Krebserkrankungen

Wie sich Prostatakrebs erkennen und behandeln lässt
Von Astrid Clasen
Mann hält blaue Schleife

Irgendwann trifft es jeden Mann: Etwa ab dem 45. Lebensjahr beginnt die¬†Prostata, langsam zu wachsen. Und mit ihr w√§chst auch das Risiko f√ľr¬†Prostatakrebs. Diese Symptome deuten auf die Erkrankung hin.

Prostata: Das T√ľckische an dem Krebs ist, dass er zu Beginn oft keine Symptome zeigt.

Knochentumore sind zwar selten, doch genau das macht sie so gef√§hrlich. Denn die ersten Anzeichen werden oft fehlgedeutet und auf andere Krankheiten bezogen. So geht wichtige Zeit f√ľr die Behandlung verloren.

Ein Stethoskop liegt auf einem Röntgenbild: Die meisten Knochentumore werden mithilfe bildgebender Verfahren diagnostiziert.
Von Andrea Goesch

Wer nicht zu viel Zucker zu sich nehmen m√∂chte, greift h√§ufig zu zuckerfreien Alternativen mit k√ľnstlichen S√ľ√üstoffen. Diese sind allerdings teils gef√§hrlich, wie eine Studie jetzt zeigt.¬†

S√ľ√üstoffe werden besonders gerne in Kaffeegetr√§nken als Zuckerersatzstoffe verwendet.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Humane Papillomviren (HPV) k√∂nnen verschiedene Erkrankungen ausl√∂sen ‚Äď darunter vor allem Geb√§rmutterhalskrebs, aber auch andere Krebsarten sowie Feigwarzen.¬†Wer einen HPV-Test machen lassen sollte.¬†

Die Buchstaben HPV aus Holzw√ľrfeln zusammengesetzt
Von Wiebke Posmyk

Aktinische Keratosen bilden sich dort, wo die Haut der Sonne ausgesetzt ist. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko. Das Problem dabei: Die Hautver√§nderungen k√∂nnen in Hautkrebs √ľbergehen.

Ein Paar genießt Sonne und Meer
Von Astrid Clasen

Eine Krebserkrankung kostet den Patienten viel Kraft. Umso wichtiger ist es, dass Körper und Immunsystem gestärkt werden. Welche Ernährung Krebsexperten empfehlen und welche Ratschläge nichts taugen. 

Eine junge Frau schneidet Obst: Eine vitaminreiche Ern√§hrung unterst√ľtzt das Immunsystem.
Von Ann-Kathrin Landzettel

Bei einer Chemotherapie kommen Medikamente zum Einsatz, die die Teilung und Vermehrung von Krebszellen hemmen. Wie die Behandlung abläuft und welche Nebenwirkungen häufig sind.

Infusion, im Hintergrund ein älterer Patient

B√∂sartige Tumore k√ľndigen sich mit unklaren Symptomen an und werden daher oft √ľbersehen. Bei welchen Warnsignalen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten.

Fr√ľhwarnsymptome: Heiserkeit und st√§ndiges R√§uspern k√∂nnen ein Hinweis auf Kehlkopfkrebs sein. Stehen die Beschwerden in keinem Zusammenhang mit einer Erk√§ltung und und halten l√§ngere Zeit an, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Von Andrea Goesch

Lungenkrebs bereitet oft lange Zeit keine Symptome ‚Äď und die ersten Anzeichen sind meist so unspezifisch, dass Betroffene sie nicht ernst nehmen. Welche Symptome auf ein Bronchialkarzinom hinweisen k√∂nnen.

Ein Mann hat Husten
Von Wiebke Posmyk

Eine Krebsdiagnose ver√§ndert das Leben von einer Sekunde auf die n√§chste. Was jetzt f√ľr Patienten und Angeh√∂rige wichtig ist und, welche Informationen sie brauchen und wo sie Unterst√ľtzung finden.¬†

√Ąltere √Ąrztin zeigt einer Krebspatienten R√∂ntgenbilder: Erste wichtige Informationen √ľber ihre Krankheit bekommen Krebspatienten vom Arzt. Damit alle wichtigen Fragen beantwortet werden, sollten sie sich auf die Gespr√§che vorbereiten oder eine vertraute Person mitnehmen.
Ann-Kathrin Landzettel

Ein Plattenepithelkarzinom bildet sich oft am Kopf, etwa an Mund, Nase, Stirn oder Ohr. Es kann aber auch an versteckten Stellen wie Zunge und Lunge auftreten. Wir erklären, welche Symptome typisch sind.

Mann mit Kappe: Hautkrebs lässt sich meist durch konsequenten Sonnenschutz verhindern.
Von Lydia Klöckner

Basalzellkarzinome (Basaliome) genannt, entwickeln sich meist im Gesicht, etwa auf Stirn oder Nase. Wir erklären, wie Sie diese Form von weißem Hautkrebs erkennen und wie sich ein Basaliom auf die Lebenserwartung auswirkt.

Frau cremt Mann die Nase mit Sonnenmilch ein: Die Nase ist besonders anf√§llig f√ľr Basaliome.
Von Lydia Klöckner

Eine Krebsdiagnose ist nicht nur f√ľr den Patienten, sondern auch f√ľr dessen Angeh√∂rige seelisch belastend. Viele f√ľhlen sich mit der Situation √ľberfordert. Wo Sie Unterst√ľtzung und kompetente Ansprechpartner finden.¬†

Krebspatientin und Partner in der Beratung: Gemeinsame Zeit gibt Betroffenen und Angehörigen Kraft.
Ann-Kathrin Landzettel

Verglichen mit anderen Krebserkrankungen ist Bauchspeicheldr√ľsenkrebs eher selten, aber besonders b√∂sartig. Wer ein erh√∂htes Risiko hat und was die √úberlebenschance verbessern kann.

