• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Erk√§ltungskrankheiten
  • Sport bei Erk√§ltung: Wann es gef√§hrlich werden kann


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F√ľr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf√§ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sport bei Erkältung: Gefährlich oder sinnvoll?

Von t-online, loe

Aktualisiert am 23.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Sport und Erkältung: Wenn Sie angeschlagen sind, sollten Sie bei bestimmten Anzeichen auf Sport verzichten.
Sport und Erkältung: Wenn Sie angeschlagen sind, sollten Sie bei bestimmten Anzeichen auf Sport verzichten. (Quelle: Shotshop/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f√ľr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f√ľr einen TextTour live: St√ľrze auf der FlachetappeSymbolbild f√ľr einen TextRegierung r√§t zu NotstromaggregatenSymbolbild f√ľr einen TextMassenschl√§gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f√ľr einen TextAbifeier eskaliert ‚Äď Polizei r√§umt SchiffSymbolbild f√ľr einen TextJoey Kramer trauert um seine EhefrauSymbolbild f√ľr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f√ľr einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f√ľr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f√ľr einen TextTram knallt gegen Lkw ‚Äď SchwerverletzteSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f√ľr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wenn der Sport einmal zur Regelmäßigkeit geworden ist, fällt der Verzicht oft schwer. Doch was, wenn Sie sich erkältet haben? Kann Sport diese Krankheit "rausschwitzen" oder sollten Sie den Körper lieber schonen?

Das Wichtigste im √úberblick


  • Ist Sport bei Schnupfen in Ordnung?
  • Wann ist Sport bei einer Erk√§ltung gef√§hrlich?
  • Wie erkenne ich eine Herzmuskelentz√ľndung?
  • Sportpause: Wie lange braucht der K√∂rper Erholung?
  • D√ľrfen erk√§ltete Kinder Sport treiben?

Sport ist gesund und stärkt die Abwehrkräfte. Aber gerade in den Wintermonaten werden auch aktive Menschen hin und wieder krank. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Abgeschlagenheit schwächen das Immunsystem. Ist in diesem Fall Sport eine gute und gesundheitsfördernde Idee oder sollten Sie Ihrem Körper besser eine Pause gönnen?


Erkältungen vorbeugen: So stärken Sie Ihr Immunsystem

Trockenheit durch Heizungsluft macht die Schleimhaut anf√§llig f√ľr Viren und Bakterien. Wer aber t√§glich mindestens 1,5 Liter trinkt, regt die Speichelproduktion an, wodurch es Erreger schwer haben. Wasser ist eine gute Wahl, noch besser aber sind geschmacksintensive Tees.
Entgehen Sie der trockenen Heizungsluft mit regelmäßigen Spaziergängen an der frischen Luft und härten Sie dabei Ihr Immunsystem ab: Das Vitamin D des Sonnenlichts aktiviert unsere Killerzellen.
+5

Ist Sport bei Schnupfen in Ordnung?

Durch niedrige Temperaturen oder den Wechsel zwischen warmen R√§umen und kalter Au√üenluft k√∂nnen Sie leicht einen Schnupfen bekommen. Solange Sie dabei aber keine weiteren Beschwerden haben und sich allgemein fit f√ľhlen, ist moderater Sport erlaubt. Er f√∂rdert die Durchblutung der Schleimh√§ute beispielsweise in der Nase. Wichtig ist hier, dass die Symptome nicht vorab mit Medikamenten unterdr√ľckt wurden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Was hei√üt moderates Training? Leichtes Ausdauertraining wie langsames Joggen oder Walken, aber auch z√ľgiges Spazierengehen gilt als moderat. Ein Spaziergang an der frischen Luft und im besten Fall mit Sonne tut dem K√∂rper gut. Die Sonnenstrahlen regen die Vitaminbildung an.

Wann ist Sport bei einer Erkältung gefährlich?

Falls Sie einen grippalen Infekt haben, kann es sogar gefährlich sein, Sport zu treiben. In diesem Fall arbeitet Ihr Immunsystem auf Hochtouren. Ihr Körper hat kaum noch Kraftreserven, um zum Beispiel zu laufen. Dass Sie die Krankheit "rausschwitzen" können, wie vielfach behauptet, ist nicht möglich. Experten raten von Sport sowie Saunagängen während einer Grippe oder Erkältung ab.

Wenn Sie folgende Symptome haben, sollten Sie sich lieber ausruhen:

  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Gliederschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Fieber

Gerade Fieber ist ein Anzeichen, dass Ihr K√∂rper eine Infektion bek√§mpft. Er sollte sich dann ganz der Regeneration widmen d√ľrfen und nicht noch die Anstrengung des Sports verarbeiten m√ľssen. Denn dann kann das Immunsystem nicht seine volle Kraft in das Kurieren der Krankheit stecken.

Erk√§ltungen sind au√üerdem entz√ľndliche Prozesse. Durch die beim Sport gesteigerte Durchblutung k√∂nnen die Erreger unter Umst√§nden im K√∂rper verteilt werden. Das kann dazu f√ľhren, dass die Erk√§ltung verschleppt wird. Die Symptome fallen st√§rker aus und dauern l√§nger an. Auch eine Bronchitis oder Lungenentz√ľndung droht. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Entz√ľndung des Herzmuskels kommen.

Wie erkenne ich eine Herzmuskelentz√ľndung?

Die Symptome sind schwer zu erkennen. Dazu z√§hlen M√ľdigkeit, Herzrasen oder Luftnot. In einigen F√§llen verl√§uft die Entz√ľndung ohne merkbare Symptome. Die Zellen des Herzmuskels, die versorgenden Blutgef√§√üe und das Gewebe sind bei dieser Infektion entz√ľndet. In Folge kann das zu Herzrhythmusst√∂rungen oder einer Herzschw√§che f√ľhren.

Sportpause: Wie lange braucht der Körper Erholung?

Ihr K√∂rper braucht bei einem starken Infekt Ruhe, die Sie ihm dann g√∂nnen sollten. Ehe Sie Ihr Training wieder aufnehmen, sollten Sie drei Tage beschwerdefrei gewesen sein. Wenn Sie Antibiotika einnehmen mussten, sollten Sie nach der letzten Einnahme f√ľnf Tage warten.

Machen Sie sich keine Sorgen um eventuelle Einbr√ľche in Ihrer Leistungsf√§higkeit. Binnen weniger Tage haben Sie m√∂gliche kleine Defizite wieder ausgeglichen. Konsequenz im Training ist sicher gut, doch wenn Sie erk√§ltet sind, kann sie sogar gef√§hrlich werden.

D√ľrfen erk√§ltete Kinder Sport treiben?

Dasselbe wie f√ľr Erwachsene gilt auch f√ľr Kinder: Solange der K√∂rper nicht zu sehr geschw√§cht ist und es sich nur um einen leichten Schnupfen handelt, k√∂nnen Kinder zu ihren Sportaktivit√§ten. Allerdings k√∂nnen Kinder eventuell nicht richtig einsch√§tzen, wie krank sie sind. Sicherheitshalber k√∂nnen Sie Ihr Kind lieber ein paar Tage zu Hause lassen. Es gilt: viele Vitamine uz sich nehmen, viel trinken und ausruhen. Kleine Spazierg√§nge an der frischen Luft sind aber auch bei Kindern erlaubt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte √Ąrzte. Die Inhalte von t-online k√∂nnen und d√ľrfen nicht verwendet werden, um eigenst√§ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FieberHalsschmerzenHusten

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website