Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Eröffnung der Zentrale: BND-Präsident Kahl verspricht Geheimdienst-Reformen

Eröffnung der neuen Zentrale  

BND-Präsident Kahl verspricht Geheimdienst-Reformen

08.02.2019, 14:48 Uhr | dpa

Eröffnung der Zentrale: BND-Präsident Kahl verspricht Geheimdienst-Reformen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Präsident des BND, Bruno Kahl: Die Bundeskanzlerin und der Geheimdienst-Chef sind hier bei der offiziellen Eröffnung der neuen Zentrale des BND zu sehen. (Quelle: dpa/Michael Sohn/Pool AP)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Präsident des BND, Bruno Kahl: Die Bundeskanzlerin und der Geheimdienst-Chef sind hier bei der offiziellen Eröffnung der neuen Zentrale des BND zu sehen. (Quelle: Michael Sohn/Pool AP/dpa)

Elf Jahre nach der Grundsteinlegung ist der Umzug des Bundesnachrichtendienstes vollbracht. Bei der Eröffnung kündigt BND-Präsident Kahl an, Strukturen und Prozesse weiter zu optimieren.

Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Bruno Kahl, hat nach dem Umzug des deutschen Auslandsgeheimdienstes in seine neue Zentrale in Berlin weitere Reformen angekündigt. Nach Abschluss des Umzuges "werden wir uns mit besonderem Engagement der immerwährenden Aufgabe widmen, unsere Strukturen, Prozesse und Produkte weiter zu optimieren", sagte Kahl am Freitag in Anwesenheit von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der offiziellen Eröffnung der neuen Zentrale. Vor allem wolle der BND seine Einstellungsoffensive vorantreiben. Professionelle und motivierte Mitarbeiter seien die Voraussetzung für nachrichtendienstliche Erfolge.

Die Welt werde "immer unübersichtlicher und auch immer unsicherer". Krisenregionen, internationaler Terrorismus, globale Strukturen der organisierte Kriminalität und auch Fragen der Cybersicherheit und Weiterverbreitung von Atomwaffen beschäftigten Menschen und Regierungen, sagte Kahl. Umso wichtiger seien verlässliche Quellen und Informationen, um Ereignisse und Entwicklungen zu verstehen. Die Politik brauche für ihre Entscheidungen in der Außen- und Sicherheitspolitik Erkenntnisse und Einschätzungen, auf die sie sich verlassen könne.


Elf Jahre und eine Milliarde Euro später

Der Umzug aus Pullach bei München und anderen Standorten in die neue Zentrale war im Januar mit dem Einzug des "Zentrums für Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung" abgeschlossen worden – knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung. Die Baukosten lagen bei etwa 1,1 Milliarden Euro. Hinzu kamen 206 Millionen Euro für Einrichtungskosten für Möbel und Technik. Ursprünglich geplant waren Baukosten in Höhe von 720 Millionen Euro. Rund 4000 der 6500 Geheimdienstler des BND arbeiten nun in dem Neubau.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe