Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Union streitet um Merkel-Nachfolge: Die Kanzlerkandidatur muss sich Kramp-Karrenbauer noch erkämpfen

Union streitet um Merkel-Nachfolge  

Die Kanzlerkandidatur muss sich Kramp-Karrenbauer noch erkämpfen

04.01.2019, 10:20 Uhr | dpa, AFP

Wen sich die Deutschen als Kandidat für die Kanzlerschaft wünschen (Screenshot: Reuters/Thilo Schmuelgen)
Deutsche wünschen sich Kramp-Karrenbauer als Kanzlerin

Annegret Kramp-Karrenbauer hat als CDU-Vorsitzende wohl den ersten Zugriff auf die Kanzlerkandidatur. Die Deutschen können sich Kramp-Karrenbauer gut als Kanzlerin vorstellen. (Quelle: t-online.de)

Neue CDU-Vorsitzende: Deutsche wünschen sich Kramp-Karrenbauer auch als Kanzlerin. (Quelle: t-online.de)


An der CDU-Spitze hat sich Annegret Kramp-Karrenbauer durchgesetzt, die Kanzlerkandidatur ist ihr aber keineswegs sicher. Gegenwind kommt aus beiden Unionsparteien.

Für Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus ist die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer erste Anwärterin auf die nächste Kanzlerkandidatur – allerdings sieht er darin keinen Automatismus. "Es ist absolut klar, dass sie den ersten Zugriff hat", sagte der Christdemokrat dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Wer sich von der CDU tatsächlich für das Kanzleramt bewerben wird, hängt aber vom Momentum ab, wenn die Kandidatur ansteht."

Kramp-Karrenbauer hatte sich als Nachfolgerin von Angela Merkel an der CDU-Spitze auf dem Parteitag Anfang Dezember knapp gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durchgesetzt. Merz war unter anderem von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterstützt worden.

In der jüngsten Ausgabe des "Sterns" hatte Schäuble im Zusammenhang mit der Kanzlerkandidatur nun den Begriff "Zugriffsrecht" kritisiert und gesagt: "Man wird sich zum gegebenen Zeitpunkt verständigen." Das wurde als abermalige Spitze gegen Kramp-Karrenbauer verstanden.

"Entschieden ist noch gar nichts"

Bei der Schwesterpartei CSU pocht man aufs Mitspracherecht. "Frau Kramp-Karrenbauer hat mit ihrer Erfahrung als Ministerpräsidentin alle Voraussetzungen, später mal Kanzlerin zu werden. Aber entschieden ist noch gar nichts, es wäre auch zu früh", sagte der bayerische Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer der "Bild"-Zeitung.

Kreuzer unterstrich, dass die künftige Spitzenkandidatur der Union eine gemeinsame Entscheidung von CDU und CSU sein müsse. "Vor allem wenn es einen gemeinsamen Unions-Kanzlerkandidaten geben soll, wovon natürlich alle ausgehen, muss das Thema zu gegebener Zeit mit der CSU diskutiert werden. Ein Automatismus wird der Bedeutung nicht gerecht. Bei beiden Parteien werden letzten Endes deren Gremien entscheiden müssen", sagte Kreuzer.


Brinkhaus mahnte ferner eine stärkere Konzentration auf die Umweltpolitik an. Sie sei in den vergangenen Jahren wegen der Finanzkrise, den außenpolitischen Herausforderungen und der Flüchtlingspolitik in den Hintergrund geraten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für jeden Einrichtungsstil das passende Sofa
jetzt tolle Angebote entdecken auf ROLLER.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019