Arzt im Gespräch mit einem Patienten
Von Astrid Clasen

Da sich die Symptome bei der Krebserkrankung nicht immer fr√ľhzeitig erkennen lassen, muss man besonders aufmerksam sein. Auf welche Warnzeichen man achten sollte und wann man Nierenkrebs heilen kann.

Illustration von Nierenkrebszellen: Rauchen oder ein starkes √úbergewicht sind wichtige Risikofaktoren bei Nierenkrebs.
Ann-Kathrin Landzettel

Wei√üer Hautkrebs kann t√∂dlich enden, das kommt aber selten vor: Fr√ľhzeitig behandelt ist die Krankheit meist heilbar. Wir erkl√§ren, wie Sie Vorstufen und Symptome erkennen, und wie die Behandlung abl√§uft.

Hautärztin untersucht Patienten: Rechtzeitig erkannt lässt sich weißer Hautkrebs gut behandeln.
Von Lydia Klöckner

Eine Krebstherapie geht oft mit Appetitlosigkeit und Geschmacksst√∂rungen einher. Das f√ľhrt zu Gewichtsverlust. Mit diesen Strategien k√∂nnen es Krebspatienten dennoch schaffen, gen√ľgend zu essen.

Studentenfutter: Snacks k√∂nnen Krebspatietenten helfen, gen√ľgend Nahrung aufzunehmen.

Blasenkrebs ist eine der heimt√ľckischsten Krebsarten. Jahrelang kann ein b√∂sartiger Tumor unbemerkt in der Blase wachsen. Ein Urologe erkl√§rt, woran Sie die Krankheit fr√ľhzeitig erkennen.

Blase: Ein Tumor wird hier häufig spät entdeckt.

Eine Studie weckt Hoffnungen: Ein einziger Tropfen Blut reicht aus, um Lungenkrebs im Fr√ľhstadium zu erkennen. Das Verfahren k√∂nnte die Krebsdiagnostik revolutionieren und helfen, die hohe Sterberate zu senken.¬†

Blutabnahme am Finger einer Patientin. Mithilfe eines einfachen Bluttests ist es Forschern gelungen, eine bestimmte Lungenkrebsart im fr√ľhen Stadium zu entdecken.
Von Andrea Goesch

In der derzeitigen Corona-Pandemie befinden sich die Kliniken im Ausnahmezustand. Das bremst auch die Fr√ľherkennung und Nachsorge von Krebserkrankungen. Experten prognostizieren gravierende Folgen.

Fr√ľherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs: Hier ging die Zahl besonders deutlich zur√ľck.

Die Diagnose Krebs l√∂st Gef√ľhle von Angst, Hilflosigkeit und Verzweiflung aus. Bei Patienten wie bei Angeh√∂rigen. Wie eine psychoonkologische Unterst√ľtzung helfen kann, die schwere Zeit besser durchzustehen.

Young woman doctor holding hand of senior grandmother patient, closeup
Von Andrea Goesch

Schwarzer Hautkrebs ist ein aggressiver Tumor, der aus den Pigmentzellen der Haut hervorgeht. Erfahren Sie, wie sich harmlose Muttermale von bösartigen Pigmentflecken unterscheiden und welche Behandlung hilft.

Eine √Ąrztin begutachtet Muttermale mit einem Dermatoskop.
Von Geraldine Nagel

Mit einem Pap-Test lassen sich m√∂gliche Vorstufen von Geb√§rmutterhalskrebs fr√ľhzeitig erkennen. Lesen Sie, was die Pap-Stufen bedeuten, wie der Test durchgef√ľhrt wird und wann die Krankenkasse die Kosten √ľbernimmt.

Frauenärztin berät Patientin
Von Wiebke Posmyk

Lungenkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten. Der mit Abstand größte Risikofaktor ist das Rauchen. Da ein Bronchialkarzinom lange Zeit keine Symptome bereitet, wird es oft erst spät entdeckt.

√Ąlterer Mann vor einer blauen Wand
Von Wiebke Posmyk

Die Zahl an Hautkrebserkrankungen im Kopf- und Halsbereich steigt stetig an. Zwar haben sich die Heilungschancen verbessert, dennoch waren √Ąrzte davor, Risikofaktoren wie intensives Sonnenlicht zu meiden.¬†

Hautkrebs tritt h√§ufig im Halsbereich auf. Wird er fr√ľhzeitig erkannt, l√§sst er sich dank neuer Verfahren oft gut behandeln.

Die HPV-Impfung bietet Schutz vor humanen Papillomviren ‚Äď und damit auch vor vielen Erkrankungen, die durch die Viren ausgel√∂st werden. F√ľr wen die Impfung infrage kommt und wie gut sie wirkt.

HPV-Impfstoff
Von Wiebke Posmyk

Lungenkrebs gehört in Deutschland zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen. Doch die Betroffenen merken lange nicht, dass ein Tumor in ihrer Lunge wuchert. Die Symptome sind zu Beginn nur schwer zu deuten.

Lungenkrebs: Er wird oft erst sehr spät entdeckt, da er zu Beginn vieldeutige Symptome zeigt. (Symbolbild)

Krebs kann im gesamten K√∂rper auftreten ‚Äď auch im After. Dabei bildet sich ein b√∂sartiges Geschw√ľr im Analkanal. Bei fr√ľhzeitiger Diagnose bestehen gute¬†Heilungschancen. Achten Sie deshalb auf diese Anzeichen.

Computer Illustration des Anus

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website