• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Russland startet Offensive im Osten der Ukraine: "Sie wissen, dass sie sterben"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWĂŒst als NRW-Landeschef wiedergewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoRussischer Hubschrauber abgeschossenSymbolbild fĂŒr einen TextExplosion in Chemielabor: SchwerverletzteSymbolbild fĂŒr ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stellt GasvertrĂ€ge infrageSymbolbild fĂŒr einen TextNasa schickt einen Schuhkarton zum MondSymbolbild fĂŒr einen TextSylt: Edelrestaurant muss schließenSymbolbild fĂŒr einen TextTanken bei uns gĂŒnstiger als bei NachbarnSymbolbild fĂŒr einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild fĂŒr einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextMann tötet Ehefrau und rast gegen BaumSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin schĂ€mt sich fĂŒr VideoSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

MilitÀrexperte im Video: "Sie wissen, dass sie sterben"

  • Sophie Loelke
  • Adrian Roeger
Von S. Loelke, A. Röger, H. Molnår

Aktualisiert am 14.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Karte zeigt Truppenbewegungen: Ein MilitÀrexperte erklÀrt, was das bedeuten könnte. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die militĂ€rische Lage in der Ukraine spitzt sich zu. Die russischen StreitkrĂ€fte formieren sich neu und starten eine Offensive in der Ostukraine. Ein MilitĂ€rexperte ahnt die Folgen. Seine EinschĂ€tzung und die animierte Karte – im Video.

Russland hat sein Nachbarland vor knapp sieben Wochen angegriffen. Aus der Umgebung rund um die Hauptstadt Kiew hat sich das russische MilitĂ€r inzwischen zurĂŒckgezogen. Doch jetzt zeichnet sich im Osten der Ukraine eine russische Großoffensive mit Zehntausenden Soldaten und dem massiven Einsatz von Panzern, Artillerie und Luftwaffe ab.

Eine Kartenanimation zeigt diese Entwicklung der Truppenbewegungen und macht deutlich, von wo Russland nun genau angreifen will. Der renommierte MilitĂ€rexperte Gustav Gressel von der Denkfabrik European Council on Foreign Relations schĂ€tzt die neue Strategie ein – und hat wenig Hoffnung aus Sicht der Ukraine.

Wie die russischen Truppen nun von Osten her versuchen, die Ukraine einzunehmen, wieso fĂŒr die Menschen in Mariupol wenig Hoffnung besteht und ob ein Ende des Krieges in Sicht ist, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kreml: Haben uns keine Frist fĂŒr Ende des Krieges gesetzt
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
KiewMilitÀrRusslandTruppenbewegungUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website