• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Ukraine-Krieg: UN-Chef Guterres reist vor Moskau und Kiew in die T├╝rkei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextG7: Preisgrenze f├╝r russisches ├ľlSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen Text400 m H├╝rden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild f├╝r einen TextBerlin: Dritter Badetoter in einer WocheSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextIntensivmediziner warnt vor Engp├ĄssenSymbolbild f├╝r einen TextDarum l├Ąuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRB Leipzig stellt Fu├čball vor Zerrei├čprobeSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

UN-Chef Guterres reist vor Moskau und Kiew in die T├╝rkei

Von dpa
24.04.2022Lesedauer: 1 Min.
UN-Generalsekret├Ąr Antonio Guterres reist kommende Woche nach Moskau und Kiew.
UN-Generalsekret├Ąr Antonio Guterres reist kommende Woche nach Moskau und Kiew. (Archivbild). (Quelle: Li Muzi/XinHua/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ankara (dpa) - UN-Generalsekret├Ąr Ant├│nio Guterres reist vor seinen Besuchen in Moskau und Kiew in die T├╝rkei. Er werde am Montag von Pr├Ąsident Recep Tayyip Erdogan empfangen, teilte Ankara am Sonntag mit.

Das Nato-Mitglied T├╝rkei unterh├Ąlt gute Beziehungen sowohl zur Ukraine als auch zu Russland und sieht sich als Vermittler in Friedensgespr├Ąchen. Im M├Ąrz hatten sich Delegationen aus beiden L├Ąndern in Istanbul getroffen.

Guterres reist am Dienstag weiter nach Moskau und wird dort von Kremlchef Wladimir Putin empfangen, am Donnerstag trifft er in der Ukraine unter anderem Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj. Guterres hatte am Samstag auch mit dem israelischen Regierungschef Naftali Bennett zum Krieg in der Ukraine telefoniert. ├ähnlich wie die T├╝rkei unterh├Ąlt Israel enge Beziehungen zu Moskau und Kiew.

Die T├╝rkei beteiligt sich bislang nicht an Sanktionen des Westens gegen Russland, schr├Ąnkt aber die Durchfahrt russischer Kriegsschiffe durch die Meerengen Dardanellen und Bosporus seit Anfang M├Ąrz ein. Ankara setzt damit einen internationalen Vertag ├╝ber die Nutzung der Meerengen um. Am Samstag hatte Au├čenminister Mevl├╝t Cavusoglu zudem mitgeteilt, dass die T├╝rkei den Luftraum f├╝r milit├Ąrische und zivile Flugzeuge gesperrt hat, die Soldaten aus Russland nach Syrien bringen. In dem B├╝rgerkriegsland steht Russland auf der Seite von Pr├Ąsident Baschar al-Assad. Die T├╝rkei, die im Nachbarland ebenfalls Truppen stationiert hat, unterst├╝tzt dagegen Rebellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Biden: G7 planen Verbot von Goldimport aus Russland
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
AnkaraIstanbulKiewMoskauRecep Tayyip ErdoganRusslandT├╝rkeiUkraineWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website