• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Krebserkrankungen
  • Essen nach Darmspiegelung: Darauf sollten Sie besser verzichten


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Essen nach Darmspiegelung: Darauf sollten Sie besser verzichten

  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

23.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Essen nach einer Darmspiegelung (Symbolbild): Um Ihren Körper nach dem Eingriff zu stärken, sollten Sie zu leichter Kost greifen.
Essen nach einer Darmspiegelung (Symbolbild): Um Ihren Körper nach dem Eingriff zu stärken, sollten Sie zu leichter Kost greifen. (Quelle: Ridofranz/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnion baut Vorsprung auf SPD ausSymbolbild für einen TextTürkei sperrt Deutsche WelleSymbolbild für ein VideoAuf Gewitterfront folgt TemperatursturzSymbolbild für einen TextMann mit Armbrust bedroht PolizeiSymbolbild für einen TextHitzetote: Beunruhigender TrendSymbolbild für einen TextScheitert die E-Mobilität an einem Rohstoff?Symbolbild für einen TextLebensmittelpreise werden weiter steigenSymbolbild für ein VideoMutige Heldentat um Orang-UtanSymbolbild für einen Text"Goodbye Deutschland"-Star 20 Kilo leichterSymbolbild für einen TextSängerin spricht über ihre AbtreibungSymbolbild für einen TextWichtige Autobahn vier Tage lang gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserAlexander Klaws mit traurigen WortenSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Nach einer Darmspiegelung sollten Sie Ihren Darm noch etwas schonen und genau darauf achten, was Sie essen. Was Sie zu sich nehmen sollten – und was besser nicht.

Die Darmspiegelung (Koloskopie) ist eine wichtige Vorsorgeuntersuchung, bei der mithilfe einer winzigen Kamera das Innere des Darms betrachtet wird. Sie hilft bei der FrĂĽherkennung oder Diagnose bestimmter Darmerkrankungen, darunter


Probiotische Lebensmittel fĂĽr einen gesunden Darm

Joghurt
Kefir
+7

  • Darmkrebs,
  • Morbus Crohn,
  • Colitis ulcerosa,
  • Zöliakie,
  • Reizdarmsyndrom und
  • EntzĂĽndungen der Divertikel (AusstĂĽlpungen an der Darmwand).

Vor der Untersuchung gibt es einige Dinge zu beachten, über die Sie Ihr Arzt aufklären wird. So dürfen Sie beispielsweise für eine bestimmte Anzahl an Tagen nicht alle gewünschten Speisen zu sich nehmen. Denn nur eine optimale Vorbereitung auf Ernährungsebene kann gewährleisten, dass der Arzt gute Sicht hat und Sie die Koloskopie nicht wiederholen müssen.

Und auch nach dem Eingriff sollten Sie nicht sofort nach Herzenslust zuschlagen, sondern sich ein wenig zurĂĽckhalten. SchlieĂźlich haben Sie vor der Spiegelung grĂĽndlich abgefĂĽhrt.

Essen nach Darmspiegelung: Ab wann darf ich wieder etwas zu mir nehmen?

Nach der Darmspiegelung dürfen Sie meist sofort essen und trinken – das ist die gute Nachricht. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie einige Zeit warten sollen, wenn etwa größere Polypen abgetragen wurden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Um den Darm zu schonen und die Darmflora wieder aufzubauen, ist es empfehlenswert, auf bestimmte Lebensmittel und Speisen vorerst zu verzichten. Dazu gehören etwa fettige und schwere Speisen. Verzichten sollten Sie auch auf stark gewürzte Speisen, Fast Food, viel Zucker und Alkohol.

Zudem wird während der Darmspiegelung Luft oder Kohlendioxidgas in den Darm geblasen, damit sich Darmwände entfalten und gut einsehbar sind. Blähungen danach sind deshalb keine Seltenheit. Blähende Lebensmittel wie Zwiebeln, Hülsenfrüchte und Bohnen können die Beschwerden noch verstärken und zu Bauchschmerzen führen.

Darmflora mit leichter Kost wieder aufbauen

Greifen Sie nach der Darmspiegelung lieber zu leicht verdaulichen Lebensmitteln. Wenn Sie etwas Herzhaftes essen wollen, empfiehlt sich ein Brot mit magerem Käse oder magerer Wurst. Auch Eier, Reis oder gekochte Kartoffeln sind ideal nach der Koloskopie. Süße, leicht verdauliche Speisen sind Grießbrei oder Joghurt mit ein wenig Marmelade oder Honig gesüßt.

Besonders wichtig: Achten Sie darauf, nach der Darmspiegelung ausreichend zu trinken. Durch das Abführen hat der Körper viel Wasser verloren. Gleichen Sie den Flüssigkeitshaushalt deshalb am besten mit stillem Wasser, Tees und verdünnten Säften wieder aus. Auch eine Suppe, etwa eine Gemüsebrühe, bietet Flüssigkeit und Vitamine.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Astrid Clasen
Lebensmittel

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website