Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Wahlkreis Schweinfurt (WK250): So wurde gewählt

Aktualisiert am 22.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Bundestagswahl am 26. September: t-online zeigt Ihnen, wie gewählt wird, wofür die Spitzenkandidaten stehen und wer in den Umfragen vorne liegt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA und Südkorea planen neue ManöverSymbolbild für einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild für einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild für einen TextAnsturm auf Oktoberfest-BuchungenSymbolbild für einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild für einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild für einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild für einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild für einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild für einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild für einen Watson TeaserTochter schockte Heidi Klum mit Missgeschick

Monatelang haben Parteien und Politiker für sich geworben und um die Gunst der Wähler gestritten. Nun sind die Entscheidungen bei der Bundestagswahl 2021 gefallen – auch im Wahlkreis Schweinfurt.

Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland konnten ihre Stimme abgeben. Hier sehen Sie die Ergebnisse im Wahlkreis Schweinfurt auf einen Blick.

Direktmandat

Dr. Anja Weisgerber von der CSU hat das Direktmandat mit 40,88 Prozent der Stimmen gewonnen und setzte sich damit vor Markus Klaus Hümpfer von der SPD durch.

Auch 2017 hatte Dr. Anja Weisgerber bereits das Direktmandat gewonnen.

Die Verteilung der Erststimmen im Überblick:

  • Dr. Anja Weisgerber (CSU) 40,88% (63.694 Stimmen) -7,02 Prozentpunkte
  • Markus Klaus Hümpfer (SPD) 18,64% (29.038 Stimmen) +1,56 Prozentpunkte
  • Bernd Willi Karl Schuhmann (AFD) 9,93% (15.467 Stimmen) -1,22 Prozentpunkte
  • Nicolas Lommatzsch (Grüne) 9,47% (14.747 Stimmen) +2,03 Prozentpunkte
  • Daniel Stark (FDP) 7,96% (12.407 Stimmen) +1,80 Prozentpunkte
  • Andrea Brenda Graham (Freie Wähler) 4,98% (7.761 Stimmen) +4,98 Prozentpunkte
  • Klaus Friedrich Ernst (Linke) 4,21% (6.552 Stimmen) -3,63 Prozentpunkte
  • Pasquale Trasente (Basisdemokratische Partei Deutschland) 1,76% (2.749 Stimmen) +1,76 Prozentpunkte
  • Stefan Hrnicek-Hubert (ÖDP) 0,79% (1.229 Stimmen) -0,49 Prozentpunkte
  • Herbert Sebastian Lorey (UFBD) 0,72% (1.114 Stimmen) +0,72 Prozentpunkte
  • Cedrick Van Huet (Bayernpartei) 0,55% (863 Stimmen) -0,43 Prozentpunkte
  • Manfred Johannes Setter (MLPD) 0,11% (177 Stimmen) -0,06 Prozentpunkte

Die Zweitstimmen

Die meisten Zweitstimmen erhielt die CSU mit 34,82 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 war die Christlich Demokratische Union Deutschlands die stärkste Partei.

  • CSU 34,82% (54.439 Stimmen) -6,28 Prozentpunkte
  • SPD 19,50% (30.483 Stimmen) +2,61 Prozentpunkte
  • Grüne 10,93% (17.083 Stimmen) +3,36 Prozentpunkte
  • AFD 10,03% (15.686 Stimmen) -2,17 Prozentpunkte
  • FDP 9,62% (15.037 Stimmen) +0,72 Prozentpunkte
  • Freie Wähler 5,83% (9.119 Stimmen) +3,45 Prozentpunkte
  • Linke 3,15% (4.928 Stimmen) -3,57 Prozentpunkte
  • Basisdemokratische Partei Deutschland 1,57% (2.452 Stimmen) +1,57 Prozentpunkte
  • Tierschutzpartei 1,16% (1.813 Stimmen) +0,17 Prozentpunkte
  • Die PARTEI 0,73% (1.135 Stimmen) +0,08 Prozentpunkte
  • ÖDP 0,42% (657 Stimmen) -0,15 Prozentpunkte
  • Piraten 0,37% (576 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte
  • Bayernpartei 0,34% (527 Stimmen) -0,09 Prozentpunkte
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei 0,33% (510 Stimmen) +0,33 Prozentpunkte
  • UFBD 0,32% (502 Stimmen) +0,32 Prozentpunkte
  • Volt Deutschland 0,20% (310 Stimmen) +0,20 Prozentpunkte
  • PfG 0,12% (191 Stimmen) -0,03 Prozentpunkte
  • PVVV 0,12% (183 Stimmen) -0,06 Prozentpunkte
  • NPD 0,10% (155 Stimmen) -0,27 Prozentpunkte
  • PdH 0,08% (123 Stimmen) +0,08 Prozentpunkte
  • CfD 0,07% (115 Stimmen) +0,07 Prozentpunkte
  • URB 0,07% (106 Stimmen) +0,07 Prozentpunkte
  • DER DRITTE WEG 0,06% (92 Stimmen) +0,06 Prozentpunkte
  • MLPD 0,03% (52 Stimmen) -0,05 Prozentpunkte
  • DKP 0,02% (36 Stimmen) +0,01 Prozentpunkte
  • Liberal-Konservative Reformer 0,02% (35 Stimmen) +0,02 Prozentpunkte

Wie ist der Stand in anderen Wahlkreisen? In der folgenden Karte bekommen Sie einen bundesweiten Überblick.

Alternativ können sie auch mit unserer Postleitzahl-Suche direkt Ihren Wahlkreis ansteuern:

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
AfDCSUDeutschlandFDPSPDSchweinfurt
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website