchitis zusätzlich Atemnot ein – das ist jedoch eher untypisch für die Erkrankung.

Wann tritt bei akuter Bronchitis Atemnot auf?

Kommt es bei einer akuten Bronchitis auch zu Atemnot, kann das ein Warnzeichen sein. Denn meist liegt die Ursache für die Luftnot dann in einer anderen Lungenerkrankung:

  • entweder einer, die bereits vorher bestand,
  • oder einer, die sich infolge der akuten Bronchitis entwickelt hat, wie etwa einer Lungenentzündung.

Entwickelt sich die Bronchitis auf Basis einer anderen Lungenerkrankung (wie Asthma oder COPD), macht sich die Atemnot bei den Betroffenen häufig stärker bemerkbar.

Zu einer Lungenentzündung hingegen entwickelt sich eine akute Bronchitis normalerweise eher selten. Kommt es doch dazu, dann meist, wenn bereits eine andere Lungenerkrankung vorlag, das Abwehrsystem des Körpers geschwächt ist oder Betroffene sich zu wenig geschont haben.

Spastische Bronchitis bei Kleinkindern

Bei kleinen Kindern tritt eine akute Bronchitis häufig zusammen mit verengten Atemwegen auf, in deren Folge es zu Atemnot kommen kann. Der Fachausdruck dafür lautet "spastische Bronchitis".

Akute Bronchitis und Atemnot: Wann zum Arzt?

Eine akute Bronchitis verläuft im Allgemeinen unkompliziert und heilt meist nach kurzer Zeit (selbst ohne Antibiotika) von selbst aus. Atemnot ist bei Erwachsenen aber kein typisches Symptom einer akuten Bronchitis und sollte sicherheitshalber immer zeitnah ärztlich abgeklärt werden. Bei Kleinkindern kommt es im Rahmen einer akuten Bronchitis zwar häufiger einmal auch zu Atemnot, Eltern sollten hier jedoch ebenfalls rasch ärztlichen Rat einholen.

Wichtig zu wissen

Bei schwerer Atemnot (egal, welcher Ursache) kann es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall handeln. Rufen Sie im Zweifel den Rettungsdienst (112).

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Akute Bronchitis". Online-Informationen des Deutschen Allergie- und Asthmabunds: www.daab.de (Abrufdatum: 10.10.2022)
  • Online-Informationen von Amboss: www.amboss.com (Abrufdatum: 10.10.2022)
  • "Akute Bronchitis". Online-Informationen von Deximed: deximed.de (Stand: 10.8.2021)
  • "Akute Bronchitis". Online-Informationen des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: www.gesundheitsinformation.de (Stand: 20.11.2020)
  • "Was ist eine Bronchitis?" Online-Informationen des Helmholtz Zentrum München: www.lungeninformationsdienst.de (Stand: 25.2.2020)
  • Von Garnier, C.: "Akute Bronchitis" (PDF). Ars Medici, Nr. 2, S. 62-64 (2009)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nasenspray: Das sollten Sie beachten
Ann-Kathrin Landzettel
AtemnotFieberHalsschmerzenHusten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website