t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikDeutschlandParteien

Umfrage: Grüne überholen SPD – Habeck ist beliebtester Minister


Grüne überholen SPD – Schlappe für FDP

Von rtr, afp
Aktualisiert am 20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Robert Habeck (l.) und Olaf Scholz (r.): Von der Arbeit auf der Regierungsbank profitieren in den Meinungsumfragen vor allem die Grünen.Vergrößern des BildesRobert Habeck (l.) und Olaf Scholz (r.): Von der Arbeit auf der Regierungsbank profitieren in den Meinungsumfragen vor allem die Grünen. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Grünen profitieren in den Umfragen weiter von ihrer Regierungsbeteiligung – und überholen sogar den großen Ampelpartner SPD. Die Führung in aktuellen Umfragen hat allerdings eine Oppositionspartei inne.

Die Grünen sind in der neuen Umfrage des ZDF-Politbarometers in der Wählergunst an der SPD vorbeigezogen. Während die Kanzlerpartei nur noch auf 22 Prozent (minus drei Punkte) kommt, können die Grünen umgekehrt um drei Prozentpunkte zulegen und erreichen nun 24 Prozent.

CDU/CSU liegen mit 26 Prozent laut Forschungsgruppe Wahlen vorne (plus drei). Die Liberalen, die bereits Schlappen bei den Landtagswahlen hinnehmen mussten, verlieren nun auch in der Umfrage für den Bund und kommen nur noch auf sieben Prozent (minus zwei). Die AfD landet bei zehn, Die Linke bei vier Prozent.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Für das "Politbarometer" befragte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen von Dienstag bis Donnerstag 1.162 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte. Die Fehlerquote wurde mit zwei bis drei Prozentpunkten angegeben.

Grüne stellen beliebteste Minister

Bei den Beliebtheitswerten der Politiker rangieren Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) mit 2,1 von fünf Punkten und Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) mit 1,9 Punkten deutlich vorne. Kanzler Olaf Scholz (SPD) bleibt stabil bei 1,1, dann folgt Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) mit 1,0. FDP-Chef und Finanzminister Christian Lindner kommt auf 0,5. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) rutscht deutlich auf minus 0,8 ab.

Nur 20 Prozent der Befragten rechnen mit einem vorzeitigen Bruch der Ampelkoalition vor 2025. Sie beurteilen die Arbeit der Grünen mit 1,3 deutlich besser als die der SPD mit 0,7 und die der FDP mit 0,2.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen Reuters und AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website