Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & Symptome

Pilze schützen vor Prostatakrebs


Dieses Lebensmittel kann vor Prostatakrebs schützen

  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Aktualisiert am 20.10.2019Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Pilze und Gemüse zubereiten: Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krankheiten.
Eine Frau bereitet Pilze und Gemüse zu: Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krankheiten. (Quelle: loooby/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTaliban: Erste öffentliche HinrichtungSymbolbild für einen TextRennfahrer verliert FührerscheinSymbolbild für einen TextEx-ZDF-Moderator bekommt RTL-ShowSymbolbild für einen TextLetzte "Königin der Lüfte" ausgeliefertSymbolbild für einen TextSchwester von Mullah kritisiert RegimeSymbolbild für einen TextAlles zum kommenden HandywarnsystemSymbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Fußballer verurteiltSymbolbild für einen TextShania Twain posiert im hautengen AnzugSymbolbild für einen TextFrau hält toten Mann auf Dach festSymbolbild für einen TextDiebe klauen Bullensperma aus StallSymbolbild für einen Watson TeaserLindner: Klare Worte zu Protz-VorwurfSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Prostatakrebs zählt zu den häufigsten Krebsarten bei Männern. Obwohl es keinen sicheren Weg gibt, um die Erkrankung zu verhindern, können bestimmte Essgewohnheiten das Risiko senken. Das haben Forscher nun bewiesen.

Was genau Prostatakrebs auslöst, weiß man bislang nicht. Klar ist aber, dass die Hormone und die Ernährung eine Rolle spielen. Im "International Journal of Cancer" erschien eine Untersuchung, die ergab, dass Männer seltener an Prostatakrebs erkranken, wenn sie regelmäßig Pilze essen.


Diese Erkrankungen der Prostata gibt es

Benigne Prostatahyperplasie
Probleme beim Wasserlassen
+4

Pilze reduzieren das Prostatakrebsrisiko um bis zu 17 Prozent

An der Untersuchung der Tohoku University in Japan nahmen 36.499 Männer im Alter von 40 bis 79 Jahren teil. Sie wurden alle über einen Zeitraum von durchschnittlich 13 Jahren medizinisch bewacht und zu ihren Essgewohnheiten befragt. Das Ergebnis: 3,3 Prozent der teilnehmenden Männer waren bei der Nachuntersuchung an Prostatakrebs erkrankt. Dabei fiel auf: Männer, die regelmäßig Pilze verzehrten, erkrankten deutlich seltener.

Wenn die Probanden ein- oder zweimal in der Woche Pilze konsumierten, war dies mit einem um acht Prozent geringeren Risiko für Prostatakrebs verbunden. Verzehrten die teilnehmenden Männer dreimal oder noch öfter pro Woche Pilze, bewirkte dies eine um 17 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit für die Entstehung von Prostatakrebs.

Was macht Pilze so gesund? Sie enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Laut den Forschern können Pilze die Gesundheit positiv beeinflussen, weil sie das Immunsystem stärken und sogar die Tumorentwicklung hemmen. Wie genau die Substanzen aus den Pilzen wirken, sei aber noch unklar.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Studie im Fachblatt "International Journal of Cancer" (IJC)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gallensteine? Welche Ursachen dahinterstecken
Von Wiebke Posmyk
Lebensmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website