Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Erkältungskrankheiten >

Husten geht nicht weg: Wann Sie zum Arzt gehen sollten

Hartnäckiger Husten  

Wann sollten Sie bei Husten zum Arzt gehen?

19.02.2018, 14:34 Uhr | tl (CF)

Husten geht nicht weg: Wann Sie zum Arzt gehen sollten. Bei hartnäckigem Husten sollten man einen Arzt aufsuchen. (Quelle: Getty Images/Wavebreakmedia)

Bei hartnäckigem Husten sollten man einen Arzt aufsuchen. (Quelle: Wavebreakmedia/Getty Images)

Hartnäckiger Husten sollte in der Regel ärztlich behandelt werden. Bei welchen Symptomen Sie einen Arzt aufsuchen sollten und ab wann eine professionelle Behandlung dringend erforderlich ist, erfahren Sie hier.

Hartnäckiger Husten: Ab wann zum Arzt?

Wenn Ihre Bemühungen, den Hustenreiz zu lindern, nach einer Woche keine Besserung gebracht haben, ist es Zeit einen Arzt aufzusuchen. Auch Schwangere sollten nach wenigen Tagen einen Mediziner aufsuchen. Hartnäckiger Husten, der mit starkem Krankheitsgefühl und Fieber einhergeht, sollte ebenfalls professionell behandelt werden.

Besondere Dringlichkeit besteht bei Symptomen wie Schmerzen beim Atmen, Atemnot und Brustschmerzen, da diese auf eine Erkrankung der Lunge hinweisen können. Ist der Auswurf mit Blut durchsetzt oder müssen Sie Blut erbrechen, sollten Sie umgehend die Ambulanz rufen. Es könnte sich um einen medizinischen Notfall handeln.

Anlaufpunkte bei hartnäckigem Husten

Hartnäckiger Husten ist zunächst ein Grund den Hausarzt aufzusuchen. Dieser wird sie untersuchen, eine Diagnose über Ihren Fall erstellen und eine passende Behandlung einleiten. Unter Umständen kann es aber auch erforderlich sein, dass Sie an einen Spezialisten weitergeleitet werden.

In diesem Fall wird Ihr Hausarzt Sie an einen Arzt für Lungenheilkunde oder einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt überweisen, wo der Hustenreiz weiter auf seine Ursachen hin untersucht wird. Hier wird unter anderem überprüft, ob der hartnäckige Husten die Folge einer Allergie sein könnte. Hustet Ihr Kind auffällig häufig, sollten Sie einen Termin beim Kinderarzt vereinbaren.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal