Sie sind hier: Home > Haushalt & Wohnen > Küchengeräte >

Die besten Sous-vide-Garer: Kochen wie ein Spitzenkoch


Stressfrei und auf den Punkt  

Die besten Sous-vide-Garer: Kochen wie die Spitzenköche

15.03.2021, 08:20 Uhr | t-online, CMF

Die besten Sous-vide-Garer: Kochen wie ein Spitzenkoch. Auf den Punkt gegart: Die besten Sous-vide-Garer im Vergleich (Quelle: Hersteller/WMF)

Auf den Punkt gegart: Die besten Sous-vide-Garer im Vergleich (Quelle: WMF/Hersteller)

Zartes Fleisch, knackiges Gemüse, saftiger Fisch – dazu entspannt auf der Couch lümmeln statt hektisch in der Küche zu wirbeln. Das ist der Traum vieler Gourmets. In der Sterneküche weitverbreitet, erobert das Vakuumgaren die heimischen Herde. Wir verraten Ihnen, wie Sie zu Hause Sous-vide-garen, und empfehlen Ihnen die besten Vakuumgarer.

Für das Vakuumgaren – auf französisch Sous-vide – werden Fleisch, Fisch und Gemüse vakuumiert und bei niedriger Temperatur im Wasserbad gegart. Die Speisen garen langsam und ohne Sauerstoff im eigenen Saft. So werden die maximalen Aromen aus den Speisen gekitzelt. Ein weiterer Vorteil des Sous-vide-Garens: Kochen wird absolut stressfrei und verkochte Speisen sind bei der niedrigen Kerntemperatur ausgeschlossen. Stattdessen erreichen die Zutaten den perfekten Gargrad, während Sie sich anderweitig vergnügen können.

Anhänger des Vakuumgarens schwärmen, sie würden das zarteste Fleisch der Welt erhalten. Kein Wunder: Die niedrigen Temperaturen behandeln Steak, Fisch und Gemüse schonender als jede andere Zubereitungsart. Geschmack, Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten.

Sous-vide-Garer regeln die Temperatur des Wassers, in dem die vakuumierten Speisen garen. Dafür messen sie die Temperatur, erhitzen das Wasser und wälzen es um. Es gibt sie in zwei Ausführungen: Als Stick, der in den Kochtopf gehängt wird oder als Gerät mit Wassertank. Das ist wie der Unterschied zwischen Tauchsieder und Wasserkocher.

Vakuumgarer werden immer beliebter und sind inzwischen auch für Hobbyköche erschwinglich. Wir haben die besten Sous-Vide-Garer recherchiert und verraten Ihnen, was Sie sonst noch brauchen, um vakuumgegarte Gerichte schonend und stressfrei zuzubereiten.

Der Testsieger: Klarstein Quickstick

Ähnlich wie ein Tauchsieder wird der Klarstein Quickstick einfach in einen Topf mit bis zu 20 Litern Wasser eingehängt. Seine 1300 Watt erwärmen das Wasser auf 50-95° Celsius. Eine eingestellte Umwälzpumpe sorgt dafür, dass die Wassertemperatur überall konstant bleibt. 

Der Sous-Vide-Stick ist aus Edelstahl und wird über ein LCD Touchdisplay bedient. Eine Abschaltautomatik verhindert, dass das Wasser überläuft oder der Topf mit zu wenig Wasser einbrennt. So müssen Sie nicht die ganze Zeit aufpassen und können die Küche zwischendurch verlassen. 

Stiftung Warentest hat im Januar 2018 die besten Sous-vide-Garer getestet. Testsieger war der Klarstein Quickstick. Er hat den Dauertest von 336 Stunden bei 85° Celsius problemlos bestanden und überzeugte durch seine Sicherheit, das schnelle Aufheizen und die genaue Temperaturregulierung von 0,2° Celsius.

Der Smarte: CASO SV 1200 Smart


Der CASO SV 1200 Smart ist genau wie der Klarstein Quickstick ein Sous-vide-Garer, der in den Wassertopf gehängt wird. Neben einem Touchdisplay verfügt er über eine App-Anbindung. So müssen Sie nicht extra in die Küche gehen, wenn Sie die Wassertemperatur verändern wollen.

Der smarte Vakuumgarer von CASO besitzt eine 3D-Zirkulation, eine Abschaltautomatik und 1200 Watt. Die Temperatur lässt sich bis 90° Celsius in 0,5er Schritten einstellen.

Der Hersteller wirbt damit, dass zusätzlich Babynahrung und Kuvertüre erwärmt, Joghurt zubereitet und Tiefkühlprodukte aufgetaut werden könnten. Das liegt an der Temperaturregelung, die schon bei 0° Celsius losgeht.

Der Preis-Leistungs-Sieger: Russell Hobbs 3-in-1-Multikocher

Mit dem 3in1 Multikocher können Sie – wie der Name schon sagt – auf verschiedene Weisen kochen. Es handelt sich hier um einen 6,5 Liter großen Kochtopf mit Temperaturfühler und -regulierung. Sie können damit Sous-vide-garen, Schongaren oder ganz normal kochen. Schön ist auch die Warmhaltefunktion, falls nicht alle zur gleichen Zeit essen.

Die Temperaturregelung reicht von 38° bis 91° Celsius. Voreingestellte Programme sorgen für eine schnelle Bedienbarkeit. Anders als die Sous-vide-Sticks kommt der Multikocher von Russell Hobbs mit 350 Watt aus.

Der herausnehmbare Keramik-Gartopf und der Glasdeckel sind  spülmaschinengeeignet. Der Deckel kann verriegelt werden um Speisen sicher zu transportieren. Im Vergleich bekommen wir hier die meisten Funktionen, obwohl der Multikocher in der unteren Preisklasse liegt.

Der Solide: WMF Lono 2in1


Der WMF Lono 2in1 Sous Vide Garer Pro besteht aus einem Präzisionsgarer mit Temperaturregulierung und einem 6-Liter-Wasserbehälter aus durchsichtigem, BPA-freiem Tritan.

Er lässt sich als Sous-vide-Garer und als Slow Cooker nutzen. WMF wirbt mit seiner sehr präzisen Temperaturgenauigkeit zwischen 35° und 90° Celsius.

Der Sous-vide-Garer lässt sich einfach über einen Drehknopf bedienen. Zwei Garzeiten können individuell gespeichert werden. Der WMF-Multikocher überzeugt mit satten 1500 Watt, einer Abschaltautomatik und einer Warmhaltefunktion.

Unser Fazit: Testsieger als Set mit Vakuumierer

Sous-vide-Garer werden immer beliebter. Beim letzten Test von Stiftung Warentest aus dem Jahre 2018 konnten nur die Sous-vide-Sticks überzeugen. Der Testsieger Klarstein Quickstick ist nach wie vor für einen guten Preis erhältlich und überzeugt mit schnellem Erhitzen und vor allem Sicherheit. Wir empfehlen ihn im praktischen Set mit Vakuumierer und passender Folie


Wichtige Fragen über Sous-Vide-Garer

Was heißt Sous-vide-garen?

Sous-Vide ist eine Methode Speisen im Vakuum zu garen. Dazu wird Fleisch, Fisch oder Gemüse in Folie vakuumiert und bei niedriger Temperatur in Wasser gegart. Die Speisen garen also im eigenen Saft, bekommen ein wunderbares Aroma und können nicht verkochen. Das Beste am Sous-vide-Garen: Sie brauchen nicht die ganze Zeit in der Küche zu stehen, sondern können sich entspannen. Sie brauchen nur noch einen Sous-vide-Garer, vakuumierte Speisen und können loskochen.

Was ist ein Sous-vide-Garer?

Sous-Vide heißt Vakuumgaren. Vakuumiertes Fleisch, Gemüse oder Fisch wird schonend im Wasserbad gegart. Damit Sie nicht stundenlang die Temperatur kontrollieren und anpassen müssen, gibt es Sous-vide-Garer. Die Sous-vide-Sticks werden ähnlich einem Tauchsieder in einen Wassertopf gehängt, andere Sous-vide-Garer bringen den Topf schon mit.

Was brauche ich zum Sous-vide-Garen?

Zum Sous-vide-garen brauchen Sie einen Sous-vide-Garer. Beim Sous-vide-Stick brauchen Sie noch einen Topf mit Wasser. Es gibt aber auch Sous-vide-Garer mit integriertem Topf. Das ist ähnlich wie der Unterschied zwischen Tauchsieder und Wasserkocher.

Dazu benötigen Sie vakuumierte Speisen. Diese können Sie selber vakuumieren, dafür brauchen Sie einen Vakuumierer, z.B. den Testsieger von Stiftung Warentest

Theoretisch können Sie auch mit einem einfachen Wasserbad und einem Bratenthermometer vakuumgaren. Sie müssen dann permanent aufpassen, dass das Wasser die richtige Temperatur behält. Das wird bei Sous-vide-Gerichten, die locker über 2 Stunden dauern, schnell langwierig und aufwendig.

Welches Sous-vide-Zubehör brauche ich?

Sous-Vide-garen ist nur mit vakuumierten Zutaten möglich. Hier lohnt sich die Anschaffung eines Vakuumierers wie dieser Testsieger von Stiftung Warentest. So können Sie die verschiedensten Zutaten Sous-vide-garen. Dazu brauchen Sie die passenden Folien. Achten Sie darauf, dass die Folien hitzebeständig und BPA-frei sind.

Hilfreich ist auch ein Sous-vide-Kochbuch mit Garzeit-Tabelle. Beim Vakuumgaren können Sie nicht so einfach wie beim normalen Kochen überprüfen, ob die Speisen gar sind.

Nutzen Sie einen Sous-vide-Stick, sind Isolationsbälle sehr hilfreich. Bei eingehängtem Stick passt kein Deckel auf den Wassertopf. Das Wasser kann einfach verkochen. Das ist zum einen Energieverschwendung. Es kann aber auch gefährlich werden und zu einem Brand kommen, wenn das Wasser verkocht und der Sous-vide-Garer weiter heizt. Diese Isolationsbälle sind BPA-frei, wiederverwendbar und verhindern, dass das Wasser verdunstet.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal